Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Tipps gegen Wassereinlagerungen?

Tipps gegen Wassereinlagerungen?

10. Juli 2012 um 17:10

Hallo ihr Lieben,

ich bin jetzt fast in der 36ten SSW und habe dank dem ziemlich warmen Wetter ziemlich starke Wassereinlagerungen (wie wahrscheinlich jede Frau mit einer fortgeschrittenen Schwangerschaft!)
Allerdings beschränken sich die Wassereinlagerungen einzig und allein auf die Fußfesseln (nennt man das so?) und meine Unterschenkel. Keine Ahnung wieso es unbedingt meine Unterschenkel sein müssen aber so ist es nun mal
Längeres Stehen/Laufen/Sitzen wird zur Qual weil unterhalb meiner Knie dann relativ schnell alles taub wird.

Meine Frage ist : Was kann man (außer Akupunktur -hab ne Spritzen & Nadelphobie ) dagegen tun?
Schließlich muss ich jetzt noch einen Umzug meistern und viel zu Ämtern latschen usw, aber so macht das kein Spaß

Lg Nachtschwaermerin2012 & Baby 34/5

Mehr lesen

10. Juli 2012 um 17:19

Wow
Jetz noch umziehen? Du bist mutig. Ich bin auch Grad umgezogen und bin echt froh das es vorbei ist. Bin jetz 31 ssw. Also ich hab oft Wasser. Fussbad mit Meersalz tut auch den Beinen gut. Wechseldusche ist gut u Beine hoch auf ein Kissen lagern.

Gefällt mir

10. Juli 2012 um 17:22


schwimmen gehen. das hatte mir damals gut geholfen, einfach etwas wasser treten gegen das wasser in den beinen

Gefällt mir

10. Juli 2012 um 17:36


Stimmt, an Schwimmen hab ich noch gar nicht gedacht, aber auch schon öfters gehört.

Naja das mit dem Umzug passiert nicht ganz freiwillig und war auch eigentlich nicht so auf den letzten Drücker geplant, aber manche Ämter haben da keine Skrupell, vor allem wenn sie selbst nicht betroffen sind

Grad beim Duschen hab ich viele Wechselduschen gemacht aber ich werd wohl mir einfach einen Eimer mit kalten Wasser + Salz fertig machen und dann Fußbäder machen. Meint ihr, das bringt was?

Gefällt mir

10. Juli 2012 um 17:52
In Antwort auf nachtschwaermerin2012


Stimmt, an Schwimmen hab ich noch gar nicht gedacht, aber auch schon öfters gehört.

Naja das mit dem Umzug passiert nicht ganz freiwillig und war auch eigentlich nicht so auf den letzten Drücker geplant, aber manche Ämter haben da keine Skrupell, vor allem wenn sie selbst nicht betroffen sind

Grad beim Duschen hab ich viele Wechselduschen gemacht aber ich werd wohl mir einfach einen Eimer mit kalten Wasser + Salz fertig machen und dann Fußbäder machen. Meint ihr, das bringt was?

Also
Wie gesagt. Das SalzBad hilft. Auch als ich in Mallorca war vor 4 Wochen hat das wahre Wunder bewirkt natürlich ist das hier nicht soo effektiv aber hilft. Wir wären auch fast erst Anfang Aug umgezogen weil die Dame sich Zeit lassen wollte in der Wohnung wo wir jetz sind aber ging dann doch schneller. Mute dir ja nicht zuviel zu

Gefällt mir

10. Juli 2012 um 17:58


das mit den gurken hab ich ja noch nie gehört, ist es egal was für gurken? also eingelegte oder normale zum selber schneiden??

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen