Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Abtreibung, Schwangerschaftsabbruch / Stummer Schrei - von wegen Mord an einem Zellklumpen!!

Stummer Schrei - von wegen Mord an einem Zellklumpen!!

23. Juli 2010 um 13:17
In Antwort auf sima_12641885

Beileidigungen @summersun6
Hallo summersun

Gerade du sprichst hier von schlechten Gehirnwindungen, mit deinem Beitrag könnte man meinen Deine würden auch nicht viel zulassen, denn mit Beleidigungen erreichst du im Leben garnichts, denke mal darüber nach!!!

In deinem ganzen Text hier eben, bringst du keinen einzigen gut gemeinten Satz, nur Beleidigungen und primitives Gerede. Schade!

Ja genau und weisst du warum?
Weil es hier einige leute anscheinend nicht anders wollen, bzw. nicht verstehen. Ich habe hier in diesem Forum schon X-Argumente gebracht, aber da wussten viele keine Antwort mehr drauf, weil es warscheinlich zu "hoch" war. Die meisten haben hier bedauerlicher Weise eh nur ein banales Flachbrett-Denken und kennen nur ihre Probleme...

Gefällt mir

Mehr lesen

23. Juli 2010 um 13:18
In Antwort auf sima_12641885

@summersun6 Schon wieder....
Warum hat es dich zu kümmern was sie mit ihrem Kind macht und vor allem solch eine absolut dumme Frage hier einzusetzen, einfach unverschämt ist das. Fass dich mal an deine eingene Nase.....

Das sagt jetzt
gerade die richtige und somit gebe ich den Satz an Dich zurück.

Gefällt mir
23. Juli 2010 um 13:24
In Antwort auf an0N_1270334899z

Ja genau und weisst du warum?
Weil es hier einige leute anscheinend nicht anders wollen, bzw. nicht verstehen. Ich habe hier in diesem Forum schon X-Argumente gebracht, aber da wussten viele keine Antwort mehr drauf, weil es warscheinlich zu "hoch" war. Die meisten haben hier bedauerlicher Weise eh nur ein banales Flachbrett-Denken und kennen nur ihre Probleme...

Ich glaube einfach...
...manchmal das auch du es nicht anderst willst, in den letzten Beiträgen von dir waren nur so "drauhau"-Argumente.

Es mag ja sein das DU X-Argumente gebracht hast, ich bin ehrlich und muss sagen das mir die Zeit dafür fehlt hier jeden Beitrag durchzulesen. Wenn du möchtest kannst du mir ja DEINE Argumente nochmal sagen?!

Und es hat garnichts damit zu tun das es für manche, um es jetzt in deinen Worten zu sagen "zu hoch" ist, deine Argumente gut zu heißen. Sondern einfach, es ist jedem sein eigenes Denken. Nur weil du DEINE Argumente hier bringst heißt es ja nicht, das jeder deiner Meinung ist. Hier sind -ZIG Menschen im Forum und genauso viele eigene Meinungen und Argumente. Was für dich ein Argument ist muss für andere nicht auch ein Argument sein!!!!

Was das angeht könnte ich in deinen Worten jetzt an dich zurückgeben das auch du ein Flachbrett-Denken besitzt, denn du lässt scheinbar nur das gelten was du denkst! Aaaber vielleicht habe ich dich ja auch nur eben falsch verstanden....

LG ninchen

Gefällt mir
23. Juli 2010 um 13:26
In Antwort auf an0N_1270334899z

Das sagt jetzt
gerade die richtige und somit gebe ich den Satz an Dich zurück.

Etwas besseres...
...scheint dir ja wohl auch nicht einzufallen, fast wie bei einem Papagai!

Gefällt mir
23. Juli 2010 um 22:55


Seh ich auch so, nur das Echo kann sie net ertragen, so wie viele hier...

Gefällt mir
23. Juli 2010 um 23:04
In Antwort auf sima_12641885

Ich glaube einfach...
...manchmal das auch du es nicht anderst willst, in den letzten Beiträgen von dir waren nur so "drauhau"-Argumente.

Es mag ja sein das DU X-Argumente gebracht hast, ich bin ehrlich und muss sagen das mir die Zeit dafür fehlt hier jeden Beitrag durchzulesen. Wenn du möchtest kannst du mir ja DEINE Argumente nochmal sagen?!

Und es hat garnichts damit zu tun das es für manche, um es jetzt in deinen Worten zu sagen "zu hoch" ist, deine Argumente gut zu heißen. Sondern einfach, es ist jedem sein eigenes Denken. Nur weil du DEINE Argumente hier bringst heißt es ja nicht, das jeder deiner Meinung ist. Hier sind -ZIG Menschen im Forum und genauso viele eigene Meinungen und Argumente. Was für dich ein Argument ist muss für andere nicht auch ein Argument sein!!!!

Was das angeht könnte ich in deinen Worten jetzt an dich zurückgeben das auch du ein Flachbrett-Denken besitzt, denn du lässt scheinbar nur das gelten was du denkst! Aaaber vielleicht habe ich dich ja auch nur eben falsch verstanden....

LG ninchen

Ich
habe damals folgende Gründe zur Abtreibung aufgezählt, hier mal 2 Beispiele:
- Wenn die Gesundheit der Frau in Mitleidenschaft gezogen wird, sprich eine Risikoschwangerschaft besteht, aus physischen und psyschichen Gründen
- Aus finanziellen Gründen
Das wurde total ignoriert und einige Abtreibungsgegner sind über mich hergefallen. Was will man da noch sagen? So ein paar Spezialisten sind: Hostility, Mandy und wenn mich nix irrt Seelenkind. Du solltest Dir wirklich mal diese Argumente die gegen Abtreibung sprechen zu Gemüte führen und auf der Zunge zergehen lassen, denn beim durchlesen solcher Beiträge kann man nur noch den Kopf schütteln, sorry. Deshalb gehe ich davon aus, dass sie "normal geschriebene" Beiträge garnicht verstehen.
LG

Gefällt mir
23. Juli 2010 um 23:06


Wer weiss, vielleicht leidet sie ja an PMS oder Schwangerschaftsdepression?

Gefällt mir
24. Juli 2010 um 11:09
In Antwort auf an0N_1270334899z

Ich
habe damals folgende Gründe zur Abtreibung aufgezählt, hier mal 2 Beispiele:
- Wenn die Gesundheit der Frau in Mitleidenschaft gezogen wird, sprich eine Risikoschwangerschaft besteht, aus physischen und psyschichen Gründen
- Aus finanziellen Gründen
Das wurde total ignoriert und einige Abtreibungsgegner sind über mich hergefallen. Was will man da noch sagen? So ein paar Spezialisten sind: Hostility, Mandy und wenn mich nix irrt Seelenkind. Du solltest Dir wirklich mal diese Argumente die gegen Abtreibung sprechen zu Gemüte führen und auf der Zunge zergehen lassen, denn beim durchlesen solcher Beiträge kann man nur noch den Kopf schütteln, sorry. Deshalb gehe ich davon aus, dass sie "normal geschriebene" Beiträge garnicht verstehen.
LG

Du irrst Dich
liebe summersun

Von MIR kannst Du kein Argument lesen.
Ich kann mich auch nicht erinnern, hier in diesem Forum eine Frau angegriffen zu haben, die abtreiben will.

Und ich denke, ich kann mich hier bei den Userinnen einreihen, die mit Niveau und Grips schreiben.

Du solltest mal lieber nachlesen, bevor Du Usernamen nennst. Ich bin kein Abtreibungsgegner, wie auch. Ich habe vor knapp 2 Monaten leider selber abgetrieben.

Ich denke, es ist wichtig, das es Schreiberinnen wie mich gibt, die abgetrieben haben, ohne Möglichkeit gehabt zu haben, groß nachzudenken.
Ich versuche in diesem Forum mit meinem Geschreibsel Frauen zu helfen, die an einen SSA denken und zeige ihnen Wege auf, die sie in ihrer Not nicht bedenken....Und ich weiß, das es mir auch schon gelungen ist.

Und ich wünschte.....ich wünschte aus ganzem tiefen Herzen, das ich mich VOR meinem Abbruch auf gofeminin angemeldet hätte....denn hier sind einige Frauen, deren Argumente, genauso wie meine, sehr sinnvoll sind, ihre Entscheidung zu überdenken.

Gefällt mir
24. Juli 2010 um 12:43


Genauso seh ich das auch Ioana! Die meisten, die sich hier auslassen haben anscheinend im Leben noch nix erreicht, noch nie Probleme gemeistert, sowas kann einem nur Leid tun!

Gefällt mir
24. Juli 2010 um 13:04
In Antwort auf mirka_12177723

Du irrst Dich
liebe summersun

Von MIR kannst Du kein Argument lesen.
Ich kann mich auch nicht erinnern, hier in diesem Forum eine Frau angegriffen zu haben, die abtreiben will.

Und ich denke, ich kann mich hier bei den Userinnen einreihen, die mit Niveau und Grips schreiben.

Du solltest mal lieber nachlesen, bevor Du Usernamen nennst. Ich bin kein Abtreibungsgegner, wie auch. Ich habe vor knapp 2 Monaten leider selber abgetrieben.

Ich denke, es ist wichtig, das es Schreiberinnen wie mich gibt, die abgetrieben haben, ohne Möglichkeit gehabt zu haben, groß nachzudenken.
Ich versuche in diesem Forum mit meinem Geschreibsel Frauen zu helfen, die an einen SSA denken und zeige ihnen Wege auf, die sie in ihrer Not nicht bedenken....Und ich weiß, das es mir auch schon gelungen ist.

Und ich wünschte.....ich wünschte aus ganzem tiefen Herzen, das ich mich VOR meinem Abbruch auf gofeminin angemeldet hätte....denn hier sind einige Frauen, deren Argumente, genauso wie meine, sehr sinnvoll sind, ihre Entscheidung zu überdenken.

Tut mir leid,
ich habe dich wohl mit jemandem verwechselt, habs eben in dem einen Thread nachgelesen.
Gilt meine Aussage vorallem für Hostility, ich wär auch wirklich dafür, dass man solche Leute in gof. sperrt!
LG

Gefällt mir
25. Juli 2010 um 15:48

Ich
nehm die auch garnicht für ernst und des berührt mich auch nicht im geringsten, da ich:
- Noch nie so einer Situation war!
- Wenn ich ungewollt schanger werden würde, dann wär eine Abtreibung ein fester Entschluß, da ich einfach keine Kinder will, so hätte ich danach auch kein schlechtes Gewissen und würde mir auch schon garnix einreden lassen!
Das einzigste, was mich an solchen Leuten nervt ist, dass sie anscheinend sonst keine anderen Sorgen, bzw. ihr Denken und Verständnis zu einfach gestrickt ist. Ich kann Dummheit auf den Tod nicht ausstehen und solche Leute müssten echt mal so richtig auf die Schnautze fallen.
GLG

Gefällt mir
26. Juli 2010 um 11:58
In Antwort auf an0N_1270334899z

Ich
habe damals folgende Gründe zur Abtreibung aufgezählt, hier mal 2 Beispiele:
- Wenn die Gesundheit der Frau in Mitleidenschaft gezogen wird, sprich eine Risikoschwangerschaft besteht, aus physischen und psyschichen Gründen
- Aus finanziellen Gründen
Das wurde total ignoriert und einige Abtreibungsgegner sind über mich hergefallen. Was will man da noch sagen? So ein paar Spezialisten sind: Hostility, Mandy und wenn mich nix irrt Seelenkind. Du solltest Dir wirklich mal diese Argumente die gegen Abtreibung sprechen zu Gemüte führen und auf der Zunge zergehen lassen, denn beim durchlesen solcher Beiträge kann man nur noch den Kopf schütteln, sorry. Deshalb gehe ich davon aus, dass sie "normal geschriebene" Beiträge garnicht verstehen.
LG

Kann ich zustimmen
Hallo summersun

Ich habe in meinen vorigen Beiträgen an dich keine Beleidigung gegen dich ausgesprochen. Ich denke einfach das du, wenn du soviel klüger bist, und dafür halte ich dich auch, dich einfach nicht auf deren Podest stellst indem du sie hier beleidigst. Das machen die schon zu genüge!
Klar habe ich auch schon ein paar Beiträge von deinen oben genannten Userinnen mitlesen können und viele Dinge sind wirklich eine unverschämtheit, man kann sich dieses Denken aber man sollte auch mal den Mund halten können.
Und was die Beispiele angeht sehe ich nur den 1. Grund als Grund den auch ich befürworten würde, den 2. ganz klar nicht! Aaaber da darf ja wohl auch jeder anderst drüber denken, du eben so und ich eben anderst.

LG ninchen

Gefällt mir
26. Juli 2010 um 12:06

Oh Raven...
...schön das du dich mal wieder so schön zu Wort meldest!

Gefällt mir
26. Juli 2010 um 22:16
In Antwort auf sima_12641885

Kann ich zustimmen
Hallo summersun

Ich habe in meinen vorigen Beiträgen an dich keine Beleidigung gegen dich ausgesprochen. Ich denke einfach das du, wenn du soviel klüger bist, und dafür halte ich dich auch, dich einfach nicht auf deren Podest stellst indem du sie hier beleidigst. Das machen die schon zu genüge!
Klar habe ich auch schon ein paar Beiträge von deinen oben genannten Userinnen mitlesen können und viele Dinge sind wirklich eine unverschämtheit, man kann sich dieses Denken aber man sollte auch mal den Mund halten können.
Und was die Beispiele angeht sehe ich nur den 1. Grund als Grund den auch ich befürworten würde, den 2. ganz klar nicht! Aaaber da darf ja wohl auch jeder anderst drüber denken, du eben so und ich eben anderst.

LG ninchen


Ja, in dem Punkt hast Du recht, man sollte sich garnicht mehr mit solchen unterhalten. Aber Du weisst ja, wenn man sowas liest juckts doch wieder irgendwann in den Fingern, leider.
Zu Punkt muss ich sagen, dass das "wie alles im Leben" jeder selbst für sich entscheiden muss, aber ich für mich persönlich denke mir, dass man seinem Kind auch etwas bieten sollte und sich nicht auf Vater Staat verlassen. Ich bekomme da wirklich so einen hals, wenn ich manche jungen Dinger sehe, die 3 Kinder haben und HartzIV abkassieren und Kindergeld, da hört bei mir der Spaß auf!
LG

Gefällt mir
26. Juli 2010 um 22:18


Vorallem bekommen sie nicht einmal nen klaren Satz hin, da erscheint entweder nur "bla" oder " ". Dann schreibt man doch besser garnix oder?

Gefällt mir
27. Juli 2010 um 13:27
In Antwort auf an0N_1270334899z


Ja, in dem Punkt hast Du recht, man sollte sich garnicht mehr mit solchen unterhalten. Aber Du weisst ja, wenn man sowas liest juckts doch wieder irgendwann in den Fingern, leider.
Zu Punkt muss ich sagen, dass das "wie alles im Leben" jeder selbst für sich entscheiden muss, aber ich für mich persönlich denke mir, dass man seinem Kind auch etwas bieten sollte und sich nicht auf Vater Staat verlassen. Ich bekomme da wirklich so einen hals, wenn ich manche jungen Dinger sehe, die 3 Kinder haben und HartzIV abkassieren und Kindergeld, da hört bei mir der Spaß auf!
LG

@summersun6 Schön...
...das wir auch mal einer Meinung sind. Das meine ich ernst!

Ich finde auch das man sich mit solchen garnicht groß unterhalten sollte, die schreiben doch nur solch einen Unsinn um die Aufmerksamkeit von Dir bzw. von uns zu bekommen...und man muss zugeben sie erreichen es immer wieder. Denn, wenn sie ihr gesagtes ernst meinten, dann würden sie sich nicht immer nun so kurz und knapp fassen, es gab von denen nicht einen einzigen Beitrag der mehr als 2 Sätze aussagte. Ich denke man sollte sie nicht allzu ernst nehmen, denn sie möchten nur provozieren, man straft sie mehr durch nicht Beachtung! Beleidigungen gehören sich nicht, klar jetzt kommt gleich wieder hier und da eine Userin (Namen möchte ich nicht nennen) die sagt so ultracoole Sprüche wie "Das sagt ja gerade die Richtige" und und und, aber ich lach da nur. Denn ich habe hier niemals die Kinder von irgendwem beleidigt und darüber schlechte Sprüche geschrieben. Sicher wenn es einem mal in den Fingern juckt weil man über manche Aussagen einfach erstaunt ist, da kann es schon mal kommen das man Dinge sagt die sich nicht gehören...

Und was diese Punkte angeht, kann ich genauso wie du nicht nachvollziehen wenn manche Mütter massig Kinder bekommen obwohl sie in HartzIV sind, aber genauso gut könnte man den Einwand bringen, das doch auch diese Kinder ganz gleich ob nun HartzIV oder nicht ein Recht haben zu leben, und viele leben auch nicht wirklich schlechter, ich kenne solche Beispiele. Es gibt auch Familien die rutschen ins HartzIV lange nachdem sie Kinder bekommen. Wir bilden selber diese Klassengesellschaft, ich bekomme solch einen Hals wenn ich Menschen höre die diese Klassen eigentlich bilden, so von wegen wer HartzIV bekommt hat keine Kinder vedient und nur die sollten Kinder haben die das dicke Geld nach Hause bringen...so kommen wir auch nicht weiter.

So denke ich nun mal und deswegen ist es für mich auch kein Grund wegen der finanziellen Aspekte abzutreiben, aber wie du sagst es muss jeder selbst entscheiden.

LG

Gefällt mir
27. Juli 2010 um 22:26
In Antwort auf sima_12641885

@summersun6 Schön...
...das wir auch mal einer Meinung sind. Das meine ich ernst!

Ich finde auch das man sich mit solchen garnicht groß unterhalten sollte, die schreiben doch nur solch einen Unsinn um die Aufmerksamkeit von Dir bzw. von uns zu bekommen...und man muss zugeben sie erreichen es immer wieder. Denn, wenn sie ihr gesagtes ernst meinten, dann würden sie sich nicht immer nun so kurz und knapp fassen, es gab von denen nicht einen einzigen Beitrag der mehr als 2 Sätze aussagte. Ich denke man sollte sie nicht allzu ernst nehmen, denn sie möchten nur provozieren, man straft sie mehr durch nicht Beachtung! Beleidigungen gehören sich nicht, klar jetzt kommt gleich wieder hier und da eine Userin (Namen möchte ich nicht nennen) die sagt so ultracoole Sprüche wie "Das sagt ja gerade die Richtige" und und und, aber ich lach da nur. Denn ich habe hier niemals die Kinder von irgendwem beleidigt und darüber schlechte Sprüche geschrieben. Sicher wenn es einem mal in den Fingern juckt weil man über manche Aussagen einfach erstaunt ist, da kann es schon mal kommen das man Dinge sagt die sich nicht gehören...

Und was diese Punkte angeht, kann ich genauso wie du nicht nachvollziehen wenn manche Mütter massig Kinder bekommen obwohl sie in HartzIV sind, aber genauso gut könnte man den Einwand bringen, das doch auch diese Kinder ganz gleich ob nun HartzIV oder nicht ein Recht haben zu leben, und viele leben auch nicht wirklich schlechter, ich kenne solche Beispiele. Es gibt auch Familien die rutschen ins HartzIV lange nachdem sie Kinder bekommen. Wir bilden selber diese Klassengesellschaft, ich bekomme solch einen Hals wenn ich Menschen höre die diese Klassen eigentlich bilden, so von wegen wer HartzIV bekommt hat keine Kinder vedient und nur die sollten Kinder haben die das dicke Geld nach Hause bringen...so kommen wir auch nicht weiter.

So denke ich nun mal und deswegen ist es für mich auch kein Grund wegen der finanziellen Aspekte abzutreiben, aber wie du sagst es muss jeder selbst entscheiden.

LG

Ich
rede ja auch nicht von denen, die Kinder haben und dann in HarztIV bsp. aus Gründen der Wirtschaftskrise fallen. Ich rede von denen, die bereits HarztIV sind und trotzdem weiterhin Kinder bekommen und sowas finde ich ungerecht und unverantwortlich:
1. dem Kind gegenüber
2. der Gesellschaft gegenüber
Denn oftmals stehen "wir" für solche jeden morgen auf, das ist ein absolutes "no go".
Auch halte ich es für verantwortungslos, wenn Kinder Kinder kriegen, bsp. Jugendliche von 16 Jahren, die selbst schon schwierige Fälle sind. Daraus entwickeln sich dann solche schwererziehbare Kinder, zu denen die Super Nany kommen muss mit der Begründung: "Mein Kind hat ADHS (Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom )". Ich darf nicht dran denken, sonst platzt mir die Hutschnur.
LG

Gefällt mir
28. Juli 2010 um 8:11
In Antwort auf an0N_1270334899z

Ich
rede ja auch nicht von denen, die Kinder haben und dann in HarztIV bsp. aus Gründen der Wirtschaftskrise fallen. Ich rede von denen, die bereits HarztIV sind und trotzdem weiterhin Kinder bekommen und sowas finde ich ungerecht und unverantwortlich:
1. dem Kind gegenüber
2. der Gesellschaft gegenüber
Denn oftmals stehen "wir" für solche jeden morgen auf, das ist ein absolutes "no go".
Auch halte ich es für verantwortungslos, wenn Kinder Kinder kriegen, bsp. Jugendliche von 16 Jahren, die selbst schon schwierige Fälle sind. Daraus entwickeln sich dann solche schwererziehbare Kinder, zu denen die Super Nany kommen muss mit der Begründung: "Mein Kind hat ADHS (Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom )". Ich darf nicht dran denken, sonst platzt mir die Hutschnur.
LG

@summersun6 Naja...
...auch Menschen die in HartzIV sind sollte man nicht verallgemeinern, ich finde es schon ungerecht zu sagen das jemand der HartzIV empfängt nun keinen Nachwuchs mehr bekommen sollte, nehmen wir an das eine Familie so lebt und bislang 1 Kind haben, warum sollen sie nicht den Wunsch nach einem 2. Kind haben?? Um jetzt nicht unverschämt zu klingen, aber das 1 Kind mehr, das reißt auch kein viel größeres Loch in die Kassen, für andere Dinge wird es auch verschwändet, hier werden bei uns in der Region Gelder zurückgelegt für den neuen Hauptbahnhof obwohl schon Jahrzehntelang einer dasteht.....nur als Beispiel!

Das kann man so oder so sehen, klar würde ich es jetzt auch nicht befürworten wenn eine 8 Köpfige von HartzIV lebend nochmal Nachwuchs bekäme, aber es gibt eben auch die andere Seite. Wie du finde ich auch Minderj. werdende Mütter unverantwortlich, da fass ich mich am Kopf wenn ich von sowas lese.

Ganz Aktuell hab ich jemanden in der Familie, sie ist erst 21 geworden, hat einen Freund seit etwa 1 Jahr, er ist Asylbewerber aus Nigeria (nicht falsch verstehen, ich hab nix gegen ihn), ja und nun ist sie ganz "ausversehen" schwanger geworden. Sie hat gerade mal so ihren Schulabschluss gemacht, sitzt seit 2 Jahren zu hause hat keine Ausbildung und nichts. DA fass ich mich an den Kopf, Familie hin oder her. So bescheuert kann man doch nicht sein. Ich kann doch 1 + 1 zusammenzählen, 1. Hauptsache ein Kind bekommen, dann muss sie schonmal erstmal keine Ausildung machen und 2. wird er froh sein wenn sie ihn vielleicht heiratet, dann kann er hier in D bleiben! Und dann noch das beste, jetzt HartzIV und alles mögliche in Anspruch nehmen, obwohl sie es gerade darauf angelegt hat! tsts Bei sowas fällt mir nichts mehr ein!

Einfach krass die Gesellschaft. Wenn ich sehe wie ich lebe mit meiner kleinen Familie da bin ich wirklich stolz auf mich, ganz altmodisch wie früher.

LG ninchen

Gefällt mir
28. Juli 2010 um 10:30
In Antwort auf sima_12641885

@summersun6 Naja...
...auch Menschen die in HartzIV sind sollte man nicht verallgemeinern, ich finde es schon ungerecht zu sagen das jemand der HartzIV empfängt nun keinen Nachwuchs mehr bekommen sollte, nehmen wir an das eine Familie so lebt und bislang 1 Kind haben, warum sollen sie nicht den Wunsch nach einem 2. Kind haben?? Um jetzt nicht unverschämt zu klingen, aber das 1 Kind mehr, das reißt auch kein viel größeres Loch in die Kassen, für andere Dinge wird es auch verschwändet, hier werden bei uns in der Region Gelder zurückgelegt für den neuen Hauptbahnhof obwohl schon Jahrzehntelang einer dasteht.....nur als Beispiel!

Das kann man so oder so sehen, klar würde ich es jetzt auch nicht befürworten wenn eine 8 Köpfige von HartzIV lebend nochmal Nachwuchs bekäme, aber es gibt eben auch die andere Seite. Wie du finde ich auch Minderj. werdende Mütter unverantwortlich, da fass ich mich am Kopf wenn ich von sowas lese.

Ganz Aktuell hab ich jemanden in der Familie, sie ist erst 21 geworden, hat einen Freund seit etwa 1 Jahr, er ist Asylbewerber aus Nigeria (nicht falsch verstehen, ich hab nix gegen ihn), ja und nun ist sie ganz "ausversehen" schwanger geworden. Sie hat gerade mal so ihren Schulabschluss gemacht, sitzt seit 2 Jahren zu hause hat keine Ausbildung und nichts. DA fass ich mich an den Kopf, Familie hin oder her. So bescheuert kann man doch nicht sein. Ich kann doch 1 + 1 zusammenzählen, 1. Hauptsache ein Kind bekommen, dann muss sie schonmal erstmal keine Ausildung machen und 2. wird er froh sein wenn sie ihn vielleicht heiratet, dann kann er hier in D bleiben! Und dann noch das beste, jetzt HartzIV und alles mögliche in Anspruch nehmen, obwohl sie es gerade darauf angelegt hat! tsts Bei sowas fällt mir nichts mehr ein!

Einfach krass die Gesellschaft. Wenn ich sehe wie ich lebe mit meiner kleinen Familie da bin ich wirklich stolz auf mich, ganz altmodisch wie früher.

LG ninchen

Ich
verallgemeinere das auch nicht, habe ich oben geschrieben, man muss differenzieren. Aber wenn jemand HartzIV ist und dann noch weiterhin Kinder bekommt, da für habe ich echt kein Veratändnis! Da noch ein Kind und da auch noch eins... Wenn jeder der HarztIV hat so denken würden, hätten wir ein gewaltiges Problem, bzw. haben wir ja schon. Tja das ist eben meine Einstellung, ich steh auch dazu!
Also was diese Bekannte angeht find ich auch krass, die kassieren doch einfach nur ab, das ist nicht gerechtfertigt.
LG

Gefällt mir
28. Juli 2010 um 10:34

Dich
muss man mit Missachtung strafen!

Gefällt mir
28. Juli 2010 um 11:13
In Antwort auf an0N_1270334899z

Ich
verallgemeinere das auch nicht, habe ich oben geschrieben, man muss differenzieren. Aber wenn jemand HartzIV ist und dann noch weiterhin Kinder bekommt, da für habe ich echt kein Veratändnis! Da noch ein Kind und da auch noch eins... Wenn jeder der HarztIV hat so denken würden, hätten wir ein gewaltiges Problem, bzw. haben wir ja schon. Tja das ist eben meine Einstellung, ich steh auch dazu!
Also was diese Bekannte angeht find ich auch krass, die kassieren doch einfach nur ab, das ist nicht gerechtfertigt.
LG

Wir sehen das ja auch...
...in etwa gleich, ich habe dafür auch kein Verständnis, aber wir werden dies auch nicht ändern können. Stattdessen haben wir nun den Part uns um UNSERE Kinder zu kümmern so wie es sich gehört, sie zu lieben und für sie die Verantwortung zu tragen so wie es auch sein muss. Alle die, meine Verwandte mit eingeschlossen, werden auf Dauer nicht glücklich sein, sie wird schon noch ihr blaues Wunder erleben aber rückgängig kann sie es jetzt eh nicht machen.

LG

Gefällt mir
28. Juli 2010 um 17:08
In Antwort auf pepita_12656435


Es ist definitiv Mord und die "tolle Regierung" - die leute die über so etwas entscheiden denen ist es egal, hauptsache die erdbevölkerung wird minimiert und das familienleben zerstört! denn heutzutage zählt nunmal -Karriere-Geld und macht und das ist manchmal mit Kind/Familie schwer...Ich habe auch noch ein sehr gutes Video, aber dazu ein anderes mal...

Wo lebst du eigentlich,
denkst du wirklich das alle Frauen die Abtreiben, das tun damit sie weiter Karriere machen können?Du kannst gerne deine Meinung vertretten, aber hör auf Frauen alles noch schwerer zu machen, weil du sie Mörder nennst.Ich musste aus gesundheitlichen Gründen abtreiben, es ist halt so und selbst wenn es andere Gründe für Frauen gibt, dann machten sie sich diese Entscheidung bestimmt nicht leicht.

Gefällt mir
3. August 2010 um 18:46

...
Hallo ich hab mir gerade das video angeschaut ist echt schrecklich wie es sich wehrt!!!
Und der mund geöffnet echt brutal

Gefällt mir
3. August 2010 um 18:56
In Antwort auf gittel_12937584

...
Hallo ich hab mir gerade das video angeschaut ist echt schrecklich wie es sich wehrt!!!
Und der mund geöffnet echt brutal

Hallo Dana
Klar wäre das brutal- wenn das Video echt wäre! Ich kenn mich ein bisschen mit sowas aus und kann dir sagen: Sowas fälscht man an einem Tag.
Und dazu ist es eine schlechte Fälschung. Der Fötus ist viel zu groß und zu weit entwickelt um in Deutschland noch legal abgetrieben zu werden. Sowas machen eher die Amis (oh komisch...) und die Spanier. Finde solche Videos absolut nicht glaubwürdig.
Und nun zu dir. Man kann schon lange mit einem Mittelklasserechner und einer Videokamera die Läute täuschen. Also bevor du dich davon beeindrucken lässt, google mal bitte nach Kritiken für den Film und lies sie dir aufmerksam durch.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers