Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Sturz in der 36. SSW

Sturz in der 36. SSW

30. Dezember 2010 um 10:33

hallo!
ich bin gerade auf der treppe ausgerutscht und auf dem po gelandet. hab mir lediglich den linken ellbogen beim abstützen etwas gestossen aber sonst spür ich nix, die kleine hat danach auch schon gestrampelt wie bisher und es geht mir auch sonst gut, keine krämpfe oder blututngen oder dergleichen. ich bin ja auch regelrecht auf den po gefallen und nicht direkt auf den bauch, die kleine ist ja in der gebärmutter mit dem fruchtwasser herum auch gut gepolstert sag ich mal, glaubt ihr das da was sein kann???? ich war erst gestern beim arzt und will nicht heute schon wieder hinfahren .... was soll ich auch sagen dass ich ein volltrottel bin der nicht mal die stiegen runter gehen kann???
LG

Mehr lesen

30. Dezember 2010 um 10:42

Du kannst aber mal
beim FA anrufen und nachfragen. Das reisst dir ja keiner den Kopf ab. Ich hatte in der ersten SS mal einen Auffahrunfall...also total unspektakulär. Bin Jemandem hinten drauf gerutscht mit 20kmh. War gerade auf dem Weg zu meiner FA...als ich das dort gesagt habe,kam ich direkt ans CTG...sie wollte mich auch für einen Tag ins KH schicken,zur Überwachung. Weil immer noch was kommen kann. Man weiß ja nie.
Also ich würde mal anrufen und denen das sagen. Oder im Kreissaal. Bist du schon in einem KH angemeldet? Die Hebammen können einem ja meistens auch weiterhelfen...so Arzthelferinnen...naja..die bei meiner FA haben die Freundlichkeit nicht grad mit Löffeln gefressen. Ich ruf inzwischen immer im Kreissaal an,wenn was ist bzw. wenn ich jetzt irgendwas hätte wäre meine erste Adresse der Kreissaal und nicht mehr meine FA,die eh im Urlaub ist

lg
Evy+Nico+Baby 38.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper