Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Tabletten vor schwangerschaftsabbruch

Tabletten vor schwangerschaftsabbruch

29. Dezember 2019 um 13:43 Letzte Antwort: 8. Januar um 11:05

Ich habe am 3. Januar einen Termin für einen operativen schwangerschaftsabbruch. Ich soll 12 Stunden vorher irgendwelche Tabletten schlucken. Weiß jemand wie die Nebenwirkungen sind? Spüre ich nach diesen Pillen schon was?

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

29. Dezember 2019 um 20:19
In Antwort auf arrye

Ich habe am 3. Januar einen Termin für einen operativen schwangerschaftsabbruch. Ich soll 12 Stunden vorher irgendwelche Tabletten schlucken. Weiß jemand wie die Nebenwirkungen sind? Spüre ich nach diesen Pillen schon was?

Oh Leute, lasst sie doch einfach in Ruhe. Sie wird schon ihre Gründe haben und nicht jeder ist scharf drauf unbedingt Mutter zu werden....furchtbar.

Lass dich nicht Voll labern. Alles Gute für dich. 

2 LikesGefällt mir 6 - Hiflreiche Antwort !
29. Dezember 2019 um 15:44

😲 warum ss Abbruch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Dezember 2019 um 15:54

Wahrscheinlich sollst du Prostaglandin oder Mifepriston nehmen, um den Muttermund weicher zu machen und etwas zu weiten.
Evtl kannst du ein leichtes zusammenziehen der Gebärmutter merken, also ein leichtes ziehen.
Nebenwirkungen gibt es ausser diesem glaube ich kaum.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
29. Dezember 2019 um 16:07

Oh nein. Bitte. Es gibt doch immer Lösungen. Das ist ein Leben. Das kann man nicht einfach so umbringen. Das ist ein Geschenk Gottes und er hat sich was dabei gedacht. Ich weiß die Umstände nicht aber evtl ist es einfach genau so für dich bestimmt... selbst wenn das Kind schwer behindert wäre und es nach der Geburt auch sterben müsste so durfte es trotzdem kurz hier sein und vielleicht reicht der kurze Moment schon aus um jemandem mit seinem hier sein was beizubringen. Sorry aber ich bin ein sehr gläubiger Mensch. Ich kann das nicht einfach ignorieren. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Dezember 2019 um 17:15
In Antwort auf arrye

Ich habe am 3. Januar einen Termin für einen operativen schwangerschaftsabbruch. Ich soll 12 Stunden vorher irgendwelche Tabletten schlucken. Weiß jemand wie die Nebenwirkungen sind? Spüre ich nach diesen Pillen schon was?

ich hoffe nur du bist dir wirklich sicher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Dezember 2019 um 18:35
In Antwort auf jarred_18914230

Oh nein. Bitte. Es gibt doch immer Lösungen. Das ist ein Leben. Das kann man nicht einfach so umbringen. Das ist ein Geschenk Gottes und er hat sich was dabei gedacht. Ich weiß die Umstände nicht aber evtl ist es einfach genau so für dich bestimmt... selbst wenn das Kind schwer behindert wäre und es nach der Geburt auch sterben müsste so durfte es trotzdem kurz hier sein und vielleicht reicht der kurze Moment schon aus um jemandem mit seinem hier sein was beizubringen. Sorry aber ich bin ein sehr gläubiger Mensch. Ich kann das nicht einfach ignorieren. 

Und nur weil du gläubig bist, darfst du deine Bedürfnisse über die der TE stellen? 

1 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !
29. Dezember 2019 um 18:47
In Antwort auf soncherie

Und nur weil du gläubig bist, darfst du deine Bedürfnisse über die der TE stellen? 

Sorry ich stelle gar nichts über irgendjemanden. Und das letzte was ich möchte hier irgendjemand angreifen. Mir tut's nur im Herzen weh. Und die Frage nach Nebenwirkungen von diesem Medikament... Ich denke eine Abtreibung hat schlimmere und langwierigere "Nebenwirkungen "
Alles Gute euch 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Dezember 2019 um 19:38
In Antwort auf jarred_18914230

Oh nein. Bitte. Es gibt doch immer Lösungen. Das ist ein Leben. Das kann man nicht einfach so umbringen. Das ist ein Geschenk Gottes und er hat sich was dabei gedacht. Ich weiß die Umstände nicht aber evtl ist es einfach genau so für dich bestimmt... selbst wenn das Kind schwer behindert wäre und es nach der Geburt auch sterben müsste so durfte es trotzdem kurz hier sein und vielleicht reicht der kurze Moment schon aus um jemandem mit seinem hier sein was beizubringen. Sorry aber ich bin ein sehr gläubiger Mensch. Ich kann das nicht einfach ignorieren. 

Und wer Fehlgeburten hat wird bestraft? 

Das Leben ist leider nicht fair...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Dezember 2019 um 20:16
In Antwort auf jarred_18914230

Sorry ich stelle gar nichts über irgendjemanden. Und das letzte was ich möchte hier irgendjemand angreifen. Mir tut's nur im Herzen weh. Und die Frage nach Nebenwirkungen von diesem Medikament... Ich denke eine Abtreibung hat schlimmere und langwierigere "Nebenwirkungen "
Alles Gute euch 

Doch, das tust du. Du schreibst " Ich kann das nicht einfach ignorieren.".
Dir wird schon klar sein, dass das für die TE noch viel mehr gilt als für dich. Du kannst dich damit befassen, hast aber die Wahl jederzeit auch wieder damit aufzuhören. Die TE kann das nicht. Sie MUSS sich damit auseinandersetzen, ob sie will oder nicht. Egal wie sie sich entscheidet, sie wird ihr Leben lang damit leben MÜSSEN. Das weiß sie doch auch. Sie wird daher gründlich abgewägt haben. Und nun kommst du und stellst deine Wünsche über ihre. Das steht dir einfach nicht zu.

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
29. Dezember 2019 um 20:19
In Antwort auf arrye

Ich habe am 3. Januar einen Termin für einen operativen schwangerschaftsabbruch. Ich soll 12 Stunden vorher irgendwelche Tabletten schlucken. Weiß jemand wie die Nebenwirkungen sind? Spüre ich nach diesen Pillen schon was?

Oh Leute, lasst sie doch einfach in Ruhe. Sie wird schon ihre Gründe haben und nicht jeder ist scharf drauf unbedingt Mutter zu werden....furchtbar.

Lass dich nicht Voll labern. Alles Gute für dich. 

2 LikesGefällt mir 6 - Hiflreiche Antwort !
29. Dezember 2019 um 21:23
In Antwort auf arrye

Ich habe am 3. Januar einen Termin für einen operativen schwangerschaftsabbruch. Ich soll 12 Stunden vorher irgendwelche Tabletten schlucken. Weiß jemand wie die Nebenwirkungen sind? Spüre ich nach diesen Pillen schon was?

Ich habe die Tablette damals 24 Stunden vorm Einsetzen der Kupferkette bekommen und auch jetzt bei der Fehlgeburt, Nebenwirkungen hatte ich in beiden Fällen keine. 

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
29. Dezember 2019 um 23:06
In Antwort auf jarred_18914230

😲 warum ss Abbruch?

Was geht UNS das an?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2019 um 11:35
In Antwort auf arrye

Ich habe am 3. Januar einen Termin für einen operativen schwangerschaftsabbruch. Ich soll 12 Stunden vorher irgendwelche Tabletten schlucken. Weiß jemand wie die Nebenwirkungen sind? Spüre ich nach diesen Pillen schon was?

Hallo, wie geht’s dir? Bei dir waren noch Fragen offen...
Ich denke, es ist klug und auch wichtig, dass du dir Gedanken um die Nebenwirkungen machst und gut auf dich achtest.  Kannst du vielleicht erst nochmal mit deinem Arzt drüber sprechen? Oder ist die Praxis zu....jetzt, "zwischen" den Jahren?
Wie weit bist du denn in der Schwangerschaft?
 
 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
31. Dezember 2019 um 12:16
In Antwort auf arrye

Ich habe am 3. Januar einen Termin für einen operativen schwangerschaftsabbruch. Ich soll 12 Stunden vorher irgendwelche Tabletten schlucken. Weiß jemand wie die Nebenwirkungen sind? Spüre ich nach diesen Pillen schon was?

Hallo liebe arrye,

die Tabletten sind, denke ich, Prostaglandine (Hormone), um den Muttermund für den Eingriff weicher und leichter dehnbar zu machen. Erfahrung habe ich selbst damit aber keine.
Hast du die Tabletten einzeln, also ohne Packungsbeilage, mitbekommen? Vielleicht fragst du wirklich bei der Arztpraxis nochmal nach, um genau zu erfahren, was sie bewirken sollen!

Verstehe, dass du dir Gedanken machst, wie es wohl wird, ...was alles sein kann und finde es gut, dass du dich über alle Möglichkeiten informierst! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Januar um 13:11
In Antwort auf arrye

Ich habe am 3. Januar einen Termin für einen operativen schwangerschaftsabbruch. Ich soll 12 Stunden vorher irgendwelche Tabletten schlucken. Weiß jemand wie die Nebenwirkungen sind? Spüre ich nach diesen Pillen schon was?

Hey... schau doch mal in dein privates Postfach !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar um 11:05
In Antwort auf arrye

Ich habe am 3. Januar einen Termin für einen operativen schwangerschaftsabbruch. Ich soll 12 Stunden vorher irgendwelche Tabletten schlucken. Weiß jemand wie die Nebenwirkungen sind? Spüre ich nach diesen Pillen schon was?

Hallo, wie geht es dir inzwischen?
Du warst neulich recht unsicher und hattest noch Fragen offen?
Konntest du nochmal mit deinem Arzt sprechen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest