Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Suche Gleichgesinnte Singles mit Kinderwunsch und künstliche Befruchtung in Dänemark

Suche Gleichgesinnte Singles mit Kinderwunsch und künstliche Befruchtung in Dänemark

26. August 2015 um 9:50

Hallo zusammen,
bin neu hier und suche gleichgesinnte Singles- Mädels, die auch den Wunsch einer künstlichen Befruchtung in Dänemark haben. Wünschen würde ich mir ein paar liebe und aufgeschlossen Mädels. Vorstellen könnte ich mir auch gemeinsam dort hin zu fahren. Als Unterstützung fände ich das toll..und gemeinsam ist man stärker!
Also, wer spielt auch mit den Gedanken! Vielleicht könnten wir uns ja zusammentun und uns gegenseitig unterstützen! LG an Alle

Mehr lesen

26. August 2015 um 11:55

Gute Erfahrung
Hallo,
ich bin 40, Singlemama einer Sechsjährigen (natürlich gezeugt) und war am 4. August zur Insemination in Dänemark (Diersklinik in Aarhus).
Der Schwangerschaftstest zu Hause war gestern positiv, morgen bekomme ich das Blutergebnis meiner Gyn und hoffentlich einen Ultraschalltermin.
Gerne berichte ich von meinen Erfahrungen wenn du fragen hast.
Lieben Gruß

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2015 um 14:20
In Antwort auf reinhardsdottir

Gute Erfahrung
Hallo,
ich bin 40, Singlemama einer Sechsjährigen (natürlich gezeugt) und war am 4. August zur Insemination in Dänemark (Diersklinik in Aarhus).
Der Schwangerschaftstest zu Hause war gestern positiv, morgen bekomme ich das Blutergebnis meiner Gyn und hoffentlich einen Ultraschalltermin.
Gerne berichte ich von meinen Erfahrungen wenn du fragen hast.
Lieben Gruß

Hallo zurück
ich drücke Dir die Daumen!!

Bist Du alleine nach Dänemark gefahren, oder hattest Du Unterstützung? Wie war der psychologische Aspekt für Dich?
Bin leider alleine und weiß nicht, wie ich das "wegstecke". Wünsche mir aber gerne ein Kind. Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2015 um 18:20
In Antwort auf justy_12827822

Hallo zurück
ich drücke Dir die Daumen!!

Bist Du alleine nach Dänemark gefahren, oder hattest Du Unterstützung? Wie war der psychologische Aspekt für Dich?
Bin leider alleine und weiß nicht, wie ich das "wegstecke". Wünsche mir aber gerne ein Kind. Liebe Grüße

Danke
In meinem Umfeld weiß niemand davon. Ich habe es als Urlaub getarnt. Nur meine Tochter war mit.
Vor dem Outing graut es mir etwas. Keine Ahnung, wie meine Family und Freunde reagieren. Zumal ich einen anonymen Spender genommen habe. Egoistisch könnte man da sagen.
Andererseits ist es mein Körper und meine Entscheidung. Meine Tochter wünscht sich total ein Geschwisterchen.
Da ist mit ihr auch schon seit dem Alter von 13 Monaten alleine bin und seitdem auch wieder fast voll arbeite, weiß ich, worauf ich mich einlasse.

Was sind denn deine größten Bedenken? Und was meinst du mit dem psychologischen Aspekt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2015 um 14:19
In Antwort auf reinhardsdottir

Danke
In meinem Umfeld weiß niemand davon. Ich habe es als Urlaub getarnt. Nur meine Tochter war mit.
Vor dem Outing graut es mir etwas. Keine Ahnung, wie meine Family und Freunde reagieren. Zumal ich einen anonymen Spender genommen habe. Egoistisch könnte man da sagen.
Andererseits ist es mein Körper und meine Entscheidung. Meine Tochter wünscht sich total ein Geschwisterchen.
Da ist mit ihr auch schon seit dem Alter von 13 Monaten alleine bin und seitdem auch wieder fast voll arbeite, weiß ich, worauf ich mich einlasse.

Was sind denn deine größten Bedenken? Und was meinst du mit dem psychologischen Aspekt?

Hallo
Mit dem psychologischen Aspekt meine ich z.B. die Hormonumstellung.....Wie war das für Dich?
Und wie war das für Dich, das Ganze ohne Mann zu tun?
Denn generell wünscht sich doch jede Frau einen Vater?
Ich wünsche mir schon ein Kind, weiß aber nicht ob ich das alleine "durchstehe".
Bin 36 und getrennt lebend, mein Mann wollte die Trennung und wohne jetzt erstmal wieder bei meiner Mutter.
Die meisten meiner Freundinnen haben Kinder.
Meine Situation deprimiert mich schon....
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2015 um 20:45
In Antwort auf justy_12827822

Hallo
Mit dem psychologischen Aspekt meine ich z.B. die Hormonumstellung.....Wie war das für Dich?
Und wie war das für Dich, das Ganze ohne Mann zu tun?
Denn generell wünscht sich doch jede Frau einen Vater?
Ich wünsche mir schon ein Kind, weiß aber nicht ob ich das alleine "durchstehe".
Bin 36 und getrennt lebend, mein Mann wollte die Trennung und wohne jetzt erstmal wieder bei meiner Mutter.
Die meisten meiner Freundinnen haben Kinder.
Meine Situation deprimiert mich schon....
Liebe Grüße

Hallo
Ich habe das ohne Hormoneinnahme gemacht. War sehr erfolgreich .
Ohne Mann war tatsächlich komisch, aber meine Gyn ist sehr verständnisvoll und hat erzählt, dass immer mehr Alleinstehende einen großen Kinderwunsch haben.
Wenn das bei dir auch so ist, solltest du daran arbeiten! Nur Mut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2015 um 9:13
In Antwort auf reinhardsdottir

Hallo
Ich habe das ohne Hormoneinnahme gemacht. War sehr erfolgreich .
Ohne Mann war tatsächlich komisch, aber meine Gyn ist sehr verständnisvoll und hat erzählt, dass immer mehr Alleinstehende einen großen Kinderwunsch haben.
Wenn das bei dir auch so ist, solltest du daran arbeiten! Nur Mut.

Hallo
Ich wußte nicht, dass man das auch ohne Hormone machen kann. Hängt das mit Deinen eigenen Hormonwerten zusammen? Entscheiden dann die Ärzte ob mit oder ohne Hormontherapie oder kann man das selbst entscheiden..?
Danke, für Deinen lieben Worte! In meinem Umfeld weiß es keiner, außer meiner Mutter: Sie kann es verstehen, stellt sich aber für ihre Tochter natürlich was anderes vor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2015 um 14:36

Hallo
Ich habe ein Kind , aber wünsche mir noch eins und spiele jetzt auch mit dem Gedanken, nach Dänemark zu fahren, da es mit privaten Spendern doch sehr lange dauert und mir die Zeit etwas davon läuft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2015 um 14:47
In Antwort auf reinhardsdottir

Gute Erfahrung
Hallo,
ich bin 40, Singlemama einer Sechsjährigen (natürlich gezeugt) und war am 4. August zur Insemination in Dänemark (Diersklinik in Aarhus).
Der Schwangerschaftstest zu Hause war gestern positiv, morgen bekomme ich das Blutergebnis meiner Gyn und hoffentlich einen Ultraschalltermin.
Gerne berichte ich von meinen Erfahrungen wenn du fragen hast.
Lieben Gruß

Hallo
Da ich in

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2015 um 8:40
In Antwort auf justy_12827822

Hallo
Ich wußte nicht, dass man das auch ohne Hormone machen kann. Hängt das mit Deinen eigenen Hormonwerten zusammen? Entscheiden dann die Ärzte ob mit oder ohne Hormontherapie oder kann man das selbst entscheiden..?
Danke, für Deinen lieben Worte! In meinem Umfeld weiß es keiner, außer meiner Mutter: Sie kann es verstehen, stellt sich aber für ihre Tochter natürlich was anderes vor

In der Diersklinik
wird die Insemination überwiegend ohne Hormongabe durchgeführt. Erst wenn erfolglose Versuche waren, wird dazu übergegangen.
Bei gesunden Frauen mit regelmäßigem Zyklus ist es einfach nicht nötig. Ich musste Ovulationstest machen, die den bevorstehenden Eisprung anzeigen. Bei positivem Test bin ich am nächsten Tag hingefahren. Vor Ort wurde dann im Ultraschall nach Follikeln geschaut und nach der Gebärmutterschleimhaut. Weil es ein gutes Follikel gab und die Schleimhaut gut genug aufgebaut war, haben sie inseminiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2015 um 8:42
In Antwort auf reinhardsdottir

In der Diersklinik
wird die Insemination überwiegend ohne Hormongabe durchgeführt. Erst wenn erfolglose Versuche waren, wird dazu übergegangen.
Bei gesunden Frauen mit regelmäßigem Zyklus ist es einfach nicht nötig. Ich musste Ovulationstest machen, die den bevorstehenden Eisprung anzeigen. Bei positivem Test bin ich am nächsten Tag hingefahren. Vor Ort wurde dann im Ultraschall nach Follikeln geschaut und nach der Gebärmutterschleimhaut. Weil es ein gutes Follikel gab und die Schleimhaut gut genug aufgebaut war, haben sie inseminiert.

Herzlich Willkommen
in der Runde bonnie 1103

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2015 um 12:08
In Antwort auf reinhardsdottir

Herzlich Willkommen
in der Runde bonnie 1103

Hallo
Wie lange dauert es denn im ganzen dort in der Klinik? Hab auch ein kleines Kind und müsste es planen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2015 um 13:33
In Antwort auf gena_11897630

Hallo
Wie lange dauert es denn im ganzen dort in der Klinik? Hab auch ein kleines Kind und müsste es planen?

Geht schnell
Ich war etwa eine Stunde dort. Der richtige Zeitpunkt ist halt entscheidend, damit genau der Eisprung getroffen wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2015 um 14:12

Ich auch
Hallo zusammen, mir geht es genauso. Ich bin Single und habe ein sehr großen Kinderwunsch. Aktuell befinde ich mich gerade in der 2ten ivf Behandlung. Am 1.September ist der Embryotransfer. Würde mich freuen wenn wir uns austauschen.
Liebe Grüße Vera

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2015 um 14:25
In Antwort auf reinhardsdottir

Geht schnell
Ich war etwa eine Stunde dort. Der richtige Zeitpunkt ist halt entscheidend, damit genau der Eisprung getroffen wird.

Und
Gibt es denn hier welche, die auch so etwas machen wollen? Wenn ich hinfahre muss ich mein Kind mitnehmen, da noch keiner davon weiß. Wäre zu zweit einfacher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2015 um 11:48

Ich auch
Hallo, ich war am 7. August in der diersklinik. Es hat aufgrund von schlechtem timing nicht geklappt. Es war kein follikel mehr im Ultraschall zu sehen. Ich habe trotzdem inseminiert - die Hoffnung stirbt zuletzt. Naja jedenfalls Fähre ich Ende September wieder.
Habe eine Anreise von 14 Stunden mit dem auto - also alles nicht so einfach.
Wann fahrst du wieder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2015 um 8:19
In Antwort auf liesel_12580109

Ich auch
Hallo, ich war am 7. August in der diersklinik. Es hat aufgrund von schlechtem timing nicht geklappt. Es war kein follikel mehr im Ultraschall zu sehen. Ich habe trotzdem inseminiert - die Hoffnung stirbt zuletzt. Naja jedenfalls Fähre ich Ende September wieder.
Habe eine Anreise von 14 Stunden mit dem auto - also alles nicht so einfach.
Wann fahrst du wieder?

Schade
dass es bei dir nicht geklappt hat. Das Timing war bei mir perfekt. Letzte Woche im Ultraschall konnte ich schon den Herzschlag sehen. Bin jetzt bei 6+4, also 7. SSW.
Der Aufwand lohnt sich
Meine Tochter hatte ich mit, war kein Problem. Der Termin dauert nur 1 Stunde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2015 um 15:41

Hallo ihr Lieben,

ich schreibe für die Zeitschrift Brigitte und recherchiere gerade für Brigitte MOM zu Singlefrauen, die sich in Dänemark ihren Kinderwunsch erfüllen wollen. Eben bin ich bei meiner Recherche auf dieses Forum gestoßen und habe euren Beitrag gelesen. Ich würde wahnsinnig gerne mit einer von euch Sprechen (gerne auch anonym, vielleicht am Telefon) oder sogar einen Nachmittag in kleiner Runde verbringen? Ich komme euch gerne besuchen.

Vielleicht habt ihr ja Lust, euch bei mir zu melden, meine Emailadresse ist GinaNicolini@gmail.com. oder ihr schreibt mir hier, wenn euch Emails nicht geheuer sind.

Viele Grüße aus dem grauen Hamburg,
Gina

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2015 um 18:08
In Antwort auf ginanicolini

Hallo ihr Lieben,

ich schreibe für die Zeitschrift Brigitte und recherchiere gerade für Brigitte MOM zu Singlefrauen, die sich in Dänemark ihren Kinderwunsch erfüllen wollen. Eben bin ich bei meiner Recherche auf dieses Forum gestoßen und habe euren Beitrag gelesen. Ich würde wahnsinnig gerne mit einer von euch Sprechen (gerne auch anonym, vielleicht am Telefon) oder sogar einen Nachmittag in kleiner Runde verbringen? Ich komme euch gerne besuchen.

Vielleicht habt ihr ja Lust, euch bei mir zu melden, meine Emailadresse ist GinaNicolini@gmail.com. oder ihr schreibt mir hier, wenn euch Emails nicht geheuer sind.

Viele Grüße aus dem grauen Hamburg,
Gina

Hallo
Hallo Gina, also ich kann noch nicht wirklich viel dazu sagen...war immer noch nicht in Dänemark Aber dafür im Sommerurlaub und das war auch gut!!!! Der Wunsch besteht zwar immer noch aber schauen wir mal....Es tut auf alle Fälle gut zu wissen, das es diese Möglichkeit gibt auch über 40 hinaus. Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2015 um 10:09
In Antwort auf liesel_12580109

Ich auch
Hallo, ich war am 7. August in der diersklinik. Es hat aufgrund von schlechtem timing nicht geklappt. Es war kein follikel mehr im Ultraschall zu sehen. Ich habe trotzdem inseminiert - die Hoffnung stirbt zuletzt. Naja jedenfalls Fähre ich Ende September wieder.
Habe eine Anreise von 14 Stunden mit dem auto - also alles nicht so einfach.
Wann fahrst du wieder?

Hallo
und einen schönen guten Morgen! Ich weiß nicht, ob du/ihr meine Nachricht gelesen hast/habt.

Ich schreibe für die Zeitschrift Brigitte und recherchiere gerade für Brigitte MOM zu Singlefrauen, die sich in Dänemark ihren Kinderwunsch erfüllen wollen. Gestern bin ich bei meiner Recherche auf dieses Forum gestoßen und habe euren Beitrag gelesen. Ich würde wahnsinnig gerne mit einer von euch Sprechen (gerne auch anonym, vielleicht am Telefon) oder sogar einen Nachmittag in kleiner Runde verbringen? Ich komme euch gerne besuchen.

Vielleicht habt ihr ja Lust, euch bei mir zu melden, meine Emailadresse ist GinaNicolini@gmail.com. oder ihr schreibt mir hier, wenn euch Emails nicht geheuer sind.

Viele Grüße aus dem heute sogar sonnigen Hamburg,
Gina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2015 um 19:57
In Antwort auf ginanicolini

Hallo ihr Lieben,

ich schreibe für die Zeitschrift Brigitte und recherchiere gerade für Brigitte MOM zu Singlefrauen, die sich in Dänemark ihren Kinderwunsch erfüllen wollen. Eben bin ich bei meiner Recherche auf dieses Forum gestoßen und habe euren Beitrag gelesen. Ich würde wahnsinnig gerne mit einer von euch Sprechen (gerne auch anonym, vielleicht am Telefon) oder sogar einen Nachmittag in kleiner Runde verbringen? Ich komme euch gerne besuchen.

Vielleicht habt ihr ja Lust, euch bei mir zu melden, meine Emailadresse ist GinaNicolini@gmail.com. oder ihr schreibt mir hier, wenn euch Emails nicht geheuer sind.

Viele Grüße aus dem grauen Hamburg,
Gina

Hallo
Mich würde interessieren, in welche Richtung das Interview gehen soll. Evtl. wäre ich bereit dazu.
Sie können mir gerne eine PN schicken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2015 um 19:58
In Antwort auf robert_12927981

Ich auch
Hallo zusammen, mir geht es genauso. Ich bin Single und habe ein sehr großen Kinderwunsch. Aktuell befinde ich mich gerade in der 2ten ivf Behandlung. Am 1.September ist der Embryotransfer. Würde mich freuen wenn wir uns austauschen.
Liebe Grüße Vera

Hallo Vera
Hat es geklappt mit einer Schwangerschaft?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2015 um 19:37

Ivf in kopenhagen
Hallo zusammen, ich befinde mich gerade in meiner zweiten IVF Behandlung in Kopenhagen. Ich schreibe auch gerade aus Kopenhagen ^^ Heute war die Punktion und Samstag kommt dann der Transfer. Wir haben 14 Eizellen gewonnen. Das ist ziemlich gut und das Ergebnis freut mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 12:23

Hallo
Ich trage mich auch mit dem Gedanken... oder nein, genauer gesagt habe ich den dringenden Wunsch, nach Dänemark zu fahren. Immer wieder jedoch plagen mich Sorgen und Zweifel, ob es zu egoistisch ist, wie die Erfolgsaussichten sind usw.
Jetzt bin ich auf dieses Forum gestoßen und wollte fragen, ob Gleichgesinnte zusammengefunden haben, denen ich mich noch anschließen könnte. Da wäre ich sehr froh.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2016 um 9:32

Hallo
Hallo!
Bin gerade bei meinen Internetrecherchen zu den Thema auf Deine Anzeige gestoßen. Ich glaub Du hast sie schon vor längerer Zeit geschrieben aber mich würde interessieren was bei Dir in der Zwischenzeit passiert ist?
Ich denke auch über Möglichkeiten nach und habe schon einiges über Dänemark gelesen. Ich finde man findet aber nicht sehr viele Informationen im Internet zu dem Thema. Deshalb würde ich mich auch sehr freuen Frauen kennenzu lernen die auch ähnliche Wünsche haben und sich gerne austauschen möchten.
LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2017 um 9:58

Hallo zusammen.

ich 36 und habe einen großen Kinderwunsch. Wer hat sich vor kurzem im Ausland (besonders interessiert mich die Diers Klinik) befruchten lassen? Was gibt man hier in Deutschland an, wer der Kindsvater ist? Muss man sich bei einem geregelten Zyklus überhaupt vorher körperlich (mit Hormonen) vorbereiten?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2017 um 10:00
In Antwort auf hope3511

Hallo zusammen.

ich 36 und habe einen großen Kinderwunsch. Wer hat sich vor kurzem im Ausland (besonders interessiert mich die Diers Klinik) befruchten lassen? Was gibt man hier in Deutschland an, wer der Kindsvater ist? Muss man sich bei einem geregelten Zyklus überhaupt vorher körperlich (mit Hormonen) vorbereiten?

LG

Und wie schnell geht es nach dem Erstgespräch am Telefon mit der Diersklinik mit der künstliche Befruchtung (bekommt man schnell einen Termin)? Muss man Monate vorher Ovolationstest durchführen oder nutzt die Klinik die letzten Daten der Periode?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2017 um 10:28
In Antwort auf hope3511

Hallo zusammen.

ich 36 und habe einen großen Kinderwunsch. Wer hat sich vor kurzem im Ausland (besonders interessiert mich die Diers Klinik) befruchten lassen? Was gibt man hier in Deutschland an, wer der Kindsvater ist? Muss man sich bei einem geregelten Zyklus überhaupt vorher körperlich (mit Hormonen) vorbereiten?

LG

Hallo !
ich mache mir ähnliche Gedanken aber ich war noch nicht in der Diers Klinik. Ich dachte dass man dann in der Geburtsurkunde angibt ,,Vater unbekannt" aber ich weiß es auch nicht genau....
LG
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2017 um 10:28
In Antwort auf hope3511

Hallo zusammen.

ich 36 und habe einen großen Kinderwunsch. Wer hat sich vor kurzem im Ausland (besonders interessiert mich die Diers Klinik) befruchten lassen? Was gibt man hier in Deutschland an, wer der Kindsvater ist? Muss man sich bei einem geregelten Zyklus überhaupt vorher körperlich (mit Hormonen) vorbereiten?

LG

Hallo !
ich mache mir ähnliche Gedanken aber ich war noch nicht in der Diers Klinik. Ich dachte dass man dann in der Geburtsurkunde angibt ,,Vater unbekannt" aber ich weiß es auch nicht genau....
LG
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2017 um 11:48
In Antwort auf tuk11

Hallo !
ich mache mir ähnliche Gedanken aber ich war noch nicht in der Diers Klinik. Ich dachte dass man dann in der Geburtsurkunde angibt ,,Vater unbekannt" aber ich weiß es auch nicht genau....
LG
 

Hallo Tuk 11,

darf ich fragen, wie alt du bist? Und wo du herkommst? Hast du schon Kontakt zu einer Klinik aufgenommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2017 um 14:49
In Antwort auf hope3511

Hallo Tuk 11,

darf ich fragen, wie alt du bist? Und wo du herkommst? Hast du schon Kontakt zu einer Klinik aufgenommen?

Hallo hope 3511,
ich werd bald 34 und beschäftige mich seit ungefähr einem Jahr mit dem Gedanken.
Ich habe aber mir bis jetzt erst die Seiten der verschiedenen Kliniken angeshen aber noch keinen Konatkt. Würde mich freuen wenn Du mir eine PN schickst dann können wir uns genauer austauschen!
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2017 um 11:55
In Antwort auf tuk11

Hallo hope 3511,
ich werd bald 34 und beschäftige mich seit ungefähr einem Jahr mit dem Gedanken.
Ich habe aber mir bis jetzt erst die Seiten der verschiedenen Kliniken angeshen aber noch keinen Konatkt. Würde mich freuen wenn Du mir eine PN schickst dann können wir uns genauer austauschen!
Liebe Grüße

Hallo tuk11 und hope 3511,

ich bin grade 36 geworden und bin grade in der Anfangsplanung. Hab sehr viel Positives über die Storckklinik und die Dierklinik gelesen. Habt ihr schon konkrete Pläne? Wo kommt Ihr her? Vielleicht könnte man sich ja mal in kleiner Runde austauschen
Liebe Grüße
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2017 um 13:18
In Antwort auf alexa31811

Hallo tuk11 und hope 3511,

ich bin grade 36 geworden und bin grade in der Anfangsplanung. Hab sehr viel Positives über die Storckklinik und die Dierklinik gelesen. Habt ihr schon konkrete Pläne? Wo kommt Ihr her? Vielleicht könnte man sich ja mal in kleiner Runde austauschen
Liebe Grüße
 

Hallo, ich komme aus Ffm und habe schon viel gutes über die Diersklinik gelesen. Habe auch schon Email Kontakt mit der Klinik gehabt. Ich bin zwar noch nicht ganz soweit wegen der Finanzierung,  aber die Mitarbeiter dort waren sehr lieb und haben schnell geantwortet. 

Wo komms du her? Und was hast du schon alles vorbereitet in deiner Anfangsplanung? Hast du Unterstützung und was gibst du dann beim Jugendamt an, wer der Kindsvater ist? 

Lg Hope

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2017 um 13:18
In Antwort auf alexa31811

Hallo tuk11 und hope 3511,

ich bin grade 36 geworden und bin grade in der Anfangsplanung. Hab sehr viel Positives über die Storckklinik und die Dierklinik gelesen. Habt ihr schon konkrete Pläne? Wo kommt Ihr her? Vielleicht könnte man sich ja mal in kleiner Runde austauschen
Liebe Grüße
 

Hallo, ich komme aus Ffm und habe schon viel gutes über die Diersklinik gelesen. Habe auch schon Email Kontakt mit der Klinik gehabt. Ich bin zwar noch nicht ganz soweit wegen der Finanzierung,  aber die Mitarbeiter dort waren sehr lieb und haben schnell geantwortet. 

Wo komms du her? Und was hast du schon alles vorbereitet in deiner Anfangsplanung? Hast du Unterstützung und was gibst du dann beim Jugendamt an, wer der Kindsvater ist? 

Lg Hope

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2017 um 13:18
In Antwort auf alexa31811

Hallo tuk11 und hope 3511,

ich bin grade 36 geworden und bin grade in der Anfangsplanung. Hab sehr viel Positives über die Storckklinik und die Dierklinik gelesen. Habt ihr schon konkrete Pläne? Wo kommt Ihr her? Vielleicht könnte man sich ja mal in kleiner Runde austauschen
Liebe Grüße
 

Hallo, ich komme aus Ffm und habe schon viel gutes über die Diersklinik gelesen. Habe auch schon Email Kontakt mit der Klinik gehabt. Ich bin zwar noch nicht ganz soweit wegen der Finanzierung,  aber die Mitarbeiter dort waren sehr lieb und haben schnell geantwortet. 

Wo komms du her? Und was hast du schon alles vorbereitet in deiner Anfangsplanung? Hast du Unterstützung und was gibst du dann beim Jugendamt an, wer der Kindsvater ist? 

Lg Hope

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2017 um 13:18
In Antwort auf alexa31811

Hallo tuk11 und hope 3511,

ich bin grade 36 geworden und bin grade in der Anfangsplanung. Hab sehr viel Positives über die Storckklinik und die Dierklinik gelesen. Habt ihr schon konkrete Pläne? Wo kommt Ihr her? Vielleicht könnte man sich ja mal in kleiner Runde austauschen
Liebe Grüße
 

Hallo, ich komme aus Ffm und habe schon viel gutes über die Diersklinik gelesen. Habe auch schon Email Kontakt mit der Klinik gehabt. Ich bin zwar noch nicht ganz soweit wegen der Finanzierung,  aber die Mitarbeiter dort waren sehr lieb und haben schnell geantwortet. 

Wo komms du her? Und was hast du schon alles vorbereitet in deiner Anfangsplanung? Hast du Unterstützung und was gibst du dann beim Jugendamt an, wer der Kindsvater ist? 

Lg Hope

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2018 um 15:04

Hallo ihr lieben... 

Habt ihr schon zueinander gefunden? 
Ich plane auch gerade mein erstes Erstgespräch in der Diers Klinik. Aber alleine dort hinfahren würde ich ungern. Vielleicht meldet sich ja jemand von euch  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2018 um 23:42
In Antwort auf justy_12827822

Hallo zusammen,
bin neu hier und suche gleichgesinnte Singles- Mädels, die auch den Wunsch einer künstlichen Befruchtung in Dänemark haben. Wünschen würde ich mir ein paar liebe und aufgeschlossen Mädels. Vorstellen könnte ich mir auch gemeinsam dort hin zu fahren. Als Unterstützung fände ich das toll..und gemeinsam ist man stärker!
Also, wer spielt auch mit den Gedanken! Vielleicht könnten wir uns ja zusammentun und uns gegenseitig unterstützen! LG an Alle

Warum denkst du an Danemark? Es gibt ja auch andere Ländern, Polen, Tschechien usw. In Osteuropa ist es auch billiger.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2018 um 20:37
In Antwort auf sweetengelsn

Hallo ihr lieben... 

Habt ihr schon zueinander gefunden? 
Ich plane auch gerade mein erstes Erstgespräch in der Diers Klinik. Aber alleine dort hinfahren würde ich ungern. Vielleicht meldet sich ja jemand von euch  

Hej 
ich fahre im Juni zum Erstgespräch in die Danfert-Klinik in Kopenhagen und freue mich riesig Zwar habe ich das Glück, schon eine Mami zu sein (er wird bald zwei😍) aber wenn ich noch ein zweites kleines Wunder möchte, dann ist jetzt die Zeit dafür. Würde mich über einen Austausch mit Gleichgesinnten freuen! Hejdå😊

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2018 um 11:37

Hallo!

Ich bin auch in deiner Situation. Ich habe ein 3-jähriges KInd und habe schon ein zweites gesucht (in Spanien, weil ich dort Familie habe), hatte aber 2 Abreibungen gehabt (.  Ich hoffe aber immer noch auf ein zweites Baby. Danemark ist für mich naher und auch etwas biliger, also ich überlege es als Option. Ich freue mich über deinen Erfahrungen in Danemark und in allgemein.

LG
Shine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2018 um 23:04
In Antwort auf sweetengelsn

Hallo ihr lieben... 

Habt ihr schon zueinander gefunden? 
Ich plane auch gerade mein erstes Erstgespräch in der Diers Klinik. Aber alleine dort hinfahren würde ich ungern. Vielleicht meldet sich ja jemand von euch  

Hallo, ich werde (auch) in die Diers Klinik gehen. War eine von Eich schon da und erfolgreich? Freue mich auf einen Austausch. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2018 um 21:27

Ich weiß nicht, wie weit eure Pläne schon gediehen sind, aber ich beschäftige mich auch schon eine ganze Weile damit und finde es unglaublich schwer, im Internet Infos zu bekommen. Bzw. wenn ich glaube, einen Schritt weiter zu sein, kommt die nächste Hürde. Und das alles noch VOR der eigentlichen Prozedur (Befruchtung etc.), die wahrscheinlich auch nicht ohne ist (ich sehe es an Freundinnen, die allerdings in einer Partnerschaft sind, was die alles durchmachen müssen für ihren Traum der Mutterschaft)!

Mittlerweile ist es auch in Deutschland möglich, sich als Singlefrau helfen zu lassen, z.B. in Berlin in der "Praxis für Fertilität". Habe auch schon einen Termin für ein Erstgespräch bekommen (in einem Monat; hat mich überrascht, wie schnell das geht). Abgeschreckt hat mich der ganze Papierkram: ich brauche z.B. einen Bürgen, der nicht älter als 55 (!!!) sein darf, heißt, meine Eltern fallen weg.

Insgesamt macht es der deutsche Staat einer alleinstehenden Frau unendlich schwierig, ihren Traum zu erfüllen.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2018 um 13:35

Hallo zusammen,

ich bin ganz neu hier.

Ich hatte nun schon eine IVF-Behandlung in Dänemark, welche - wider jeder Erwartung - erfolgreich verlief. Ich wurde schwanger und konnte mein Glück kaum fassen. Doch vor ein paar Tagen (in der 10. SSW) hat die Untersuchung ergeben, dass mein Baby leider tot ist und nun warte ich darauf, dass das Baby mit einer Blutung abgeht. 🙁 Und danach wird für mich alles wieder von vorne los gehen... der nächste IVF-Versuch wird starten... und sicher nicht der letzte... 🙁

Ich mache diese ganze Prozedur ganz alleine. Kein Mensch weiß davon und es ist sehr schwer trotz aller Widrigkeiten (auch während der IVF-Behandlung) nach außen immer der normale nett lächelnde Mensch zu sein.

Ich suche nun Gleichgesinnte zum gegenseitigen Austausch und auch sehr gerne, um sich mal auf einen Kaffee zu treffen. Interesse hätte ich insbesondere daran jemandem im Norden Deutschlands (ab Hamburg und nördlicher) kennen zu lernen, die ich bei meinen Aufenthalte in Dänemark treffen könnte. Ich wohne in Süddeutschland (nahe schweizer Grenze) und ich reise immer zwischen 11 und 15 Std. (ohne die üblichen Verspätungen) an und es ist für mich ziemlich weit und auch sehr einsam und ich wäre sehr froh, wenn ich so weit weg von zu Hause eine vertraute Person hätte.

Ich würde mich sehr freuen, über diesem Weg jemanden kennen zu lernen 

Viele liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2018 um 22:40
In Antwort auf secretblackwolf

Hallo zusammen,

ich bin ganz neu hier.

Ich hatte nun schon eine IVF-Behandlung in Dänemark, welche - wider jeder Erwartung - erfolgreich verlief. Ich wurde schwanger und konnte mein Glück kaum fassen. Doch vor ein paar Tagen (in der 10. SSW) hat die Untersuchung ergeben, dass mein Baby leider tot ist und nun warte ich darauf, dass das Baby mit einer Blutung abgeht. 🙁 Und danach wird für mich alles wieder von vorne los gehen... der nächste IVF-Versuch wird starten... und sicher nicht der letzte... 🙁

Ich mache diese ganze Prozedur ganz alleine. Kein Mensch weiß davon und es ist sehr schwer trotz aller Widrigkeiten (auch während der IVF-Behandlung) nach außen immer der normale nett lächelnde Mensch zu sein.

Ich suche nun Gleichgesinnte zum gegenseitigen Austausch und auch sehr gerne, um sich mal auf einen Kaffee zu treffen. Interesse hätte ich insbesondere daran jemandem im Norden Deutschlands (ab Hamburg und nördlicher) kennen zu lernen, die ich bei meinen Aufenthalte in Dänemark treffen könnte. Ich wohne in Süddeutschland (nahe schweizer Grenze) und ich reise immer zwischen 11 und 15 Std. (ohne die üblichen Verspätungen) an und es ist für mich ziemlich weit und auch sehr einsam und ich wäre sehr froh, wenn ich so weit weg von zu Hause eine vertraute Person hätte.

Ich würde mich sehr freuen, über diesem Weg jemanden kennen zu lernen 

Viele liebe Grüße

Hi secretblackwolf,

musstest du keinen Bürgen angeben? War mir nämlich nicht ganz sicher, ob ich als deutsche Staatsbürgerin in Dänemark nicht trotzdem nach deutschem Recht behandelt werde.

Konntest du dein Erstgespräch mit der Klinik per Skype führen?
Bist du in der Diers-Klinik?
Warum nicht in Deutschland?

Ganz liebe Grüße aus RLP

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2018 um 21:07

Hallo!
Auch ich habe seit einigen Jahren einen Kinderwunsch! Leider bin ich bis jetzt nicht dem passenden Partner begegnet. Seit gestern bin ich nun 38 und hatte vor zwei Wochen mein Telefontermin in der Dierksklinik!
Meine Freunde und Familie verstehen den Wunsch und stehen hinter mir. Und trotzdem habe ich immer wieder Sorge ob es wirklich das richtige ist und ob ich das schaffe (auch finanziell). Ich hoffe hier Gleichgesinnte und vielleicht auch schon Single Muttis zu finden, die mir ein bisschen von ihren Erfahrungen berichten können!
Liebe Grüße 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2018 um 0:17
In Antwort auf mariposa

Hi secretblackwolf,

musstest du keinen Bürgen angeben? War mir nämlich nicht ganz sicher, ob ich als deutsche Staatsbürgerin in Dänemark nicht trotzdem nach deutschem Recht behandelt werde.

Konntest du dein Erstgespräch mit der Klinik per Skype führen?
Bist du in der Diers-Klinik?
Warum nicht in Deutschland?

Ganz liebe Grüße aus RLP

Hallo Mariposa,

nein in Dänemark brauchst du keinen Bürgen und auch keinen Partner. Du kannst dich dort ganz legal als Single-Frau behandeln lassen. Daher bin ich nach Dänemark.

Ich hatte bei ganz vielen Kliniken angefragt und viele infos zu den verschiedenen Kliniken gesammelt. Wenn ich es noch richtig im Kopf habe, dann hatte die Diers-Klinik gar kein IVF angeboten, daher hatte ich es ziemlich am Anfang ausgeschlossen. Das war mein Stand vom Frühjahr 2018. Vielleicht ist es mittlerweile anders.

Falls du weitere Fragen hast können wir gerne mal miteinander telefonieren. Schreibe mir einfach eine Nachricht.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2018 um 20:43
In Antwort auf secretblackwolf

Hallo zusammen,

ich bin ganz neu hier.

Ich hatte nun schon eine IVF-Behandlung in Dänemark, welche - wider jeder Erwartung - erfolgreich verlief. Ich wurde schwanger und konnte mein Glück kaum fassen. Doch vor ein paar Tagen (in der 10. SSW) hat die Untersuchung ergeben, dass mein Baby leider tot ist und nun warte ich darauf, dass das Baby mit einer Blutung abgeht. 🙁 Und danach wird für mich alles wieder von vorne los gehen... der nächste IVF-Versuch wird starten... und sicher nicht der letzte... 🙁

Ich mache diese ganze Prozedur ganz alleine. Kein Mensch weiß davon und es ist sehr schwer trotz aller Widrigkeiten (auch während der IVF-Behandlung) nach außen immer der normale nett lächelnde Mensch zu sein.

Ich suche nun Gleichgesinnte zum gegenseitigen Austausch und auch sehr gerne, um sich mal auf einen Kaffee zu treffen. Interesse hätte ich insbesondere daran jemandem im Norden Deutschlands (ab Hamburg und nördlicher) kennen zu lernen, die ich bei meinen Aufenthalte in Dänemark treffen könnte. Ich wohne in Süddeutschland (nahe schweizer Grenze) und ich reise immer zwischen 11 und 15 Std. (ohne die üblichen Verspätungen) an und es ist für mich ziemlich weit und auch sehr einsam und ich wäre sehr froh, wenn ich so weit weg von zu Hause eine vertraute Person hätte.

Ich würde mich sehr freuen, über diesem Weg jemanden kennen zu lernen 

Viele liebe Grüße

Hi secretblackwolf! 
Habe deine Nachricht bekommen und finde den Vorschlag gut ... Weiß allerdings nicht ob meine Antwort angekommen ist, da mir immer ein Fehler angezeigt wird!
Also, schreib mir einfach nochmal! 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2018 um 10:24
In Antwort auf maya80

Hi secretblackwolf! 
Habe deine Nachricht bekommen und finde den Vorschlag gut ... Weiß allerdings nicht ob meine Antwort angekommen ist, da mir immer ein Fehler angezeigt wird!
Also, schreib mir einfach nochmal! 
 

Hallo ihr Lieben,

ich bin mittlerweile auch 40 Jahre alt und habe keinen Partner und keine Kinder.
Seit Dezember letzten Jahres ist bei mir der Wunsch immer stärker geworden, und derzeit laufen nun endlich die Untersuchungenm, sprich Blutwerte, die man für eine Behandlung in Dänemark vorlegen muss. Meine Blutwerte sind leider nicht sehr gut, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf.
Donnerstag habe ich den letzten Untersuchungstermin, dann werde ich der Klinik die Ergebnisse schicken und dann kann es hoffentlich losgehen.
Ich werde zur StorkKlinik nach Kopenhagen fahren, diese Seite gefällt mir am besten.
Wollt ihr einen offenen oder anonymen Spender?
Ich möchte auf jeden Fall einen offenen Spender.

Würde mich sehr über einen Austausch mit Gleichgesinnten freuen
Viele Grüße
Tini

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2018 um 2:15

Hi an alle Mitstreiterinnen,

bin vor ca. 2 Wochen auf meine "neue Bibel" gestoßen: der Blog einer Frau, die alles das erreicht hat, was wir uns noch erhoffen.

Bitte lest ihn, bevor ihr ins Ausland fahrt. Sie hat alles superdetailliert aufgeschrieben, hat sich die Mühe gemacht, alle möglichen Kliniken in Deutschland zu kontaktieren und Pros und Contras zu jeder aufzuschreiben.

Aufgrund dieses Blogs habe ich in Berlin eine gute Klinik gefunden, bei der man/frau sich auch ganz ohne "Garantieperson" behandeln lassen kann (die Blog-Schreiberin hat auch dank dieser Klinik ihr Kind!), und dort habe ich auch recht schnell einen Termin bekommen.

Ich denke, die Kliniken in Dänemark klingen alle sehr sympathisch, aber sind für einige von uns, die aus dem Süden Deutschlands kommen, relativ weit weg, daher: LEST DEN BLOG!!

https://www.solomamapluseins.de/category/mama-werden/

Nicht verzagen, wir schaffen das!

Ganz liebe Grüße
Mariposa





 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar um 12:48
In Antwort auf reinhardsdottir

Gute Erfahrung
Hallo,
ich bin 40, Singlemama einer Sechsjährigen (natürlich gezeugt) und war am 4. August zur Insemination in Dänemark (Diersklinik in Aarhus).
Der Schwangerschaftstest zu Hause war gestern positiv, morgen bekomme ich das Blutergebnis meiner Gyn und hoffentlich einen Ultraschalltermin.
Gerne berichte ich von meinen Erfahrungen wenn du fragen hast.
Lieben Gruß

Hallo,
das hört sich toll an und ich hoffe, es hat geklappt? Ich möchte mich auch gerne in Dänemnark inseminieren lassen... würdest Du es wieder tun und die Diersklinik in Aarhus empfehlen?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen