Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Thema Namensfrage

Thema Namensfrage

16. April 2008 um 12:18 Letzte Antwort: 16. April 2008 um 12:47

Also uns war es immer wichtig, dass der Vorname auch mit den Nachnamen harmoniert, und beide zusammen für unsere Ohren gut klingen.
Daher finde ich es immer tierisch schwer, wenn jemand hier im Thread um Unterstützung bei der Namenswahl bittet

Mehr lesen

16. April 2008 um 12:28

Fühle mich sehr angesprochen
ich glaube dieses posting geht in meine richtung

sorry

Gefällt mir
16. April 2008 um 12:40

@d1987
Nein es ging nicht speziell um Deinen Thread.
Die Fragen gibt es hier ja öfter.

Ich wollte einfach nur mal meine Meinung dazu äußern, das ich esimmer schwer finde einen Namen als den besseren zu benennen, da ich es immer als Kombination zw. Vorname und Nachname sehe.

Vielleicht hilft es Dir ja, dass wir folgende Kriterien für uns erwählt haben:
- muss mit dem Nachnamen harmonieren
- muss Geschlechtseindeutig sein
- muss Verniedlichung erlauben
- darf nicht zu hart klingen
- muss für Baby, Kind und Erwachsenen passen
- einfache Schreibweise, so dass das Kind keine Probleme hat und später nicht ständig die Bitte nach buchstabieren erfolgt

Gefällt mir
16. April 2008 um 12:47

*g*
da kann man mal sehen wie unterschiedlich das doch ist

"muss Verniedlichung erlauben"

das war für mich zb eher abschreckend

allerdings weiß ich heute - ich habe bereits 2 töchter- das es leute gibt,die einfach jeden namen verniedlichen können *g*

aber in dem punkt harmonie von vor- und nachname geb ich dir recht, da hab ich auch immer versucht drauf zu achten

finde es kann auch etwas hilfreich sein den kompletten namen einfach mal selbst auzuschreiben..
hab da zb bei meiner ersten tochter eine namensidee direkt verworfen weil ich dachte: "ach du liebe güte.. dann ist das kind ja später stunden mit dem schreiben ihres namens beschäftigt"

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers