Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Tagebuch vom ES bis zum Test

Tagebuch vom ES bis zum Test

24. September 2009 um 9:07

NMT 30.09.2009, möchte am Sonntag, 27.09.09 einen Frühtest machen.

Zu meiner Person:
34 Jahre / noch keine Kinder / etwas übergewichtig / starke Raucherin ( hoffentlich bald gewesen) / recht regelmäßiger Zyklus v. 28 Tagen / regelmäßiger ES / immer toller Zervixschleim / 3 Jahre keine Pille mehr genommen (anders verhütet) / sonst immer ca. knapp 1 Woche/Woche vor Mens Unterleibsschmerzen & Pickel

1. ÜZ
Erster Tag letzte Mens : Mi, 02.09.2009
Eisprung : Di, 15.09.2009
(event. erst 16.09.)
NMT : Mi, 30.09.2009
GV : 14.09. + 16.09.


ES + 1-3 Alles wie sonst auch

Mein Ovu-Test (Clearblue) hatte mir übrigens keinen LH-Anstieg vor dem ES angezeigt. Allerdings habe ich auch erst 4 Tage vor dem möglichen ES angefangen zu testen. Wenn man also schon das Geld für den Test ausgibt, sollte man dann nicht an der falschen Stelle sparen wie ich (also Teststreifen sparen, damit der Test für
2 Zyklen ausreichen könnte !).


ES + 4 Sa - Leichte Unterleibsschmerzen.

Bekomme schon einen Glücksschub - etwas ist anders als sonst !

ES + 5 So - Mittlere bis starke Unterleibsschmerzen
(mögliche Einnistung lt. interaktiven
Rechner).

Freude und Hoffnung wird größer ! Mein Freund spricht schon von seinem 'Wickingergold' ( pfff, Männer eben ). Ich versuche ihn zu zügeln, um meine aufkeimenden
Hoffnungen selbst etwas zu bremsen.

ES + 6 Mo - Leichte Unterleibsschmerzen; den
ganzen Tag Übelkeit; leichter
Schwindel; leichtes Kopfweh; mehr
Harndrang

Wow, nun noch Übelkeit - lese mich kreuz & quer durchs Internet und freue mich darüber, dass es offizielle (!) Anzeichen einer Frühschwangerschaft sein können - absolut auch in diesem oberfrühen Stadium !!! Nach der
Einnistung wird HCG produziert - bei jeder Frau in einer anderen Menge und jede Frau reagiert mehr oder eben weniger darauf ! Hoffnung steigt immer mehr........ und fällt wieder ab - bilde ich mir doch nur alles ein und mache
mich und meinen Körper nur verrückt ? Fühle mich abends urplötzlich extrem reizbar - Anzeichen oder einfach nur Ungeduld und Unsicherheit ? Vielleicht wäre ich entspannter, wenn ich noch jünger wäre.........?

ES + 7 Di - Leichtes ziehen im Unterleib; den
ganzen Tag Übelkeit; leichter
Schwindel; leichtes Kopfweh; starker
einmaliger Durchfall (meine Kollegin
hatte das Gleiche gegessen und ihr
gings gut !); mehr Harndrang;
manchmal seltsamer Geschmack im
Mund

Bekomme erst Panik wegen dem Durchfall, aber durch mein ganzes Lesen weiß ich ja, dass eben gerade auch Durchfall ein sehr frühes Anzeichen bei sehr
vielen Frauen sein kann. Habe trotzdem Angst vor einem Magen-Darm-Virus. Hm, soll ich mich nun über den Durchfall freuen, oder nicht ? Meine Meinung
darüber wechselt minütlich. Die meisten schreiben, als frühes Erkennungszeichen hatten sie ein Ziehen in der Brust. Ok, habe ich gar nicht, allerdings hatte ich das auch sonst vor der Mens nie - bin da vielleicht einfach unempfindlicher. Kopfweh fühlt sich eher wie
Bluthochdruck an. Haben die meisten dann nicht eher einen zu niedrigen ??? Hm.......

ES + 8 Mi - Ganz leichtes ziehen im Unterleib;
morgens ganz leicht flaues
Magengefühl; ab mittags wieder mehr
Übelkeit; mehr Harndrang; manchmal
seltsamer Geschmack im Mund; starke
Kreislaufprobleme

Habe morgens einen Test gemacht. War natürlich negativ ! War ja klar, komme mir selber dämlich vor. Habe gehofft: Starke und frühe Anzeichen = viel HCG
= sehr verfrühtes Anzeigen beim testen. War nix. Ok, keine Panik. Heute würden eigentlich sonst auch Pickel kommen (wegen Mens) - meine Haut kommt mir aber besonders rein vor. Durchfall wieder weg. Habe Angst, da mögliche Anzeichen abgenommen haben und schwächer sind. Sage mir dann, dass es ja auch fast Zufall wäre,
beim 1. ÜZ schwanger zu werden. Auf der anderen Seite: Jeden (!) Monat die gleiche Chance.
Hoffnung schwindet trotzdem. Ab heute hätte ich eh auch sonst ein Ziehen im Unterleib (wegen bevorstehender Mens) und messe dem ab nun keine Bedeutung
mehr zu. Naja, ich versuche es jedenfalls. Ich weiß jetzt schon, dass ich mit dem nächsten Test nicht bis Sonntag warten kann ( da könnte ich laut Clearblue mit dem Morgenurin einen Frühtest durchführen) und habe mir im
Kopf schon den Samstag Morgen als nächsten Testtermin vorgeholt. Kaffee und Zigaretten schmecken noch immer köstlich. Schade. Mittags wieder etwas mehr
Übelkeit. Juchu. Laut interaktivem HCG-Rechner beträgt mein Wert heute auch nur 2 ! Der DM-SS-Test (den ich mir heute Mittag gekauft habe, da mein Clearblue-Test ja nun verbraucht ist !) kann ab einem Wert von 10 messen,
was bedeutet, dass man mind. ES + 11 bei einem Frühtest sein sollte, da der Durchschnittswert des HCG dann durchschnittlich 17 beträgt. Tja, die Hersteller von SS-Tests wissen wohl schon, warum sie die Testtage angeben.
Aber hey, ich rechne noch mal nach - das wäre ja dann eh schon eventuell am Samstag Ärgere mich, dass der DM-Markt auch einen günstigen Ovu-Test im Angebot hat. Wusste ich vorher nicht. Habe ich heute leichte Rückenschmerzen (weit oben) ? Glaube schon. Ausfluss hatte ich übrigens bis jetzt noch nicht. Meine Kollegin, die sich gerade eine Weile mit mir unterhalten hat sagt mir,
dass sie schon merkt, dass sie sich bei ihrem Freund mit Grippe wohl angesteckt hat. Na herzlichen Dank fürs Gespräch ! Die Übelkeit ist seit Monatg übrigens permanent, d.h. vom Aufstehen bis hin zum zu Bett gehen.


Fortsetzung folgt schon heute........

Mehr lesen

24. September 2009 um 10:46


Wow,du machst es ja spannend.
EIn kleiner Tipp.Ovus gibt es bei Ebay gaaaaaaaaaanz günstig.Meist auch in Kombination mit SST.Hab für 25 Ovus und 5 SST 8Euro gezahlt. Und meinen ES haben sie ganz sicher angezeigt.Wenn du schauen magst,hab ein Bild im Profil.
Zu deinem SST.Es war wirklich viiiiiiiiiiiiiiel zu früh.Die HCG-Menge,die man im Internet berechnen kann zeigen den ungefähren Wert im Blut an. Im Urin ist dieser allerdings erst 2 Tage später nachweisbar

Ich hab diesen Monat genau die gleichen Anzeichen.Allerdings hab ich seit dem Wochenende richtig schmerzende Brüste und bin unten rum total dunkel.
Bin auch schon sooooooooooooooo gespannt,ob es geklappt hat.Sind nämlich schon im ÜZ14.
Mein NMT ist allerdings schon am Samstag.

Ich drück dir die Daumen.
LG

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 11:45
In Antwort auf rawiya_11912362


Wow,du machst es ja spannend.
EIn kleiner Tipp.Ovus gibt es bei Ebay gaaaaaaaaaanz günstig.Meist auch in Kombination mit SST.Hab für 25 Ovus und 5 SST 8Euro gezahlt. Und meinen ES haben sie ganz sicher angezeigt.Wenn du schauen magst,hab ein Bild im Profil.
Zu deinem SST.Es war wirklich viiiiiiiiiiiiiiel zu früh.Die HCG-Menge,die man im Internet berechnen kann zeigen den ungefähren Wert im Blut an. Im Urin ist dieser allerdings erst 2 Tage später nachweisbar

Ich hab diesen Monat genau die gleichen Anzeichen.Allerdings hab ich seit dem Wochenende richtig schmerzende Brüste und bin unten rum total dunkel.
Bin auch schon sooooooooooooooo gespannt,ob es geklappt hat.Sind nämlich schon im ÜZ14.
Mein NMT ist allerdings schon am Samstag.

Ich drück dir die Daumen.
LG

Boah,...
...das nenn ich wirklich billig ! Im 2.ÜZ würde mir das auch nicht mehr passieren !

Dann halt mich bitte mal auf dem Laufenden bei Dir !

Das hört sich doch suuuper an, oder hattest Du diese möglichen Anzeichen auch vorher schon einmal ? Auf jeden Fall weißt Du schon ganz bald Bescheid........

Ich drücke Dir ganz ganz doll die Daumen, daß die rote Pest nicht kommt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 11:54
In Antwort auf batya_12642077

Boah,...
...das nenn ich wirklich billig ! Im 2.ÜZ würde mir das auch nicht mehr passieren !

Dann halt mich bitte mal auf dem Laufenden bei Dir !

Das hört sich doch suuuper an, oder hattest Du diese möglichen Anzeichen auch vorher schon einmal ? Auf jeden Fall weißt Du schon ganz bald Bescheid........

Ich drücke Dir ganz ganz doll die Daumen, daß die rote Pest nicht kommt


Ja,so einiges schon vorher immer gehabt.Wie das ziehen im Unterleib.Hatte das allerdings noch nie so lange,denn diesmal ist es schon seit dem ES.
Und meine Brüste spannen sonst auch nur kurz.Diesmal allerdings seit dem Wochenende schon.
Hoffe,dass das ein prositives Zeichen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 12:27

Weiter gehts
ES + 9 Do - Ab morgens wieder Übelkeit; weisslicher
Ausfluss; Ziehen Unterleib; harter Stuhlgang


Die Übelkeit ist ja schon Standard und bin auch jeden Morgen wieder froh, sie zu spüren. Gestern hatte ich immer das Gefühl, Ausfluss zu haben - dem war aber nicht so. Ab heute morgen hatte ich ihn dann doch. Weisslich, relativ dünn und noch überschaubar. Jetzt frage ich mich die ganze Zeit, wie das sonst vor der Mens war. Ich weiß es nicht genau (vor lauter lauter....) ! Mist. Heute habe ich das Gefühl, das Ziehen wäre nun eher PMS-artig, aber eigentlich glaube ich, es ist einfach die Angst........ Das Ziehen fühlt sich wahrscheinlich genauso an, wie schon die ganzen letzten Tage...... Hm, sollte ich wirklich so ein Glück im ersten ÜZ haben ? Meine Ungeduld wird immer grösser, ich sehne mir so sehr das WE herbei. Seit gestern ist mein Stuhlgang sehr anstrengend, da trocken. Ich weiß, daß das wie alles andere auch 1000 Gründe haben kann, aber ich freue mich über alles, was anders ist als sonst bei mir ! Gestern war das übrigens auch schon so.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 12:34
In Antwort auf batya_12642077

Weiter gehts
ES + 9 Do - Ab morgens wieder Übelkeit; weisslicher
Ausfluss; Ziehen Unterleib; harter Stuhlgang


Die Übelkeit ist ja schon Standard und bin auch jeden Morgen wieder froh, sie zu spüren. Gestern hatte ich immer das Gefühl, Ausfluss zu haben - dem war aber nicht so. Ab heute morgen hatte ich ihn dann doch. Weisslich, relativ dünn und noch überschaubar. Jetzt frage ich mich die ganze Zeit, wie das sonst vor der Mens war. Ich weiß es nicht genau (vor lauter lauter....) ! Mist. Heute habe ich das Gefühl, das Ziehen wäre nun eher PMS-artig, aber eigentlich glaube ich, es ist einfach die Angst........ Das Ziehen fühlt sich wahrscheinlich genauso an, wie schon die ganzen letzten Tage...... Hm, sollte ich wirklich so ein Glück im ersten ÜZ haben ? Meine Ungeduld wird immer grösser, ich sehne mir so sehr das WE herbei. Seit gestern ist mein Stuhlgang sehr anstrengend, da trocken. Ich weiß, daß das wie alles andere auch 1000 Gründe haben kann, aber ich freue mich über alles, was anders ist als sonst bei mir ! Gestern war das übrigens auch schon so.

Nachtrag
ES + 9 Do (Teil2) - Habe ich noch vergessen:

Auch heute Rückenschmerzen, vermehrt Harndrang, manchmal seltsamer Geschmack im Mund (nein, zum Zahnsrzt brauche ich nicht ).

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 13:18
In Antwort auf batya_12642077

Nachtrag
ES + 9 Do (Teil2) - Habe ich noch vergessen:

Auch heute Rückenschmerzen, vermehrt Harndrang, manchmal seltsamer Geschmack im Mund (nein, zum Zahnsrzt brauche ich nicht ).

Nachtrag
ES + 9 Do (Teil3) - Gestern und heute Hitzewallung (gestern 2x, heute bisher 1x) - extremer Schweissausbruch + Schwindel. Kurz aber heftig. Heute zwickt es mich mehrere male in einer Brust. Ging aber nur ein paar Sekunden. Von einem 'Ziehgefühl' nach wie vor keine Spur.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 15:02
In Antwort auf rawiya_11912362


Ja,so einiges schon vorher immer gehabt.Wie das ziehen im Unterleib.Hatte das allerdings noch nie so lange,denn diesmal ist es schon seit dem ES.
Und meine Brüste spannen sonst auch nur kurz.Diesmal allerdings seit dem Wochenende schon.
Hoffe,dass das ein prositives Zeichen ist.


Also ein negatives ist es nicht, würde ich sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2009 um 7:19


http://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_schwangerschaftsanzeichen-e rste-anzeichen_155.html

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2009 um 9:14

Hi
Also, dass was du hier alles schilderst hatte ich in etwa 2 mal in meinem Leben. Das eine Mal ag es daran, dass mein Hormonenhaushalt durcheinander war und das zweite Mal war ich wirklich schwanger...Wie du siehst, kann es leider alles oder nichts bedeuten. Alle meine Frühtest und so weiter waren selbst an NMT negativ, also bin ich zum Arzt und wollte wieder meine Hormone untersuchen lassen und laut Blutbild war ich dann ttsächlich schwanger. Mein HCG-Wert lag an NMT bei 5,2 und einen Tag später bei 14,8....Mir haben Kaffee und Zigaretten auch weiterhin "geschmeckt", aber den seltsamen Geschmack, den metallischen, hatte ich auch. Zusätzich einen Blähbauch und leider auch eine Blasenentzündung. Normalerweise habe ich kaum Pickel und seit dem "ES" sah ich aus wie ein pubertierendes Girlie
Mein Arzt konnte selbe nicht glauben, dass ich meinen Körper beide Male so genau kannste und wusste, dass etws nicht stimmt. Er meinte es könnten PMS sein, aber doch nicht alles auf einmal...deshalb zwang ich ihn zum Bluttest und er konnte das Ergebnis selber nicht glauben

Doch leider verlor ich mein Baby im August in der 10. ssw

Ganz liebe Grüße, ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2009 um 9:57
In Antwort auf batya_12642077

Nachtrag
ES + 9 Do (Teil3) - Gestern und heute Hitzewallung (gestern 2x, heute bisher 1x) - extremer Schweissausbruch + Schwindel. Kurz aber heftig. Heute zwickt es mich mehrere male in einer Brust. Ging aber nur ein paar Sekunden. Von einem 'Ziehgefühl' nach wie vor keine Spur.

Weiter gehts
ES + 10 - Starkes Ziehes Unterleib; nur leicht flaus
Gefühl im Magen; Rückenschmerzen

Heute ist die Stimmung im Keller. Ich weiß, daß ich viel zu ungeduldig bin und mir zuviel vom ersten ÜZ erwarte. Mein Ziehen ist wesentlich stärker und fühlt sich absolut PMS-artig an. Vom Zeitpunkt her käme es ja hin. Das flaue Gefühl im Magen habe ich glaube ich nur, wenn ich daran denke - und genau deshalb ist es vielleicht nur vorhanden....... Ich weiß, daß einige dachten, sie bekämen ihre Mens und waren dann doch schwanger. Die kleine Hoffnung bleibt. Gestern war ich absolut schlapp, blass und habe schon gedacht, ich werde krank. Ok, heute ist das wieder anders. Wenigstens immer noch keine Pickel. Hach... Ach ja, von Ausfluss keine Spur mehr. Das Ziehen UL kommt und geht heute. Wie sonst.....

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2009 um 13:38
In Antwort auf tia_12251030

Hi
Also, dass was du hier alles schilderst hatte ich in etwa 2 mal in meinem Leben. Das eine Mal ag es daran, dass mein Hormonenhaushalt durcheinander war und das zweite Mal war ich wirklich schwanger...Wie du siehst, kann es leider alles oder nichts bedeuten. Alle meine Frühtest und so weiter waren selbst an NMT negativ, also bin ich zum Arzt und wollte wieder meine Hormone untersuchen lassen und laut Blutbild war ich dann ttsächlich schwanger. Mein HCG-Wert lag an NMT bei 5,2 und einen Tag später bei 14,8....Mir haben Kaffee und Zigaretten auch weiterhin "geschmeckt", aber den seltsamen Geschmack, den metallischen, hatte ich auch. Zusätzich einen Blähbauch und leider auch eine Blasenentzündung. Normalerweise habe ich kaum Pickel und seit dem "ES" sah ich aus wie ein pubertierendes Girlie
Mein Arzt konnte selbe nicht glauben, dass ich meinen Körper beide Male so genau kannste und wusste, dass etws nicht stimmt. Er meinte es könnten PMS sein, aber doch nicht alles auf einmal...deshalb zwang ich ihn zum Bluttest und er konnte das Ergebnis selber nicht glauben

Doch leider verlor ich mein Baby im August in der 10. ssw

Ganz liebe Grüße, ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen

Vielen Dank für Deine Anwort !
Das tut mir sehr leid für Dich.

Seid ihr wieder am üben ? Das handhaben hier viele Frauen ja sehr unterschiedlich.

Das ist ja das Schlimme, daß die mögl. Anzeichen ALLES bedeuten können. Trotzdem schön zu hören, daß es bei Dir ähnlich war.......

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

25. September 2009 um 17:51
In Antwort auf batya_12642077

Weiter gehts
ES + 10 - Starkes Ziehes Unterleib; nur leicht flaus
Gefühl im Magen; Rückenschmerzen

Heute ist die Stimmung im Keller. Ich weiß, daß ich viel zu ungeduldig bin und mir zuviel vom ersten ÜZ erwarte. Mein Ziehen ist wesentlich stärker und fühlt sich absolut PMS-artig an. Vom Zeitpunkt her käme es ja hin. Das flaue Gefühl im Magen habe ich glaube ich nur, wenn ich daran denke - und genau deshalb ist es vielleicht nur vorhanden....... Ich weiß, daß einige dachten, sie bekämen ihre Mens und waren dann doch schwanger. Die kleine Hoffnung bleibt. Gestern war ich absolut schlapp, blass und habe schon gedacht, ich werde krank. Ok, heute ist das wieder anders. Wenigstens immer noch keine Pickel. Hach... Ach ja, von Ausfluss keine Spur mehr. Das Ziehen UL kommt und geht heute. Wie sonst.....

Nachtrag ES + 10
Es + 10 Fr - Tja, sieht so aus, als bliebe es der erste Tag ohne richtige Übelkeit. Unterleibsschmerzen sind mal mehr mal weniger und kommen intervallartig - halt wie es sich immer anfühlt, wenn ich meine Mens bekomme........ Und meine PMS kommen immer so ca. ne Woche vorher ! Mist.

Die ganzen Tage vorher war es ein eher leichtes (im Vergleich) und beständiges 'Ziehgefühl', was mich halt u.a. so hoffen ließ.

Aber: Warten wir ab !

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2009 um 8:00
In Antwort auf batya_12642077

Nachtrag ES + 10
Es + 10 Fr - Tja, sieht so aus, als bliebe es der erste Tag ohne richtige Übelkeit. Unterleibsschmerzen sind mal mehr mal weniger und kommen intervallartig - halt wie es sich immer anfühlt, wenn ich meine Mens bekomme........ Und meine PMS kommen immer so ca. ne Woche vorher ! Mist.

Die ganzen Tage vorher war es ein eher leichtes (im Vergleich) und beständiges 'Ziehgefühl', was mich halt u.a. so hoffen ließ.

Aber: Warten wir ab !

Weiter gehts
ES + 11 Sa - ständiges 'Feuchtgefühl'; flauer
Magen/Magenschmerzen; Ziehen Unterleib;
ganz starker Harndrang; leichte Rücken-
schmerzen


Das Ziehen im Unterleib ist wie gestern, manchmal habe ich das Gefühl, die Mens setzt jeden Moment ein. Ist sonst auch so ein paar Tage vor Menstermin.

Habe heute mal wieder einen Frühtest gemacht - negativ. Werde ich denn nicht schlauer ?

Habe mal wieder die ganze Zeit das Gefühl, daß ich Ausfluss habe. Ist aber nicht so - also nicht so, das der Ausfluss sichtbar wäre und man ihn womöglich beschreiben könnte. Bin im Moment zu durcheinander um sagen zu können, wie das sonst ist. Dieses ständige 'Feuchtgefühl' kommt mir zwar fremd vor, aber weiß mans ?!

Bin noch am überlegen, ob ich heute nochmal einen Frühtest kaufen soll. Für morgen oder Montag. Ich weiß, daß es am vernünftigsten (und günstigsten) wäre, einfach abzuwarten, ob die rote Pest kommt. Ich überlege es mir mal.

Tja, der Harndrang. Er ist ständig da, auch wenn ich dann kein Wasser lassen kann. Blase bzw. Wasserlassen schmerzt (noch ?) nicht.

Meine Magenschmerzen bzw. das flaue Gefühl schreibe ich absolut meiner Aufregung zu.

Und was heisst das wieder ? Abwarten....

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

26. September 2009 um 12:06
In Antwort auf batya_12642077

Weiter gehts
ES + 11 Sa - ständiges 'Feuchtgefühl'; flauer
Magen/Magenschmerzen; Ziehen Unterleib;
ganz starker Harndrang; leichte Rücken-
schmerzen


Das Ziehen im Unterleib ist wie gestern, manchmal habe ich das Gefühl, die Mens setzt jeden Moment ein. Ist sonst auch so ein paar Tage vor Menstermin.

Habe heute mal wieder einen Frühtest gemacht - negativ. Werde ich denn nicht schlauer ?

Habe mal wieder die ganze Zeit das Gefühl, daß ich Ausfluss habe. Ist aber nicht so - also nicht so, das der Ausfluss sichtbar wäre und man ihn womöglich beschreiben könnte. Bin im Moment zu durcheinander um sagen zu können, wie das sonst ist. Dieses ständige 'Feuchtgefühl' kommt mir zwar fremd vor, aber weiß mans ?!

Bin noch am überlegen, ob ich heute nochmal einen Frühtest kaufen soll. Für morgen oder Montag. Ich weiß, daß es am vernünftigsten (und günstigsten) wäre, einfach abzuwarten, ob die rote Pest kommt. Ich überlege es mir mal.

Tja, der Harndrang. Er ist ständig da, auch wenn ich dann kein Wasser lassen kann. Blase bzw. Wasserlassen schmerzt (noch ?) nicht.

Meine Magenschmerzen bzw. das flaue Gefühl schreibe ich absolut meiner Aufregung zu.

Und was heisst das wieder ? Abwarten....

Nachtrag ES + 11
ES + 11 Sa (Teil 2) - Alles wie heute Morgen !

Habe mir eben Mut gemacht und zum gefühlten 100. mal Beiträge gelesen, in denen Schwangere (!) geschrieben haben, daß sie auch dachten, sie bekämen ihre Mens, weil sie das absolut typische Ziehen hatten ! Jetzt geht es mir ein kleines bißchen besser. Harndrang ist immer noch enorm und von einem Brennen noch nichts zu spüren (wg.event.Blaseninfektion).... ..
Sollte sich heute noch was ändern, gibts wieder einen Nachtrag, ansonsten bis morgen !

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

26. September 2009 um 17:54
In Antwort auf batya_12642077

Weiter gehts
ES + 11 Sa - ständiges 'Feuchtgefühl'; flauer
Magen/Magenschmerzen; Ziehen Unterleib;
ganz starker Harndrang; leichte Rücken-
schmerzen


Das Ziehen im Unterleib ist wie gestern, manchmal habe ich das Gefühl, die Mens setzt jeden Moment ein. Ist sonst auch so ein paar Tage vor Menstermin.

Habe heute mal wieder einen Frühtest gemacht - negativ. Werde ich denn nicht schlauer ?

Habe mal wieder die ganze Zeit das Gefühl, daß ich Ausfluss habe. Ist aber nicht so - also nicht so, das der Ausfluss sichtbar wäre und man ihn womöglich beschreiben könnte. Bin im Moment zu durcheinander um sagen zu können, wie das sonst ist. Dieses ständige 'Feuchtgefühl' kommt mir zwar fremd vor, aber weiß mans ?!

Bin noch am überlegen, ob ich heute nochmal einen Frühtest kaufen soll. Für morgen oder Montag. Ich weiß, daß es am vernünftigsten (und günstigsten) wäre, einfach abzuwarten, ob die rote Pest kommt. Ich überlege es mir mal.

Tja, der Harndrang. Er ist ständig da, auch wenn ich dann kein Wasser lassen kann. Blase bzw. Wasserlassen schmerzt (noch ?) nicht.

Meine Magenschmerzen bzw. das flaue Gefühl schreibe ich absolut meiner Aufregung zu.

Und was heisst das wieder ? Abwarten....

... ...
Hallo streedagh!

Lese mit Freude und Aufmerksamkeit dein Tagebuch und finde mich wieder!
Im letzten Zyklus, habe ich mit genau der gleichen Achtsamkeit meinen Körper beobachtet und ich war sehr, sehr enttäuscht, als ich trotz Überfälligkeit einen negativen Test in der Han hatte. Später hat sich rausgestellt, dass ich eine große Zyste habe und musste Hormone schlucken, damit endlich eine Blutung einsetzt mit der Hoffnung verbunden, dass die Zyste platzt, bzw wenigstens kleiner wird. Ich hatte jetzt meine Blutung und ich und mein LIebster üben bewusst um den Eisprung herum, muss aber noch bis zum 6. Oktober abwarten!!!
Ich erkenne mich wieder in dir, weil mir schlecht war, ich Unterleibsziehen hatte, ich musste andauernd auf Toilette und war sehr nah am Wasser gebaut....
ich drück dir die Daumen, dass du dich bald freuen kannst, und wenn nicht, dann klappt es vielleicht beim nächsten Mal! Schreib nur weiter, finds total gut!!

Gruß von mir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2009 um 19:46
In Antwort auf batya_12642077

Weiter gehts
ES + 11 Sa - ständiges 'Feuchtgefühl'; flauer
Magen/Magenschmerzen; Ziehen Unterleib;
ganz starker Harndrang; leichte Rücken-
schmerzen


Das Ziehen im Unterleib ist wie gestern, manchmal habe ich das Gefühl, die Mens setzt jeden Moment ein. Ist sonst auch so ein paar Tage vor Menstermin.

Habe heute mal wieder einen Frühtest gemacht - negativ. Werde ich denn nicht schlauer ?

Habe mal wieder die ganze Zeit das Gefühl, daß ich Ausfluss habe. Ist aber nicht so - also nicht so, das der Ausfluss sichtbar wäre und man ihn womöglich beschreiben könnte. Bin im Moment zu durcheinander um sagen zu können, wie das sonst ist. Dieses ständige 'Feuchtgefühl' kommt mir zwar fremd vor, aber weiß mans ?!

Bin noch am überlegen, ob ich heute nochmal einen Frühtest kaufen soll. Für morgen oder Montag. Ich weiß, daß es am vernünftigsten (und günstigsten) wäre, einfach abzuwarten, ob die rote Pest kommt. Ich überlege es mir mal.

Tja, der Harndrang. Er ist ständig da, auch wenn ich dann kein Wasser lassen kann. Blase bzw. Wasserlassen schmerzt (noch ?) nicht.

Meine Magenschmerzen bzw. das flaue Gefühl schreibe ich absolut meiner Aufregung zu.

Und was heisst das wieder ? Abwarten....

Nachtrag ES + 11 Sa
ES + 11 Sa (Teil 2) - Alles wie heute Morgen + leichte bis
stärkere Bauchkrämpfe; Stuhlgang
schwierig; Frieren

Das Feuchtgefühl ist geblieben, das Ziehen auch. Dazu kommen jetzt Magenkrämpfe. Die Übelkeit kommt zwischendurch wieder (leicht). Naja, es sind wohl eher Bauchschmerzen. Jetzt die fiese Beschreibung meines Stuhlgangs: Man muß lange 'ackern', trotzdem ist es stellenweise sehr dünn. Tja, das gepaart mit den Bauchschmerzen + Grummeln und dem Frieren hört sich zur Zeit wohl eher nach einem Krankheitsbild an statt Schwangerschaft.

Und ach ja:
Na klar habe ich mir heut den nächsten Frühtest gekauft !!! Was auch sonst. Den will ich am Montag Morgen benutzen. Und wer sich jetzt insgeheim fragt, ob ich den nicht schon morgen benutze: Davon gehe ich auch aus !

Vielleicht machen das ja viele in ihrem ersten aufregenden ÜZ mit ?! Vermutlich. Wenigsten habe ich nach wie vor keine empfindliche Haut und Halsschmerzen, die bei mir sonst immer die Ankündigungen von grippeverwandten Krankheiten sind.

Hm, der Magen-Darm-Virus gehört aber nicht zur Kategorie 'Grippe'........oder ?!


2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2009 um 19:52
In Antwort auf ihsan_12900735

... ...
Hallo streedagh!

Lese mit Freude und Aufmerksamkeit dein Tagebuch und finde mich wieder!
Im letzten Zyklus, habe ich mit genau der gleichen Achtsamkeit meinen Körper beobachtet und ich war sehr, sehr enttäuscht, als ich trotz Überfälligkeit einen negativen Test in der Han hatte. Später hat sich rausgestellt, dass ich eine große Zyste habe und musste Hormone schlucken, damit endlich eine Blutung einsetzt mit der Hoffnung verbunden, dass die Zyste platzt, bzw wenigstens kleiner wird. Ich hatte jetzt meine Blutung und ich und mein LIebster üben bewusst um den Eisprung herum, muss aber noch bis zum 6. Oktober abwarten!!!
Ich erkenne mich wieder in dir, weil mir schlecht war, ich Unterleibsziehen hatte, ich musste andauernd auf Toilette und war sehr nah am Wasser gebaut....
ich drück dir die Daumen, dass du dich bald freuen kannst, und wenn nicht, dann klappt es vielleicht beim nächsten Mal! Schreib nur weiter, finds total gut!!

Gruß von mir!


Das finde ich aber schön, das Dir mein Geschreibsel gefällt. Meinem Freund möchte ich nicht ständig damit behelligen, meine Schwester + Mutter labere ich auch schon die ganze Zeit damit voll, also müsst ihr hier im Forum dran glauben

Mir ist leider auch schon bewusst, daß grade die im ersten ÜZ allerlei Anzeichen spüren........ Ich muß einfach mal entspannter werden ! Dann hatest Du also auch in etwa die gleichen Anzeichen und warst nicht schwanger......

Aber nun hast Du ja auch nicht mehr sooo lange zu warten !

Ich drücke Dir beide Daumen, daß es dieses mal klappt ! Und lass mal hören, wenn es....... Anzeichen gibt !!!

LG

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2009 um 20:00
In Antwort auf batya_12642077


Also ein negatives ist es nicht, würde ich sagen


Hab heute meine Mens bekommen.
Also auf in den ÜZ 15....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2009 um 21:32
In Antwort auf rawiya_11912362


Hab heute meine Mens bekommen.
Also auf in den ÜZ 15....

Nicht schön zu hören.
Hallo Aydie, das tut mir so leid für Dich. Aber wenn Du sagst ÜZ 15.......... Einen Hormontest u.ä. hast Du bestimmt schon machen lasse, wenn ich fragen darf ?!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2009 um 21:36
In Antwort auf batya_12642077

Nachtrag ES + 11
ES + 11 Sa (Teil 2) - Alles wie heute Morgen !

Habe mir eben Mut gemacht und zum gefühlten 100. mal Beiträge gelesen, in denen Schwangere (!) geschrieben haben, daß sie auch dachten, sie bekämen ihre Mens, weil sie das absolut typische Ziehen hatten ! Jetzt geht es mir ein kleines bißchen besser. Harndrang ist immer noch enorm und von einem Brennen noch nichts zu spüren (wg.event.Blaseninfektion).... ..
Sollte sich heute noch was ändern, gibts wieder einen Nachtrag, ansonsten bis morgen !

Nachtrag ES + 11 Sa
ES + 11 Sa (Teil 4 - habe eben aus Versehen 2x Teil 2
geschrieben).


Frieren, frieren, frieren. Wahnsinn. Passt ja zu einem Krankheitsbild, Nacken + Rücken tun auch weh / sind steif !



Minihoffnung, da viele vom Frieren in den allerersten Wochen schreiben...... Aber wirklich mini.

So, das wars aber jetzt echt für heute !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2009 um 10:53
In Antwort auf batya_12642077

Nachtrag ES + 11 Sa
ES + 11 Sa (Teil 4 - habe eben aus Versehen 2x Teil 2
geschrieben).


Frieren, frieren, frieren. Wahnsinn. Passt ja zu einem Krankheitsbild, Nacken + Rücken tun auch weh / sind steif !



Minihoffnung, da viele vom Frieren in den allerersten Wochen schreiben...... Aber wirklich mini.

So, das wars aber jetzt echt für heute !

Weiter gehts
ES + 12 So - Frieren !!!; Rückenschmerzen; Kopfweh;
Ziehen Unterleib; Magenschmerzen


Tja, auch wenn es noch eine Selbstdiagnose ist, tippe ich auf Nierenbeckenentzündung ! Hatte ich schon 2x. Urin fklockig, Schmerzen in Nierenpartie, wobei man erst auf Rückenschmerzen tippt usw.

Damit lassen sich wohl auch ein paar der 'Anzeichen' erklären............. Bin so enttäuscht, obwohl die Hoffnung die letzten Tage ja eh sehr gelitten hat....

Der Frühtest heute Morgen: negativ

Krank + PMS, so siehts aus im Moment. Der letzte Funken Hoffnung hat noch den NMT im Auge.........

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2009 um 11:33
In Antwort auf batya_12642077


Also ein negatives ist es nicht, würde ich sagen


Hmmmm,war wohl doch kein positives Zeichen.Hab gestern meine Mens bekommen.
Daumen sind für dich aber weiterhin gedrückt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2009 um 15:53
In Antwort auf batya_12642077

Weiter gehts
ES + 12 So - Frieren !!!; Rückenschmerzen; Kopfweh;
Ziehen Unterleib; Magenschmerzen


Tja, auch wenn es noch eine Selbstdiagnose ist, tippe ich auf Nierenbeckenentzündung ! Hatte ich schon 2x. Urin fklockig, Schmerzen in Nierenpartie, wobei man erst auf Rückenschmerzen tippt usw.

Damit lassen sich wohl auch ein paar der 'Anzeichen' erklären............. Bin so enttäuscht, obwohl die Hoffnung die letzten Tage ja eh sehr gelitten hat....

Der Frühtest heute Morgen: negativ

Krank + PMS, so siehts aus im Moment. Der letzte Funken Hoffnung hat noch den NMT im Auge.........

Nachtrag ES + 12 So
ES + 12 So (Teil 2) - Alles wieder gut !

Ich werde noch verrückt, seit heute Mittag gehts mir wieder gut, auch der Urin ist wieder klar. Ich habe in meinem Leben ja nun schon die ein- oder andere Erkrankung gehabt, aber was ist das hier ??? Ich friere noch recht häufig und das Ziehen im Unterleib ist eh da....... Das wars.

Ich weiß weiß nicht, wer hier den grösseren Streich spielt - mein Körper oder ich mir selbst im eigenen Kopf. Naja, vermutlich geht das Hand in Hand....... Kotz (...wenn es mal so wäre ) ! Gehe jetzt mal wählen, wenn sich was ändert, gibts einen Nachtrag.......

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2009 um 7:43

Ich drück dir die Daumen
das dein Wunsch in Erfüllung geht.

denk mal du kennst jetzt alle Schwangerschaftsanzeichen, jedoch muss ich sagen, das jeder Körper anders auf eine Schwangerschaft reagiert. Will dir auf keinen Fall die Hoffnung nehmen.

Man liesst immer Übelkeit, ziehen in der Brust oder Unterleibsschmerzen seien Typisch.
So war bei mir.
ziehen in Brust und Unterleib waren die einzigen Anzeichen.
Bis dato keine Übelkeit, Rückenschmerzen oder Ekel für irgendewelche Lebensmittel.

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2009 um 9:02
In Antwort auf batya_12642077

Nachtrag ES + 12 So
ES + 12 So (Teil 2) - Alles wieder gut !

Ich werde noch verrückt, seit heute Mittag gehts mir wieder gut, auch der Urin ist wieder klar. Ich habe in meinem Leben ja nun schon die ein- oder andere Erkrankung gehabt, aber was ist das hier ??? Ich friere noch recht häufig und das Ziehen im Unterleib ist eh da....... Das wars.

Ich weiß weiß nicht, wer hier den grösseren Streich spielt - mein Körper oder ich mir selbst im eigenen Kopf. Naja, vermutlich geht das Hand in Hand....... Kotz (...wenn es mal so wäre ) ! Gehe jetzt mal wählen, wenn sich was ändert, gibts einen Nachtrag.......

...Streich oder nicht...
was und wer auch immer dir einen Streich spielt oder nicht ist egal. Fakt ist, es scheint dich sehr zu beschäftigen und so ganz normal ist das alles ja nicht was du so beschreibst!
Vielleicht gehst du doch mal zum FA? Wenn du eine Nierenbeckenentzündung hast, ist damit nicht zu spaßen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2009 um 10:00
In Antwort auf batya_12642077

Nachtrag ES + 12 So
ES + 12 So (Teil 2) - Alles wieder gut !

Ich werde noch verrückt, seit heute Mittag gehts mir wieder gut, auch der Urin ist wieder klar. Ich habe in meinem Leben ja nun schon die ein- oder andere Erkrankung gehabt, aber was ist das hier ??? Ich friere noch recht häufig und das Ziehen im Unterleib ist eh da....... Das wars.

Ich weiß weiß nicht, wer hier den grösseren Streich spielt - mein Körper oder ich mir selbst im eigenen Kopf. Naja, vermutlich geht das Hand in Hand....... Kotz (...wenn es mal so wäre ) ! Gehe jetzt mal wählen, wenn sich was ändert, gibts einen Nachtrag.......

Weiter gehts
ES + 13 Mo - Unterleibsziehen

Mir gehts körperlich immer noch gut, die PMS (davon gehe ich immer noch aus) ist halt da. NMT ist ja am Mittwoch. Mein Zyklus ist regelmässig - 28 Tage, manchmal auch 29 Tage. Als wir diesen Sommer in den Urlaub gefahren sind, war er einmalig nur 24 Tage.

Falls die Mens unerwarteterweise erstmal nicht einsetzen sollte, warte ich mit einem Test bis Freitag Morgen, denke ich mal. Ich glaube aber nicht, daß es noch dazu kommen wird.

Und mal schauen, wie es mir sonst so geht, ansonsten sollte ich einfach mal zum Arzt !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2009 um 12:05
In Antwort auf ihsan_12900735

...Streich oder nicht...
was und wer auch immer dir einen Streich spielt oder nicht ist egal. Fakt ist, es scheint dich sehr zu beschäftigen und so ganz normal ist das alles ja nicht was du so beschreibst!
Vielleicht gehst du doch mal zum FA? Wenn du eine Nierenbeckenentzündung hast, ist damit nicht zu spaßen.....


Das kann auch eine Blasenentzündung sein. Will dir nicht die Hoffnung nehmen, aber deine Symtome hatte ich auch schon. Ständiger Harndrang ohne Brennen, leichte Übelkeit, kein Hunger, permanentes Frösteln.... Dachte auch, ich wäre schwanger. Aber nix da. Es war ne Blasenentzündung Du solltest vielleicht dochmal zum Arzt gehen

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

28. September 2009 um 20:20
In Antwort auf batya_12642077

Weiter gehts
ES + 13 Mo - Unterleibsziehen

Mir gehts körperlich immer noch gut, die PMS (davon gehe ich immer noch aus) ist halt da. NMT ist ja am Mittwoch. Mein Zyklus ist regelmässig - 28 Tage, manchmal auch 29 Tage. Als wir diesen Sommer in den Urlaub gefahren sind, war er einmalig nur 24 Tage.

Falls die Mens unerwarteterweise erstmal nicht einsetzen sollte, warte ich mit einem Test bis Freitag Morgen, denke ich mal. Ich glaube aber nicht, daß es noch dazu kommen wird.

Und mal schauen, wie es mir sonst so geht, ansonsten sollte ich einfach mal zum Arzt !

Nachtrag ES + 13 Mo
ES + 13 Mo - Leichtes UL-Ziehen, flaues Gefühl;
recht hohe Tempi; frieren; schlapp;
Stuhlgang weich


Habe heute mal interessehalber meine Temperatur gemessen. 4 x über den Tag verteilt. Sie war immer zwischen 37.4 und 37.8. Zu dumm, daß ich noch nie eine Kurve von mir angelegt habe, dann wüsste ich wenigstens, wann meine Tempi normalerweise runtergeht. Hab gelesen, daß das vor, während oder auch erst nach der Mens sein kann. Da ich die Werte im Vergleich zu anderen als relativ hoch einstufe, ist das ja wenigstens etwas.

Tja und mein Stuhlgang ist immer so weich kurz vor- und während der Mens

Ansonsten friere ich ständig und habe ein flaues Gefühl im Magen. Heute Mittag war mir sogar richtig schlecht, ich war schlapp usw. Ziehen im Unterleib wie gehabt - PMS-artig.
Fühle mich eher krank, als alles andere.......
Bald werde ich so oder so Gewissheit haben...... und mir graut es im Moment davor !

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 11:23
In Antwort auf batya_12642077

Nachtrag ES + 13 Mo
ES + 13 Mo - Leichtes UL-Ziehen, flaues Gefühl;
recht hohe Tempi; frieren; schlapp;
Stuhlgang weich


Habe heute mal interessehalber meine Temperatur gemessen. 4 x über den Tag verteilt. Sie war immer zwischen 37.4 und 37.8. Zu dumm, daß ich noch nie eine Kurve von mir angelegt habe, dann wüsste ich wenigstens, wann meine Tempi normalerweise runtergeht. Hab gelesen, daß das vor, während oder auch erst nach der Mens sein kann. Da ich die Werte im Vergleich zu anderen als relativ hoch einstufe, ist das ja wenigstens etwas.

Tja und mein Stuhlgang ist immer so weich kurz vor- und während der Mens

Ansonsten friere ich ständig und habe ein flaues Gefühl im Magen. Heute Mittag war mir sogar richtig schlecht, ich war schlapp usw. Ziehen im Unterleib wie gehabt - PMS-artig.
Fühle mich eher krank, als alles andere.......
Bald werde ich so oder so Gewissheit haben...... und mir graut es im Moment davor !

Weiter gehts
ES + 14 Di - PMS; zeitweise flaues Gefühl; Sodbrennen


Langsam wirds sehr ernst. Tempie war heute Morgen im Bett 37.2. Ich weiß gar nicht, warum ich sie überhaupt messe, da ich ja nichts vergleichen kann....... Trotzdem bin ich irgendwie froh, daß sie recht hoch ist, auch wenn ich nicht ganz ausschliessen kann, daß das durch einen event. Infekt ist (wenn ich mir die letzten Tage so betrachte !).

Ansonsten gehts mir sehr gut, keine kränklichen Gefühle mehr. Habe keinen Ausfluss - warum kann ich mich einfach nicht erinnern, wie das sonst ist ???

Habe auch das Gefühl, daß PMS ständig stärker wird....... Morgen müsste es soweit sein, event. erst am Donnerstag. Immer noch dieses Warten. Ist ja kaum zum aushalten.

Und.....ich habe heute mal wieder (!!!) einen Test gemacht..... Ich Depp. Negativ, was sonst. Es war auch kein Frühtest und ich habe auch nicht mit dem Morgenurin getestet ! Ich sag ja: Ich Depp. Dieser Test ist nur angeblich genauso empfindlich wie der Frühtest (ab 10 mlU/ml Urin) der gleichen Marke. Frage mich, wo denn dann der Unterschied sein soll. Theoretisch müsste mein Wert aber längst über 10 liegen, falls es geklappt hätte .......

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 11:36
In Antwort auf batya_12642077

Weiter gehts
ES + 14 Di - PMS; zeitweise flaues Gefühl; Sodbrennen


Langsam wirds sehr ernst. Tempie war heute Morgen im Bett 37.2. Ich weiß gar nicht, warum ich sie überhaupt messe, da ich ja nichts vergleichen kann....... Trotzdem bin ich irgendwie froh, daß sie recht hoch ist, auch wenn ich nicht ganz ausschliessen kann, daß das durch einen event. Infekt ist (wenn ich mir die letzten Tage so betrachte !).

Ansonsten gehts mir sehr gut, keine kränklichen Gefühle mehr. Habe keinen Ausfluss - warum kann ich mich einfach nicht erinnern, wie das sonst ist ???

Habe auch das Gefühl, daß PMS ständig stärker wird....... Morgen müsste es soweit sein, event. erst am Donnerstag. Immer noch dieses Warten. Ist ja kaum zum aushalten.

Und.....ich habe heute mal wieder (!!!) einen Test gemacht..... Ich Depp. Negativ, was sonst. Es war auch kein Frühtest und ich habe auch nicht mit dem Morgenurin getestet ! Ich sag ja: Ich Depp. Dieser Test ist nur angeblich genauso empfindlich wie der Frühtest (ab 10 mlU/ml Urin) der gleichen Marke. Frage mich, wo denn dann der Unterschied sein soll. Theoretisch müsste mein Wert aber längst über 10 liegen, falls es geklappt hätte .......

Nachtrag ES + 14 Di
ES + 14 Di (Teil 2) - Was ich noch vergessen habe:

Frieren (immer wieder mal) ist immer noch da und meine Haut sieht im Moment wirklich unglaublich gut aus......
Das Sodbrennen hatte ich die letzten Tage 2x (kenne ich sonst nicht bei mir). Ich hätte sooo gene ein Brustziehen, aber da tut sich gar nichts........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2009 um 7:33
In Antwort auf batya_12642077

Nachtrag ES + 14 Di
ES + 14 Di (Teil 2) - Was ich noch vergessen habe:

Frieren (immer wieder mal) ist immer noch da und meine Haut sieht im Moment wirklich unglaublich gut aus......
Das Sodbrennen hatte ich die letzten Tage 2x (kenne ich sonst nicht bei mir). Ich hätte sooo gene ein Brustziehen, aber da tut sich gar nichts........

Weiter gehts
ES + 15 Mi - PMS; flaues Gefühl; Rückenschmerzen;
seltsamer Geschmack im Mund;
aufgeblähtes Gefühl; frieren


Der 1. grosse Tag......... Ich hoffe, daß heute nichts kommt.
Da mein Zyklus ja auch 29 Tage sein kann, muß ich morgen noch genauso durchhalten.

SOLLTE (und davon gehe ich gefühlmässig leider nicht aus) bis Donnerstag nichts da sein (also morgen), werde ich am Freitag Morgen nochmal testen.......

Es ist kaum zum aushalten. Ich renne vor lauter Panik die ganze Zeit aufs Klöchen.......

Sind PMS gerade stärker geworden ??? Das Ziehen sitzt sehr tief und mittig.........
Von Ausfluss noch keine Spur. Die Temperatur war heute morgen 36.8

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2009 um 9:39
In Antwort auf batya_12642077

Weiter gehts
ES + 15 Mi - PMS; flaues Gefühl; Rückenschmerzen;
seltsamer Geschmack im Mund;
aufgeblähtes Gefühl; frieren


Der 1. grosse Tag......... Ich hoffe, daß heute nichts kommt.
Da mein Zyklus ja auch 29 Tage sein kann, muß ich morgen noch genauso durchhalten.

SOLLTE (und davon gehe ich gefühlmässig leider nicht aus) bis Donnerstag nichts da sein (also morgen), werde ich am Freitag Morgen nochmal testen.......

Es ist kaum zum aushalten. Ich renne vor lauter Panik die ganze Zeit aufs Klöchen.......

Sind PMS gerade stärker geworden ??? Das Ziehen sitzt sehr tief und mittig.........
Von Ausfluss noch keine Spur. Die Temperatur war heute morgen 36.8

Naxchtrag ES + 15
ES + 15 Mi (Teil 2) - Bezeichnende PMS; leicht weißlicher
Ausfluss

Tja...... kann jetzt schon meine Hand dafür ins Feuer legen, daß die Mens heute (genauer gesagt gleich) kommt.......

Vom Empfinden seit 1 Std. absolut eindeutig.....

Natürlich muß noch die Blutung einsetzen.....aber das wird sie.........

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2009 um 9:46
In Antwort auf batya_12642077

Naxchtrag ES + 15
ES + 15 Mi (Teil 2) - Bezeichnende PMS; leicht weißlicher
Ausfluss

Tja...... kann jetzt schon meine Hand dafür ins Feuer legen, daß die Mens heute (genauer gesagt gleich) kommt.......

Vom Empfinden seit 1 Std. absolut eindeutig.....

Natürlich muß noch die Blutung einsetzen.....aber das wird sie.........

...wir sind gespannt...
...ich bin gespannt!
Drücke dir ganz fest die Daumen, dass du dich irrst und keine Blutung kommt!
Ich kann dir nachempfinden, wie es dir geht, bin seit ein paar Tagen sehr krätzig, also PMS und seit heute Morgen hab ich auch diese mittige Gefühl, ganz wie vor der mens! Ich habe zwar noch eine Woche bis dahin, aber ich versuche mich mental auf die Blutung ein zu stellen, damit die Enttäuschung nicht zu groß ist!

Warten wir also ab, mal wieder!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2009 um 14:04
In Antwort auf batya_12642077

Naxchtrag ES + 15
ES + 15 Mi (Teil 2) - Bezeichnende PMS; leicht weißlicher
Ausfluss

Tja...... kann jetzt schon meine Hand dafür ins Feuer legen, daß die Mens heute (genauer gesagt gleich) kommt.......

Vom Empfinden seit 1 Std. absolut eindeutig.....

Natürlich muß noch die Blutung einsetzen.....aber das wird sie.........

Nachtrag ES + 15 Mi
ES + 15 Mi (Teil 3) - Überstarke PMS; Zäher +
minimässiger Ausfluss


Ich werde noch wahnsinnig. Soll sie wenn doch endlich kommen, damit ich Gewissheit habe.

Ich renne ständig aufs Klo.... Hatte eben 2 minimässige, kurze, braunrote + zähe 'Fäden' am Klopapier. Wars das ? Warum kann ich mich einfach nicht erinnern, wie es sonst ist ?

Habe schon Tampons in die Tasche gepackt. Habe kalte und nasse Hände - Aufregung pur. Übelkeit ist teilweise vor lauter Angst auch vorhanden. PMS ist saumässig stark. Warte wirklich jede Sekunde darauf.....

Tja, heute hatte ich dann auch das erste Ziehen in der rechten Brust. Also es war vielmehr ein Stechen.

Ich weiß, daß viele PMS haben und trotzdem schwanger sind. Aber wäre es nicht ein viel zu grosser Zufall, wenn ich genau an meinem NMT-Termin plötzlich soooo starke PMS bekommen würde ?! Und das noch im ersten ÜZ ?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2009 um 14:05
In Antwort auf ihsan_12900735

...wir sind gespannt...
...ich bin gespannt!
Drücke dir ganz fest die Daumen, dass du dich irrst und keine Blutung kommt!
Ich kann dir nachempfinden, wie es dir geht, bin seit ein paar Tagen sehr krätzig, also PMS und seit heute Morgen hab ich auch diese mittige Gefühl, ganz wie vor der mens! Ich habe zwar noch eine Woche bis dahin, aber ich versuche mich mental auf die Blutung ein zu stellen, damit die Enttäuschung nicht zu groß ist!

Warten wir also ab, mal wieder!!!!

Ich danke Dir !
Diese ewige Warterei auf Irgendwas ist echt das Schlimmste !
Ich drücke Dir auch ganz ganz doll die Daumen.......

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2009 um 20:15
In Antwort auf batya_12642077

Nachtrag ES + 15 Mi
ES + 15 Mi (Teil 3) - Überstarke PMS; Zäher +
minimässiger Ausfluss


Ich werde noch wahnsinnig. Soll sie wenn doch endlich kommen, damit ich Gewissheit habe.

Ich renne ständig aufs Klo.... Hatte eben 2 minimässige, kurze, braunrote + zähe 'Fäden' am Klopapier. Wars das ? Warum kann ich mich einfach nicht erinnern, wie es sonst ist ?

Habe schon Tampons in die Tasche gepackt. Habe kalte und nasse Hände - Aufregung pur. Übelkeit ist teilweise vor lauter Angst auch vorhanden. PMS ist saumässig stark. Warte wirklich jede Sekunde darauf.....

Tja, heute hatte ich dann auch das erste Ziehen in der rechten Brust. Also es war vielmehr ein Stechen.

Ich weiß, daß viele PMS haben und trotzdem schwanger sind. Aber wäre es nicht ein viel zu grosser Zufall, wenn ich genau an meinem NMT-Termin plötzlich soooo starke PMS bekommen würde ?! Und das noch im ersten ÜZ ?!

Nachtrag ES +15 Mi
ES + 15 Mi (Teil 4) - Starke PMS; flaues Gefühl

Mens bis jetzt noch nicht da - starke PMS bleiben. Von irgendeinem Ausfluss keine Spur mehr. Habe mir eben spontan (jaaaa, mal wieder) einen SST gekauft - NEGATIV. Ich weiß, kein Morgenurin usw. bla bla, aber eigentlich 'kann' der Test das ja auch nachmittags..... Wie auch immer, ich werde noch irre. Irgendein Funken Hoffnung sitzt da noch in mir und macht mich verrückt

Falls Mens heute Abend nicht mehr einsetzt:

Bis morgen !

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2009 um 20:27
In Antwort auf batya_12642077

Nachtrag ES +15 Mi
ES + 15 Mi (Teil 4) - Starke PMS; flaues Gefühl

Mens bis jetzt noch nicht da - starke PMS bleiben. Von irgendeinem Ausfluss keine Spur mehr. Habe mir eben spontan (jaaaa, mal wieder) einen SST gekauft - NEGATIV. Ich weiß, kein Morgenurin usw. bla bla, aber eigentlich 'kann' der Test das ja auch nachmittags..... Wie auch immer, ich werde noch irre. Irgendein Funken Hoffnung sitzt da noch in mir und macht mich verrückt

Falls Mens heute Abend nicht mehr einsetzt:

Bis morgen !


...ich drück dir ganz fest die Daumen, dass der rote Fluss nicht zum fliessen kommt!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2009 um 7:24
In Antwort auf batya_12642077

Nachtrag ES +15 Mi
ES + 15 Mi (Teil 4) - Starke PMS; flaues Gefühl

Mens bis jetzt noch nicht da - starke PMS bleiben. Von irgendeinem Ausfluss keine Spur mehr. Habe mir eben spontan (jaaaa, mal wieder) einen SST gekauft - NEGATIV. Ich weiß, kein Morgenurin usw. bla bla, aber eigentlich 'kann' der Test das ja auch nachmittags..... Wie auch immer, ich werde noch irre. Irgendein Funken Hoffnung sitzt da noch in mir und macht mich verrückt

Falls Mens heute Abend nicht mehr einsetzt:

Bis morgen !

Weter gehts
ES + 16 Do - Z.Zt. leichte PMS; flaues Gefühl

Tempi heute morgen wieder wie die letzten Tage. Heute (bis jetzt !) noch keine Mens -ok- heute wäre aber auch erst mein NMT bei einem längeren Zyklus meinerseits von 29 Tagen. Das sollte ich nicht vergessen.

Mir kommt es im Moment nur so fremd vor, daß ich so starke PMS über einen ganzen Tag hatte und noch nichts kam. Sonst musste ich bei diesen überaus eindeutigen Anzeichen allerhöchstens wenige Stunden auf die Mens warten.

Kann also mal wieder nicht verhindern, daß Hoffnung aufkeimt. Wenn doch heute nur nichts kommen würde.....

Ich denke ich mir wieder, daß die letzten 1,5 Wochen empfindungsmässig ziemlich verückt waren - doch welche Rolle spielt mein Kopf dabei ???

Bin heute trotzdem entspannter als gestern - aber wahrscheinlich wäre die Enttäuschung heute noch grösser. Aber habe ich nicht schon so oft gelesen, daß Frauen mit regelmässigen Zyklen ausgerechnet dann eine verspätete Mens haben, wenn sie darauf warten schwanger zu sein ?!
In unserer Hibbelgruppe sind alle frisch überfällig - es gibt keine positiven Testergebnisse, aber auch keine Mens.

Es ist zum verrückt werden.

Ich kann keinem erzählen, wie sehr ich mich über eine SS freuen würde, ich stelle mir immer vor, wie es ist, einen positiven Test in den Händen zu halten......... Hach......

Ich bin froh, daß mein Freund mir immer gut zuredet. Er versucht die Mitte zwischen 'Hoffnungen noch nicht zu zerstören' und 'Hoffnungen nicht zu sehr aufkeimen zu lassen' zu finden. Er sagt, es gibt noch andere Eisprünge - er hat ja recht, aber dieses waaaaarten.......

Bis später - hoffentlich mensfrei !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2009 um 7:30
In Antwort auf batya_12642077

Weter gehts
ES + 16 Do - Z.Zt. leichte PMS; flaues Gefühl

Tempi heute morgen wieder wie die letzten Tage. Heute (bis jetzt !) noch keine Mens -ok- heute wäre aber auch erst mein NMT bei einem längeren Zyklus meinerseits von 29 Tagen. Das sollte ich nicht vergessen.

Mir kommt es im Moment nur so fremd vor, daß ich so starke PMS über einen ganzen Tag hatte und noch nichts kam. Sonst musste ich bei diesen überaus eindeutigen Anzeichen allerhöchstens wenige Stunden auf die Mens warten.

Kann also mal wieder nicht verhindern, daß Hoffnung aufkeimt. Wenn doch heute nur nichts kommen würde.....

Ich denke ich mir wieder, daß die letzten 1,5 Wochen empfindungsmässig ziemlich verückt waren - doch welche Rolle spielt mein Kopf dabei ???

Bin heute trotzdem entspannter als gestern - aber wahrscheinlich wäre die Enttäuschung heute noch grösser. Aber habe ich nicht schon so oft gelesen, daß Frauen mit regelmässigen Zyklen ausgerechnet dann eine verspätete Mens haben, wenn sie darauf warten schwanger zu sein ?!
In unserer Hibbelgruppe sind alle frisch überfällig - es gibt keine positiven Testergebnisse, aber auch keine Mens.

Es ist zum verrückt werden.

Ich kann keinem erzählen, wie sehr ich mich über eine SS freuen würde, ich stelle mir immer vor, wie es ist, einen positiven Test in den Händen zu halten......... Hach......

Ich bin froh, daß mein Freund mir immer gut zuredet. Er versucht die Mitte zwischen 'Hoffnungen noch nicht zu zerstören' und 'Hoffnungen nicht zu sehr aufkeimen zu lassen' zu finden. Er sagt, es gibt noch andere Eisprünge - er hat ja recht, aber dieses waaaaarten.......

Bis später - hoffentlich mensfrei !

@Kleincrazy
Vielen lieben Dank für Deinen netten Kommentar !

Vor ein paar Tagen dachte ich mir, was dieses Tagebuch für einen Sinn haben soll, wenn ich doch nicht schwanger bin.

Auf der anderen Seite habe ich mir erhofft, daß eben wie Du andere Frauen denken 'Ich bin nicht allein' mit meinen Hoffnungen, event. Einbildungen, möglichen Anzeichen, mit dem übertriebenen in sich reinhorchen usw. !

Bei Dir würde ich eigentlich leider sagen: Mens + negativer Test = nicht schwanger.
Auf der anderen Seite: Einige Frauen haben Ihre Mens in der SS und andere können erst sehr viele Tage nach ihrem NMT positiv testen........

Du wirst es bald feststellen (jetzt versuche ich dasselbe wie mein Freund ). Genau wie ich.

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2009 um 7:34
In Antwort auf batya_12642077

Weter gehts
ES + 16 Do - Z.Zt. leichte PMS; flaues Gefühl

Tempi heute morgen wieder wie die letzten Tage. Heute (bis jetzt !) noch keine Mens -ok- heute wäre aber auch erst mein NMT bei einem längeren Zyklus meinerseits von 29 Tagen. Das sollte ich nicht vergessen.

Mir kommt es im Moment nur so fremd vor, daß ich so starke PMS über einen ganzen Tag hatte und noch nichts kam. Sonst musste ich bei diesen überaus eindeutigen Anzeichen allerhöchstens wenige Stunden auf die Mens warten.

Kann also mal wieder nicht verhindern, daß Hoffnung aufkeimt. Wenn doch heute nur nichts kommen würde.....

Ich denke ich mir wieder, daß die letzten 1,5 Wochen empfindungsmässig ziemlich verückt waren - doch welche Rolle spielt mein Kopf dabei ???

Bin heute trotzdem entspannter als gestern - aber wahrscheinlich wäre die Enttäuschung heute noch grösser. Aber habe ich nicht schon so oft gelesen, daß Frauen mit regelmässigen Zyklen ausgerechnet dann eine verspätete Mens haben, wenn sie darauf warten schwanger zu sein ?!
In unserer Hibbelgruppe sind alle frisch überfällig - es gibt keine positiven Testergebnisse, aber auch keine Mens.

Es ist zum verrückt werden.

Ich kann keinem erzählen, wie sehr ich mich über eine SS freuen würde, ich stelle mir immer vor, wie es ist, einen positiven Test in den Händen zu halten......... Hach......

Ich bin froh, daß mein Freund mir immer gut zuredet. Er versucht die Mitte zwischen 'Hoffnungen noch nicht zu zerstören' und 'Hoffnungen nicht zu sehr aufkeimen zu lassen' zu finden. Er sagt, es gibt noch andere Eisprünge - er hat ja recht, aber dieses waaaaarten.......

Bis später - hoffentlich mensfrei !

Nachtrag ES + 16 Do
ES + 16 Do (Teil 2) - Starke PMS


Sie sind wieder stark zurückgekommen. Ich schätze, daß passiert bei mir einfach eine gewisse Weil nach dem Aufstehen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2009 um 11:58
In Antwort auf batya_12642077

Nachtrag ES + 16 Do
ES + 16 Do (Teil 2) - Starke PMS


Sie sind wieder stark zurückgekommen. Ich schätze, daß passiert bei mir einfach eine gewisse Weil nach dem Aufstehen.

Das wars....... ES + 16 Do
............ die Mens ist da


Auf zum ÜZ 2 !!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2009 um 12:58
In Antwort auf batya_12642077

Nicht schön zu hören.
Hallo Aydie, das tut mir so leid für Dich. Aber wenn Du sagst ÜZ 15.......... Einen Hormontest u.ä. hast Du bestimmt schon machen lasse, wenn ich fragen darf ?!


ja,es ist alles in ordnung....haben ja auch schon eine 2,5 jahre alte tochter....naja,bei einigen klappt es halt früher,bei den anderen später.....
drück dir die daumen für den üz2.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2009 um 14:59
In Antwort auf batya_12642077

Das wars....... ES + 16 Do
............ die Mens ist da


Auf zum ÜZ 2 !!!

Na das nenne ich mal ein Tagebuch!!!
Hey streedagh,

ich finde deinen Tagebuch absolut klasse!!! Finde mich darin genauso wie bestimmt noch viele andere Frauen wieder. Hatto schon so oft verschiedene Anzeichen und war entweder doch nicht schwanger, oder war zwar schwanger, aber leider nicht lang..... sind eben alle mit einer Fehlgeburt beendet worden
Gestern hat mir meine Frauenärztin bestätigt, dass mit meinen Hormonen alles gut ist und hat mich zur Untersuchung der Blutgerrinnung geschickt. Ich weiss auch nicht mehr weiter, das macht mich seelisch einfach fertig...Ich muss den ganzen Tag nur daran denken.
Vor allem habe ich auch Angst, dass wenn ich bald wieder schwanger werde, dass es halt wieder schief geht, dann bricht meine ganze Welt erneut zusammen und ich muss wieder diese Schmerzen (Wehen) ertragen, obwohl ich kein Baby zur Welt bringe........

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2009 um 9:14
In Antwort auf kamryn_12915851

Na das nenne ich mal ein Tagebuch!!!
Hey streedagh,

ich finde deinen Tagebuch absolut klasse!!! Finde mich darin genauso wie bestimmt noch viele andere Frauen wieder. Hatto schon so oft verschiedene Anzeichen und war entweder doch nicht schwanger, oder war zwar schwanger, aber leider nicht lang..... sind eben alle mit einer Fehlgeburt beendet worden
Gestern hat mir meine Frauenärztin bestätigt, dass mit meinen Hormonen alles gut ist und hat mich zur Untersuchung der Blutgerrinnung geschickt. Ich weiss auch nicht mehr weiter, das macht mich seelisch einfach fertig...Ich muss den ganzen Tag nur daran denken.
Vor allem habe ich auch Angst, dass wenn ich bald wieder schwanger werde, dass es halt wieder schief geht, dann bricht meine ganze Welt erneut zusammen und ich muss wieder diese Schmerzen (Wehen) ertragen, obwohl ich kein Baby zur Welt bringe........

Tagebuch..
..auch ich bin eine von den Frauen, die sich hier wiederfinden!
Jeden Tag habe ich geschaut, wie es heute weiter geht!
Schade, dass es nicht geklappt hat, stell dir mal vor, es hätte... dann hättest du deinem Kind den ganz frühen Anfang vorlegen können!!!

An sima...
tut mir sehr leid für dich mit den Fehlgeburten!
Ich denke, das prägt eine Frau sehr, wenn sie ein Kind verliert! In einer Kur habe ich eine Frau kennengelernt, die hat ihr Baby in der 25. Woche tit auf die Welt bringen müssen, das ist 6 Jahre her und sie trauert immernoch. Sie hat danach noch zwei Kinder bekommen, insgesamt 4 Kinder. Sie hat sich jahrelang anhören müssen, dass sie doch genug Kinder hat...wie unsensibel ist das denn! Jede Fehlgeburt, jeder Verlust ist schlimm, weil es dein eigen Fleisch und Blut ist und ich finde es ganz wichtig, dass man/Frau das auch betrauert und so offen darüber spricht, wie sie es eben braucht.
Ich kann dich gut verstehen, denn im Mai ging ich zum FA, weil mir immer so schlecht war und ich so Schmerzen hatte bei der Blutung, da sagte der: Och, da war wohl ein befruchtetes Ei, ist verloren gegangen bevor sie es gemerkt haben. Ups, dachte ich. Und das trotz Verhütung?
Das Ei war noch winzig, aber eben befruchtet und hätte ich die Pille nicht geschluckt und dafür gesorgt, dass die Schleimhaut sich nich aufbaut, wäre ich jetzt schwanger!
Tja, dieser Arzt war so unsensibel, dass ich da nicht mehr hingehe und das Erlebnis selber, hat mich und meine zweite Hälfte angeregt, uns über seinen und meinen Kinderwunsch zu unterhalten! Ich habe zwei Kinder aus erster Ehe und dachte der Kinderwunsch wäre vorbei. Bis Mai dachte ich das! Und jetzt üben wir!

Alles Liebe von mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2009 um 11:40
In Antwort auf ihsan_12900735

Tagebuch..
..auch ich bin eine von den Frauen, die sich hier wiederfinden!
Jeden Tag habe ich geschaut, wie es heute weiter geht!
Schade, dass es nicht geklappt hat, stell dir mal vor, es hätte... dann hättest du deinem Kind den ganz frühen Anfang vorlegen können!!!

An sima...
tut mir sehr leid für dich mit den Fehlgeburten!
Ich denke, das prägt eine Frau sehr, wenn sie ein Kind verliert! In einer Kur habe ich eine Frau kennengelernt, die hat ihr Baby in der 25. Woche tit auf die Welt bringen müssen, das ist 6 Jahre her und sie trauert immernoch. Sie hat danach noch zwei Kinder bekommen, insgesamt 4 Kinder. Sie hat sich jahrelang anhören müssen, dass sie doch genug Kinder hat...wie unsensibel ist das denn! Jede Fehlgeburt, jeder Verlust ist schlimm, weil es dein eigen Fleisch und Blut ist und ich finde es ganz wichtig, dass man/Frau das auch betrauert und so offen darüber spricht, wie sie es eben braucht.
Ich kann dich gut verstehen, denn im Mai ging ich zum FA, weil mir immer so schlecht war und ich so Schmerzen hatte bei der Blutung, da sagte der: Och, da war wohl ein befruchtetes Ei, ist verloren gegangen bevor sie es gemerkt haben. Ups, dachte ich. Und das trotz Verhütung?
Das Ei war noch winzig, aber eben befruchtet und hätte ich die Pille nicht geschluckt und dafür gesorgt, dass die Schleimhaut sich nich aufbaut, wäre ich jetzt schwanger!
Tja, dieser Arzt war so unsensibel, dass ich da nicht mehr hingehe und das Erlebnis selber, hat mich und meine zweite Hälfte angeregt, uns über seinen und meinen Kinderwunsch zu unterhalten! Ich habe zwei Kinder aus erster Ehe und dachte der Kinderwunsch wäre vorbei. Bis Mai dachte ich das! Und jetzt üben wir!

Alles Liebe von mir

An Neuanfang7
Hallo,

vielen Dank für deinen Beitrag. Es tut gut zu wissen, dass man nicht alleine ist!! Wie habt ihr denn verhütet, wenn ich fragen darf!!
Bei uns ist das so; meine Frauenärztin hat mir gesagt, dass ich jetzt Blut für die Untersuchung auf Blutgerrinnung abgeben muss und dann wieder anfangen zu üben ohne das Ergebniss abzuwarten. Ich habe das Gefühl, dass sie halt denkt, dass es sowieso keine Ursache für meine Fehlgeburten gibt und wir das solange versuchen sollten bis es endlich gut geht!!! Aber ich habe solche Angst, dass es wieder passiert.....das kann ich gar nicht mit den Worten beschreiben... Ich habe nämlich Angst davor, dass es ja möglicherweise doch eine Ursache hat und deswegen immer wieder passieren wird bis das behoben wird!! Deswegen habe ich mich ja auch direkt für die ganzen Prozeduren entschieden. Aber mal schauen, ich denke, dass wir doch schon nach der Blutabgabe (am 13.10.) es nochmal versuchen werden!! Obwohl ich ehrlich gesagt total durcheinander bin und nicht weiss was für uns besser ist!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2009 um 13:23
In Antwort auf kamryn_12915851

An Neuanfang7
Hallo,

vielen Dank für deinen Beitrag. Es tut gut zu wissen, dass man nicht alleine ist!! Wie habt ihr denn verhütet, wenn ich fragen darf!!
Bei uns ist das so; meine Frauenärztin hat mir gesagt, dass ich jetzt Blut für die Untersuchung auf Blutgerrinnung abgeben muss und dann wieder anfangen zu üben ohne das Ergebniss abzuwarten. Ich habe das Gefühl, dass sie halt denkt, dass es sowieso keine Ursache für meine Fehlgeburten gibt und wir das solange versuchen sollten bis es endlich gut geht!!! Aber ich habe solche Angst, dass es wieder passiert.....das kann ich gar nicht mit den Worten beschreiben... Ich habe nämlich Angst davor, dass es ja möglicherweise doch eine Ursache hat und deswegen immer wieder passieren wird bis das behoben wird!! Deswegen habe ich mich ja auch direkt für die ganzen Prozeduren entschieden. Aber mal schauen, ich denke, dass wir doch schon nach der Blutabgabe (am 13.10.) es nochmal versuchen werden!! Obwohl ich ehrlich gesagt total durcheinander bin und nicht weiss was für uns besser ist!!!

An Sima!
Ich kann mir vorstellen, dass das Ungewisse nicht leicht ist.
Ich denke, du solltest die Untersuchungen machen, die man machen kann, einfach um aus zu schliessen, dass es eine körperliche Ursache hat.
Und selbst wenn du nichts finden wirst, selbst wenn organisch alles in Ordnung ist, du hast getan was du tun kannst, um eine erneute Fehlgeburt zu vermeiden. Stell dir mal vor, du verlierst ein Kind nach dem anderen und nach Jahren stellt sich zuällig heraus, du hättest diese oder jene Tablette nehmen können, um das zu vermeiden.
Es ist so leicht gesagt, das die Natur der Dinge seinen Gang nimmt und es dann, aus welchen Gründen auch immer, nicht sein sollte. Trotzdem fällt mir im Moment nur der Satz ein.
Ich habe vor 12 Jahren einen sehr kranken Sohn auf die Welt gebracht und mich gefragt, warum mir? Eine sehr wichtige Freundin schrieb mir einen Brief, und der letzte Satz ist mir nach wie vor hängen geblieben. Sie schrieb: seine Seele hat sich deine Seele ausgesucht, weil sie wusste, dass du das tragen kannst, weil nur du es so meistern kannst, wie es für den Kleinen gut ist!
Was auch immer es für einen Sinn haben soll, warum Frauen jahrelang warten und hibbeln, warum andere eine Tortur durchstehen müssen wie du, irgendeinen Sinn hat es, und das glaube ich, ohne Gottesgläubig zu sein!

Ich wünsche dir den besten Weg, den es für dich geben kann und drück dir fest die Daumen, dass du keine weiteren Enttäuschungen erleben wirst!

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2009 um 14:24
In Antwort auf ihsan_12900735

An Sima!
Ich kann mir vorstellen, dass das Ungewisse nicht leicht ist.
Ich denke, du solltest die Untersuchungen machen, die man machen kann, einfach um aus zu schliessen, dass es eine körperliche Ursache hat.
Und selbst wenn du nichts finden wirst, selbst wenn organisch alles in Ordnung ist, du hast getan was du tun kannst, um eine erneute Fehlgeburt zu vermeiden. Stell dir mal vor, du verlierst ein Kind nach dem anderen und nach Jahren stellt sich zuällig heraus, du hättest diese oder jene Tablette nehmen können, um das zu vermeiden.
Es ist so leicht gesagt, das die Natur der Dinge seinen Gang nimmt und es dann, aus welchen Gründen auch immer, nicht sein sollte. Trotzdem fällt mir im Moment nur der Satz ein.
Ich habe vor 12 Jahren einen sehr kranken Sohn auf die Welt gebracht und mich gefragt, warum mir? Eine sehr wichtige Freundin schrieb mir einen Brief, und der letzte Satz ist mir nach wie vor hängen geblieben. Sie schrieb: seine Seele hat sich deine Seele ausgesucht, weil sie wusste, dass du das tragen kannst, weil nur du es so meistern kannst, wie es für den Kleinen gut ist!
Was auch immer es für einen Sinn haben soll, warum Frauen jahrelang warten und hibbeln, warum andere eine Tortur durchstehen müssen wie du, irgendeinen Sinn hat es, und das glaube ich, ohne Gottesgläubig zu sein!

Ich wünsche dir den besten Weg, den es für dich geben kann und drück dir fest die Daumen, dass du keine weiteren Enttäuschungen erleben wirst!

Gruß

Wieder an Neuanfang7
Vielen Dank für deine Aufmunterung!! Und dieser Satz hat wirklich was in sich, hat mich echt stark berührt. Mir hat vor ein Paar Monaten eine Freundin auch etwas ähnliches gesagt, was ich schön fand und zwar, dass sie der Meinung ist, dass nicht wir uns aussuchen, wann wir bereit sind Kinder zu kriegen, sondern, dass die Seelen von den Kindern uns für sich selbst aussuchen und wenn die sehen, dass du für die schon bereit bist und die dich als Mutter haben wollen, dann passiert es!! Das ist eine schöne Vorstellung finde ich....
Ja, du hast Recht, irgendeinen Sinn wird das ganze haben, aber welchen, verstehe ich im Moment noch nicht!!!
Meine zwei beste Freundinnen haben schon vor kurzem ihre Babys bekomme und ich habe meine immer nur verloren und wir haben alle zusammen deswegen gelitten, weil es unser Traum war, schon als wir noch zur Schule gingen, zusammen schwanger werden, Kinder kriegen usw...... Und das hat auch noch anfangs so schön geklappt, alle schwanger geworden und doch ist alles ganz anders gekommen.. Bei denen lief alles gut und bei mir halt nicht!!! Klar, jeder hat sein Schicksal und wenn man wüsste wofür das ganze gut ist, wäre das Leben viel leichter!!!
p.s. es tut mir sehr leid für dich, dass du einen kranken Sohn auf die Welt bringen musstest. Ich kann mir vorstellen wie schwer sowas ist, aber ich hoffe du hast das Beste draus gemacht...ich hoffe auch, dass du bald wieder schwanger wirst und diesmal ein ganz gesundes Baby kriegst!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2009 um 9:12

An Streedagh
hey, ich kann nur nochmal wiederholen, dass ich auch wie du, genauso wie viele andere Frauen Schwangerschaftssymptome bekommen, wenn die sich sehr stark ein Kind wünschen. Das habe ich wirklich von Monat zu Monat, selbst dann wenn ich genau weiss, dass ich nicht schwanger werden konnte, denn im Moment werde ich untersucht und es wäre unpassend schwanger zu werden, deswegen passen wir schon auf!!
Ich will dir aber absolut keine Hoffnung nehmen, wollte damit nur sagen, dass es nicht heisst, dass du krank wirst. Entweder spielt dir dein Körper nur einen Streich oder du dir selbst... oder du bist wirklich schwanger

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2009 um 9:14
In Antwort auf kamryn_12915851

An Streedagh
hey, ich kann nur nochmal wiederholen, dass ich auch wie du, genauso wie viele andere Frauen Schwangerschaftssymptome bekommen, wenn die sich sehr stark ein Kind wünschen. Das habe ich wirklich von Monat zu Monat, selbst dann wenn ich genau weiss, dass ich nicht schwanger werden konnte, denn im Moment werde ich untersucht und es wäre unpassend schwanger zu werden, deswegen passen wir schon auf!!
Ich will dir aber absolut keine Hoffnung nehmen, wollte damit nur sagen, dass es nicht heisst, dass du krank wirst. Entweder spielt dir dein Körper nur einen Streich oder du dir selbst... oder du bist wirklich schwanger

Ich meinte an kleincrazy
sorry, der obige Beitrag war für Kleincrazy bestimmt, habe mich nur verguckt!

Gruß, Sima

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
hat noch jemand solche schmerzen im bein/hüfte??? was ist das denn
Von: mashallah2009
neu
4. Oktober 2009 um 23:58
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram