Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Taping-Wer hat Erfahrung???

Taping-Wer hat Erfahrung???

1. Juni 2013 um 12:07 Letzte Antwort: 1. Juni 2013 um 12:32

Hey ihr lieben

Bin in der 6. Woche ss und leide unter der Schwangerschaftsübelkeit. Es geht morgens los und zieht sich in den Tag hinein teilweise so schlimm das ich meinen Alltag nicht bewerkstelligen kann spucken muss ich nicht....toi toi toi!!! erst zum Abend hin wird es besser. Ich bin gerade erst am Anfang, was soll denn das bloß noch werden
Hab mal meine Hebamme angerufen was ich dagegen nehmen kann und sie erzählte mir was vom Taping. Hat jemand damit schon Erfahung gemacht und bringt das wirklich was? Schreibt mal bitte eure Erfahrungen

LG Vanessa

Mehr lesen

1. Juni 2013 um 12:32

Huhu
Alsooo

Ich bin zwae schon etwas weiter umd habe meine übelkeit leider nicht tapen lassen. Weil ich da noch keine hebamme hatte.

Aber, ich hatte bzw. Hab ganz arge verspannung bzw. Verknotungen im oberen linken rückenbereich. Meine hebamme wollte dort nicht akkupunktieren und schlug erstmal ein k-tape vor. Diese bunten klebebänder, die die sportler auch tragen. Sie war sich hedoch nicht sicher, ob die dort helfen. Ein paar tage später hats nix gebracht.

Hebamme kam mit cross tapes. Kleine pflaster die wie das symbol der raute auf dem
Telefon aussehen.

Die halten nur dort, wo sie gebraucht werden, echt freakig

Also rückenseite getaped. Und was soll ich sagen, der rücken wurde warm, der schmerz am ersten abend kurz deutlicher und ab dem nächsten tag erträglicher.

Mittlerweile tapeb wir 1-2 mal wöchentlich und seit einiger zeit halten die nur nich max 2 tage und fallen ab. Bin seit wochen beschwerdefrei!!

Lena mit miniprinz 31plus1

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest