Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Symptome einer Eileiterschwangerschaft

Symptome einer Eileiterschwangerschaft

4. September 2006 um 16:56

Hallo,

ich habe mir heute die Frage gestellt, ob man bei einer Eileiterschwangerschaft die ganz normalen Anzeichen einer Schwangerschaft hat oder ob diese anders sind?!
Kann man eine EileiterSS haben und trotzdem dehnen sich die Gebärmutterbänder?!
Wie Unterscheidet man die Schmerzen im Unterleib?

LG Anja

Mehr lesen

4. September 2006 um 17:02

Hallo Anja
hast du denn das Gefühl eine zu haben?? Kenn den Unterschied zear nicht, aber du solltest unverzüglich zum Arzt gehen wenn das so sein sollte
Tatjana

Gefällt mir

4. September 2006 um 17:05

Einseitiges Ziehen
Hallo Anja,

im Unterschied zum Ziehen der Mutterbänder ist es glaube ich so, dass bei einer ES nur eine Seite ständig zieht und das Ziehen auch mit der Zeit schlimmer wird.

Bei den Mutterbändern zieht es eher mittig oder abwechselnd rechts und links, aber nie längere Zeit nur auf einer Seite.

LG, wuschel

Gefällt mir

4. September 2006 um 17:20
In Antwort auf tatjana201

Hallo Anja
hast du denn das Gefühl eine zu haben?? Kenn den Unterschied zear nicht, aber du solltest unverzüglich zum Arzt gehen wenn das so sein sollte
Tatjana

Hallo Tatjana
Ich weiß erst seit Freitag dass ich schwanger bin. am 20.9. also in mehr als 2 Wochen habe ich meinen 1.Besuch beim FA. Ich schätze dass ich in der 5. SSW bin, kann aber auch 4. SSW sein. Ich bin gleich im 1. Zyklus schwanger geworden. Seit heute früh habe ich ab und zu mal so ein ganz winziges stechen (ähnlich wie Seitenstechen) in der linken Leistengegend.
Da es für mich die erste SS ist, achte ich auf jede Anzeichen.
Ich habe jedoch auch öfter Unterleibsschmerzen die das Dehnen der Bänder sein werden. Daher frage ich mich ob trotzdem die Möglichkeit besteht eine ES zu haben?!

Anja

Gefällt mir

4. September 2006 um 17:23
In Antwort auf pionike

Hallo Tatjana
Ich weiß erst seit Freitag dass ich schwanger bin. am 20.9. also in mehr als 2 Wochen habe ich meinen 1.Besuch beim FA. Ich schätze dass ich in der 5. SSW bin, kann aber auch 4. SSW sein. Ich bin gleich im 1. Zyklus schwanger geworden. Seit heute früh habe ich ab und zu mal so ein ganz winziges stechen (ähnlich wie Seitenstechen) in der linken Leistengegend.
Da es für mich die erste SS ist, achte ich auf jede Anzeichen.
Ich habe jedoch auch öfter Unterleibsschmerzen die das Dehnen der Bänder sein werden. Daher frage ich mich ob trotzdem die Möglichkeit besteht eine ES zu haben?!

Anja

@Anja
ich würde nicht so lange warten. Das könnte gefärhrlich werden falls du wirklich eine hast!! Geh am besten gleich morgen zum Arzt.

Gefällt mir

4. September 2006 um 17:24
In Antwort auf pionike

Hallo Tatjana
Ich weiß erst seit Freitag dass ich schwanger bin. am 20.9. also in mehr als 2 Wochen habe ich meinen 1.Besuch beim FA. Ich schätze dass ich in der 5. SSW bin, kann aber auch 4. SSW sein. Ich bin gleich im 1. Zyklus schwanger geworden. Seit heute früh habe ich ab und zu mal so ein ganz winziges stechen (ähnlich wie Seitenstechen) in der linken Leistengegend.
Da es für mich die erste SS ist, achte ich auf jede Anzeichen.
Ich habe jedoch auch öfter Unterleibsschmerzen die das Dehnen der Bänder sein werden. Daher frage ich mich ob trotzdem die Möglichkeit besteht eine ES zu haben?!

Anja

Hab noch etwas vergessen!
Ich habe in der letzten Nacht auch ein ziepen direkt unter dem Bauchnabel gehabt. Und im laufe des Tages auch mal auf der rechten Seite. Nur das die linke Seite öfter ziept und sticht als die andere!

Anja

Gefällt mir

5. September 2006 um 10:59

War heute beim FA!
Der hat Blutabgenommen und einen Ultraschall gemacht. Man hat nicht viel gesehen, es sah aber alles soweit in Ordnung aus. Er meinte ich solle mir keine Sorgen machen! Am Donnerstag werde ich nochmals hingehen, sicher ist sicher!

Vielen Dank für eure Hilfe!

Anja

Gefällt mir

10. Juni 2008 um 1:38
In Antwort auf wuschelkopp

Einseitiges Ziehen
Hallo Anja,

im Unterschied zum Ziehen der Mutterbänder ist es glaube ich so, dass bei einer ES nur eine Seite ständig zieht und das Ziehen auch mit der Zeit schlimmer wird.

Bei den Mutterbändern zieht es eher mittig oder abwechselnd rechts und links, aber nie längere Zeit nur auf einer Seite.

LG, wuschel

Eileiterschwangerschaft
ich hatte auch eine eileiteschwange.wie ich das gemergt habe ich hatte ein stechen am unterleib ich hatte wie ein druck das was raus will aber es kam nichts erbrechen ich konnt nicht mehr laufen ja so blieb ich fasst drei tage und die schmerzen wurden immer stärker ich ging ins kkr.die ärztin machte mir ein ultraschall und sie sah nichts da meine bauch decke voll mit blut war binn inner halb 20 min oberiert wordern und die hälfte vom eileiter isst weg es war echt sehr schmerzhaft wünsche sowas keinen und dir liebe anja viel glück

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Positiver Test im 1. Zyklus!

    7. September 2006 um 19:45

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen