Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Suche Septembermamis 2012!

Suche Septembermamis 2012!

2. Oktober 2012 um 13:47

Da es ja viele Septemberthreads in der SS gab, die sich aber iwie aufzulösen schienen, suche ich Mädels, die Lust haben sich über dies und jenes auszutauschen!
Wäre schön, wenn sich paar zusammfinden würden!
Andrea mit Sophie - 01.09.2012, 14.39 Uhr.. 51 cm, 3095g -

Mehr lesen

2. Oktober 2012 um 14:03

Hallo
Bin auch eine frisch gebackene september mami. Mein kleiner Jakob ist am 25.09 mit 3800g und 54cm geboren worden.
Aber ich glaube im babyforum werden sich bestimmt mehr mamis melden.

Gefällt mir

2. Oktober 2012 um 14:49

Ich auch
Hallo, bin auch eine September Mami. Meine kleine Valentina wurde am 22.09.2012 geboren mit einem Gewicht von 3060g, 50 cm Länge und KU: 34cm.

Lg, July

Gefällt mir

2. Oktober 2012 um 15:28

Babyforum
Ich nehm alles zurück. Hab mich da mal bissel umgeschaut und so wie es aussieht sind da ziemliche zicken unterwegs
Hier ist es doch schöner
Wo kommt ihr denn her? Ich komm aus Berlin.
Seid ihr zum ersten mal mama oder gibts schon geschwister?
Und und und....???? Erzählt mal!

Gefällt mir

2. Oktober 2012 um 15:30

Halluu
Ich bin auch eine Septembermami
Meine kleine Mila Alyshia hat am 09.09. um 8.41Uhr spontan das licht der welt erblicht. Mit 48cm und 2820g und einem KU von 33,5cm.

LG Samira mit Mila im arm

Gefällt mir

6. November 2012 um 14:21

Huhu..
sorry dass ich das Topic wieder hochhole, aber ich bin auch ne Septembermami! Mein Spatz wurde am 27.09.2012 um 10.53 Uhr geboren Sie war 53 cm lang und 3650g schwer


Wir wohnen in Finnland, in Mikkeli Ich pack sie gleich ein um mit ihr nochmal die Nachmittagsrunde zu drehen, solangs noch hell ist (Hier wirds schon gegen halb fuenf dunkel und es ist schon halb vier...)

Gefällt mir

6. November 2012 um 14:22
In Antwort auf evilynn

Huhu..
sorry dass ich das Topic wieder hochhole, aber ich bin auch ne Septembermami! Mein Spatz wurde am 27.09.2012 um 10.53 Uhr geboren Sie war 53 cm lang und 3650g schwer


Wir wohnen in Finnland, in Mikkeli Ich pack sie gleich ein um mit ihr nochmal die Nachmittagsrunde zu drehen, solangs noch hell ist (Hier wirds schon gegen halb fuenf dunkel und es ist schon halb vier...)

Hab vergessen...
hinzuzufuegen, dass sie ein Mädchen ist *kicher* und die Namen Janna Yinara Aava trägt

Gefällt mir

6. November 2012 um 21:37

Ich auch!
Meine Maus Sophie kam am 7.9.2012 auf die Welt.
Sie war 4080g schwer und 54cm groß.
Ich bin 28 und würde mich gerne mit euch austauschen.
LG twinky

Gefällt mir

6. November 2012 um 22:45

Mein kleiner
kam am 21.09.12 mit 56cm und 4090g zur Welt.
Mein kleiner heißt Maddox und wir kommen auch aus NRW.

Lg jennifer mit maddox jason im arm

Gefällt mir

7. November 2012 um 11:20

Huhu Biene
Mikkeli ist ca. 2-3 Autostunden von Helsinki entfernt und hat etwa soviele Einwohner wie Rosenheim in Oberbayern, falls dir das was sagt. Die Stadt liegt in der Region Savo Savonlinna, Kouvola und Lappeenranta sind etwa eine Autostunde entfernt

Und dankeschön, Piet ist auch ein schöner Name Das ist ja witzig, dass dein Sohn am selben Tag Geburtstag hat wie die Mama und die Ur-Oma.. Wahnsinn! Zufälle gibts!

Der September ist in unseren Familien/Freundeskreisen ein Monat in dem sehr viele Leute Geburtstag haben. Janna musste also "einen Treffer" landen, sie hat den Geburtstag von einem Freund meines Zukuenftigen erwischt

Im Moment schläft Janna (endlich) sie hatte eine lange Nacht in der das arme Wuermchen sehr viel geschrien hat. Um 4 ist mein Verlobter aus dem Schlafzimmer auf die Couch umgezogen, weil er nicht schlafen konnte (und er hat nen 12 Std Tag vor sich :S ) und um halb 5 ist die kleine dann endlich schnarchenderweise eingeschlafen. Sie hat unglaublich viel gefuttert diese Nacht. Die ärmste hat sicherlich einen Wachstumschub!

Gefällt mir

7. November 2012 um 12:40

Ich bin..
Deutsche. Ich bin damals wegen meinem Verlobten hergezogen, der Finne ist.

Morgens, mittags und nachts stille ich. Tagsueber und abends geb ich's Fläschen, da bin ich ehrlicherweise zu hibbelig um mich ins Bett zu legen und zu stillen. Ich schlaf dabei immer ein und dann bekomm ich nix getan hier :S Das ist unguenstig. Ich hab meine Erwartungen, was den Haushalt angeht zwar schon mächtig runtergeschraubt, aber da die Kleine mein erstes Kind ist, fehlt mir natuerlich die "Routine" und ich musste mich gewaltig umstellen, was ja in Ordnung ist, aber ich mich halt noch dran gewöhnen muss, hihi.

Naja, sie ist noch im Halbschlaf im Moment, bald werd ich aber "ranmuessen" Ich glaube sie wacht gleich auf. Dann gibts erstmal lecker die Mittags-MuMi und dann gehen wir spazieren

Wie schaffst du das eigentliclh, schon gegen 12 mit dem Haushalt fertig zu sein??? Ich komm hier zu kaum was (trotz Mai-Tai, den sie nicht immer toll findet ) mit Glueck kann ich mal, wenn sie schläft, ne LAdung Wäsche (die sich stapelt :P ) in die Waschmaschine zu packen. Und vielleicht den Abwasch machen. Irgendwie fliegt die Zeit, wenn sie schläft, davon und ich hab das Gefuehl, gar nix zu schaffen.... gehts dir auch so?

Gefällt mir

7. November 2012 um 13:54

Jaaaa
...das kenn ich. Ich seh auch immer aus wie n Ferkel. Und ohne Handtuch unterlegen beim Stillen im Bett geht auch nix - hab die Frischbezieherei nach 1 Stillmahlzeit satt. Meine "unbestllte" Brust läuft aus wie nen undichtes Wasserrohr - das ist richtig nervig. Janna spuckt zwar nicht sooooviel, dennoch weiss ich nun warum wir mit Babykleidung ueberschueettet wurden - man zieht Kind locker 3-4 Mal am Tag um Bin ja n bissl neidisch, die Kleine hat locker 4 - 5x soviele Klamotten wie ich....

Papa gibt auch gern die Flasche, aber ich hab beobachtet, dass er das Bäuerchen noch mehr liebt, da wird jedesmal ordentlich gelobt, wenn sies gemacht hat (auf finnisch natuerlich ) - da muss ich immer schmunzeln.

Gefällt mir

7. November 2012 um 18:51

Ich bin
wiederum zum Stillen im Sitzen zu dämlich. Das hab ich zigmal probiert und nie hats geklappt. Ich weiss nich ob ich die Kleine halten soll, oder ob sie auf Kissen liegen soll etc. pp. Geht nämlich auch irgendwann auf den Ruecken, wenn man sich so komisch vorbeugen/verrenken muss im Liegen, damit die Prinzessin ran kommt Wenn sie sich auch nur einen Millimeter fuer die Brust bewegen muss, geht das Gebruell los. *grins*

Ja, sie wird aktiv 2-sprachig aufwachsen. Ich spreche deutsch mit ihr und er eben finnisch. Passiv wird sie wohl noch englisch mitkriegen, das lässt sich wohl nicht vermeiden, weil ihr Papa und ich uns auf englisch unterhalten (mein finnisch ist noch zu schlecht und er hat keine Ahnung von der deutschen Sprache , ausser "Hallo, ich kann nicht deutsch sprechen" kann er nämlich nichts sagen hehehe). Uns ist das sehr wichtig. Das klappt zumindest im Verwandtenkreis sehr gut, Juhas Onkel hat eine Ungarin geheiratet und deren 2 Kinder (17 und 18) sprechen nun 6 Sprachen, 4 davon fliessend, (Englisch, Ungarisch, Finnisch, Schwedisch) die 2 anderen immerhin so gut, dass eine Unterhaltung ohne Probleme möglich ist. (Deutsch und Spanisch). Beeindruckend. Ungarisch, Finnisch und Englisch bekamen sie sozusagen in die Wiege gelegt und den Rest haben sie in der Schule gelernt. Schwedisch ist hier Pflichtfach, die beiden anderen Sprachen waren Wahlfächer. Absoluter Wahnsinn!

Gefällt mir

8. November 2012 um 8:03

Guten Morgen
Ja, die Kinder waren auch sehr zuvorkommende und äusserst "wohlerzogene" (wenn man das heute noch so sagen kann) junge Menschen, die fuer fast alles Interesse zeigten. Und dennoch ganz normale Teenager waren mit ihren Macken
Ich wohne seit April letzten Jahres in Finnland, nen Finnisch-Kurs habe ich aus Faulheit *schäm* nie besucht, da lern ich entsprechend langsamer. Nun ärgere ich mich darueber, dass ich den Hintern nich hochbekommen hab Aber mein Verlobter meint, ich mach mich sehr gut, er ermuntert mich immer wieder zum Reden. Und wenns nicht anders geht, weil mein Gegenueber kein oder nur sehr schlecht englisch spricht, dann bin ich ja gezwungen, finnisch zu reden. Und ich hab festgestellt, dass das sehr wohl geht und mich alle verstehen. Nur hab ich da die typisch deutsche Eigenschaft, immer perfekt sein zu wollen und trau mich deshalb kaum zu reden :<
Zum Stillen im Liegen kann ich nur sagen, dass ich den Arm, der da immer im Weg ist unters Kopfkissen pack undmich dann mit dem Kopf drauf lieg. Klar, bequem ist was anderes. Aber das klappt fuer mich immerhin besser als im Sitzen

Gefällt mir

8. November 2012 um 11:51

Jep
fluchen klappt ganz gut
Ich hab gesehen dass dein Stillkissen selbst genäht ist. Womit hast du das gefuellt..? Die Dinger sind nämlich sauteuer und ich wollt auch eins nähen, wusste dann aber nicht, was ich rein machen soll"!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen