Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Taube Finger und Schmerzen im Handgelenk

Taube Finger und Schmerzen im Handgelenk

11. Mai 2007 um 10:06 Letzte Antwort: 11. Mai 2007 um 21:55

Hallo Zusammen,

taube Finger hab ich ja ab und an, mal mehr mal weniger, mal gar nicht.
Nehme regelmäßig Magnesium.
Aber seit heute Nacht habe ich auch Schmerzen in beiden Handgelenken.
kennt das jemand?

Danke und Gruß
Nene 31. Woche

Mehr lesen

11. Mai 2007 um 10:24

...
Das können auch die zunehmenden Wassereinlagerungen sein
Ich wurde schon ausgelacht weil seit ein paar Wochen mein kleiner rechter Finger taub ist... ich spüre zwar noch was, aber nur minimal...
Bin ja froh das es mir nicht alleine so geht

Bis zu 800mg Mag kann man nehmen und vielleicht helfen auch kalt warme güsse..
Liebe Grüsse

Gefällt mir
11. Mai 2007 um 10:33

Hallo
hatte ähnliche beschwerden in meiner ss und es wurde,wie meine vorrednerin schon erwähnt,durch starek wasseranlagerungen karpaltunnelsyndrom in beinen händen festgestellt.ist halt so,als würden die hände einschlafen aber nicht mehr aufwachen.bei orthopäden habe i dann schienen für die nahct bekommen und dann ging es mir besser.nach der netbindung war alles wieder weg. mal beim arzt nachfragen.oder frag mal nah salben in der apo.eher ruhig halten statt bewegen,auchc wenns schwer fällt.hast es ja auch bald geschaft

viel glück

Gefällt mir
11. Mai 2007 um 10:38

Mein Tipp...
Hi Nene!

Ich tippe mal auf Karpaltunnelsyndrom (Orthopädentochter *grins*)! Das entspricht am ehesten Deinen Beschwerden.

Hier Auszüge aus Wikipedia zum Karpaltunnelsydrom...


Karpaltunnelsyndrom

Das Karpaltunnelsyndrom (KTS, Synonyme u. a.: Carpaltunnelsyndrom, CTS, Medianuskompressionssyndrom, als Symptom Brachialgia paraesthetica nocturna) ist ein Begriff aus der Medizin und bedeutet die krankhafte Einengung des Nervus medianus im Bereich der Handwurzel. Das KTS ist ein Nervenkompressionssyndrom. Frauen sind etwa dreimal häufiger davon betroffen als Männer.

Begünstigende Faktoren

...

weibliches Geschlecht
manuelle Arbeit
Schwangerschaft
...

Beschwerden

Typisches Erstsymptom sind nächtlich auftretende (nach Mitternacht, besonders am frühen Morgen) Schmerzen oder Missempfindungen (Einschlafen) die mit Schwerpunkt im Versorgungsbereich des Nervus medianus von der Hand diffus in den gesamten Arm einstrahlen können. Zunächst treten die Beschwerden während und vor allem nach Belastung des Handgelenks auf wie z. B. nach körperlicher Arbeit oder beim Fahrrad fahren. Später kommt es aber auch ohne erkennbaren Anlass zu nächtlichen Beschwerden. Schließlich treten die Beschwerden auch zunehmend tagsüber auf und es kommt durch eine Druckschädigung von Nervenfasern (durch die Einengung im Karpalkanal) zu einem Muskelschwund der vom Nervus medianus versorgten Handmuskulatur, deutlich sichtbar im Bereich des Daumenballens.

... Diagnostik u.s.w. ...

Wenn mich nicht alles täuscht, sollten die Beschwerden nach der SS zurückgehen. Bis zur Geburt kannst Du eine Schiene tragen, die das Handgelenk entlasten sollte. Mehr Infos würde ich aber beim Arzt einholen!

Viele Grüße!
---
Findus


Gefällt mir
11. Mai 2007 um 21:55
In Antwort auf cenga_11902921

Mein Tipp...
Hi Nene!

Ich tippe mal auf Karpaltunnelsyndrom (Orthopädentochter *grins*)! Das entspricht am ehesten Deinen Beschwerden.

Hier Auszüge aus Wikipedia zum Karpaltunnelsydrom...


Karpaltunnelsyndrom

Das Karpaltunnelsyndrom (KTS, Synonyme u. a.: Carpaltunnelsyndrom, CTS, Medianuskompressionssyndrom, als Symptom Brachialgia paraesthetica nocturna) ist ein Begriff aus der Medizin und bedeutet die krankhafte Einengung des Nervus medianus im Bereich der Handwurzel. Das KTS ist ein Nervenkompressionssyndrom. Frauen sind etwa dreimal häufiger davon betroffen als Männer.

Begünstigende Faktoren

...

weibliches Geschlecht
manuelle Arbeit
Schwangerschaft
...

Beschwerden

Typisches Erstsymptom sind nächtlich auftretende (nach Mitternacht, besonders am frühen Morgen) Schmerzen oder Missempfindungen (Einschlafen) die mit Schwerpunkt im Versorgungsbereich des Nervus medianus von der Hand diffus in den gesamten Arm einstrahlen können. Zunächst treten die Beschwerden während und vor allem nach Belastung des Handgelenks auf wie z. B. nach körperlicher Arbeit oder beim Fahrrad fahren. Später kommt es aber auch ohne erkennbaren Anlass zu nächtlichen Beschwerden. Schließlich treten die Beschwerden auch zunehmend tagsüber auf und es kommt durch eine Druckschädigung von Nervenfasern (durch die Einengung im Karpalkanal) zu einem Muskelschwund der vom Nervus medianus versorgten Handmuskulatur, deutlich sichtbar im Bereich des Daumenballens.

... Diagnostik u.s.w. ...

Wenn mich nicht alles täuscht, sollten die Beschwerden nach der SS zurückgehen. Bis zur Geburt kannst Du eine Schiene tragen, die das Handgelenk entlasten sollte. Mehr Infos würde ich aber beim Arzt einholen!

Viele Grüße!
---
Findus


Danke!
Habe diesbezüglich noch etwas gegoogelt, ja, ist wohl KTS, da muss ich durch.

Grüße
Nene

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest