Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Taube Beine und Füße wegen Wassereinlagerungen?Gefährlich ?

Taube Beine und Füße wegen Wassereinlagerungen?Gefährlich ?

11. April 2009 um 21:34

Hallo,
bin 34 Wochen schwanger und habe gerade ganz geschwollene Beine und Füße, und sie sind fast ganz taub. Ist das schlimm oder muss ich zum Arzt? Wer kann aus Erfahrungen sprechen?
Lg Kathrin

Mehr lesen

11. April 2009 um 22:03

Hi
ich würd zum doc gehen wenn du noch arbeiten musst ...weil du eigentlich viel deine beinchen hochlegen solltest damit das wasser nicht so in die beine schiesst.....und die sexy stützstrümpfe sollte er dir verschreiben

ich kenn das hatte ich bei meiner ersten ss auch aber nachdem ich lernte meine beine immer hochzulagern also mind. 3kissen drunter während dem schlafen usw schwollen (sagt man das so?) sie langsam ab...

also ich hab in ner art liege gelegen..viele kissen hinter mir (wg sodbrennen und bauchdruck auf dem rücken) und viele kissen unter meinen beinchen (wg wasser) sah lustig aus , erfüllte aber den zweck

tagsüber musste ich die stützstrümpfe tragen die gibts im sanitätshaus und rezept vom doc

is ois net so schlimm aber halt unangenehm, vor allem jetzt wo es warm wird...

leg immer wenn es geht deine beine hoch..also höher als den restlichen körper ...

gglg und eine schöne ss noch

leni&co

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2009 um 22:05

....
nö, es drückt nur einfach die nerven ab...wenn das wasser weg ist ist auch das taubheitsgefühl weg...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Zu Welcher Tages oder Nachtzeit traten die Geburtswehen bei euch auf? Oder Blase gesprungen?
Von: brynne_12343182
neu
28. Mai 2009 um 6:22
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook