Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Test positiv aber völlig verwirrt

Test positiv aber völlig verwirrt

31. Januar 2013 um 19:44

Hallo ihr Lieben,

ich habe heute positiv getestet.
Mein Mann und ich wünschen uns schon seit langem ein gemeinsames Baby. Wir verhütet schon seit einer Weile nicht mehr, sind das ganze aber recht locker angegangen um uns keinen Druck aufzubauen.
Wie gesagt, wir haben den Kinderwunsch und ich habe mich auch besonders auf das Schwangersein selbst gefreut.
Allerdings ist hier mein Problem:
Als ich heute getestet habe bin ich völlig aus allen Wolken gefallen. Ich habe auch nur getestet weil ich dachte, naja, probierste mal.
Als der Test dann tatsächlich positiv war war ich wie vor den Kopf gestoßen und mir wurde richtig schwarz vor Augen und ich habe angefangen zu zittern wie verrückt.
Ich verstehe das garnicht - ich habe mir extra keinen Druck gemacht und jetzt kann ich mich garnicht freuen. Ich bin nur einfach völlig perplex.
Ich habe dann später noch einen zweiten gemacht, der war auch positiv.
Momentan bin ich auf dem Stand dass ich mir sage: Naja, warte erst mal ab was der Arzt sagt. Vielleicht ist es ja doch nur Fehlalarm (nicht weil ich kein Baby will, sondern weil ich es einfach garnicht wahrhaben kann)
Kennt das jemand von euch? Ich frage mich ob da was mit mir falsch läuft!
Außerdem fühle ich mich total schlecht den vielen Frauen gegenüber, die es seit Jahren versuchen und versuchen (u.a. eine gute Freundin von mir - weiß garnicht wie ich ihr das beibringen soll falls ich wirklich schwanger bin)

Wie geht es denn jetzt weiter? Soll ich morgen gleich den FA anrufen und einen Termin machen? Oder wartet man da noch? Bin jetzt ca. 4 Tage überfällig.

Würde mich über Antworten freuen und ich hoffe ich wirke nicht undankbar - ich bin nur einfach total verwirrt.

Fräulein T

Mehr lesen

31. Januar 2013 um 19:53

.
Genauso ging es mir auch. Wir haben ueber 2 Jahre geuebt und als ich dann ploetzlich zwei Striche sah, dachte ich nur: " Oh mein Gott!" Irgendwie hab ich mich gefreut, aber im naechsten Moment...?! Es war ein komisches Gefuehl, dass nun alles anders werden wird. Ploetzlich habe ich mir doch die Frage gestellt, ob das die richtige Entscheidung war...
Aber glaube mir - das geht vorbei! Ganz bestimmt... Es kommen immer wieder Momente, in denen alles unwirklich erscheint, weil du dich nicht schwanger fuehlst. Aber je weiter du bist, desto realer wird alles. Du siehst zu Beginn diese Bohne auf dem Monitor, irgendwann die Arm- und Beinansaetze, irgendwann ein kleines, aber komplett vollstaendiges Baby.
Auch wenn du dir pure Freude jetzt noch nicht spuerst, sie wird kommen! Versprochen!

Du kannst einen Termin bei deinem FA ausmachen, aber versuche ihn auf die 7. oder 8. Woche zu legen. Da siehst du dann dein kleines Gummibaerchen samt Herzschlag.

Alles Liebe und herzlichen Glueckwunsch!

LG Stern & 22.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2013 um 19:58

Herzlichen
Glückwunsch
Ich würde sagen du bist schwanger!!Falsch positiv gibt es nicht
Klar das alles erstmal zusammenstürzt .habe am 21.1. positiv getestet und hatte den Zyklus abgeschrieben , da ich morgens eine Blutung hatte. Und dann war der positiv.ich gab geheult und gelacht und gezittert und dann hat's mich fast umgehauen.denke das ist ganz normal
Bin einen Tag später zum Arzt wegen der Blutung aber alles ok
Morgen ist mein erster richtiger Ultraschall.
Ruf deinen Arzt doch mal an und Schau was er sagt
Und ein schlechtes Gewissen brauchst du nicht haben.du hast ja keine Schuld am nichterfüllten Kinderwunsch der anderen.ein bisschen zurück halten vielleicht aber freu dich doch einfach!!bei uns hat es auch nach 3 Monaten geklappt
Lg Birgit und Krümel 5+5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2013 um 20:55

Danke für eure Antworten!
Ich glaube es mag auch daran liegen, dass es meinem Mann genau so ging.
Man stellt sich sowas natürlich immer total anders vor, man macht Luftsprünge und freut sich gemeinsam.
Aber ich war auch total nüchtern und mein Mann genauso und ich denke diese Stimmung ist einfach so geblieben. Wir glauben es beide noch nicht so wirklich.
Außerdem kommen heute abend auch noch total viele Leute zu uns und ich bin einfach echt grad mit dem kopf wo anders. Die Gesamtsituation ist einfach so unpassend

Ich bin auf jeden Fall schonmal froh dass ich nicht die einzige bin und das scheinbar normal ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2013 um 18:43


Bin ja wirklich froh dass es anderen auch so geht
Habe jetzt heute mal beim Arzt angerufen und habe auch erst einen Termin für den 19. Februar bekommen, also muss ich eh abwarten. Hätte trotzdem gerne vorher einen Termin gehabt weil ich mir einfach nachwievor so unsicher bin ob ich wirklich schwanger bin. Aber ich denke das liegt einfach nur an meiner Ungläubigkeit ^^
Inzwischen bin ich auch sogar ein bisschen aufgeregter und überlege ob es klug wäre schonmal meiner Mama etwas zu sagen oder lieber noch abzuwarten.
Danke Leute, ihr habt mich wirklich beruhigt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2013 um 20:00


So geht es mir auch Wollte auch noch einen Test machen.
Ich habe ziemlich früh getestet, bin also erst seit 5-6 Tagen überfällig. Bin deswegen wohl so unsicher und bei jedem Ziepen denke ich: Ach du Kacke, jetzt krieg ich doch noch meine Tage! ^^
Habe auch noch garkeine Anzeichen außer leichtem Brustziehen und Unterleibsschmerzen.
Übrigens dir natürlich auch einen herzlichen Gkückwunsch!! Wie weit bist du denn jetzt? Und sag mal, wann hast du es deinen Eltern erzählt, wenn ich fragen darf?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2013 um 20:11

Also
Icj war 20 tage nach ausbleiben der mens beim arzt und da war ich schon in der 6.ssw und das herz hat schon geschlagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2013 um 20:39

Glückwunsch erstmal...
Hm, also ich hab mich nach meinem Test auch nicht so gefreut, wie ich es mir immer vorgestellt habe.
Wir haben es über ein Jahr probiert und plötzlich war der Test positiv...
Ich hab nur gedacht das kann doch nicht sein. Ich hatte plötzlich voll Angst und dachte nur " Oh Gott, wie soll das denn jetzt werden"
Nach ein paar Tagen kam die Freude und nach meinem ersten Arzttermin mit US, hab ich mich kaum eingekriegt vor Freude...
Ich glaube nach und nach kommen die Hormone in Wallung und dann kommt auch die Freude...

LG Stephie mit Luke inside 37. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest