Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Test positiv aber bleibt dies auch bestehen die Schwangerschaft?

Letzte Nachricht: 30. November 2022 um 23:30
user762426994
user762426994
28.11.22 um 14:34

24.10 erster Tag von der Mens, am 9.11 Spritze bekommen für Eisprung auszulösen da auch gehibbelt am 16.11 nochmals gehibbelt. Seit 20.11 Sonntag jeden Tag bauchziehen gehabt als würde meine Tage kommen.
Am 25.11 dann getestet wirklich sehr sehr leicht positiv getestet. Am 26.11 kam dann blutungen an diesem Abend liess mich das null in Ruhe da es komisch war die bauchschmerzen und auch rücken schmerzen so dass ich ins KH gefahren bin. Dort wieder positiv getestet Hcg Wert zwar recht tief aber positiv halt dass was ist. Dazu haben wir rausgefunden, habe eine Blasenentzündung wie Nierenbeckenentzündung.
Gestern 27.11 war Blutung schon wieder weg und war Tagsüber recht schwach gewesen.Heute 28.11 nnochmals getestet und siehe da der Test war schon stärker positiv. Habe immer wieder bauchziehen und rückenschmerzen( denke wegen nierenbeckenentzündung und blasenentzündung).
Mittwoch 30.11 Termin für Bluttest wieder.

Jetzt denkt ihr dass kommt gut oder wird das doch eine Fehlgeburt?

Mehr lesen

user762426994
user762426994
28.11.22 um 14:36

Hier noch die Tests

Gefällt mir

D
deflorin
28.11.22 um 23:12

Naja von den Daten her könnte es ja hinkommen, jedenfalls wäre jetzt die Zeit, in der die Tests am besten anschlagen und das scheinen sie ja auch.
Allerdings ist ein Körper mit erhöten Entzündungswerten (du hattest ja gerade diverse Krankheiten) nicht gerade der beste Gastgeber.. Aber richtig Auskunft werden dir nur die Ärzte geben können... zum Glück hast du ja schon bald einen Termin!

Ich wünsche dir, dass alles so kommt, wie du es dir erhoffst.

1 -Gefällt mir

user762426994
user762426994
29.11.22 um 6:23

Von heute morgen früh und jetzt kann das etwa stimmen ? 3 bis 4 wochen laut Frauenarzt basierend einem 28 tageszyklus( habe ich aber nie sondern 32 bis 34 Tage) 

Gefällt mir

Anzeige
D
deflorin
29.11.22 um 8:25
In Antwort auf user762426994

Von heute morgen früh und jetzt kann das etwa stimmen ? 3 bis 4 wochen laut Frauenarzt basierend einem 28 tageszyklus( habe ich aber nie sondern 32 bis 34 Tage) 

ich glaube dieser Test ist leider so zu lesen, dass der hcg-Wert etwas zu tief ist. Der Wert steigt in den ersten Wochen der Schwangerschaft und der Test misst den Gehalt und rechnet ausgehend davon den Stand der Schwangerschaft aus. Wenn du laut Zyklus/FA in der 3/4 Woche bist und jetzt der Test einen Wert misst, der der 1/2 Woche entspricht, sind die Werte etwas zu tief.
Das KANN ein Hinweis sein, z.B. auf Eileiterschwangerschaft, aber da du morgen ja zum bluttest gehst, würde ich mir jetzt heute noch keine Sorgen machen und abwarten, was die dir nach dem professionellen Test sagen.

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

user762426994
user762426994
29.11.22 um 9:37
In Antwort auf deflorin

ich glaube dieser Test ist leider so zu lesen, dass der hcg-Wert etwas zu tief ist. Der Wert steigt in den ersten Wochen der Schwangerschaft und der Test misst den Gehalt und rechnet ausgehend davon den Stand der Schwangerschaft aus. Wenn du laut Zyklus/FA in der 3/4 Woche bist und jetzt der Test einen Wert misst, der der 1/2 Woche entspricht, sind die Werte etwas zu tief.
Das KANN ein Hinweis sein, z.B. auf Eileiterschwangerschaft, aber da du morgen ja zum bluttest gehst, würde ich mir jetzt heute noch keine Sorgen machen und abwarten, was die dir nach dem professionellen Test sagen.

Danke es macht mich echt krass verrückt und bin nur am studieren kenne es so überhaupt nicht. Aber ändern könnte ich es ja sowieso nicht aber trotzdem bis morgen warten horror momentan  hmm.
danke dir 🤗

Gefällt mir

user762426994
user762426994
30.11.22 um 19:45
In Antwort auf deflorin

ich glaube dieser Test ist leider so zu lesen, dass der hcg-Wert etwas zu tief ist. Der Wert steigt in den ersten Wochen der Schwangerschaft und der Test misst den Gehalt und rechnet ausgehend davon den Stand der Schwangerschaft aus. Wenn du laut Zyklus/FA in der 3/4 Woche bist und jetzt der Test einen Wert misst, der der 1/2 Woche entspricht, sind die Werte etwas zu tief.
Das KANN ein Hinweis sein, z.B. auf Eileiterschwangerschaft, aber da du morgen ja zum bluttest gehst, würde ich mir jetzt heute noch keine Sorgen machen und abwarten, was die dir nach dem professionellen Test sagen.

Ich war heute dort beim Arzt. Es ist ein Frühabort. Den mann sah keine Fruchthöhle noch Eileiterschwangerschaft.  Also musste es mit meinem Blut vom Samstag mit abgegangen sein.

Gefällt mir

Anzeige
D
deflorin
30.11.22 um 23:30

Tut mir Leid...
Alles Gute für das nächste Mal <3

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige