Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Temperaturkurve

Temperaturkurve

24. Mai 2007 um 16:43

Hallo an alle Frauen
ich habe schon ziemlich oft von der Temperaturkurve gelesen. Kann mir mal bitte jemand erklären , wie man das am besten durchführt? Ich habe mal von meinem fa gesagt bekommen, dass dieses system ziemlich "ungenau" ist, da der körper ständig andere anzeichen von sich gibt, sprich beeinflusst durch alkohol, nachtschicht usw..wie genau misst man die kurve?

Mehr lesen

24. Mai 2007 um 16:57

Im Idealfall:
Man misst am besten mit einem digitalen Thermometer, das 2 Stellen hinter dem Komma hat und zwar immer morgens VOR dem Aufstehen immer zur selben Uhrzeit.
Um den ES richtig deuten zu können, muss diese Methode ein paar monate durchgeführt werden, damit man Vergleiche ziehen kann.

Ich werde nächsten Monat damit anfangen. natürlich werde ich nihct immer zur selben Zeit messen und ich nehme auch nur ein normales Fieberthermometer...aber ich finde es einfach interessant und man hat vielleicht ein paar Anhaltspunkte, wer weiß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2007 um 12:40
In Antwort auf hajar_12126127

Im Idealfall:
Man misst am besten mit einem digitalen Thermometer, das 2 Stellen hinter dem Komma hat und zwar immer morgens VOR dem Aufstehen immer zur selben Uhrzeit.
Um den ES richtig deuten zu können, muss diese Methode ein paar monate durchgeführt werden, damit man Vergleiche ziehen kann.

Ich werde nächsten Monat damit anfangen. natürlich werde ich nihct immer zur selben Zeit messen und ich nehme auch nur ein normales Fieberthermometer...aber ich finde es einfach interessant und man hat vielleicht ein paar Anhaltspunkte, wer weiß.

Hallo
Ich kann mich meiner Vorschreiberin leider nicht anschließen. Einfach ein normales Fieberthermometer würde ich nicht nehmen. Das funktioniert nicht. Es gibt in der Apotheke extra Thermometer für die Basalthemperatur (So nennt man die für die Kurve ausschlag gebende Themperatur).
Ich bin mit der Methode das zweite Mal schwanger, kenn mich also ein bisschen aus.
Das mit morgens vor dem Aufstehen und zur gleichen Zeit messen, ist richtig so. Wichtig ist, entweder vaginal oder anal zu messen. Oral geht auch, ist aber ungenauer. Dann trägt man diesen Wert jeden Tag in eine Zyklusblatt ein und verbindet diese Werte zu einer Kurve. Das wars. Ich habe mir auch immer notiert, wenn etwas außergewöhnliches war (Party, Alkohol, wenig Schlaf, Medikamente). Bei mir zeigt sich das dann immer in einem Temperaturanstieg über einen Tag.
Zur Auswertung googelst du einfach mal Temperaturkurve oder Basaltemperatur.
Da sind die Sachen genau erklärt.
LG
roblchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2007 um 14:41
In Antwort auf jette_12919507

Hallo
Ich kann mich meiner Vorschreiberin leider nicht anschließen. Einfach ein normales Fieberthermometer würde ich nicht nehmen. Das funktioniert nicht. Es gibt in der Apotheke extra Thermometer für die Basalthemperatur (So nennt man die für die Kurve ausschlag gebende Themperatur).
Ich bin mit der Methode das zweite Mal schwanger, kenn mich also ein bisschen aus.
Das mit morgens vor dem Aufstehen und zur gleichen Zeit messen, ist richtig so. Wichtig ist, entweder vaginal oder anal zu messen. Oral geht auch, ist aber ungenauer. Dann trägt man diesen Wert jeden Tag in eine Zyklusblatt ein und verbindet diese Werte zu einer Kurve. Das wars. Ich habe mir auch immer notiert, wenn etwas außergewöhnliches war (Party, Alkohol, wenig Schlaf, Medikamente). Bei mir zeigt sich das dann immer in einem Temperaturanstieg über einen Tag.
Zur Auswertung googelst du einfach mal Temperaturkurve oder Basaltemperatur.
Da sind die Sachen genau erklärt.
LG
roblchen

Tempi eintragen
bei urbia.de gibts einen Zykluskalender, da kann man das schön eintragen. Mit ganz netten Bienchen und Blümchen...

LG Zwergenhüpferle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2007 um 14:50
In Antwort auf jette_12919507

Hallo
Ich kann mich meiner Vorschreiberin leider nicht anschließen. Einfach ein normales Fieberthermometer würde ich nicht nehmen. Das funktioniert nicht. Es gibt in der Apotheke extra Thermometer für die Basalthemperatur (So nennt man die für die Kurve ausschlag gebende Themperatur).
Ich bin mit der Methode das zweite Mal schwanger, kenn mich also ein bisschen aus.
Das mit morgens vor dem Aufstehen und zur gleichen Zeit messen, ist richtig so. Wichtig ist, entweder vaginal oder anal zu messen. Oral geht auch, ist aber ungenauer. Dann trägt man diesen Wert jeden Tag in eine Zyklusblatt ein und verbindet diese Werte zu einer Kurve. Das wars. Ich habe mir auch immer notiert, wenn etwas außergewöhnliches war (Party, Alkohol, wenig Schlaf, Medikamente). Bei mir zeigt sich das dann immer in einem Temperaturanstieg über einen Tag.
Zur Auswertung googelst du einfach mal Temperaturkurve oder Basaltemperatur.
Da sind die Sachen genau erklärt.
LG
roblchen

Regelmäßiger zyklus
vielen dank, aber noch eine frage, hast du denn einen regelmäßigen zyklus vor der schwangerschaft gehabt? habe mich soeben erkundigt und gelesen, dass dieser ziemlich regelmäoßig sein muss.
alles gute zur schwangerschaft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2007 um 18:33
In Antwort auf artena_12952025

Tempi eintragen
bei urbia.de gibts einen Zykluskalender, da kann man das schön eintragen. Mit ganz netten Bienchen und Blümchen...

LG Zwergenhüpferle

Da kann ich ganz
gut helfen .
Ich hab seit einem Jahr ein Elternforum . Spezialisiert auf Kinderwunsch .
Kenn mich daher super mit ZB aus .
Also erstmal muß ich hier berichtigen .
Klar geht ein normales digitalen Thermometer . Muß kein teures sein . Gut wäre eins mit 2 Stellen hinter dem Komma , aber mit einer reicht auch .
Das wichtigste ist , es sollte immer zur selben Zeit gemessen werden . Gleich vor dem Aufstehen . Immer an der selben Stelle . Super wäre Anal .
So eine Kurve kann viel über den zyklus aussagen . Z.B ob man überhaupt einen ES hat . Man kann seine Mens auch ohne ES bekommen . Manche haben einen schönen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen und denken alles ist super , dabei haben sie viel zu kurze zweite Zyklushälften . Was auf eine Gelbkörperschwäche hindeutet . Ander bekommen den ES zu früh , da sind die Eilein wieder nicht reif genug um befruchtet zu werden .
Kurz es wäre eigentlich hilfreich bei Kiwu wenigstens für 3 Monate mal zu messen .

Hier findest du einen Kurs wo alles genau beschrieben wird .
http://www.elternforum-online.de/board.php?boardid-=180&sid=06fa986f0cb553d16d3ff01008cf2358

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2007 um 11:31
In Antwort auf thore_11955330

Da kann ich ganz
gut helfen .
Ich hab seit einem Jahr ein Elternforum . Spezialisiert auf Kinderwunsch .
Kenn mich daher super mit ZB aus .
Also erstmal muß ich hier berichtigen .
Klar geht ein normales digitalen Thermometer . Muß kein teures sein . Gut wäre eins mit 2 Stellen hinter dem Komma , aber mit einer reicht auch .
Das wichtigste ist , es sollte immer zur selben Zeit gemessen werden . Gleich vor dem Aufstehen . Immer an der selben Stelle . Super wäre Anal .
So eine Kurve kann viel über den zyklus aussagen . Z.B ob man überhaupt einen ES hat . Man kann seine Mens auch ohne ES bekommen . Manche haben einen schönen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen und denken alles ist super , dabei haben sie viel zu kurze zweite Zyklushälften . Was auf eine Gelbkörperschwäche hindeutet . Ander bekommen den ES zu früh , da sind die Eilein wieder nicht reif genug um befruchtet zu werden .
Kurz es wäre eigentlich hilfreich bei Kiwu wenigstens für 3 Monate mal zu messen .

Hier findest du einen Kurs wo alles genau beschrieben wird .
http://www.elternforum-online.de/board.php?boardid-=180&sid=06fa986f0cb553d16d3ff01008cf2358

Temperatur
hallo,

verstehe ich es richtig, wenn der eisprung stattfindet, dann sinkt die temperatur? und 2-3 tage vor dem es steigt diese? habe jetzt auch vor, mit dem messen anzufangen und will nochmal sicher gehen.
danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2007 um 11:54

Ein normales Fieberthermometer
verwenden hat mein FA gesagt kein bestimmtes für die Tempikurve auch kein digitales sondern so eins wie man früher hatte. Ein ganz einfaches. Das reicht vollkommen aus.
Man muss auch net immer genau zur gleichen Zeit messen hat mein Doc gesag tman sollte halt nicht nach dem Aufstehen messen und wenn du es mal vergisst dann einfach auf dem Blatt vermerken an dem Tag an dem du nach dem Aufstehen gemessen hast.
LG kerstin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2007 um 12:05
In Antwort auf sa'ida_12445254

Temperatur
hallo,

verstehe ich es richtig, wenn der eisprung stattfindet, dann sinkt die temperatur? und 2-3 tage vor dem es steigt diese? habe jetzt auch vor, mit dem messen anzufangen und will nochmal sicher gehen.
danke

Umgekehrt,
nach dem ES steigt die tempi an und bleibt oben. kurz vor der mens oder 1-2 tage nach er blutung fällt sie wieder ab.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram