Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Tägliche Übelkeit, wer weiß Rat?

16. August 2007 um 9:51 Letzte Antwort: 16. August 2007 um 13:32

Hallo Mama`s,

ich hab da ein Problem mit der morgendlichen Übelkeit die sich dann über den ganzen Tag hin zieht! ich kann schon seit Tagen nichts mehr essen, schon beim Gedanken daran wird mir noch schlechter!
Abends kann ich dann nicht schlafen weil mir der Bauch so weh tut vor Hunger!
Wer kann mir helfen, ich will ja auch das es dem Kind gut geht!

Viele liebe Grüße DeepRed 6+4 SSW

Mehr lesen

16. August 2007 um 10:20

Ingwertee
Versuchs mal mit Ingwertee hilft mir sehr gut.
Einfach 2-3 Scheiben Ingwer in eine Tasse, mit heißem Wasser übergießen, einige Min. ziehen lassen, Ingwer entfernen und evtl. noch mit etwas Honig süßen....... fertig

LG

Gefällt mir
16. August 2007 um 10:29

Also bei mir..
... hat Knäckebrot sehr gut geholfen, bin jetzt in der 16 SSW und hab ab und zu diese Übelkeit aber nicht am frühen Morgen sondern wenn ich nichts zu essen habe (keine Zeit usw..)wenn ich dann etwas esse gehts wieder!

Lieben Gruß
Wunsch5 mit 2 Babies inside

Gefällt mir
16. August 2007 um 10:33

Nux vomica
Hallo deepred!

Einer Freundin von mir haben Nux Vomica Globuli geholfen. Einfach langsam unter der Zunge zergehen lassen. Sie wirken über die Schleimhaut.
Frag einfach in der Apotheke!!

Gefällt mir
16. August 2007 um 11:46


Du Arme, bei mir wars genau so.

Mein Arzt hat mir die Vomex-Dragees verschrieben, die dann auch wirklich gut geholfen haben...
Bei mir haben die Hausmitteltipps und -tricks nichts gebracht.

Das einzigst Positive an der Sache ist, dass du nicht zu nimmst...

LG
Eva 18+3

Gefällt mir
16. August 2007 um 12:21

Hey deepred,
ja, das leidige Thema Übelkeit hat mich auch ein paar Wochen geuält. Einkaufen wurde für mich zur Tortour, da ich kaum den anblick der Lebensmittel ertragen konnte.
Habs aber mit der geballten Kraft der Hausmittel geschafft...
-neben meinem Bett stand Zwieback, morgens direkt nach dem Aufwachen erstmal einen verdrückt (fiel mir nicht leicht, aber ging erstaunlicherweise)
-nach der Morgentoilette einen tee gemacht: Ingwertee, hab ihn aber fertig gekauft (steht in jedem größeren Supermarkt bei den gesundheitstees), für die frische Zubereitung war ich zu faul...
-und nach ca. 1/2 Stunde konnte ich leichte Kost verdrücken, wie ein Brot... Gewürze konnte ich allerdings kaum ertragen... aber ich denke, da mußt Du mal schaun, wovor es dir am wenigsten graut.

Jetzt ist alls wieder in Butter,und das essen macht wieder Spaß...

LG und dir alles Gute,

Jacque (22+1)

Gefällt mir
16. August 2007 um 13:32

Hi Mädels
Ich wollte euch für eure Tipps danken!
Werde alles ausprobieren! Hab meinen Mann schon losgeschickt, Obst, Gemüse, tee und Zwieback zu kaufen! Hoffentlich behalt ichs drin! Zur Zeit kommt sogar der Tee wieder raus :`-(!
Bin schon richtig schlapp!

Viele liebe Grüße Brina

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers