Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Sushi in der Schwangerschaft???

Sushi in der Schwangerschaft???

2. Juli 2007 um 16:20

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe heute sooo hunger auf Sushi! Mein Artz meinte, solange es keine Salmonellen hat....

Esst ihr Sushi? Unser Lieferant ist eigentlich sehr zuverlässig und hygienisch. Ich habe da wenig bedenken!

Bitte helft mir

LG
Jasmin + Gummibärchen insinde (10+0)

Mehr lesen

2. Juli 2007 um 16:30

Ohh
kann dich gut verstehen...
sushi.... lecker......

leider werde ich aber auch die finger davon lassen, ist sicherer.

aber hart!!!
miri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2007 um 20:51

Mein Arzt meinte, ...
... unbedenklich, solange der Fisch frisch ist. Soll heißen, wenn es ein Lieferant des Vertrauens ist, bei dem man schon öfter gegessen hat und nie Beschwerden hatte, dürfte dies auch in der Schwangerschaft kein Problem sein.

Das Hauptproblem sind nämlich Salmonellen. Die ja aber generell für uns Lebensgefährlich sein können, ob nun Schwanger oder nicht schwanger! Nur fürs Ungeborene wäre es natürlich super schlecht.

Man solle sich auch nicht zu sehr verrückt machen.

Vor Rohmilchprodukten wird auch genauso gewarnt. Mein FA sagt, er hatte in den den 15 Jahren, seit dem er praktiziert, nicht einen einzigen Listeriose-Fall! Er hätte auch noch nie einer seiner Patientinnen gesagt, sie solle kein Sushi essen.

Also wir haben uns eben lecker Sushi vom Hilton gegönnt. Ist hier in der Gegend das beste Sushi was man so bekommt. Da kann Sushi-Circle echt einpacken. Und es war so lecker und hat richtig frisch geschmeckt. Haben wir auch schon öfter vor meiner Schwangerschaft bei Freunden gegessen, auch zu mehreren und es gab nie Beschwerden.

Will mir auch nicht zu große Sorgen machen!

Gehe jetzt heißhunger-befriedigt und satt ins Bett.

Euch noch ne schöne Kugelzeit!

LG Jasmin + Gummibärchen inside (10+0)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2007 um 21:23

Mmh...
habe bis jetzt auch voll auf Sushi verzichtet, da es sich um rohen Fisch handelt, und das ist gefährlich !! Aber wie beim Rauchen und Alkohol während der SS gehen auch beim Sushi die Meinungen auseinander..
ich hab die 9 langen Monate schon so gut wie geschafft, und dann belohne ich mich erstmal mit einem lecker Sushi-Abend!!!
lg, und viel Glück

J+Julina (39+4)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2007 um 8:46
In Antwort auf tisha_12287283

Mein Arzt meinte, ...
... unbedenklich, solange der Fisch frisch ist. Soll heißen, wenn es ein Lieferant des Vertrauens ist, bei dem man schon öfter gegessen hat und nie Beschwerden hatte, dürfte dies auch in der Schwangerschaft kein Problem sein.

Das Hauptproblem sind nämlich Salmonellen. Die ja aber generell für uns Lebensgefährlich sein können, ob nun Schwanger oder nicht schwanger! Nur fürs Ungeborene wäre es natürlich super schlecht.

Man solle sich auch nicht zu sehr verrückt machen.

Vor Rohmilchprodukten wird auch genauso gewarnt. Mein FA sagt, er hatte in den den 15 Jahren, seit dem er praktiziert, nicht einen einzigen Listeriose-Fall! Er hätte auch noch nie einer seiner Patientinnen gesagt, sie solle kein Sushi essen.

Also wir haben uns eben lecker Sushi vom Hilton gegönnt. Ist hier in der Gegend das beste Sushi was man so bekommt. Da kann Sushi-Circle echt einpacken. Und es war so lecker und hat richtig frisch geschmeckt. Haben wir auch schon öfter vor meiner Schwangerschaft bei Freunden gegessen, auch zu mehreren und es gab nie Beschwerden.

Will mir auch nicht zu große Sorgen machen!

Gehe jetzt heißhunger-befriedigt und satt ins Bett.

Euch noch ne schöne Kugelzeit!

LG Jasmin + Gummibärchen inside (10+0)

Mein FA
hat mir von Sushi abgeraten. Er meinte rohen Fisch und rohes Fleisch sind absolut tabu für Schwangere!

Scheinbar gibt es allerdings unterschiedliche Meinungen zu dem Thema... das ist also nur die Richtlinie, an die ich mich halte.

LG

Sibylle + Marcel inside (25+2)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2007 um 9:44
In Antwort auf ciel_12775496

Mein FA
hat mir von Sushi abgeraten. Er meinte rohen Fisch und rohes Fleisch sind absolut tabu für Schwangere!

Scheinbar gibt es allerdings unterschiedliche Meinungen zu dem Thema... das ist also nur die Richtlinie, an die ich mich halte.

LG

Sibylle + Marcel inside (25+2)

Da streiten sich die Geister...
Rohes Fleisch ist ja bloß verboten, wegen Toxoplasmose-Gefahr. Wird ja aber gleich zu Beginn der Schwangerschaft getestet. Zeigt Dein Blut, dass Du es schon mal hattest, bist Du für immer resistent und kannst es auch essen! Was bei mir z. B. auch der Fall ist!

Mit rohem Fisch verhält es sich wie mit den Rohmilchprodukten, rohen Eiern (z. B. in Tiramisu oder Zabaione) oder Eis. Es kann gefährlich werden, wegen der möglichen Keime, sprich Salmonellen-Gefahr, was jedoch generell für den Menschen gefährlich sein kann! Natürlich muss das nicht ausgerechnet in der Schwangerschaft sein, daher wird eher abgeraten.

Meine Freundin wusste das mit Rohmilchprodukten anfangs übrigens nicht so genau und hat sich ausgerechnet in den ersten 8 Wochen fast täglich Mozarella rein gehauen. Ist auch nix passiert.

Klar, man sollte das nicht focieren und vielleicht wirklich besser drauf verzichten, aber wenn der Heißhunger einen mal so richtig packt.!

Von Softeis wird übrigens auch abgeraten und Eis vom Italiener auch! Mein FA meint, man könne es auch übertreiben.

Sushi wäre unbedenklich, ähnlich wie Eis und die bestimmten Käsesorten, wenn sie eben keimfrei sind. Daher, wenn man es essen möchte, zu jemandem gehen, den man kennt und dem man vertraut!

Leuchtet mir aber auch ein!

Hat noch jemand hier was dazu zu sagen?

So ein bissl, habe ich ja schon ein schlechtes Gewissen, obwohl mir die Erklärung meines FA echt einleuchtet!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2007 um 20:39

Ich bin auch Sushi-Fan!!!
und ich esse immer noch Sushi- aber: nur vegatarische und die mit gebackener Garnele.
Wir sind bei Sushi for Friends (Hamburg) und ich vertrau denen im Prinzip schon, nur will ich es echt nicht drauf ankommen lassen.
und daher ess ich z.B. Makis mit Avocado/Gurke und dieser geilen Philadelphia-Creme und eben gebackene garnele, Huhn... was ich sowieso am leckersten finde ich ja den Reis mit der Soja-Wasabi-Sauce... der geschmack ist einfach zuuu lecker. Und der Fischanteil in Sushis ist (ausser bei den Nigiris oder Sashimis) eh sehr gering, von dagher schmeckst du auch garnicht so den Unterschied...

Viel Spaß beim reuefreien Sushi-Schlemmen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2012 um 16:29

Wie machen das denn die Eskimos... fasten die 10 Monate lang
Hallo Ihr Lieben.

Ich bin jetzt in der 6 SSW undich muss spätestes alle 2 tage Suschi essen sonst drehe ich durch!

Erlich geagt frae ich mich wie das denn so andere Nturvölker hinbekommen, die Eskimos (naja wollen ja Inuits genannt werden) die essen doch auch ihren ganze Walglibber...

ich habe vorher schon immer gern Suschi gegessen und ich kanns in der SS schon gar gar gar nicht abstellen

Ich wechsle allerdings auch nicht den Lieferranten oder so.. ich bleibe bei dem den ich kenne und wo ich das Sushi kenne...

Ansonten bin ich brav, NATÜRLICH keine Zigarene und kein Alkohol... selbst mein Lieblingsjoghurt mit Zabajone darauf verzichte ich natürlich... so bei den essensgeschichten fällt mir der Verzicht deutlich schwerer als Rauchen (bin eh nichtraucher ) und Alkohol.

Aber wie was wo.... ich darf auch keinen Morzarella mehr ... ach..jammerschade!

Ich habe meine erste Untersuchung erst in 1 1/2 Wochen.. vorher war nichts frei und bin das erst mal S ... also noch grün hinetr den Ohren

Heute werde ich mich auch nicht beherrschen.. es gibt SUCHIIIIIIII... gestern habe ich schon verzichtet.. kaum auszuhalten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram