Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Test negativ, ausbleiben der mens., blutspenden

Test negativ, ausbleiben der mens., blutspenden

6. Dezember 2011 um 13:40 Letzte Antwort: 7. Dezember 2011 um 17:25

hallo!
ich braeuchte bitte eure hilfe: wir haben in diesem monat zum ersten mal probiert ein kind zu bekommen und es waere wirklich wunderbar, wenn es gleich auf anhieb funktioniert haette....ABER ich bin nun mit dem heutigen tag 4 tage ueber meinen mens.termin und konnte es schon gar nicht mehr erwarten endlich einen schwangerschaftstest zu machen-gestern habe ich ihn gemacht und er war leider negativ....nun ja ist noch hinzuzufuegen, dass ich seit 8 tagen meine brueste ziemlich angeschwollen habe und extrem muede bin (wir haben aber auch hier in italien ein ziemlich wechselhaftes wetter und es koennte auch von dem sein...), hin und wieder hab ich ein komisches ziehen im unterleib, als ob ich jeden moment meine tage bekommen wuerde...vor 2 tagen in der frueh hatte ich einen weissen, dicken ausfluss-auch hier wieder als ob ich die mens bekommen wuerde...manchmal wird mir schlecht und schwindelig...
....sooo ich war auch vor genau 2 wochen zum ersten mal blutspenden-koennte das auch auf eine eventuelle verspaetung od. ausbleiben zurueckzufuehren sein?
ich bitte euch mir helfen zu koennen, weil das alles macht mich schon komplett fertig und ich wuerde gerne noch 2 wochen warten bis ich zum FA gehe....
DANKE im vorhinein

ps. tut mir leid wenn mein deutsch nicht mehr so korrekt ist, lebe nun schon seit 15 jahren in italy.....

Mehr lesen

7. Dezember 2011 um 16:31

Da wird man doch verrueckt!
.....wieder nichts....! heute in der nacht starke schmerzen und heute frueh regel mit kleinen klumpen.......
ist doch wirklich krank! wie viele werden schwanger und wollen es gar nicht und wie viele werden nicht schwanger und sehnen sich danach.......... ach mir reichts schon wirklich! nehm mir jetzt noch einen hund-man sieht ich bin wohl nicht dazu geeignet mich zu vermehren!

Gefällt mir
7. Dezember 2011 um 16:33

Wie
Lange versuchts du denn schon schwanger zu werden?

Gefällt mir
7. Dezember 2011 um 17:00

Eigentlich
erst richtig im november...aber seit sept. probieren wir es.....
naja, mit meinem mann, gewollt, funkt es nicht....
bei meinem 6 jaehrigen freund war ich 2 mal schwanger-2 mal verloren-einmal mit 2 monaten und einmal mit fast 6 monaten und keiner weis warum. ich gebs auf!

Gefällt mir
7. Dezember 2011 um 17:05

Heyyyy
Ma ganz locker bleiben schwanger werden ist nicht wie brötchen kaufen. Das braucht zeit und gelassenheit. Wenn du dich zu sehr reinsteigerst wird es nicht klappen der kopf spielt eibe grosse role dabei.
Manche frauen brauchen mehrere jahre um zu schwanger zu werden. Und bei dir sind ja grad mal 2-4 monate. Das ist wirklich keine zeit!

Bleibt locker habt einfach spass dabei dann wird es schon klappen lass den kopf nicht hängen

Gefällt mir
7. Dezember 2011 um 17:11

Danke!
danke dir fuer den tipp...es war nur so...echt....hatte alle moeglichen anzeichen und als heute frueh die regel anfing ist mir die welt am kopf gefallen...naja auf jeden fall danke und ich werd mich jetzt mal auf anderes konzentrieren.

Gefällt mir
7. Dezember 2011 um 17:15
In Antwort auf tdhti_12312683

Da wird man doch verrueckt!
.....wieder nichts....! heute in der nacht starke schmerzen und heute frueh regel mit kleinen klumpen.......
ist doch wirklich krank! wie viele werden schwanger und wollen es gar nicht und wie viele werden nicht schwanger und sehnen sich danach.......... ach mir reichts schon wirklich! nehm mir jetzt noch einen hund-man sieht ich bin wohl nicht dazu geeignet mich zu vermehren!


mir geht s grad gleich wie dir

auch negativ...

Gefällt mir
7. Dezember 2011 um 17:18
In Antwort auf ulrica_12184998


mir geht s grad gleich wie dir

auch negativ...


tut mir leid....ist wirklich entaeuschend.......

Gefällt mir
7. Dezember 2011 um 17:25

Das
Ist öfters so wenn man sich was zu sehr wünscht, spielt der körper mit, man bildet sich auch vieles ein...

Das wird schon klappen. Genies die zeit noch und macht es mit liebe und gelassenheit wenn du dann zurück denkst ist es viel schöner wenn nan es mit liebe anstatt mit drück gemacht hat.

Drück dir/euch die daumen

Gefällt mir