Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Suche Februar/ März/ April Mamis 2023!

Letzte Nachricht: 21:42
H
henne
04.01.23 um 20:54

Hallo Ihr Lieben,

wer erwartet auch ein Februar, März bzw April Baby 2023?Vielleicht habt ihr ja Lust euch ein bisschen mit mir auszutauschen? 

Es ist meine 2. Schwangerschaft. Nun zu mir: Ich bin 36 Jahre alt, verheiratet, habe eine tolle 2-Jährige Tochter die ich überalles liebe und ja erwarten nun unsere 2. Tochter 😍 

Bin aktuell in der 30. Ssw und der ET ist der 18.03.2023. 

Würde mich freuen was von euch zu lesen und wie es euch so in eurer Schwangerschaft ergeht. Dann auch gerne mehr zu mir. 

Ganz liebe Grüße henne 

Mehr lesen

G
gluekskeksi1
12.01.23 um 11:17
In Antwort auf henne

Hallo Ihr Lieben,

wer erwartet auch ein Februar, März bzw April Baby 2023?Vielleicht habt ihr ja Lust euch ein bisschen mit mir auszutauschen? 

Es ist meine 2. Schwangerschaft. Nun zu mir: Ich bin 36 Jahre alt, verheiratet, habe eine tolle 2-Jährige Tochter die ich überalles liebe und ja erwarten nun unsere 2. Tochter 😍 

Bin aktuell in der 30. Ssw und der ET ist der 18.03.2023. 

Würde mich freuen was von euch zu lesen und wie es euch so in eurer Schwangerschaft ergeht. Dann auch gerne mehr zu mir. 

Ganz liebe Grüße henne 

Hallo Henne, 
Ich würde mich sehr gerne zu dir gesellen.

Ich bin mit dem 5. Kind schwanger in der 28. Woche. ET ist eigentlich am 11.4. Aber da ich mich für einen Kaiserschnitt entschieden habe, wird es ein paar Tage eher werden. 
Was es ist wollten wir nicht wissen, daher bekomme ich ein Überraschungsbaby 🥰 

Wie ist es dir bisher ergangen? 

Liebe Grüße 
Keksi

Gefällt mir

H
henne
25.01.23 um 11:51
In Antwort auf gluekskeksi1

Hallo Henne, 
Ich würde mich sehr gerne zu dir gesellen.

Ich bin mit dem 5. Kind schwanger in der 28. Woche. ET ist eigentlich am 11.4. Aber da ich mich für einen Kaiserschnitt entschieden habe, wird es ein paar Tage eher werden. 
Was es ist wollten wir nicht wissen, daher bekomme ich ein Überraschungsbaby 🥰 

Wie ist es dir bisher ergangen? 

Liebe Grüße 
Keksi

Hallo, 

Oh schön das jemand geantwortet hat! Darüber freue ich mich sehr! Ja Wahnsinn, dass ihr euch überraschen lassen wollt!! Mein Mann wollte sich auch wieder überraschen lassen aber dafür bin ich einfach viel zu neugierig 😂😂 beim 1. Kind habe ich ja das Geschlecht komplett für mich behalten und es niemandem erzählt. Weil mein Mann es nicht wissen wollte. Ich fand es allerdings so anstrengend, da ich ständig darauf achten musste mich nicht zu verplabbern 😂😅 und diesmal hab ich dann gesagt, dass ich das Geschlecht allen verraten möchte. Und mein Mann musste dadurch 😅 

Dann habt ihr ja einen Namen für beide Geschlechter? 

Wow das 5. Kind. 😍 Habt ihr Mädels und Jungs oder bisher nur ein Geschlecht? 

Darf ich fragen warum du einen Kaiserschnitt haben möchtest? Ich hoffe du hattest nicht mal schlechte Erfahrungen gemacht. 

Wie ergeht es dir denn bis jetzt? 

Nun zu mir: Mir geht es gut. Aber ich kann definitiv bestätigen das jede Schwangerschaft anders ist. Dadurch das wir auch eine 2-Jährige Tochter noch zu Hause haben und sie wirklich ständig Kita Keime mit nach Hause anachleppt, werd ich auch jedes Mal mit krank und habe das Gefühl nicht so wirklich zur Ruhe zu kommen. Es gibt halt auch immer mal wieder was zu tun bei uns im Haus. Wir hatten letztes Jahr im März unser Eigenheim bezogen und sind tatsächlich immer noch nicht im Haus mit allem fertig. Ansonsten habe ich leider wieder eine Schwangerschaftsdiabetes, jedoch sind die blutzuckerwerte diesmal noch niedriger als bei der ersten Schwangerschaft. Jetzt am Sonntag kommen ein paar Freundinnen und möchten mit mir ejne Babyparty feiern, welche meine beste Freundin organisiert hat. Darüber freue ich mich schon sehr. Bin auch schon so gespannt wer alles kommt 😅😍

Liebe Grüße die Henne

 

Gefällt mir

G
gluekskeksi1
26.01.23 um 14:23

Hallo Henne

Ja kind Nummer 5 ist für mich auch immer wieder so ein "Oha" - Moment 😅 ich muss sagen, dass obwohl ich bereits in der 30. Woche bin, ich die Schwangerschaft doch oft vergesse. Neben den Kindern und Haushalt ist oft keinen Zeit zum Bauch streicheln und genießen, und dann kommen diese Momente wo es mir schlagartig bewusst wird, und ich ein wenig Angst bekomme. Aber ich freue mich natürlich auch wahnsinnig und es ist ein absolutes Wunschkind.

Das wir uns überraschen lassen liegt zum einen daran, dass wir eben schon beides daheim haben, zwei Jungs und zwei Mädchen, und bei meinem jüngsten Kind war es tatsächlich so, dass wir monatelang gesagt bekamen es wird ein Mädchen, und es dann am Ende ein Junge war, und so war es uns dieses Mal einfach "egal". Die Neugierde ist mittlerweile doch immens, aber ich bin super gespannt auf den Tag der Geburt 🥰
Namen haben wir für beides ausgewählt. Welcher es wird entscheidet sich dann halt eben im Kreißsaal 😅

Einen Kaiserschnitt lasse ich machen, weil ich durch die letzten 4 Geburten (alle spontan geboren) Probleme bzw. Schäden am Beckenboden habe, und um das nicht weiter zu verschlimmern kommt nur ein Kaiserschnitt in Frage. Für mich ist das aber total okay so, und ich freue mich irgendwie auch diese Erfahrung zu machen. Ausserdem, sind wir mal ganz ehrlich, ist es mit 4 kids auch planbarer. Bring mal eben mitten in der Nacht 4 Kinder unter, das ist ne Katastrophe. Ist natürlich kein ausschlaggebender Punkt gewesen, aber definitiv ein Vorteil. 

Bisher geht's mir super. Ich trau mich gar nicht das laut zu sagen, weils dann in der Regel ja bergab geht, aber diese Schwangerschaft ist ein Traum! Klar, man merkt die körperliche Anstrengung dahinter, der Bauch ist auch riesig und ich bin nicht mehr so beweglich, aber ich hatte von Anfang an auch keine Übelkeit oder sonstige Beschwerden, das ist wirklich ein Segen. Mittlerweile zwickt gelegentlich der Ischias, aber das ist auszuhalten. 


Du bekommst ein 2. Mädchen richtig? Habt ihr schon einen Namen? Ich finds ja Wahnsinn, dass du es geschafft hast in der letzten Schwangerschaft dass Geschlecht komplett für dich zu behalten. Ich weiss nicht ob ich das geschafft hätte 😅 
Mit deinem Blutzucker das ist wirklich blöd, da musst du wahrscheinlich immer gut aufpassen und regelmäßig essen. Kommst du denn trotzdem gut klar damit? 
Und ein Eigenheim klingt toll 😍 das wäre ja irgendwann noch mein Traum, aber für dich natürlich unschön wenn immer so viel zu erledigen ist. Gibt es denn noch irgendwas ganz spezielles was abgeschlossen werden muss bevor das Baby kommt? 
Die krankheitswellen haben meine Kinder die letzten Monate auch immer mitgenommen. Ich bin sonst auch nie großartig krank geworden (Pflegeberuf härtet ab 😂), aber in der Schwangerschaft hab ich jetzt auch so viel mitgenommen. Zumindest die ersten 6 Monate. Jetzt geht es langsam etwas, auch bei den Mäusen. Hat aber für die Kinder finde ich immer auch nen Vorteil. In der Regel sind Kinder ja das erste Kita Jahr dauerkrank, bei geschwisterkindern ist das aber deutlich weniger fand ich weil die vorher schon viel mitbekommen. 

Ooh eine Babyparty, wie schön 😍 genieß es mit deinem Bäuchlein im Mittelpunkt zu stehen, das wird sicher toll. 

Musst du noch arbeiten? Oder musstest du? Mittlerweile müsstest du ja glaub ich im Mutterschutz sein.

Liebe Grüße 
Keksi 
 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
H
henne
27.01.23 um 23:14

Hallo keksi, 

Oh Wahnsinn, wie toll 😍 2 Jungs und 2 Mädels. Das habt ihr ja gut hinbekommen 😌na da bin ich ja gespannt was es diesmal wird. Echt, dass ist ja crass und das in der heutigen Zeit, dass das Geschlecht so lange falsch gedeutet wurde. Bei uns ist es zu 100 % sicher ein Mädchen, da wir den großen Bluttest haben machen lassen und dabei haben wir uns auch das Geschlecht gleich mitteilen lassen. Also wir wissen es schon ziemlich lange. Obwohl wir uns beide zu Beginn der Schwangerschaft so ziemlich sicher waren das es ein Junge ist.😜 Doch letztendlich war es uns egal, Hauptsache gesund. 

Das kenne ich aber auch zu gut. Dabei habe ich nur 1 Kind und bin auch nicht oft dazu gekommen meinen Babybauch so die Zuwendung zu geben wie es bei der 1. SS war. Jedoch jetzt zum Ende hin, wo der Bauch immer größer wird, besinnt man sich schon desöfteren darauf und genießt einfach öfter diese wunderbare Zeit 😍 meine Tochter ist so verliebt in meinen Bauch. Sie sagt auch immer das da ein Baby drinnen ist und sie kuschelt gerne mit ihm. Auch überhaupt ist sie schon jetzt eine stolze große Schwester. Ich war mir die erste Zeit nicht so sicher ob sie das schon so bewusst für sich einschätzen kann das da ein Baby raus kommt bei Mama und sie bald nicht mehr alleine ist. Doch jetzt sind wir uns definitiv sicher das sie das ganz genau weiß und sie sich schon jetzt so rührend um ihre püppi kummert, als würde sie genau das üben wollen 😊 das ist sooo süß. Kennst du das auch? 

Wie alt sind denn deine kinder? 

Nein zum Glück ist unser Eigenheim fertig gebaut und alles so wie wir es uns gewünscht haben. Doch wir haben halt noch ein Kram zimmer welches ich eigentlich noch aufräumen wollte bevor das Baby kommt. Doch ich komme einfach nicht dazu und das stresst mich so ein bisschen. Nun wird es ja im allg. Alles etwas anstrengender und somit zieht es sich dann noch mehr in die Länge. Wollte auch noch so ein gebrauchtes Bücherregal mit Kreide Farbe wieder ein neues Leben einhauchen, doch ich weiß einfach noch nicht wann. Ja man glaubt es kaum, dass ich seit September schon im BV bin und trotzdem (gefühlt) nichts schaffe 😅 ich arbeite als Sachbearbeiterin in einem Amt und war im HomeOffice tätig. Nach meiner elternzeit werde ich genau da weiter machen wo ich aufgehört habe. 😉 

Deine Worte in Gottes Ohr! Ich hoffe Du hast in unserem Fall genau so recht. Ich finde das so ziemlich schlauchend, dass sie ständig krank ist und ich mich halt auch fast jedes Mal mit anstecke. Das stimmt da hast du definitiv ein besseres immunsystem als ich. Meine Mama arbeitet auch in der Pflege und ist so gut wie nie krank. macht dir dein Job Spaß? Wo genau arbeitest du denn. In einem Altersheim oder betreutes wohnen oder oder? 

 

Gefällt mir

G
gluekskeksi1
29.01.23 um 10:26

Hallo Henne

Ja ich bin natürlich auch ultra gespannt was es diesmal ist. Zumal ich so überhaupt gar kein Gefühl habe. In den anderen Schwangerschaften hatte ich immer ein Gefühl was es wird, und ausser bei dem kleinen lag ich auch richtig. Diesmal null Gefühl 😅 aber das macht die Sache irgendwie noch spannender und schöner. 

Toll dass ihr im Haus alles fertig habt. Wenns dann doch nur die Rumpelkammer ist, dann geht es ja. Nur da jetzt den Hintern hochkriegen und fertig machen kann eine Herausforderung sein, ich kenn das. Vor allem vormittags, wenn die Kinder dann nicht da sind will man lieber die Zeit zu ausruhen nutzen. Oder es ist so wie bei uns momentan, dass ein Termin den nächsten jagt. Ich drück dir aber die Daumen, dass du deine Motivation und Zeit findest und das alles fertig bekommst vorher 😊

Es klingt schon so, als würde deine Tochter das begreifen was auf sie zukommt. Richtig schön! Da bin ich mal gespannt wie sie dann am Ende auf ihre Schwester reagiert. Mein Kleinster ist tatsächlich genauso. Richtig aufgeregt, immer mit meinem Bauch zugange, und er kann es kaum erwarten. Meine großen haben sich zwar immer gefreut wenn ich schwanger war, aber ganz so freudig aufgeregt waren sie dann nicht. Aber da kommts glaub ich auf den Charakter an. Mein kleiner ist 3, und eh ein super liebevoller kleiner Mensch. 

Wie war deine Babyparty gestern?

Und habt ihr schon Pläne für die Geburt? Also gibt's was was du dir wünscht, wie regelt ihr das mit der kleinen, wer begleitet dich? 

Liebe Grüße, 
Keksi

Gefällt mir

H
henne
21:42
In Antwort auf gluekskeksi1

Hallo Henne

Ja ich bin natürlich auch ultra gespannt was es diesmal ist. Zumal ich so überhaupt gar kein Gefühl habe. In den anderen Schwangerschaften hatte ich immer ein Gefühl was es wird, und ausser bei dem kleinen lag ich auch richtig. Diesmal null Gefühl 😅 aber das macht die Sache irgendwie noch spannender und schöner. 

Toll dass ihr im Haus alles fertig habt. Wenns dann doch nur die Rumpelkammer ist, dann geht es ja. Nur da jetzt den Hintern hochkriegen und fertig machen kann eine Herausforderung sein, ich kenn das. Vor allem vormittags, wenn die Kinder dann nicht da sind will man lieber die Zeit zu ausruhen nutzen. Oder es ist so wie bei uns momentan, dass ein Termin den nächsten jagt. Ich drück dir aber die Daumen, dass du deine Motivation und Zeit findest und das alles fertig bekommst vorher 😊

Es klingt schon so, als würde deine Tochter das begreifen was auf sie zukommt. Richtig schön! Da bin ich mal gespannt wie sie dann am Ende auf ihre Schwester reagiert. Mein Kleinster ist tatsächlich genauso. Richtig aufgeregt, immer mit meinem Bauch zugange, und er kann es kaum erwarten. Meine großen haben sich zwar immer gefreut wenn ich schwanger war, aber ganz so freudig aufgeregt waren sie dann nicht. Aber da kommts glaub ich auf den Charakter an. Mein kleiner ist 3, und eh ein super liebevoller kleiner Mensch. 

Wie war deine Babyparty gestern?

Und habt ihr schon Pläne für die Geburt? Also gibt's was was du dir wünscht, wie regelt ihr das mit der kleinen, wer begleitet dich? 

Liebe Grüße, 
Keksi

Hallo Keksi, 

Ja das ist eine sehr gute Frage.  Mein Mann und ich hatten das Thema schon ein paar Mal auf dem Tisch und so ganz sicher ist die Sache nicht im Stein gemeißelt. Aber zumindest sind wir auch nicht komplett planlos. Meine Mama wohnt zwar in der gleichen Stadt, wo ich auch entbinden werde aber da sie in der Pflege arbeitet ist es schlecht planbar. Auch damit sie Urlaub bekommt muss sie das rechtzeitig beantragen. Also sollte sich unsere Maus an einem we auf dem Weg machen, dann hätten wir Glück, da sie am we meistens nicht arbeiten muss. Ansonsten wäre da evtl noch mein Papa, doch er hatte die kleine noch gar nicht alleine. Oder halt meine Schwester aber so richtig traue ich es ihr auch nicht zu. Mein Mann wäre gerne wieder bei der Geburt mit dabei und ich würde es auch toll finden. Aber vielleicht hast du ja noch den einen oder anderen Tipp für mich? Wie war es bei deinen letzten Geburten?

Die Babyparty war toll 🎉💯 Habe es sehr genossen 😍 

Ansonsten geht es mir momentan nicht so gut. Ich habe seit einigen Tagen dolle Schmerzen beim Laufen, sitzen und stehen. Auch das liegen tut mir weh. Muss dann immer mal wieder die Seite wechseln. Gerade nachts tut mir die Hüfte so weh. Ich hatte das in meiner letzten Schwangerschaft gar nicht. Ich werde morgen mal, wenn es immer noch ist, meine Hebamme anrufen. Dafür ist sie ja schließlich da. Kennst du das auch? Ich habe beim laufen oft das Gefühl das sie raus gerutscht kommt. Und es knackt öfter mal hier und da. Es ist wirklich unangenehm. Habe mir heute einen Gymnastikball bestellt und hoffe das der ein bisschen Abhilfe schafft. Und morgen wollte ich eigentlich auch zum aquakurs gehen. Wasser soll ja auch immer gut helfen. 

Nun sind auch noch andere Dinge dazwischen gekommen in der Familie, dass ich unsere Rumpelkammer wieder nicht schaffen werde. 

Wie geht es dir aktuell in deiner Schwangerschaft? Also dein kleinster ist 3 Jahre. Schön das er sich auch so sehr freut. Zumal er ja auch schon ein bisschen mehr mitbekommt als eine 2 jährige. 

Und wie macht ihr das bei der Geburt mit den Kindern?

LG Henne 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige
Anzeige