Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Teil-BV, wer kennt sich aus???

Teil-BV, wer kennt sich aus???

12. März 2012 um 18:24 Letzte Antwort: 11. April 2012 um 15:14

Hallo ihr lieben,

habe ein paar fragen wegen BV...
Also da ich seit einiger zeit sehr schlecht oder gar nich schlafe bin ich morgens immer total ko und quäle mich auf die arbeit...wenn es nach meinem FA ginge hätte ich schon ein bv das will ich aber nicht da ich gerne noch arbeiten würde...
So nun zu meinen Fragen:

Gibt es ein Teil-BV???
Wie is das finanziell und mit dem urlaub???
Wo beantrage ich das???

Wäre super wenn mir jemand helfen kann
Freu mich auf antworten

LG summer und Krümel (der/die schläft übrigens im gegensatz zu mir sehr gut) 21ssw

Mehr lesen

12. März 2012 um 18:29

Also bei mir....
.... war das bei meiner letzten SS so das ich gegen ende ein teilbv vom Arzt bekommen habe, also statt 8 Stunden auf 4 Stunden täglich.
Geld mäßig hat sich bei mir damals nichts geändert

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. April 2012 um 14:52


vll weis noch jemand was ???
wäre super

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. April 2012 um 15:00

Also
Ein BV kann grundsätzlich nur dein FA aussprechen. Egal ob voll oder nur teilweise. Der Grund dafür muss aber mit deiner Arbeit zusammenhängen und einer drohenden Fehlgeburtsgefahr.
Finanziell entstehen dir dadurch keine Nachteile, du kriegst dein normales Gehalt weiter. Dein Urlaub ist weiterhin vorhanden, also wenn du z.B. ein volles BV hast und ihn vor dem Mutterschutz nicht mehr nehmen kannst, verfällt er nicht. Wenn du aber weniger Tage arbeiten solltest wird das vermutlich wie bei Teilzeitarbeit angepasst.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. April 2012 um 15:08
In Antwort auf mamavroni

Also
Ein BV kann grundsätzlich nur dein FA aussprechen. Egal ob voll oder nur teilweise. Der Grund dafür muss aber mit deiner Arbeit zusammenhängen und einer drohenden Fehlgeburtsgefahr.
Finanziell entstehen dir dadurch keine Nachteile, du kriegst dein normales Gehalt weiter. Dein Urlaub ist weiterhin vorhanden, also wenn du z.B. ein volles BV hast und ihn vor dem Mutterschutz nicht mehr nehmen kannst, verfällt er nicht. Wenn du aber weniger Tage arbeiten solltest wird das vermutlich wie bei Teilzeitarbeit angepasst.

Danke
für die infos
naja dann wird das wohl nix werden...denke nich das ich ein bv bekommen bzw ein teil-bv weil ich so mies schlafe...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. April 2012 um 15:08

Hier!
Ich bin auf meinem Amt für personal zuständig (auch für nicht-beamte):
Dein AG bekommt für dich dein gehalt von der kk (umlage) erstattet, sofern du ein volles bv hast. Von einem teil-bv hat er in der regel nicht so viel, da er den teil den du tatsächlich arbeitest aus eigener tasche an dich bezahlen muss (d. H. das wird nicht aus der umlage erstattet). Viele AG sehen es daher lieber wenn du ein volles bv bekommst, weil er dann für dich nen vollwertigen ersatz schaffen kann. Bei einem teil-bv bleibt ja ein teil von deiner arbeit liegen und die lücken mit anderen zu füllen sind erfahrungsgemäß nicht sehr einfach.

Übrigens gibt es auch firmen (altenheime, krankrnhäuser und -dienste) die als AG selber ein bv gegenüber deiner kk und dem gewerbeaufsichtsamt aussprechen dürfen

Hoffe das war hilfreich für dich ?

Lg
Nachti

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. April 2012 um 15:14

Ach ja!
Du bekommst übrigens nur ein
Bv wenn du körperlich schwerer arbeit und/ oder gefahrstoffen ausgesetzt bist. Ansonsten muss dein fa dich krankschreiben.

Lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: an0N_1275884499z
13 Antworten 13
|
11. April 2012 um 15:08
8 Antworten 8
|
11. April 2012 um 15:02
Von: lori_12284294
16 Antworten 16
|
11. April 2012 um 14:23
3 Antworten 3
|
11. April 2012 um 13:38
8 Antworten 8
|
11. April 2012 um 13:22
Diskussionen dieses Nutzers
2 Antworten 2
|
25. Februar 2015 um 9:24
Von: dakota_12826214
151 Antworten 151
|
9. März 2015 um 21:48
25 Antworten 25
|
13. August 2014 um 13:51
5 Antworten 5
|
8. Januar 2013 um 11:17
Von: dakota_12826214
3 Antworten 3
|
23. Dezember 2012 um 17:51
Teste die neusten Trends!
experts-club