Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Tief liegende plazenta...:s was darf ich.?

Tief liegende plazenta...:s was darf ich.?

19. November 2013 um 20:13

Bin jetzt 15+3 und gestern wurde bei mir eine tiefliegende plazenta diagnostiziert...

Diese äußert sich vor allem durch braunen ausfluss..

Meine fä hat mir Magnesium und urtogest oder so verschrieben...

Außerdem Bettruhe und kein Sex...

Heißt das jetzt verzicht auf alles was mich zum Orgasmus bringen kann, oder nur kein vagineller Verkehr mehr.?
Und darf ich.baden gehen.?

Jemand Erfahrung damit.?

Danke für antworten!

Mehr lesen

20. November 2013 um 2:31

.
Niemand der das auch hat oder was darüber Weiß?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2013 um 3:45

Danke erstmal...
Das mit dem baden find ich total nervig...:s

Duschen find ich nämlich momentan echt anstrengend....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2013 um 9:48

Hallo
ja auf alle sexuellen aktivitäten verzichten der orgasmus bringt ja die gebärmutter dazu sich etwas zusammen zu ziehen das kann blutungen auslösen...

bettruhe heißt bettruhe liegen und füße hoch nix machen hatte das selbe auch und zwar komplett über denn muttermund habe aber noch 2 kinder, magnesium ist dazu da um leichte kontraktionen zu verhindern also das der muskel entspannt ist und bleibt denn das krampfen kann ebenfalls blutungen auslösen...

in denn meisten fällen zieht sich die plazenta wieder hoch bei mir war es 18 ssw rum soweit also das sie nur noch am muttermund leicht überragte zur zweiten großen us untersuchung also in der 22 ssw war sie komplett weg und bei der feinsono sogar am richtigen platz so das einer spontanen geburt in ca 8 - 10 wochen nichts im wege steht, die diagnose kam nach schmierblutung bei 13+4...

achja baden wenns wasser zu warm ist kann wehen auslösen also bitte lassen kurz duschen ist besser...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2013 um 12:57

Okay
Ich hatte eine Plazenta totalis bis zur 22ssw, danach ist sie langsam hoch gewandert. Und mit ein bißchen Glück ist sie bald weg vom Muttermund.

Ich durfte nicht:

- keinen Sex- in keiner Form auf Grund der Konraktionen
- schwer heben, alles ab 5 Kilo verboten (und das mit einem kleinen Kind )
- Sport und Anstrengungen meiden

Zusätzlich sollte ich:

- liegen bleiben und nur zur Toilette aufstehen
- Magnesium nehmen
- mir gute Gedanken amchen

Jetzt wo keien Blutungen mehr da sind und die Plazenta hochwandert, darf ich wieder normal arbeiten und auch leichtere Dinge tragen, Stress; Sport und Sex sind aber weiterhin tabu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2013 um 13:09

Mir fällt gerade ein
um dir das liegen etwas zu erleichtern, der grund dafür ist das die plazenta so am wenigstens auf denn muttermund drückt und somit auch keine reibung zwischen plazenta und muttermund entsteht, falls du einen unangenehmen druck verspürst kannst du dir auch ein kissen unter denn popo legen das dieser was höher ist so wird der druck noch etwas vermindert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2013 um 14:07

Danke euch...
Aber Spaß macht das nun wirklich nicht. Fühle mich nicht mehr schwanger, sondern nur noch krank....

Und mir tut vom liegen der rücken.weh...

Aber nützt wohl alles nichts....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2013 um 14:15
In Antwort auf cass_12489182

Danke euch...
Aber Spaß macht das nun wirklich nicht. Fühle mich nicht mehr schwanger, sondern nur noch krank....

Und mir tut vom liegen der rücken.weh...

Aber nützt wohl alles nichts....

Richtig
es nützt nichts denn sonst riskierst du ganz schnell das sich ein hämatom zwischen plazenta und gebärmutter bildet die folge wenns nicht abblutet ist dann das sich die plazenta lösen kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen