Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Stützstrümpfe bei dem Wetter "nein danke"

Stützstrümpfe bei dem Wetter "nein danke"

10. Mai 2008 um 17:13

Ich habe von der FA Stützstrümpfe verschrieben bekommen,
weiss auch das ich die unbediengt tragen muss,
aber liebe Frauen bei dem Wetter doch echt die reinste zumutung?

bin ich nur so schwach, was das thema angeht?
oder haben ein paar von euch auch schon die strapse für arme
ersteinmal beiseite gelegt?


lg eure Bu

Mehr lesen

10. Mai 2008 um 17:21

Hallo
also ich hab (noch) keine aber die hast du nicht ohne Grund verschrieben bekommen. Klar ist das kacke bei dem Wetter aber willst du ne Thrombose riskieren??? Muß jeder selbst wissen, alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2008 um 17:26

Hallo
Ich habe immer Stützstrümpfe an und seit der Schwangerschaft Kompressionsstrümpfe. Gerade bei dem Wetter sollte man die Strümpfe auf jedenfall tragen. Den gerade jetzt schließen die Venenklappen nicht richtig und das Blut versagt in den Beinen.

Lg
BebeK 35+4 SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2008 um 17:28
In Antwort auf celeste8110

Hallo
also ich hab (noch) keine aber die hast du nicht ohne Grund verschrieben bekommen. Klar ist das kacke bei dem Wetter aber willst du ne Thrombose riskieren??? Muß jeder selbst wissen, alles Gute

Ich weiss das ich sie besser tragen
sollte, aber bei mir ist das nicht wegen thrombose,
sondern wegen evtentueller gefahr krampfader zu bekommen.
aber bei dem wetter zieh dir mal ne dicke strumpfhose an.
das macht mein kreislauf gar nicht mit.

also muss es ein paar tage so gehen, bis ich evt was kleiners bekommen werde.
als wie übers ganze bein.

lg bu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2008 um 17:32

Ich
habe jetzt gerade sogar ne Strumpfhose an. Ich kann nur sagen Stützstrümpfe sind noch mal angenehmer als Kompressionsstrümpfe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2008 um 17:51

@Bifi
Wenn du sie brauchst dann bekommst du ein Rezept vom Frauenarzt. Nicht jede Schwanger braucht Stütz- oder Kompressionsstrümpfe.
Man bekommt die Strümpfe, wenn die Gefahr besteht das man Krampfader bekommen könnte oder schon welche hat.
Ich habe durch meine Arbeit seit Jahren immer Stützstrümpfe an, da ich den ganzen Tag stehe, jetzt in der Schwangerschaft meinte die Ärztin ich sollte auf Kompressionsstrümpfe umsteigen da die nochmal einen stärkern Druck auf die Venen ausüben.

Ich trage Kompressionsstrümpfe seit anfang der Schwangerschaft.

Lg
BebeK 35+4 SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest