Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Teures babybett

Teures babybett

12. März 2007 um 11:28

Die Babybetten sind meiner miner Meinung nach unglaublich teuer und kaum zu bezahlen (für mich jedenfalls)!
Kauft ihr ein günstiges Babybett bei dem schon alles dabei ist oder stellt ihr euch eins zusammen aus einer besonderen, teuren Matratze und Deckbett und besonderer Bettwäsche?

Will zwar nur das beste für mein Byby, aber ich kann mir diese teuren Sachen einfach nicht leisten.

Mehr lesen

12. März 2007 um 11:31

...
Ich habe es ganz anders gemacht. Mein Vater hat mir das Gestell für ein Babybett zusammengebaut. So habe ich wieder gespart, weil ich nur noch Matratze und so kaufen musste. Hör dich doch mal um, bestimmt hast du auch Leute in der Familie oder im Freundeskreis, die sowas können - und es ist viel billiges und irgendwie auch viel schöner!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2007 um 11:35

Hallo Kleine,..
Also ich habe vor So ein Multibett zu kaufen. Also kein teures. Die sind genauso gut wie die teuren und das was dabei ist genauso gut wie das was man einzelnd kaufen kann. Bei denen was ich mir denke sind zb Matratze dabei, himmelstange, himmel, nästchen und ne zweiteilige bettwäschegarnitur.
Also meines Meinung nach reicht das volkommen..

Bin aber auch gespannt was andere werdende Mamis dazu sagen..

LG Steffi 24. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2007 um 11:39

Ich hab das so gemacht...
da meine Wohnung nicht genug Platz bietet für ein Kinderzimmer hab ich für meinen Kleinen erst mal nur ein Bett gekauft. Das war neu,aber günstig. Weil ich ja nun beim Bett gespart habe,habe ich mehr Wert auf eine gute Matratze gelegt. Die ist Schadstoffgeprüft und zum größten Teil aus Naturfasern. Öko Test hat sie auch gut bewertet. Bettdecke und Kissen hab ich auch in ner mittleren Preisklasse geholt.

Ich sag mal so...klar will man immer nur das Beste für's Kind,aber man muss eben auch berücksichtigen was man selbst an finanziellen Mitteln zur Verfügung hat. Wer das Geld hat um tausende von Euro auszugeben,kann das ja machen. Wer es nicht hat,macht es halt nicht. Aber am Ende werden diese Dinge nicht entscheidend darüber sein,ob es dem Baby gut geht oder nicht. Dem ist es nämlich egal,ob es in einem Bett für 60Euro oder für 400Euro liegt.

Also mach dir mal keinen Kopf. Günstige Sachen müssen nicht schlecht sein. Und teuer heißt noch lang nicht gut...

lg
Evy
32.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2007 um 11:45

Hallo...
wir haben uns bei einem Händler bei Ebay ein Bett ausgesucht, was meiner Meinung nach ein gutes Preisleistungsverhältnis hat! Da ist alles dabei von der Matratze bis zur Himmelstange, Bettwäsche Nestchen usw. Das ganze kostet uns nur 145 + 20 Versand, dafür hast du dann alles! Ich achte da nicht so drauf das die Matratze wer weis wie Perfekt ist, meiner Meinung nach reicht eine Schaumstoff matratze vollkommen aus, die bei unserem Bett dabei ist (auch die BEttwäsche und so) haben mit gut bei Ökotest abgeschnitten...das sollte reichen finde ich....

Schau doch da mal nach vielleicht findest du was was in deinem Budget liegt

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2007 um 11:54

Hi
also ich habe meiner Tochter ein Babybett vom Plus gekauft da war schon alles dabei Matraze, Nestchen, Himmel. und sie liegt schon seit zwei jahren drin und ist noch im Top zustand, so das ich ihr blad ein grosses Bett kaufe und das dem Baby abtreten kann.

Das bett hat 130 Eu gekostet (nicht teuer finde ich)und ist auch ein Markenbett von Roba

LG Ela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2007 um 11:58

Kinderwagen
also wir haben gerade von Freunden einen Kinderwagen geschenkt bekommen, der den früheren "Bewohnern" auch als Bettchen diente.
Die Schale kann man ja meist herausnehmen und dann mit ins Schlafzimmer stellen - und fertig ist das Bettchen

Wir kaufen uns eigentlich nichts und vor allem nichts Neues!

Viele Grüße
Maziwa (25. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest