Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Sturzgeburt ---> erfahrungen?

26. März 2009 um 16:41 Letzte Antwort: 26. März 2009 um 21:08

wer von euch hatte eine sturzgeburt?
wie wars für euch? schlimm? gut? starke wehen? oder alles gut ertragen?

Mehr lesen

26. März 2009 um 20:35

Wie wird eigentlch ne sturzgeburt definiert???
also ich hatte auf alle fälle ne schnelle geburt -fruchtblase ist daheim geplatzt - sofort hammer wehen, auch sofort in die klinik losgefahren - dort angekommen die hebi angeschnautzt das ich schmerzmittel will und keine 5 min später begann ich zu pressen .also ich fand die wehen schlimmmer ( keine wehenpausen) wie bei meiner tochter . bei ihr brauchte ihc 4 std.
bei meiem sohn waren es ca. 50 min.... von anfang bis ende

Gefällt mir

26. März 2009 um 21:05

Hmm
Also obs nun ne Sturzgeburt war weiss ich nich?Aber schnell gings auf alle Fälle, war beim FA zur Kontrolle bei ET +5 und aufm Nachhauseweg gings los, sind ins KH und ich musste aufs Zimmer umziehen, da wars schon heftig, also ab in Kreißsaal, MuMu 2cm offen und Wehen so gut wie ohne Pause, 10 Minuten später FB geplatzt und MuMu auf 10cm offen, alles im Liegen, Mini kam auch gleich hinterher, sie schobs direkt raus, die Hebi hat noch die Hand davor gehalten

So und nun zur eigentlichen Frage!1. waren die Wehen fast unerträglich, keine Pausen und so zack zack hintereinander!Hatte bei meiner großen 2,5 Std und beim Mittleren 3Std Wehen und die waren im Gegensatz zur Kleinen angenehm!Und 2. was ich noch viel schlimmer fand, mir fehlte das Geburtserlebnis!Ich hätt echt heulen können, mein letztes Kind und auf einmal wars da, von jetzt auf gleich.Hab dann noch mit der Hebi paar Tage später gesprochen und sie meint das geht den meisten Frauen mit KS auch so, ich hatte wirklich damit zu kämpfen.Also wenn ich wählen könnte, dann lieber 2-3 Std und dafür gleichmässige Wehen mit Pause als son Run!Übrigens, bin weder gerissen noch geschnitten, für die schnelle der Geburt auch ungewöhnlich.

LG

Gefällt mir

26. März 2009 um 21:08

Ich hatte letztes Jahr eine
dauerte 35 min und ich empfand diese sehr heftig. Bei meiner Grossen hatte ich 17 stunden in den Wehen gelegen und ich hab keineen Pieps gesagt, ehe sie da war. D.h. ich hatte Wehenpausen und konnte mal Luft holen. Bei meiner kleinen letztes Jahr, war es von 0 auf 100 und ich hatte keine Pause, ich hab echt gebrüllt weil es so heftig war und hab gejammert, warum ich keine Pause zum Luftholen habe, der Muttermund ging innerhalb von paar Minuten vollständig auf und ich presste auch schon, konnte garnicht anders. Püppi lag noch nicht im Becken und rauschte förmlich runter, nur der kopf wollte nicht raus (kleine Bullerbirne ) und dadurch hatte ich einen hohen Scheiden-Dammriss und wurde auch noch geschnitten, Hebi und Ärztin rüttelten gemeinsam Köpfchen frei Obwohl es so heftig war und ich mich hinterher 10000000000000mal entschuldigt habe fürs Brüllen war es eine schöne schnelle Entbindung. War ein kleiner Brummer. LG Ilo

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers