Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Testa-med Ovulationstests

Testa-med Ovulationstests

4. März 2009 um 10:01

Hallo,

habe jetzt schon mehrfach gelesen , dass man Ovulationstests zum "orakeln" benutzen kann. Dass heisst, aufgrund der biologischen ähnlichkeit zwischen LH und HCG werden die Ovulationstest auch im Falle einer Schwangerschaft positiv.

Hat jemand von euch Erfahrung damit? Gilt das auch für Testa-med Stäbchen? Denn es gibt anscheinend nicht bei allen Tests diese Kreuzreaktion?

Hatte jemand einen negativen Ovulationstest gegen NMT (von Testamed vielleicht sogar) und war dann doch schwanger?

Freue mich auf Antworten,

Eure Esperanza

Mehr lesen

4. März 2009 um 10:25

Hallo Esperanza,
ich war im Otkober 08 schwanger und hatte 2 Tage vor NMT mit Personastäbchen, ohne Monitor getestet und siehe da, es war eindeutig eine zweite Linie, ob dass immer so ist, weiß ich leider nicht....

Viele Grüß

NIna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2009 um 11:23


Hi,

leider ist es auch so, dass auch LH kurz vor der Mens wieder steigt, und der Test kann positiv anzeigen, egal welcher Marke. Deswegen nennt man das "Orakeln", weil du wirklich nicht weisst, ob es HCG oder LH ist. Orakeln kann man schon, wenn du bereit bist, dass die Mens auch kommen kann.

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Endlich schwanger nach Fehlgeburt und neben Freude viel Angst
Von: tivoli_11864094
neu
12. März 2009 um 8:53
Teste die neusten Trends!
experts-club