Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / !!! Teil 2 !!! von Abtreibung warum? wieso? weshalb?

!!! Teil 2 !!! von Abtreibung warum? wieso? weshalb?

23. Oktober 2010 um 14:11

Ich habe ja gesagt, dass ich von meinem Termin berichte.

Vorab möchte ich noch sagen - Liebe ProLife Leute oder Abtreibungsgegener - jeder hat das Recht auf seine Meinung und seine Entscheidung und keiner hat das Recht den anderen zu Kritisieren, nur weil er etwas macht, was vielleicht dem anderen nicht gefällt oder er nicht selbst machen würde.

Jeder hat seine eigene Situation warum er sich für etwas entscheidet und es ist für jeden sein eigenes Leben das er leben muss. Und mit Sätzen: Es gibt immer einen Weg - oder es geht immer irgendwie - kann man jemand vielleicht moralisch unterstützen - aber ihr lebt ja nicht mit der Person zusammen und könnt ihr dann helfen. Das muss die Person ganz alleine für sich.

Aber nun zum Thema.
Am Mittwoch hatte ich meinen Termin.
Nach einem kurzen ausfüllen von Standartfragen, kam ich in einen Besprechnungsraum, dort fragte man mich noch verschiedene persönliche Dinge (Verheiatet, Kinder, Op`s etc) danach kam die Narkoseärtztin und erklärte mir die verschiedenen Möglichkeiten.
Ich entschied mich für eine Kurznarkose. Danach kam die Frauenärtztin diese fragte nochmal detailiert nach ob man wirklich dieses Kind nicht möchte und klärte nochmal auf. Danch musste ich ein Schreiben unterschreiben und dann war es soweit.

Ich kam in einen Raum in dem 6 Liegen standen, 4 davon waren schon von Frauen besetzt, die ihre Abtreibung hinter sich hatten. Ich musste mein Nachthemd anziehen und dann kam ich schon in den Behandlungsraum.
Dort erklärte mir dei Narkoseärtztin, dass ich nun gleich kurz einschlafen werde und es gleich los ging.

Nach ca. 10 min , wachte ich langsam wieder auf, kam in den Raum zurück mit den Liegen und ruhte mich noch eine halbe Stunde aus, bevor ich einen Abschluss Ultraschall erhielt. Im großen und ganzen dauerte es 2 Stunden und ich durfte wieder nach Hause. Schmerzen hatte ich ganz normal wie bei einer Periode auch. Aber jeder Mensch empfindet anders.

Wie ging es mir danach? Mir ging es sehr gut, denn ich war in meiner Entscheidung die ich mit meinen Mann zu 100% getroffen habe bestätigt und fand mich nicht schlecht oder so wie hier manchmal geschrieben wird.

Auch heute, 3 Tage danach bin ich immer noch überzeugt, dass ich mich richtig entschieden habe und bereue nichts.

Anfangs dachte ich, weil hier auch soviel geschrieben wird, dass Abtreibung nicht normal ist - aber nach dem Termin bei dieser Frauenärtztin weiß ich, dass es viele Frauen gibt, die sich mit diesem Thema auseinander setzten müssen, denn diese Praxis behandelt im Durchschnitt 15-20 Frauen täglich !!!

An alle da draußen die sich mit Ihrer Entscheidung alleine fühlen: Es ist Euer Leben, es ist Euere Entscheidung die ihr trefft, die aber zu 100% sicher sein sollte und von Euch selbst kommen soll und nicht von anderen.

Wenn dies nicht so ist, dann denke ich schon, das man in ein Loch fallen kann und Depri werden kann - aber das hängt auch immer von der inneren Einstellung und Charakterstärke eines Menschen ab.

Alle die sich für eine Abtreibung entscheiden oder entschieden haben, wünsche ich für den bevorstehenden Eingriff viel Glück - und denkt daran Ihr seit nicht alleine - es gibt mehr Frauen als man denkt die sich auch so entscheiden.

Gruß Fischmama

Mehr lesen

23. Oktober 2010 um 14:18

Danke
für deinen bericht.

schön, dass es dir gut geht.

liebe grüße
simone

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2010 um 14:47

Liebe Fischmama...
..ich wünsche dir alles Gute, Liebe und viel Glück im Leben. Du hast für dich die richtige Entscheidung getroffen und das finde ich schön. Es ist schön das es dir gut geht und mach's gut.

Liebe Grüsse,
Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2010 um 15:32

@ lasstesleben
Was bedeutet für dich Leben?

Leben nur weil es so sein soll - weil es von Gott vorgegeben ist? Wer sagt, dass Gott nur will das alle Leben - wer sagt, dass Gott nur gute Dinge geschehn läßt.
Warum macht man Gott verantwortlich wenn etwas schreckliches passiert und nicht wenn was gutes passiert.

Welches Recht haben wir Menschen zu sagen, Gott will dieses Leben - wie können wir für Gott entscheiden? Hat Gott nicht seine eigene Meinung für jeden einzelnen von uns?
Schickt Gott uns nicht bestimmte Situationen um aus Ihnen zu lernen oder zu wachsen?

WARUM MUSS ES LEBEN - SAG MIR EINEN GRUND - WARUM?

Vielleicht versteht ich dann mal, warum hier immer argumentiert wird - es muss leben.

Ist ein Leben so lebenswert auch wenn man weiß dass es für dieses Leben und die anderen Lebenden die daran beteiligt sind nicht so sein wird. Muss dieses Leben diesen Weg gehen wenn man es ihm ersparen kann?

Ja, Fragen über Fragen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2010 um 15:33

Deine freiheit
hört dort auf wo meine anfängt das nennt sich grundrecht ,

wenn du dich schon so gut mit recht und Ordnung auskennst dann weißt du dass man in D und Ö innerhalb der 12 Wochenfrist straffrei abtreiben kann, d.h. es ist legal. Und klaub jetzt bloß keine buchstaben von wegen straffrei und legal denn praktishc hat es keine Auswirkung.

mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2010 um 15:35

Fischmama
beglückwünsche dich zu deinem Entschluss udn das sage ich ganz bewusst , denn du stehst deine Frau , gestaltest dein leben nach deinen (oder fast deinen ) Wünschen. Wie du sagts wenn man 100 % dahinter steht gibt es auch danach keine Probleme, auch wenn pro life leute die gerne hätten.

alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2010 um 16:21


Ich danke dir fuer deinen Bericht. Habe aber noch ne Frage dazu:
Hattest du das Gefuehl nach der OP dass was fehlt? Also ein Gefuehl von Leere?
Spuertest oder spuerst du gar keine Traurigkeit oder Verlust?
In der wievielten Woche warst du?

Gruesse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2010 um 18:59
In Antwort auf lina_12276598


Ich danke dir fuer deinen Bericht. Habe aber noch ne Frage dazu:
Hattest du das Gefuehl nach der OP dass was fehlt? Also ein Gefuehl von Leere?
Spuertest oder spuerst du gar keine Traurigkeit oder Verlust?
In der wievielten Woche warst du?

Gruesse

@sonnendesdemona
Nein ich hatte kein Gefühl der leere - ich hatte ein Gefühl der Erleichterung - weil ich nach dieser Op bestätigt bekommen habe von meinem Gefühl dass es so richtig war.

Nein ich hatte auch keine Traurigkeit oder Verlust gespürt - es kann aber auch daran liegen dass ich schon zwei Kinder habe. Vielleicht ist es dann anders als wenn man noch nie ein Kind hatte und dann eine Abtreibung macht.

Liebe Grüße zurück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2010 um 19:02
In Antwort auf sofiya_11916295

Fischmama
beglückwünsche dich zu deinem Entschluss udn das sage ich ganz bewusst , denn du stehst deine Frau , gestaltest dein leben nach deinen (oder fast deinen ) Wünschen. Wie du sagts wenn man 100 % dahinter steht gibt es auch danach keine Probleme, auch wenn pro life leute die gerne hätten.

alles gute

@lea2462
vielen dank für deine offenen Worte.

Ich weiß nicht, was die Prolife Leute damit bezwecken möchten - sie können sich ja gerne nach ihrer Einstellung richten - aber das heißt nicht das, das die anderen die anders denken auch machen müssen und sich überzeugen lassen müssen.

Dir auch alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2010 um 19:09

@lassesleben
Du beantwortest dir doch gerade selbst die Frage:

Niemand sollte sich zum Herrn über Leben und Tod erheben - aber ihr dürft es - indem ihr sagt:

Du darfst nicht Abtreiben es ist leben - es soll leben - die Situation kriegst du schon gebacken - es ist alles nicht so wie es gerade aus sieht - komm sei ehrlich - dass kann nicht gut gehen wenn man andere von etwas überzeugen will und der aber was anderes will und ihr könnt das Leben des Betroffenen nicht leben weil ihr euer eigenes führt - und der Betroffene muss es selbst leben und wenn er eigentlich abtreiben will und dann aber darauf hört was andere sagen und das Kind bekommt und dann aber mit der Situation nicht klarkommt und dann die Kinder bzw. das Kind in ein Heim muss zu Pfelgeeltern oder in die Bereitschaftspflege - ist es dann wert so ein Leben in die Welt zu setzen?

Diese Frage solltet ihr euch alle Abtreibungsgegener auch mal stellen !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2010 um 12:12

@lasstesleben
wer ein Kind zeugt soll die Verantwortung übernehmen.

Tut er doch wenn er sich entscheidet, dass es keinen Sinn macht dieses Kind zu bekommen, bevor es zu einer Pflegefamilie, Heim, oder sonst wo hin kommt.

Wieviele Kinder hast du gezeugt - wenn du so vom Leben überzeugt bist? 100?

Nach deiner Meinung machen wir alle Sex und passen nicht auf und zeugen Kinder - nee mein lieber aus eigener Erfahrung weiß ich - auch mit Verhütung kann man schwanger werden - aber warscheinlich passt das nicht in deine Welt der Lebensvorstellung.

Für dich ist warscheinlich auch Leben, was in Reagenzgläsern gezeugt wird?

Man kann auch übertreiben mit seiner "lasstesleben" Einstellung. Und bitte sag mir mal einen Grund warum du so verbissen bist, was dieses Thema betrifft.
Hat eine Frau in deinem Leben schon mal abgetrieben obwohl du es nicht wolltest und jetzt sind alle Frauen - eigensinnige Feministinnen? Warscheinlich denn sonst wärst du viel einfühlsamer und verständnisvoller was dieses Thema betrifft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2010 um 13:43

@lasstesleben
du bist so delikat - es wird zerfetzt, auseinander gerissen - hast wohl schon öfter Abtreibungen gemacht - weil du so genau weißt wie es aussieht?

Ich habe sachgerecht verhütet mit der Pille - und ich habe bereits zwei Kinder - und die waren alle geplant nach einer sachgerechten Verhütung !!

Aber bitte du kannst gerne soviele Kinder in die Welt setzen wie du möchtest - und den Retter aller Ungeborenen spielen.

Alles Gute für die Zukunft und deinen vielen Kindern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2010 um 17:42

@liebesleben
da hast wohl was falsch verstanden- ich wurde zweimal gewollt schwanger und habe vorher die Pille genommen und dann abgesetzt, dass ich schwanger wurde.

Aber jetzt wurde ich ungewollt schwanger obwohl ich die Pille genommen habe.

Aber das kannst du in meinem 1. Threat nachlesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2010 um 11:14

Liebe Fischmama
Das hast du ganz ganz wunderschön beschrieben ich finde es nimmt einem die Angst.
MKir selbst ging es genauso und ich mir persönlich hat es kraft gegeben von anderen Erfahrungsberichte zu lesen=)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2010 um 11:17

Irgendetwas stimmt bei dir nicht
ich habe noch nie so einen schrecklichen Menschen wie dich in einem Forum gesehen.
Hauptsache deinen Senf dazu geben.
Wahrscheinlich bist du krank und willst es nicht wahr haben.
Dir gibt es den Kick andere Menschen traurig zu machen weil du selbst ein Problem mit dir hast.
Wann merkst du das endlich?

DU NERVST!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2010 um 11:18
In Antwort auf klio_11954774

@liebesleben
da hast wohl was falsch verstanden- ich wurde zweimal gewollt schwanger und habe vorher die Pille genommen und dann abgesetzt, dass ich schwanger wurde.

Aber jetzt wurde ich ungewollt schwanger obwohl ich die Pille genommen habe.

Aber das kannst du in meinem 1. Threat nachlesen.

Diese lasstesleben einfach überlesen und ignorieren
sie redet doch eh nur müll der einem überhaupt nichts bringt ich gehe auf diese dummen Antworten von dieser Person überhaupt nicht ein!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2010 um 11:40

Klar
Natürlich ist das ein komisches/trauriges Ergebnis.
Aber ich kann dazu nur sagen es ist jeder Frau ihre eigene Entscheidung.
Bei vielen ist es leider auch so das sie sagen ja ich hab kein Bock aufs Kind und haben vill. schon eine Abtreibung hinter sich.
Aber es gibt auch andere Menschen die sich dagegen entscheiden und wie gesagt eder muss es für sich selbst wissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2010 um 13:11

@dima2003
Klar ist das eine Menge und jetzt wohn ich noch nicht mal in einer Großstadt wie Berlin, Köln und München - da werden es noch ein paar mehr sein.

Was ich damit ausdrücken wollte ist, dass eine Frau die eine Entscheidung für eine Abtreibung macht, nicht alleine ist, sondern, dass es einige gibt die das selbe entscheiden müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2010 um 15:00

Lasstesleben
haben tiere genauso unverwechselbares dna?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2010 um 18:51


boah es kann aber noch nicht denken, darum geht es die ganze zeit. du versuchst dir jetzt wieder die dinge so hinzubiegen, dass sie dir passen. du weißt ja schon, dass du bei jedem samenerguß potentiellen nachkommen die möglichkeit nimmst irgendwann einmal denken zu können. das spiel kann man jetzt noch ewig weiterführen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2010 um 19:41


Bei einer Operation unter Vollnarkose merkt man doch auch nichts!

soll das dein beweis dafür sein, dass schimpansen nicht denken können

you make my day

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2010 um 20:05

Ne jule
bei dir ist alles okay

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2010 um 20:23

Siehste
wie ich sagte hätte...wäre...wenn

man(n) kann sich alles zurecht biegen wie man(n) es braucht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2010 um 10:01

Hi Du warst im Krankenhaus des Schreckens
Ich kann die vielfälltigen Gründe nachvollziehen die dich zu einer Abtreibung bewogen haben und doch ist es nicht ganz so normal wie du hier schreibst.Klar die Frau hat keine grossen Beschwerden bei einer Abtreibung aber wie sieht es mit dem Kind aus? Das wird nähmlich umgebracht! Warum sollten wir das Recht haben über das Leben der Ungeborenen zu entscheiden? Jeder Mensch war mal im Bauch auch du,nur hattest du das Glück zu leben deine Mutter war vielleicht auch nicht in der besten finanziellen Situation und hatte die beste Parnterschaft sprich keine Probleme,jeder Mensch hat Probleme und nicht genügend Zeit Geld was weiss ich für ein Kind,wenn jeder dann abtreiben würde ?
Ich finde deine Erzählungen schrecklich aus diesem Spital,dies sind nichts anderes als Morde von 15-20 Kindern,man stelle sich vor das wäre eine Schulklasse die täglich umgebracht wird!
Nein ich finde deine Einstellung echt daneben ich hoffe für dich das du dich ändern kannst und es dir eines Tages leid tut das du dein Kind umbebracht hast.
Ich wünsche dir trotzdem alles Gute und das du ein bisschen weiterdenkst als nur an deine materiellen Interessen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2010 um 11:42
In Antwort auf rabab_12569666

Irgendetwas stimmt bei dir nicht
ich habe noch nie so einen schrecklichen Menschen wie dich in einem Forum gesehen.
Hauptsache deinen Senf dazu geben.
Wahrscheinlich bist du krank und willst es nicht wahr haben.
Dir gibt es den Kick andere Menschen traurig zu machen weil du selbst ein Problem mit dir hast.
Wann merkst du das endlich?

DU NERVST!!!

Also...
...ich habe schon noch schlimmere Menschen in dem Forum hier gesehen wie lasstesleben! Lasstesleben ist so finde ich eigentlich noch harmlos! Ganz im Ernst, nuuur ihr nimmt ihn einfach zu ernst würde ich sagen.

Davon abgesehen finde ich manche Dinge die lasstesleben schreibt garnicht so dumm, bei manchen Sätzen würde ich sogar noch ein Ausrufezeichen dahintersetzen. Da kann ich dir jetzt nicht unbedingt ein Satz aus dem Kopf jetzt wiedergeben, es sind einfach Situation wo er schreibt, wo ich denke das er das schon ein wenig Recht hat. Und nur weil es manch einem nicht in den Kram passt, kann man nicht behaupten das er krank ist!

LG ninchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2010 um 15:08
In Antwort auf amanda_11971126

Hi Du warst im Krankenhaus des Schreckens
Ich kann die vielfälltigen Gründe nachvollziehen die dich zu einer Abtreibung bewogen haben und doch ist es nicht ganz so normal wie du hier schreibst.Klar die Frau hat keine grossen Beschwerden bei einer Abtreibung aber wie sieht es mit dem Kind aus? Das wird nähmlich umgebracht! Warum sollten wir das Recht haben über das Leben der Ungeborenen zu entscheiden? Jeder Mensch war mal im Bauch auch du,nur hattest du das Glück zu leben deine Mutter war vielleicht auch nicht in der besten finanziellen Situation und hatte die beste Parnterschaft sprich keine Probleme,jeder Mensch hat Probleme und nicht genügend Zeit Geld was weiss ich für ein Kind,wenn jeder dann abtreiben würde ?
Ich finde deine Erzählungen schrecklich aus diesem Spital,dies sind nichts anderes als Morde von 15-20 Kindern,man stelle sich vor das wäre eine Schulklasse die täglich umgebracht wird!
Nein ich finde deine Einstellung echt daneben ich hoffe für dich das du dich ändern kannst und es dir eines Tages leid tut das du dein Kind umbebracht hast.
Ich wünsche dir trotzdem alles Gute und das du ein bisschen weiterdenkst als nur an deine materiellen Interessen.

@zilly73
So - na gut dann wird es umgebracht - wenn du meinst.

Hier wird eigentlich immer das selbe diskutiert - es soll leben, es wird abgetrieben - es wird umgebracht.

Nochmal zum mitdenken:

MEIN LEBEN - MEINE ENTSCHEIDUNG - die ich auch eine Woche danach nicht bereue -

Wenn du noch nicht in so einer Situation warst -- denke ich kannst du die Beweggründe nicht verstehen - sondern nur auf deinen jetzigen Gedanken begründen und beurteilen.

Aber das ist mit allen so, wenn man etwas bestimmtes nicht erlebt hat, hat man immer ein Einstellung was und wie man etwas machen würde. Ist man in der Situation kommt es manchmal anders wie man denkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2010 um 17:10
In Antwort auf klio_11954774

@zilly73
So - na gut dann wird es umgebracht - wenn du meinst.

Hier wird eigentlich immer das selbe diskutiert - es soll leben, es wird abgetrieben - es wird umgebracht.

Nochmal zum mitdenken:

MEIN LEBEN - MEINE ENTSCHEIDUNG - die ich auch eine Woche danach nicht bereue -

Wenn du noch nicht in so einer Situation warst -- denke ich kannst du die Beweggründe nicht verstehen - sondern nur auf deinen jetzigen Gedanken begründen und beurteilen.

Aber das ist mit allen so, wenn man etwas bestimmtes nicht erlebt hat, hat man immer ein Einstellung was und wie man etwas machen würde. Ist man in der Situation kommt es manchmal anders wie man denkt.

Hi fischmama
Ja okay das war deine Entscheidung ist schon klar du musst damit leben und wenn du es nicht bereust ist auch deine Sache.Es bringt auch nichts wenn du dir jetzt Vorwürfe bis zum geht nicht mehr machen würdest das ist auch nicht meine Meinung, es ist nun mal schon passiert.Aber besser wäre es,wenn es gar nicht passiert und es ist wahr ich war noch nie in so einer Situation und zwar darum weil es für mich gar nie in Frage kommen würde sogar wenn es behindert sein würde würd ich es als Aufgabe Gottes an mich verstehen.Ich hatte auch einen guten Lehrer der mir schon früh beibrachte das Abtreibung für Ihn nie in Frage käme dies hat mich sehr beeindruckt.
Übrigens habe ich eine Scheidung hinter mir und zwar als meine Kinder 1 und 2 Jahre alt waren also erzähl mir nichts von Problemen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2010 um 1:12

Schön für dich tanze runde rumba noch!!!!!
hallo fischmama also wo ich deine text gelesen habe,kam ich mir wie im horro film vor.wie grausam kann man sein wie du .......du tust mir richtig leid kenne frauen wie du die 100 prozent hinter ihre entscheidung waren,nicht heute ,nicht morgen irgendwann wirst du es richtig bereuen.wie kann mann sein kind töten????naja solche frauen wie du sollte mann nach der abtreibung gleich sterilisieren...jedes lebe wesen hat das recht auf dieser welt zu leben.du tust mir richtig leid ..............und protze hier nicht rum ob du was gutes gemacht hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2010 um 2:00
In Antwort auf taliba_12770479

Schön für dich tanze runde rumba noch!!!!!
hallo fischmama also wo ich deine text gelesen habe,kam ich mir wie im horro film vor.wie grausam kann man sein wie du .......du tust mir richtig leid kenne frauen wie du die 100 prozent hinter ihre entscheidung waren,nicht heute ,nicht morgen irgendwann wirst du es richtig bereuen.wie kann mann sein kind töten????naja solche frauen wie du sollte mann nach der abtreibung gleich sterilisieren...jedes lebe wesen hat das recht auf dieser welt zu leben.du tust mir richtig leid ..............und protze hier nicht rum ob du was gutes gemacht hast.

@nili331
Prozen tu ich hier mal gar nicht. Und sterilisieren lassen auch nicht. Also bitte lass deine Aggresionen in der Natur aus. Wenn du mit meiner Entscheidung nicht klar kommst gut. Ich für mich komme gut damit klar. und es mag gesagt sein, ich Puppe nicht unbedachter Dinge durch die Gegend. Ich bin verheiratet und habe schon zwei Kinder die alle beide bedacht geplant waren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2010 um 2:06
In Antwort auf amanda_11971126

Hi fischmama
Ja okay das war deine Entscheidung ist schon klar du musst damit leben und wenn du es nicht bereust ist auch deine Sache.Es bringt auch nichts wenn du dir jetzt Vorwürfe bis zum geht nicht mehr machen würdest das ist auch nicht meine Meinung, es ist nun mal schon passiert.Aber besser wäre es,wenn es gar nicht passiert und es ist wahr ich war noch nie in so einer Situation und zwar darum weil es für mich gar nie in Frage kommen würde sogar wenn es behindert sein würde würd ich es als Aufgabe Gottes an mich verstehen.Ich hatte auch einen guten Lehrer der mir schon früh beibrachte das Abtreibung für Ihn nie in Frage käme dies hat mich sehr beeindruckt.
Übrigens habe ich eine Scheidung hinter mir und zwar als meine Kinder 1 und 2 Jahre alt waren also erzähl mir nichts von Problemen.

@zilly
Eine Scheidung ist kein Problem das nicht bewältigt werden kann. Ein 3. Kind das trotz Verhütungsmittel entsteht ist für mich ein Problem da meine Familienplanung bereits abgeschlossen war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2010 um 10:17
In Antwort auf taliba_12770479

Schön für dich tanze runde rumba noch!!!!!
hallo fischmama also wo ich deine text gelesen habe,kam ich mir wie im horro film vor.wie grausam kann man sein wie du .......du tust mir richtig leid kenne frauen wie du die 100 prozent hinter ihre entscheidung waren,nicht heute ,nicht morgen irgendwann wirst du es richtig bereuen.wie kann mann sein kind töten????naja solche frauen wie du sollte mann nach der abtreibung gleich sterilisieren...jedes lebe wesen hat das recht auf dieser welt zu leben.du tust mir richtig leid ..............und protze hier nicht rum ob du was gutes gemacht hast.

Was hast Du Hohlbrot überhaupt für Probleme, hä?
Wenn jemand 100% hinter seiner Entscheidung steht sowie Fischmama , brauch er nichts zu bereuen. Wenn Du zu blöd bist um das zu kapieren, kannst Du einem in der Seele leid tun. Ich Deiner Stelle würde mich in Grund und Boden schämen! Leute, die so banal denken wie Du, hatten anscheinend noch nie in ihrem Leben ernstere Probleme. Ich wünsche Dir, dass Du mal so richtig auf die Fresse fliegst!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2010 um 11:46
In Antwort auf taliba_12770479

Schön für dich tanze runde rumba noch!!!!!
hallo fischmama also wo ich deine text gelesen habe,kam ich mir wie im horro film vor.wie grausam kann man sein wie du .......du tust mir richtig leid kenne frauen wie du die 100 prozent hinter ihre entscheidung waren,nicht heute ,nicht morgen irgendwann wirst du es richtig bereuen.wie kann mann sein kind töten????naja solche frauen wie du sollte mann nach der abtreibung gleich sterilisieren...jedes lebe wesen hat das recht auf dieser welt zu leben.du tust mir richtig leid ..............und protze hier nicht rum ob du was gutes gemacht hast.

Nili331 wie wärs mit samba
hallo nili331 also ALS ich deinen text gelesen habe, kam ich mir vor wie im comedy club. wie untolerant muß man sein...es tut mir leid, dass du nicht gelernt hast dich ordentlich zu artikulieren aber dafür hast du ja hellseherische kräfte WOW es ist wie bei allen anderen entscheidungen im leben....100% sicher keine reue auch nicht nach x jahren warum auch? man hat ja die richtige für sich getroffen. was du willst interessiert niemanden wer über einen ssa nachdenkt.

wer sich wann sterilisieren lässt geht dich einen feuchten pups an ich sage ja auch nicht besuche erneut die schule, nachdem du so einen x!*#*-beitrag hier verfasst hast.
.....und stell du dich mal hier nicht hin als wärst du etwas BESSERES

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2010 um 12:32


Der ist gut:

ich glaube du hast in deinem leben schon mehr ameisen getötet durch dein fuss als frauen abgetrieben haben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2010 um 15:41

Hi vic
Du hasst eine Einstellung zum kotzen,sollen wir wegen dem Klimawandel keine Kinder mehr kriegen? Ich glaube du verwechselst da was,sein eigenes Kind zu töten ist tausendmal schlimmer als der Klimawandel,der ja eh nur erfunden wird zum uns ein schlechtes Gewissen zu machen, sowiso kann der einzelne gar nicht viel tun gegen die Umweltverschmutzung,sollen doch mal die Bosse der grossen Firmen sich was überlegen oder die Ölkonserne die aus lauter Geldgier die Sicherheitsmassnahmen vergessen haben und die einen grossen Teil vom Meer verschmutzt haben.Zurück zum Thema ist echt nur primitiv von dir wenn du die Kinder als Schmarotzer unseres Planeten bezeichnest,was bist dan du? Hast schliesslich noch den grösseren Magen und Darm!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2010 um 23:04
In Antwort auf quanna_12827891

Nili331 wie wärs mit samba
hallo nili331 also ALS ich deinen text gelesen habe, kam ich mir vor wie im comedy club. wie untolerant muß man sein...es tut mir leid, dass du nicht gelernt hast dich ordentlich zu artikulieren aber dafür hast du ja hellseherische kräfte WOW es ist wie bei allen anderen entscheidungen im leben....100% sicher keine reue auch nicht nach x jahren warum auch? man hat ja die richtige für sich getroffen. was du willst interessiert niemanden wer über einen ssa nachdenkt.

wer sich wann sterilisieren lässt geht dich einen feuchten pups an ich sage ja auch nicht besuche erneut die schule, nachdem du so einen x!*#*-beitrag hier verfasst hast.
.....und stell du dich mal hier nicht hin als wärst du etwas BESSERES

Man kann in dieser forum seiner meinung gar nicht schreiben ohne einen blöden ........bekommen
ICH ZIETIRE ICH BIN GEGEN ABTREIBUNGEN ABER VIELE VON EUCH KÖNNEN MEINER MEINUNG NICHT DULDEN.ich habe auch der fischmama meiner meinung geschrieben und net euch. an simone 1302 behalte deine kommentare oder schreibe jemand anderen. an simone1302

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2010 um 23:13
In Antwort auf klio_11954774

@nili331
Prozen tu ich hier mal gar nicht. Und sterilisieren lassen auch nicht. Also bitte lass deine Aggresionen in der Natur aus. Wenn du mit meiner Entscheidung nicht klar kommst gut. Ich für mich komme gut damit klar. und es mag gesagt sein, ich Puppe nicht unbedachter Dinge durch die Gegend. Ich bin verheiratet und habe schon zwei Kinder die alle beide bedacht geplant waren.

Hey fischmama
dann gratuliere ich dir zun deinem 100 prozentigem selbstbewusstsein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 2:03

Fühls du dich angesprochen?????
Fresse hab ich nicht.aber anscheinend DU.Mein schreiben ist an d ie Fischmama,un nicht an dich.Also mach ein bogen HASIMASI lern erstmal mit respekt zu schreiben.und werde nicht frecht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 2:18
In Antwort auf summersun6

Was hast Du Hohlbrot überhaupt für Probleme, hä?
Wenn jemand 100% hinter seiner Entscheidung steht sowie Fischmama , brauch er nichts zu bereuen. Wenn Du zu blöd bist um das zu kapieren, kannst Du einem in der Seele leid tun. Ich Deiner Stelle würde mich in Grund und Boden schämen! Leute, die so banal denken wie Du, hatten anscheinend noch nie in ihrem Leben ernstere Probleme. Ich wünsche Dir, dass Du mal so richtig auf die Fresse fliegst!!!

DEN WUNSCH SCHICKE ICH DIR DOPPELT ZURÜCK
Erstens du kennts mich nicht und schreibst mir soooo ein unfug .Du kannst dir sicher sein das ich mein leben mehr erfahrung habe als du mit dein 22jahren ALSO PSSSSSSSSSSSSSTTTTTT

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 2:28

HELLSEHERIN??????
Dannist für dich mensch und tier gleich berechtigt???was für ein logig.Ist ok anscheinend bist du nicht in der lage es zu unterscheiden,damit ist diskossion abgeschlossen.an raven 194

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 2:29

HELLSEHERIN??????
Dannist für dich mensch und tier gleich berechtigt???was für ein logig.Ist ok anscheinend bist du nicht in der lage es zu unterscheiden,damit ist diskossion abgeschlossen.an raven 194

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 9:19

Guten morgen erstmal
hier geht es um abtr. von welchen tieren redest du?????In meinem schreiben geht es un die ungeborenen .Was ich geschrieben ist auch wirklich passiert zu deinem info.ABER egoisten und naiven wie du verstehen meinen schreiben von hinten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 11:28

Hi Terricat Schwangerschaftsabbruch ist vorallem Schuld
ach ja und wieviele Frauen gibt es die Ihre Entscheidung bereuen Im Internet wimmelt es nur so von Selbsthilfegruppen die eine Abtreibung erstmal psychisch verarbeiten müssen und sich dem stellen müssen ihr Kind umbebracht zu haben,zu sagen es sei eine gute Entscheidung ist einfach nur daneben,für wen,die Pharmaindustrie vielleicht die jetzt ihre Gesichtscremes mit abgetriebenen Kindern berreichern können?So eine Entscheidung ist nie und nimmer gut und auch Fischmama wird das früher oder später mal erkennen.Darum im Zweifelsfalle lieber nicht abtreiben,weil es eben auch die andere Seite gibt,sich eine schwere Schuld aufgeladen zu haben,das Gefühl sein eigenes Kind getötet zu haben,Albträume,Depressionen,U nglück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 15:17

Lese bitte rictig was ich der fischmama geschrieben habe???
Wenn du abtr. tolerierst toll für dich!!! aber deine blöde kommemtare kannst bei dir auf dein pinwand hängen.ZITAT wer abtr.und ein schlagendes herz stoppt weiter zuschlagen ist meiner MEINUNG ARMSELIG.wer abtr sollte sich sterilisieren.Weil die nicht in der lage sind richtig zu verhüten.auserdem habe ich niemanden persöhnlich angegriffen .Habe NUR MEINUNG GESCHRIEBEN !!!!!!!!!!!MEHR NICHT HALTE DEINE MORALPRÄDIGT JEMAND ANDEREN DER ES BITTER NÖTIGT HAT: BY BY HASIMASI

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 15:59
In Antwort auf taliba_12770479

Lese bitte rictig was ich der fischmama geschrieben habe???
Wenn du abtr. tolerierst toll für dich!!! aber deine blöde kommemtare kannst bei dir auf dein pinwand hängen.ZITAT wer abtr.und ein schlagendes herz stoppt weiter zuschlagen ist meiner MEINUNG ARMSELIG.wer abtr sollte sich sterilisieren.Weil die nicht in der lage sind richtig zu verhüten.auserdem habe ich niemanden persöhnlich angegriffen .Habe NUR MEINUNG GESCHRIEBEN !!!!!!!!!!!MEHR NICHT HALTE DEINE MORALPRÄDIGT JEMAND ANDEREN DER ES BITTER NÖTIGT HAT: BY BY HASIMASI

@nili331
Du hast doch einen an der Klatsche - mich so anzugreifen - greife ich dich so an?

Nein. Also. Es ist deine Meinung. Du stellst mich dar als wer ich Assozial und Primitiv. Du musst mir nichts von Verhütung erzählen - meine Verhütung ist in Ordnung. Oder habe ich mit 16 schon ein Kind bekommen - nein mit 27 und zwar geplant und jetzt 5 Jahre danach auch und nach dieser SSW wurde ich trotz Pille nochmal schwanger - 7 Monate nach der 2 Entbindung.

Also lass deine Ratschläge wie Sterilisation usw. Ich muss mich nicht sterelisieren lassen weil ich eine Frau von 32 Jahren bin die mitten im Leben steht beruflich wie familiär und ihre eigene Entscheiduzng zu diesem Tehma getroffen hat.

Und ich komme nun fast 2 Wochen danach immer noch super damit klar - keine Deprission, keine Gedanke was wäre wenn - nein ich fühle mich wohl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 16:15
In Antwort auf taliba_12770479

Man kann in dieser forum seiner meinung gar nicht schreiben ohne einen blöden ........bekommen
ICH ZIETIRE ICH BIN GEGEN ABTREIBUNGEN ABER VIELE VON EUCH KÖNNEN MEINER MEINUNG NICHT DULDEN.ich habe auch der fischmama meiner meinung geschrieben und net euch. an simone 1302 behalte deine kommentare oder schreibe jemand anderen. an simone1302

Nili
wenn du nur fischmama deine meinung sagen möchtest, schreibe ihr doch ne pn. so kann niemand den schwachsinn lesen, welches du von dir gibst ausser fischmama und dich schreibt auch niemand sonst an. ist doch gar nicht so schwer....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 17:35
In Antwort auf klio_11954774

@nili331
Du hast doch einen an der Klatsche - mich so anzugreifen - greife ich dich so an?

Nein. Also. Es ist deine Meinung. Du stellst mich dar als wer ich Assozial und Primitiv. Du musst mir nichts von Verhütung erzählen - meine Verhütung ist in Ordnung. Oder habe ich mit 16 schon ein Kind bekommen - nein mit 27 und zwar geplant und jetzt 5 Jahre danach auch und nach dieser SSW wurde ich trotz Pille nochmal schwanger - 7 Monate nach der 2 Entbindung.

Also lass deine Ratschläge wie Sterilisation usw. Ich muss mich nicht sterelisieren lassen weil ich eine Frau von 32 Jahren bin die mitten im Leben steht beruflich wie familiär und ihre eigene Entscheiduzng zu diesem Tehma getroffen hat.

Und ich komme nun fast 2 Wochen danach immer noch super damit klar - keine Deprission, keine Gedanke was wäre wenn - nein ich fühle mich wohl.

Dich anzugreifen lohnt sich nicht
Du hast auch sehr provokant geschrieben.deiner situation wie ich gelesen und verstanden habe bist du ziemlich egoist und selbst süchtig .Du hast wegen dein kranken mann abtr.Im ganzen stellst du dich hier ob du ganz stark wärst.VON stärke kein spur .PS:jetzt hast ja dein problem gelöst in dem du abtr. hast.glückwunsch.meine situation hast bestimmt gelesen . ABER SCHLAU BIST JA AUCH NICHT

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 18:05
In Antwort auf quanna_12827891

Nili
wenn du nur fischmama deine meinung sagen möchtest, schreibe ihr doch ne pn. so kann niemand den schwachsinn lesen, welches du von dir gibst ausser fischmama und dich schreibt auch niemand sonst an. ist doch gar nicht so schwer....

Danke für den tip
werde ich nachgehen wenn ich es pn möchte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 18:23

Hast du tomaten in den augen hasimasi
ich schreibe nochmal habe der fischmama 2posting geschrieben hast du es gelesen? ??????für dich ist sterilisiation grausam???? ABER ABTEIBUNG EINER SCHLAGENDES HERZ ZU TÖTEN GANZ NORMAL????????? mit deinem 22 jahren kannst ja auch nicht verstehen .du und alle die so denken IHR NERVT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 18:31

WAS WEIST SCHON ÜBER MICH RAVEN 194
nur mein alter!!!!!!! und so frech sein wie arm und naiv bist du denn????WENN DU FRAGEN HAST DANN FRAGE UND SCHREIBE NICHT EINFACH SOOOOO !!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 18:43
In Antwort auf taliba_12770479

Danke für den tip
werde ich nachgehen wenn ich es pn möchte

Gern geschehen
entweder pn oder nicht aufregen wenn sich andere beteiligen, dafür ist nämlich ein öffentliches forum da

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper