Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Tests

Tests

28. Oktober 2007 um 15:30 Letzte Antwort: 28. Oktober 2007 um 16:22

Hallo, ich habe mal eine Frage. Ich bin heute 9+1. Ich hatte am Freitag einen Toxoplasmosetest gemacht. In zwei Wochen habe ich wieder einen Termin. Da werde ich dann den Ersttrimester Test machen, der ist mir auf jeden Fall noch sehr wichtig. Welche Tests habt Ihr eigentlich alle mitgemacht? Vor einer Fruchtwasseruntersuchung hätte ich totalen Schiss, da ja wohl durch die Bauchdecke gestochen wird. Will aber die wichtigsten Tests mitnehmen. Könnt Ihr mir helfen? Habe totale Angst vor Nadeln ( Blutentnahme). lg iris

Mehr lesen

28. Oktober 2007 um 15:38

Das
Frühscreening- Downsyndrom

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Oktober 2007 um 15:44

Blutentnahme ist reglmäßig
also, ich bin jetzt in der 16 Ssw und jedesmal wenn ich bei meiner FA bin wird mir igendwie blut abgenommen. Alle 3 Besuche am Arm weil die toxoplasmose getestet wird und sonst wird immer kurz ins Ohr gestochen um Eisen Eiweiß uns sowas zu kontrolieren. (Und ich war schon 5mal beim arzt.
ich habe die nackenfalte messen lassen, die kostet aber 150 Euro (bei mir) und musst du selber bezahlen und ist auch mit blutentnahme, da wird geschaut ob dein Kind ein Herzfehler hat und es wird eingschätzt ob dein Kind ein Down Syndrom hat. meine Ärztin hat gesagt der test wäre zu 80-90% sicher. diesen Test kann man aber nur zwischen der 12. und 14. Woche machen. ab der 21. Woche kommt die Feindiagnostik dran (bezahlt die Kasse) da werden die organe untersucht und man wird dir bestimmt auch da sagen können was es wird ob junge ode mädchen. (ich habe mein Termin anfang dezember und freue mich schon riesig drauf )
ich hoffe ich konnt dir einbissl weiterhelfen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Oktober 2007 um 15:45

Bei mir steht das so auf dem Zettel.
Auf jeden Fall geht es um das Downsyndrom. Den Test möchte ich auf jeden Fall mitmachen. Da wird doch wieder Blut abgenommen. Keine Ahnung. So langsam steige ich da selbst nicht mehr durch. Kostet wieder über 40Euro. Freitag bin ich auch schon 40 Euro losgeworden.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Oktober 2007 um 15:54

Du
meinst bestimmt den Triple Test. Den mache ich auch nicht. Bei mir steht hier ersttrimester Test ( First Trimester Sceening). US und Blutabnehmen wollen sie wieder. Ich habe echt Angst ein Mongokind zu bekommen. Deswegen will ich den Test mitmachen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Oktober 2007 um 16:01
In Antwort auf beylke_12265761

Du
meinst bestimmt den Triple Test. Den mache ich auch nicht. Bei mir steht hier ersttrimester Test ( First Trimester Sceening). US und Blutabnehmen wollen sie wieder. Ich habe echt Angst ein Mongokind zu bekommen. Deswegen will ich den Test mitmachen.

Dann solltest du
eine Fruchtwasseruntersuchung machen, denn alle anderen Tests liefern dir diesbezüglich kein Ergebnis, oder weißt du, ob du bei einer Wahrscheinlichkeit von 1:4567 nicht genau diese 4567. Person bist? Ich wüßte es nicht.... Eine FU gibt fast 100% Sicherheit, birgt aber ein eigenes FG-Risiko.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Oktober 2007 um 16:08

Gerade
vor der fruchtwasseruntersuchung habe ich ja solche Angst, da ja durch die Bauchdecke gestochen wird.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Oktober 2007 um 16:20

Dankeschön
für Eure Hilfe. Ich werde noch mal drüber nachdenken. lg iris

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Oktober 2007 um 16:22

Kannst nicht alles einfach so haben
Hi Iris,

also wie gesagt, Nackenfaltenmessung gibt dir nur eine Wahrscheinlichkeit an, kein sicheres Ergebnis. D.h. wenn du dich damit gut fühlst und "sicher", dann mach den Test. Wenn du danach weiter zweifelst und Angst hat, kannst du den Test gleich sein lassen. Überleg dir aber auch, was du machst, falls eine Wahrscheinlichkeit herauskommt, die dir noch mehr Angst macht (z.B. 1:50).

Und frag dich auch: Ist deine Angst vor einem Nadelstich größer als die Angst vor einem Down Syndrom Kind? Die FU gibt fast 100% Sicherheit, hat aber ein FG Risiko von bis zu 1:200. Also würdest du es falls es ganz blöde läuft in Kauf nehmen, daß dabei ein gesundes Kind abgeht?

Das sind meiner Meinung nach die Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest bevor du irgendeinen Test machst. Kannst auch mal bei Wikipedia reinschauen, da sind einige Tests und die Deutung der Ergebnisse recht gut beschrieben, vielleicht hilft dir das bei der Entscheidung. Leicht ist das nämlich nicht, da hast du recht.

Alles Gute

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest