Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Studieren und Hibbeln...wir fiebern den nächsten Babys und Kugeln entgegen

Studieren und Hibbeln...wir fiebern den nächsten Babys und Kugeln entgegen

16. April 2011 um 12:36 Letzte Antwort: 9. Mai 2011 um 22:30

Hallo Mädels

wir sind eine nette Gruppe hibbelnder und schwangerer Studentinnen, die sich über alle Probleme und Befindlichkeiten rund ums schwanger werden, Schwangerschaft und Baby im Einklang mit dem Studium austauschen. Für weitere interessierte Mädels sind wir immer offen....einfach hier melden und dann werdet ihr in die Liste aufgenommen.

2011 wird unser Jahr...es werden Babys purzeln und hoffentlich viele Mädels von ihren Schwangerschaften berichten. Also viel Spaß beim Herzeln und Hibbeln! Das wird ein tolles Jahr.

Flussbiegung hat ihre Tochter zur Welt gebracht. Glückwunsch an Flussbiegung und ein "Herzliches Willkommen" kleine Eva. Sonni und Neutrino ihr seid die nächsten Mamis...jetzt schon alles Gute für euch!

Haut in die Tasten!

Unsere Hibbels:

Icekiki
Caro
24 Jahre * 28.06.
glücklich verlobt
Verkäuferin und selbstständige Nageldesignerin
hibbeln ab 2011
****************************** ***********
Lou141089
20 Jahre
4.Semester Rechtswissenschaften
hibbelt nicht aktiv, voraussichtlich aber in einem Jahr
1 Sternchen
****************************** ***********
niami3
5. ÜZ
Masterstudentin
seit 4 Jahren glücklich vergeben
1 Sternchen
****************************** ***********
baldruhrpottlerin
24 Jahre
glücklich vergeben
organisiert grad den Umzug von England nach Deutschland
****************************** ***********
Catmandoo
1. ÜZ
5. Semester Jura
23 Jahre
seit 2,5 Jahren glücklich vergeben
****************************** ***********
sunni228
1. ÜZ
21 Jahre
Lehramt Englisch und Religion
heiratet dieses Jahr (Herzlichen Glückwunsch )
****************************** ***********
lencheninlove (Lena)
2.ÜZ
Hilfsmittel: Temperaturkurve
aus NRW
24 Jahre
schreibe aktuell Masterarbeit (Ingenieurwissenschaften)
glücklich verheiratet seit 2010
1 Sternchen
****************************** ***********
Florentine0488
22 Jahre *29.04
Mathestudentin, fertig Herbstanfang 2011
Seit Januar 2010 glücklichst vergeben
Hibbelstart 27.02.11
Pille abgesetzt im Dezember 2010


++++++++++++++++++++++++++++++ ++++++

Unsere Kugeln:

sonni39
26 Jahre *10.02.
geklappt im ÜZ 1
Hilfsmittel: Ovus,Tempi,nfp
glücklich vergeben
TiHo Hannover
Tiermedizin 6.Semester
32. SSW, ET:17.06.
Junge
****************************** ************
neutrino87
24 Jahre
geklappt im ÜZ 1
Lehramt Mathe und Physik
glücklich und frisch verheiratet
34.SSW
ET: 01.06.2011 (Kindertag)
Outing geheim

++++++++++++++++++++++++++++++ ++++++

Unsere Mamis:

flussbiegung
24 Jahre
geklappt im ÜZ 1
Uni Essen
8. Semester
Lehramt Deutsch/Bio
Eva, geboren am 03.04.2011
****************************** *********
tine871
23 Jahre
geklappt im ÜZ 4/5
heiratet nächstes Jahr
Alina, geb. 09.01.2011
****************************** *********
loepi3
24 Jahre
geklappt im ÜZ 1 trotz PCO, ein Geniestreich
glücklich vergeben
Uni Köln
Lehramt 8./5. Semester
Fleur
****************************** *********
Splenica
geklappt im ÜZ 7
glücklich vergeben
Uni Bochum
Medizin
9. Semester
Junge namens ???
****************************** *********
deathbychocolate
Rosie
26 Jahre *14.11.
geklappt im 1.ÜZ
glücklich vergeben
Würzburg
7.Semester
Soziale Arbeit
Julie Johanna
*23.09.2010
****************************** **********
abcmama
glücklich vergeben seit 2006
Hochschule Mannheim
Soziale Arbeit
3. Semester
Alisa
*14.05.2010

abgemeldete Hibbels und Mamis:

Llewelyna
****************************** **********
missmay86 mit Maya
****************************** **********
claudia1205 mit Louisa
****************************** **********
09lulu091 mit Louis
****************************** **********
marry1020 mit Hanna
****************************** **********
Sleepingsnoopy mit Isabelle
****************************** **********
bananarama007
****************************** **********
frosch2013


Viel Spaß!

Mehr lesen

16. April 2011 um 12:37

Weiter gehts es Mädels....
hoffe, ich habe nichts vergessen zwischen Baby stillen und Mittag machen

Viel Spaß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. April 2011 um 14:11

Hallo zusammen!
Ich bin auch eine hibbelnde Studentin!
Hab das Forum hier entdeckt und würde mich freuen mit euch zu hibbeln
Ich stelle mich einfach mal kurz vor...
Ich studiere im 6.Semester Wirtschaftswissenschaften.
Bin seit 6 Jahren sehr glücklich mit meinem Freund zusammen und nach unserem Umzug in ein kleines Haus mit Garten und viel Platz, fehlt nur noch eine winzige Kleinigkeit (naja, zumindest am Anfang), damit unser Glück vollkommen ist
Ich arbeite neben dem Studium mit Kindern, bei verschiedenen Familien... Nach so vielen Jahren, in denen ich meine Babysitterkinder mit erzogen habe, basteln wir nun endlich selbst an unserem ersten Baby Wie schön!!!
Anfang März habe meine Pille abgesetzt und bin jetzt im ÜZ 2.
Ich drücke allen Hibbels die Daumen und wünsche allen Kugeln und Mamis eine schöne Zeit
Liebe Grüße,
sunflower2012

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. April 2011 um 15:52

Danke...
an tine für den neuen Thread! Ist sehr schön geworden!
Und ein großes Hallo an sunflower! Prima, dass wir jetzt eine weitere Mithibblerin haben, dann sind wir ja quasi zu dritt - alle im gleichen ÜZ und so weiter. Passt hervorragend finde ich. Wann weißt du denn, ob es diesen Monat geklappt hat?
Ich habe auch wie du seit ich dreizehn bin immer Tages- oder Babysittingkinder gehabt. Und ich finde jetzt auch, dass es mehr als Zeit ist für eigenen Nachwuchs. Nur das mit dem Zuhause für die neue Familie ist bei uns noch so ne Sache. Aber das hast du ja vielleicht schon mitgelesen...
Bin auf jeden Fall gespannt, weiteres von dir zu lesen. Ist immer eine nette Ablenkung für mich neben meiner Masterarbeit. Der werde ich mich jetzt allerdings wieder zuwenden müssen.
Euch allen noch ein schönes Rest-Wochenende!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. April 2011 um 23:11

Huch, viel zu weit hochgescollt zum antworten
Wie schön so ein frischer Thread ist .

@Sunflower Und hallo Sunflower Schön noch weitere Unterstützung zu haben an der "Hibbelfront". In welcher Gegend kann man denn studieren und sich ein kleines Haus mit Garten leisten? *neid* Oder fährst du dementsprechend lang zur Uni?

Da schein ich ja die einzige Hibblerin hier zu sein, die wenig Kindererfahrung hat. Finde es unheimlch schade, dass man heute so wenig Kontakt zu Kindern bekommt, wenn man ihn nicht dirket übers Babysitten sucht. Dafür sind jetzt nicht nur zum ersten Mal Babys angesagt im Bekannten- und Verwandtenkreis, es sind gleich 3 Bekannte schwanger, es ist eigenartig, als würden die das abstimmen. Meine Schwester (2,5 Jahre älter) vesucht grad auch ihren Freund nach 6 jahren Beziehung zu überreden. Wär verrückt, wenn das fast zeitgleich klappen würde

Hat eine von euch schon mal in so einer Situation gesteckt, dass man gern sagen würde: "überleg dir, ob es der wirklich ist"? Mein Schwager-in-spe ist super lieb, aber so still und träge... ich hab manchmal das Gefühl, sie ist nur so richtig mit ihm zusammen, weils schon so lange geht und sie das vertraute nicht aufgeben will... Es ist ganz schwierig. Aber der gedanke, dass sie ein Kind mit ihm bekommt, gruselt mich wenn so sätze fallen wie "Ich finds nicht schlimm, erst Kinder zu bekommen und dann zu Heiraten. Denn dann kann man sich ja ganz sicher sein, das es klappt, wenn man sich bei Erziehungsfragen einig ist" O_o Ich war geschockt. Ich glaub sie will so dringend ein Baby im Momemt (hat auch schon 1 Sternchen), dass ihr alles andere fast egal ist. Trau mich aber absolut nicht ihr da reinzureden, bei so einem heiklen thema. habt ihr schon mal ein gespräch gewagt, oder so etwas gesagt bekommen?

@neutrino Du hast dann aber morgen Geburtstag, du feierst nicht nach oder rein, gell? Nicht, dass ich mich da morgen vertu Hast du dir denn noch etwas schönes für dich selbst gewünscht oder hauptsächlich für die babyzeit? Wünsche dir auf jeden Fall schon mal viel Spaß morgen!

@all und was ich nochmal wissen wollte, wann habt ihr mit Hilfmittelchen wie Themperaturmessen, Tee, Ovus-Test, Beine danach hoch usw angefangen? Hatte mir den Vorsatz gemacht es in den ersten 3 Zyklen ohne zu versuchen und mich erst dann bekloppt zu machen mit sowas. Nehme meine Folsäure (meistens... ) und belasse es erstmal dabei. Hoffe diese Ruhe bewahre ich mir auch in Zyklus 3 noch (hoffe erst mal nicht groß, dass es klappt, kam mir so bescheuert bei dem negativen test letzten Monat vor... will das jetzt nicht jeden Monat haben. Vor allem wenn der Freund dann noch einen restfunken hat und mit Sprüchen kommt wie "ah was, der lügt. wir machen morgen nochmal einen" )

Wünsche euch eine gute Nacht und gutes Gelingen bei allem, was ihr morgen vorhabt!
Flo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. April 2011 um 13:02

@ Neutrino:
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag....lass es dir und deinem Bauchzwerg heute besonders gut gehen Ich wünsch euch einen schönen Tag...

Übrigens ist mir gerade aufgefallen, dass wir im selben Alter sind. Bin im März 24 geworden. Die beste Zeit, um Mama zu werden. Das war genau das richtige Alter...

LG Tine mit Alinchen (3 Mon+8Tage)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. April 2011 um 13:52

Happy Birthday!
Wünsche dir alles Liebe und Gute zum Geburtstag! Feier schön und lass dich verwöhnen

Liebe Grüße
Flo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. April 2011 um 15:47

Alles Liebe...
und Gute auch von mir an Neutrino! Feier schön, lass dich reich beschenken und genieß das schöne Wetter (ich hoffe, dass es bei euch genauso schön ist wie hier bei uns!) Ich wünsche dir ein ganz tolles, spannendes neues Lebensjahr und ganz viel Glück für alles, was da kommen mag - und das wird ja so einiges sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. April 2011 um 16:26

@neutrino:
Auch von mir 'Happy Birthday!'
Ich bin zwar neu...aber das tut ja nix zur Sache
Wünsche dir für dein neues Lebensjahr auf jeden Fall alles Gute und einen schönen Geburtstag!

@lencheninlove:
Schön, so nett begrüßt zu werden und auch schön, dass wir zu dritt unter ähnlichen Umständen sind
Meinen Schätzungen nach (mein Zyklus ist nicht regelmäßig, wegen dem Absetzen der Pille), dürfte ich es so um den 15.-20. Mai wissen, ob es geklappt hat. Das ist irgendwie noch sehr weit weg Aber dennoch freue ich mich drauf!
Wann weißt du es denn?
Ich drücke dir die Daumen, dass du bald eine Wohnung finden wirst...Man muss nur optimistisch bleiben.
Wir haben auch zuvor lange gesucht (7-8 Monate...). Hat sich allerdings wirklich gelohnt. Wir hatten nämlich eigentlich nach einer Wohnung gesucht und dann ein Haus bekommen. Also, nicht aufgeben.

@florentine:
Wir wohnen sehr nah an der Uni in einem Vorort. Mit dem Fahrrad oder Bus sind es 10-15 Minuten und mit dem Auto halb so lang. Ist eine super Lage mit netten Mitmenschen und zentraler Anbindung an Autobahn, Innenstadt, Einkaufsmöglichkeiten etc.
Leisten können wir es uns aber nur, weil wir den Vermieter kennen und wir deshalb nicht den vollen Mietpreis zahlen müssen Ansonsten wäre es unbezahlbar für uns.
Wenn man sich erst mal daran gewöhnt hat, will man es aber auch nie wieder missen wollen

Zu deiner Frage mit den Hilfsmittelchen...ich habe gerade erst einen ÜZ hinter mir...Kann also noch gar nicht so viel sagen Nehme bisher, wie du auch, Folsäure und achte ein bisschen auf den Zervixschleim, um eben Anzeichen von einem Eisprung wahrnehmen zu können. Ansonsten versuche ich mich nicht verrückt zu machen, auch wenn es schwer fällt nicht daran zu denken. Die Vorstellung schwanger zu sein und eine Baby zu bekommen ist dafür einfach zu schön

Wünsche euch allen einen schönen Rest-Sonntag!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. April 2011 um 21:14

Na denn, ÜZ 3...
Also, diesen Monat ist wieder nix mit Baby. Bin etwas ehr dran diesmal. Hab grad meine Mails abgefragt und gedacht, wie schön es wäre, wenn man auch bei der Familienplanung einfach auf "Empfangen" klicken könnte und schwuups! In 31-33 Tagen wirds wieder spannend.
Dafür hab ich grad mit meiner Schwester telefoniert (wohnen 120km auseinander) und sie legen jetzt auch los. Komischer Weise hab ich im ersten Moment gedacht "Oh weih, jetzt muss ich aber schnell machen". Aber jetzt find ichs einfach schön, hoffentlich klapps zur gleiche Zeit das wäre großartig!
Würds ihr auch gönnen, als Ältere hat sie ja eigentlich das Vorrecht

LG
Flo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2011 um 6:40

Gähn...
Morgen Mädels. Mein Mann muss ab dieser Woche ins Labor, was aufstehen um 5 Uhr bedeutet. Deshalb bin ich heute mal früh dran. Naja, aber umso mehr Zeit zum schreiben für meine Masterarbeit .
@flo: Hmm, das ist ja doof, dass das nicht geklappt hat bei euch. Aber Kopf hoch. Dann hibbelst du noch eine Runde mit uns zusammen. Ich finde auch, dass es eigentlich eine ganz spannende und besondere Zeit ist, die wir da gerade durchleben. Und deshalb hätte ich es fast ein bisschen schade gefunden, im ersten ÜZ direkt schwanger zu werden. Aber du hast schon Recht: Baby auf Knopfdruck wäre klasse. Vor allem rege ich mich immer auf, dass so viele Leute um uns rum schwanger werden, ohne es zu planen oder gar zu wollen. Und die Pärchen, die perfekt für ein Baby geeignet wären, werden einfach nicht schwanger. Die Welt ist manchmal schon ungerecht...
Das mit dem wenig Kontakt zu Kindern haben finde ich auch ganz furchtbar. Also bei mir war das nie der Fall, ich hatte mein ganzes Leben lang Babys um mich rum. Aber natürlich auch, weil ich das immer selber wollte. Wenn ich dann jedoch Freunde von uns sehe, die das erste Mal ein Baby von Freunden auf dem Arm haben und es völlig unverständlich mit ausgestreckten Armen festhalten - das finde ich ganz schlimm.
Das mit deiner Schwester ist natürlich schwierig. Ich kann das gut nachvollziehen, denn mein Bruder ist auch mit nem Mädel zusammen, wo eigentlich die ganze Familie hofft, dass er sich endlich von ihr trennt. Einfach so ein dummes Püppchen... Aber sagen wollen wir nichts dazu. Das muss derjenige schon selbst herausfinden denke ich. Bei ihm könnte ich mir auch überhaupt nicht vorstellen, dass er schon Papa wird. Wobei ich mir das schön vorstelle: eine Schwester zu haben und die ganze Schwangerschaft mit ihr gemeinsam erleben zu können...
Was die Hilfsmittel angeht: Ich war so ein Viertel Jahr, bevor wir angefangen haben zu hibbeln, bei meiner Frauenärztin und hab mich komplett durchchecken lassen (Ultraschall, Impfungen etc.). Dann hab ich mit Folsäure und Iod angefangen, was sie mir empfohlen hatte. Und einen Monat vorm ersten ÜZ habe ich mit Temperatur messen angefangen, um meinen Zyklus ein bisschen kennen zu lernen. Wobei ich dir zustimme, dass man sich damit auch ganz schön verrückt machen kann. Im ersten ÜZ konnte ich zum Beispiel eine Nacht nicht richtig schlafen, weil ich so gespannt/nervös war, ob ich nun nen Eisprung hatte und die Temperatur am nächsten Tag erhöht ist... Man macht schon ganz schön verrückte Sachen, wenn man schwanger werden will. Dabei weiß man ja eigentlich, dass man sich nicht stressen soll. Aber leichter gesagt als getan...
@sunflower: Also ich müsste normal so am 30.04. meine Tage bekommen. Wobei ich bis jetzt noch keinerlei Anzeichen für einen Eisprung hatte und ich bin schon bei Zyklustag 18...
Das mit eurem Haus hört sich ja echt super an. Wobei ich mir das für uns nicht vorstellen könnte, ich muss noch nah an der Stadt sein. Wir gehen zwar nicht oft weg, aber irgendwie brauche ich zumindest das Gefühl, es zu können. Ich hoffe so sehr, dass sich heute die Vermieterin von unserer Traumwohnung meldet. Das Wochenende war etwas nervenaufreibend, ich will eigentlich nicht mehr warten.
Ich halte euch auf dem Laufenden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2011 um 10:10

Die Laune steigt wieder
Guten morgen ihr Lieben!

@Lenchen Du hast recht, war nach meinem ersten ÜZ auch nicht so traurig, weil ich dachte, dass es eine tolle Zeit ist und das probieren und üben ja auch Spaß macht Hab allerdings überlegt jetzt doch mal zu schauen, wann mein Eispung ist. Ich bekomme, wie ich jetzt weiß, um den 16.,17. Tag irre empfindliche BW, was angeblich alles heißen kann von "er kommt bald", über "er ist grad" bis "er war schon". Haben die letzten 2 Monate einfach sehr breit gestreut, damit wir ihn nicht verpassen können. Aber das wird auf Dauer glaub ich etwas stressig.

Ich war auch vorher bei meiner Frauenärtzin, hab meinen Impfschutz allerdings nicht mehr kontrollieren bzw auffrischen lassen. Wollte nicht noch 3 Monate warten, um anfangen zu können... ärgere mich da selbst drüber, aber jetzt lass ichs so und gut. Meine letzten Impfungen liegen aber auch noch nicht weit zurück, nur bei Keuchhusten bin ich mir nicht sicher.

Da hast du ja echt Schwein gehabt mit eurem Haus, Sunflower! Toll, wenn man so eine Möglichkeit hat.
Wo liegt denn eure Wohnung, die ihr in Aussicht habt, Lenchen? Richtig in der Innenstadt? Wohnungstechnisch bin ich ja schon ein Dorfkind muss ich sagen. Ich brauch Ruhe und Wald und alte Menschen die morgens grüßen auf der Straße Werden auch schnellstmöglich wieder ins Sauerland ziehen, wohnen grad in Leverkusen und da hab ich bis zur Uni Köln etwa eine Stunde mit Fußweg und Zugfahren.

Es ist im Gespräch, das meine Schwester und ich unser Elterhaus erben, in dem zur zeit oben meine großeltern wohnen und unten mein Onkel mit Frau und Kind. Das Problem ist nur, dass das Haus im Prinzip aus zwei 3-Zimmerwohnungen besteht und das mit 2 Kindern oder evtl. 3en echt bescheuert ist. Und meine Großeltern leben hoffentich noch gaaaanz lange! Was die Planung wieder schwer macht. Will mich auch nicht erst mit 30 niederlassen, dann ist den Kindern der riesige Garten ja schon fast wurscht. Und man muss eben gucken, wo man noch anbauen kann. Was aber auch wieder an den extrem nedrigen Decken und Schatzis und meiner Größe von 1,98m und 1,80m nix ändert. Aber es ist halt.. mein zu Hause. Argh. Alles nicht so leicht.

Wünsche euch eine tolle Woche!
Flo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2011 um 19:24


Hallöchen,
Hab euvh grade gefunden

Ich bin Olly, fast 23, seit 4 Jahren mit meinem Schatz zusammen und wir wollen einBaby

Sind im ÜZ1
ES war am 9./10. April
ZT1 am 25.3.
Habe bis dahin mitNuvaring verhütet
Bin im 4 Semester zum Bankfachwirt
Nehme Folsäure
Habe bis zum ES Kindlein-Komm-Tee getrunken
ES wurde mit Hilfe des Clearblue Digital ovulationstest ermittelt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2011 um 20:16

Guten Abend!
Heute hat die Uni wieder angefangen...wie schön die Ferien doch waren!!! Direkt um 8 Uhr heute morgen gings los
Ein völlig neuer Kurs mit nur 30 Leuten (wobei wir sonst eigentlich eher 300 sind). Toll, so persönlich......
Und neben mir saß ne Schwangere... Ich glaube ich ziehe die Schwangeren und Mamas magisch an
Leider ist sie anscheindend nicht so glücklich über ihre Schwangerschaft und hat doch tatsächtich gefragt, ob sie ihren Bauch (7.Monat) verstecken könnte oder ob man es sehen würde. Sie hatte sich extra ne Jacke mitgenommen (bei 20 Grad), damit es nicht auffällt
Naja, wenn sie wüsste, dass wir hier aktiv hibbeln, um schwanger zu werden... Jeder wie er meint!!!

@flo, @lenchen,
Das mit dem verrückt machen ist wirklich so eine Sache. Bevor wir angefangen haben, hatte ich mir vorgenommen alles beim alten zu lassen und mir keinen Kopf darüber zu machen, dass ja evtl mein Eisprung sein könnte etc. Aber tatsächlich ist es so, dass ich jedes Ziehen und Zwicken versucht habe irgendwie zu deuten und mich gewundert habe, wenn ich mal garnichts spürte. Ich will mich ja wirklich nicht verrückt machen, aber es ist wirklich leichter gesagt, alsgetan! Wenn der Wunsch eben da ist, ist er einfach größer als jede Vernunft. So ist das mit den Gefühlen...
Ich drücke dir, Flo, aber ganz fest die Daumen, dass es diesen Zyklus klappt...alle Guten Dinge sind 3, oder 2 oder 4
So, ich werde jetzt mal schön mit meinem Schatz essen!
Einen schönen Abend noch!
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2011 um 21:20

Bei uns fing die Uni schon am 4.4. an...
...habs aber erst am 11.04 erfahren

@Olly Schön, dass du auch mithibbest! heiß 284 28.4? dann biste ja einen Tag ehr dran als ich
Woher hast du denn deinen Kindlein-komm-tee? Hab mir aus dem Reformhaus Schwangerschaftstee geholt, trink den immer nach dem Eisprug und bilde damit ein irgendwas zu tun. Davon soll man 3 Beutel am Tag nehmen, die ganze Schwangerschaft durch! Bei 15 beuteln pro Packung für 2,99 maaacht... 166 Öcken für Tee. Nehme immer einen beutel in ner Kanne. Wie teuer war denn dein Tee? hab mal gehört man kann sich den in der Apotheke mischen lassen?
Hab den Nuvaring auch 2 jahre lang gehabt und ich fand ich grauenhaft nachher. War immer froh, wenn ich ihn rausnehmen konnte. Und das die doofen Diger auch noch im Kühlschrank liegen müssen.. sehr lästig.

@sunflower Ich hab heute auch ne schwangere in der Uni gesehen, das ist glaub ich erst das 3te Mal in 8 Semestern gewesen. Finde es schon traurig, wenn man sich im 7.Monat noch immer noch drauf freut und sich schämt?
Das war ganz komisch gestern, das fing ganz leicht an mit der Periode und ich hab rein gar nix gemerkt. Auch jetzt noch nicht! Letzten Monat hatte ich schon 4 tage davor ein strakes Ziehen. Dachte natürlich erstmal, dass es ja auch besonders gut sein könnte und vielleicht Einnistungsblutungen oder son Tüchs sind, und da wars dann doppelt schlimm, als es stärker wurde. Auch wenn man es ernsthaft versucht, Hoffnungen sind doch da. Werde mittlerweile fuchsig, wenn mein Freund meinen Bauch streichelt. Seine Antwort neulich auf "Nich mit meinem Speck spielen" war "Nee, ich ich streichel nur den bauch, vielleicht ist da schon das Knödelchen drin" (so heißt es bei uns ) War süß, aber das macht schon mehr Druck als Freude. Wie sind denn eure Lieben so drauf, sind sie auch so neugierig?

Liebe Grüße
Flo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2011 um 21:44


Hey Flo,
bin/war sehr zufrieden mit dem Nuvaring
Japp 284 heisst 28. April

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2011 um 21:45

Kindleinkommtee
Hab in meiner Anfangseuphorie alles zum thrma schwanger werden gegoogelt und bin dabei auf den Tee gestößen ... 500 g glaub um die 20

Lecker ist er ...
Sollte er nix bringen schmeckt er wenigstens

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2011 um 21:49

Test
Hat jemand erfahrung mit 10 mlu ml frühtests...

Hatte am 09./10.4. meinen ES
Da icb an multiple sklerose leide muss ich so früh wie möglich wissen ob ich ss bin um die medis abzusetzen


Kann mir jemand sagen ob die was taugen?
Wann kann/sollte ich testen?

Hab kleine sssymtome
Schwindel, übelkeit, sodbrennen, müdigkeit
Hab deshalb gestern und heute getestet(mit abendurin) beides negativ
Hab angst dass die zeichen durch hysterie aufgetaucht sind




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2011 um 23:25

Jaja, die Nerven..
Hey Olly,

hast du mit deinem Arzt gesprochen, wie du das mit deinen Medis handhaben sollst? Musste auch welche absetzen, aber grad bleibt alles erstaunlich konstant. Nur Rennerei zum Arzt zur Überwachung nervt tierisch.

Was die tests angeht - keine Ahnung. Da müssten sich die (Ex-)schwangeren zu melden, hatte ja noch keinen positiven...

Und was deine Symptome angeht: Zumindest bei mir war es so, dass ich echt alles hatte, mir war schlecht, schwindelig, müde war ich, launisch, es zog im Bauch... und wenn ich bewusst dachte "was für ein Quatsch, das redest du dir nur ein", war es weg. Versuch das mal. Wenns dann weg geht, ists wohl reingesteigert

Guts Nächtle!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. April 2011 um 8:50

Wow
Hier ist ja was los momentan, da komm ich kaum hinterher!

@flo: Die Wohnung, die wir uns ausgesucht haben, liegt in einer tollen Wohngegend, die gerade bei jungen Familien und Akademikern sehr beliebt ist. Recht grün (viele Alleen und ein Park) und fast alles Altbauten. Dazu noch wie ein eigenes Dorf mit eigenem Bäcker, Metzger, ... - also auch recht familiär. Trotzdem ist man total stadtnah, mit dem Bus in zehn Minuten mitten im Leben. Also für uns perfekt.
Das mit dem Haus-erben kommt bei uns nicht in Frage. So richtig feste Wurzeln hab ich auch nicht. Wir sind in den ersten zehn Jahren meines Lebens drei mal umgezogen... Und meine Eltern wollen unser letztes Haus nun auch verkaufen und lieber in eine Innenstadt-Penthouse Wohnung mit Dachterasse ziehen. Das Haus meiner Großeltern würde mir gefallen: Ein altes Fachwerkhaus mit riesen Garten. Aber die Lage ist sehr bescheiden: Hauptstraße und Einflugschneise. Es zieht mich jedoch auch gar nicht in meine alte Heimat zurück muss ich sagen. Deshalb ist das kein Drama.
Mein Mann ist total begeistert von der Vorstellung Papa zu werden! Er ist seit zwei Monaten stolzer Patenonkel, passt ohne Probleme auf die zwei kleinen Mäuse auf (sind Zwillinge) und meinte vor kurzem, es wär voll cool gewesen, als er die große Schwester der beiden von der Kita abgeholt hat und mit dem Kinderwagen durch die Stadt gelaufen ist! Davon ab lieben ihn die ganzen kleinen! Und: mit meinem Bauch hat er auch schon gesprochen (da war er allerdings auch leicht angetrunken...).

@oli: Erstmal herzlich Willkommen an dich! Dann sind wir ja jetzt zu viert - klasse! Was das mit den Schwangerschaftstests angeht kann ich auch nicht wirklich weiterhelfen. Soweit ich das weiß, ist ein Bluttest allerdings die sicherste und früheste Variante, eine Schwangerschaft nachzuweisen.
Das mit dem Verrückt machen kenn ich auch zu gut. Man interpretiert in jedes zwicken und zwacken was rein. Aber ein bisschen verrückt sein hat noch keinem geschadet denke ich...

@sunni: Das mit der schwangeren Kommilitonin ist ja echt krass. Das ist aber genau das, was ich meine: wieso kriegen Leute, die es gar nicht wollen ein Baby ohne es groß zu versuchen und bei anderen Paaren dauert es unter Umständen Jahre??? Das ist nicht fair!

So, jetzt werde ich mal wieder ins Labor gehen. Wenns gut läuft zum allerallerletzten Mal! Das wäre so toll - haltet mir die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. April 2011 um 9:49


Lenchen
Dass mit der Wohnung klingt ja supet, gute Lage und alles in der nähe was man braucht!!!

Flo:
Ja ich soll solange spritzen bis ich def ss bin !!!
Dann absetzen
Ich spritze copaxone
Das ist ein immunmodulator. Betaferone !!!

Alle:
Ihr habt recht natürlich beziehe ich jedes grummeln und ziehen im bauch auf eine SS
Aber wer bitte nicht der den KiWu hat???
Ich hibbel gern weiter
Mavht ja spaß
Schöner wäre es aber wenn das geklappt hätte!!!

Vorallem der stress wegen den medis macht mich kirre...
Ich denk immer abends hmmmm was is wenn esgeklappt hat und ich jetzt hier so chemie***** in mich rein spritze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. April 2011 um 12:03


So viel hatte ich hier noch nie nachzulesen

Erstmal vielen lieben Dank für die Geburtstagswünsche. Es war ein supertoller Tag. Wir waren zu dritt (mein Mann, meine Schwester und ich) auf der BuGa in Koblenz. Wetter war erstklassig, meist bewölkt aber freundlich. Für so einen Ausflug genau richtig, weil den ganzen Tag in der Sonne laufen, da kommt man doch schon ganz schön ins Schwitzen (zumindest mit dickem Bauch ) Haben uns am Eingang spontan einen Rollstuhl geliehen um meinetwegen nicht so viele Sitzpausen machen zu müssen. War auch echt eine gute Idee. Bin so lange gelaufen bis ich das Gefühl hatte, dass ich mich besser setzen sollte. Dann habe ich mich 10 Minuten schieben lassen und bin dann wieder gelaufen. Und gleichzeitig mussten wir so weniger Gepäck (Verpflegung ist bei sowas vor Ort ja immer saumäßig überteuert) tragen. Es war das erste Mal in meinem Leben, dass ich in nem Rolli saß Muss sagen, dass ist echt eine Erfahrung wert. Man hat von da unten einen ganz anderen Blick auf die Dinge. Und es ist echt überraschend wie freundlich und hilfsbereit die Menschen sind! Man bekommt überall superschnell Platz gemacht - da habe ich mit Kinderwagen schon ganz andere Erfahrungen gemacht!

So, jetzt zu euch *g* Ich versuche mal nichts zu vergessen... Das wird wieder ein Monsterbeitrag

@sunflower: Herzlich willkommen bei uns! Daumen sind gedrückt Ich finde es auch komisch, wie manche mir ihrer Schwangerschaft umgehen. Vor ein paar Wochen gab es im Forum mal einen Beitrag, da hat sich eine (selbst schwanger) darüber aufgeregt, dass sich Schwangere in der Öffentlichkeit den Bauch streicheln. Sie fände das total albern. Hab ich so gar nicht verstehen können. Klar, ich stell mich auch nicht zwei Stunden auf den Marktpolatz und streichel meinen Bauch Aber wenn es mich tritt, dass fass ich hin, egal ob ich gerade zu Hause bin, in der Bahn oder beim Aldi. Schließlich habe ich doch auch schon vor der Geburt eine Bindung zu meinem Kind... Und verstecken... Neeeeeee! Außer es gibt einen Grund, dass ich bei gewissen Menschen (noch) nicht will, dass sie es wissen. Inzwischen wäre das bei mir aber unmöglich. Fand das eher toll - endlich mal nicht darauf achten müssen ob die Kleidung nicht unvorteilhaft ist, endlich keine Pölsterchen mehr verstecken müssen. Frauenprübleme... Bestimmt haben einige anfangs aber auch gedacht "hat die sich mal im Spiegel angeguckt?" als das Bäuchlein schon sichtbar aber nicht als Babybauch erkennbar war...

@flo: Tut mir leid, dass Du wieder Besuch von Tante Rosa bekommen hast Natürlich drücke ich Dir die Daumen für einen positiven Test in 30 Tagen.

Wegen den Hilfsmittelchen: Ich habe vor dem Hibbeln ja ein Jahr schon mit Tempikurve und in der Zeit vor dem ES mit Kondomen verhütet. Und als wir dann mit dem Hibbeln angefangen haben, hab ich natürlich weitergemessen. Allerdings ist die Methode allein ja nicht so wirklich hilfreich, weil man erst weiß, wann der ES war, wenn er schon vorbei ist. Andererseits hindert einen das auch an einem völlig durchgeplanten Sexleben Ich fand es sehr von Vorteil, dass ich dann genau wusste, wann ich wieder "fällig" war. Getestet hab ich erst am NMT, das hatte ich mir vorher zwecks Frustersparnis und Vermeidung unnötiger Kosten vorgenommen. Dank der Tempikurve wusste ich dann eben auch, wann ich testen konnte. Folio habe ich einen Monat vorm Hibbelbeginn begonnen zu nehmen. Aber auch nicht immer jeden Tag, die liebe Vergesslichkeit... Aber so wichtig ist es auch nicht, dass man es wirklich täglich nimmt. Es geht ja darum, dass die Depots gefüllt sind und bleiben. Und man nimmt ja auch so mit der Nahrung Folsäure auf, wenn man einen Tag keine Tablette nimmt, leert der Körper ja nicht direkt seine Vorräte komplett aus.

Die Sache mit Deiner Schwester... Eine doofe Situation. Im doppelten Sinne. Erstsens, weil Du jetzt mental in einer Art Konkurrenz steckst. Wenn sie vor Dir schwanger wird, bist Du natürlich in dem moment neidisch und kannst Dich für sie allein deshalb schon nicht so richtig freuen. Das setzt Dich natürlich irgendwie noch mehr unter Druck. Andererseits ist es auch total schön, wenn die Cousins/Cousinen dann quasi gelich alt sind. Zwar kann man nicht so viel "erben", aber die Kinder haben viel voneinander und bei gemeinsamen Unternehmungen muss man nur ein Kindesalter beachten. Der zweite Punkt ist natürlich ihre Beziehung. Du kannst es da eigentlich nur falsch machen. Wenn Du es ansprichst - egal wie vorsichtig und einfühlsam - sie wird es als eine Einmischung auffassen und zumachen. Es ist ja logisch, dass sie nicht zugeben will (nicht einmal vor sich selbst) dass sie den falschen Weg eingeschlagen hat. Wer macht das schon gerne? Und gerade wenn der Wunsch nach einem Kind da ist... Eine Trennung bedeutet dann ja auch diesen Wunsch für die nächsten Jahre aufzugeben. Das will sie nicht, also hält sie an dem Kerl fest - auch wenn sie ihn eigentlich selbst gar nicht unbedingt will. (Die Aussage mit den Erziehungsfragen ist schon krass!) Wenn Du nichts sagst, fühlst Du Dich selbst natürlich nicht sonderlich gut. Das beste wird aber wohl trotzdem sein, dass Du Dich weitestgehend aus der Sache raushälst. Natürlich ist es auch nicht wirklich förderlich, wenn Du jetzt schwanger wirst, weil das ihren Kinderwunsch wohl eher stärken wird. Aber deshalb kannst Du ja schlecht darauf verzichten. Ich war einmal in einer ähnlichen Situation - wenn auch ohne Kinderwunsch. Es ging dabei um eine Beziehung, die ihr meiner Meinung nach nicht gut getan hat. Ich habe es immer wieder versucht, ihr meine Bedenken klar zu machen. Andererseits aber auch versucht ihr möglichst viel Verständnis entgegenzubringen - verkrachen wollte ich mich ja auch keinen Fall mit ihr. Ich wollte das Vertrauen aufrecht halten und trotzdem was dagegen tun, dass sie sich unglücklich macht. Es hat nicht geklappt. Wenigstens ist es auch der "richtigen" Seite schief gegangen und das Vertrauen ist geblieben. Die Beziehung war dann nach nem Jahr aus anderen Gründen zu Ende. Ich habe daraus gelernt, dass man zu viel riskiert, wenn man versucht in diesem Bereich "zu helfen". Letztendlich ist jeder in diesem Punkt für sich selbst verantwortlich. Wenn man versucht sich einzumischen, riskiert man nur die Freundschaft.

@tine: Vielen Dank für den neuen Thread! Ja, ich finde 24 auch ein super Alter zum Kinderkriegen. Ob es das perfekte ist, weiß ich nicht. Aber ich glaube, das gibt es auch gar nicht. Aber falsch ist es sicher nicht

@frosch: Ich freue mich schon auf Deinen Bericht

@lenchen: Drücke natürlich weiterhin die Daumen bezüglich eurer Traumwohnung. Das mit dem Nachmieterstellen ist übrigens ausreichend, wenn ihr vorher raus wollt aus der Wohnung. Wobei der Vermieter darauf bestehen kann, dass ihr ihm drei zur Auswahl gebt. Und sie müssen "passen" also sich die Wohnung auch leisten können und zB nicht mit 8 Mann in einer 2-Zimmer-Wohung wohnen wollen.

@Olly: Herzlich willkommen!!! Ich hab keine Ahnung von SS-Tests. Ich habe damals am NMT abends getestet. Mit einem Billigtest, den wir von Freunden als Gag zur Hochzeit geschenkt bekommen hatten. Wie empflindlich der war, weiß ich nicht mehr. Und vor NMT hab ich gar nicht getestet. Aber ich habe ja auch keine Medis nehmen müssen. Wenn Du am 9. oder 10. Deinen ES hattest, kannst Du jetzt definitiv schon die ersten Anzeichen haben. Bei mir hat es 8 Tage nach ES mit den Brüsten angefangen. Am sichersten ist es, wenn Du einen Bluttest beim FA machen lässt, der ist bei ES+10 schon sicher. Und eine Indikation gibt es bei Dir ja nun eigentlich wirklich dafür. Insofern müsste der Arzt das auch machen. Ansonsten drücke ich Dir natürlich die Daumen, dass Du Dir den ganzen Mist nicht nur einbildest.

@me: Heute beginnt offiziell mein Mutterschutz Ok... das interessiert bei einer Studentin ja niemanden. Und einen Job, bei dem es interessieren würde, habe ich auch nicht. Aber feiern kann man es ja trotzdem mal

Mein Bauchzwerg liegt immer noch brav mit dem Köpfchen nach unten und beim FA gestern war auch alles super. GMH noch da, keine Wehen. Alles Murpselchen (das hat sich bei uns inzwischen als Codename eingebürgert) soll ja auch noch ein paar Wochen drin bleiben. Aus meinem GVK hat eine Sonntag ihr Kind bekommen Sie hatte am 15. Mai Termin. Irgendwie hat mir das jetzt doch ziemlich deutlich bewusst gemacht, dass es vielleicht gar nicht mehr lange dauert... Aber so eine Geburt wie sie will ich auch haben. Beim Stadtbummel Blasensprung und 2,5 Stunden später war der Sohnemann da. Das nenn ich mal unkompliziert und schnell.

So, ich hoffe, ich habe nichts vergessen
Lieben Gruß
Neutrino (seit heute 35. SSW )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. April 2011 um 15:33

So ein taag...
Hallöchen!

@Neutrino Schön dass du wieder unter uns weilst Musste grad erstmal schauen was BuGa heißt und ich kann nur sagen: super Idee! Hatte es letztes Jahr sooo einfach mit der BuGa in Hemer und ich bin kein einziges mal da gewesen. Bezweifle auch irgendwie, dass es dieses Jahr klapt.
Mein Freund ist dauernd dran mit nem Mallorca-Kurztrip. Der Gedanke bald in den Urlaub zu fahren verursacht bei mir echt Herzrasen. Muss bis zum 6ten Mai mein Bachelorthema offiziell anmelden und ich habs noch nicht richtig formuliert. Schreibe in der Firma meines Freundes die Bachelorarbeit, total genial, dass das klappt. Hat aber den Nachteil, dass ich mir das Thema und die Struktur der Arbeit selbst erarbeiten muss und nicht einfach nen Paper bekomme mit der Anweisung: Arbeiten sie das aus. Dieser Übergang Uni-Wirtschaft ist einfach krass.
Und mit dem Rat geben, da hast du wohl recht, man muss sie das selbst herausfinden lassen. Hätte bzw. habe bei meinen Exfreuden auch keinen Rat angenommen, und die waren in mancher Hinsicht echt unterste Sorte.

@all Wem habt ihr zu erst gesagt, das ihr schwanger seid, bzw was plant ihr da? Und wann? Als meine Schwester mit 21 schwanger wurde, hat sies gleich allen gesagt, war dann sehr schwierig, als es in der 8ten Woche nicht mehr wuchs. Werde ihr das aber aus gegebenem Anlass als erste sagen, auch schon ganz früh, und meiner besten Freundin natürlich. Und euch . Das sind auch abgesehen von meinem Augenarzt die einzigen die wissen, dass wirs grad versuchen. Und auch da mal die Frage: wer weiß, dass ihr hibbelt/gehibbelt habt? Habe vor Hibbelbeginn mal ganz unverbindlich rumgehorcht, was so von unehelichen Kindern gehalten wird und den gedanken ich+Kind etwas angestoßen. Seitdem ist meine Oma total aus dem Häuschen und unterstellt mir scherzhaft bei jedem Besuch schwanger zu sein. Süß, aber nervig, wenn man sie dann anflunkern muss, weils noch zu früh für ne Bekanntgabe ist. Hatte ziemliche Angst, dass meine Familie das nicht in Ordnung findet, dass wir noch nicht verheiratet sind. Aber da gibts Gott sei Dank gar keine Probleme. Wird ja auch bald möglichst nachgeholt (Traufe? Mal sehn was so kommt).
Meine größte Sorge ist, dass jemand denkt, es sei ein Unfall. Fände das ganz schlimm, muss ich sagen, vor allem, wenn dann noch Unverständnis kommt, warum das denn grad jetzt sein musste. Klar, unsere Entscheidung, unser Leben, aber das sagt sich so leicht, wenn man doof angeschaut wird und das Gefühl bekommt, sich rechtfertigen zu müssen.

Widme mich nun wieder meinem Skript und wünsche euch einen ganz wundervollen, sonnigen Tag!
Flo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. April 2011 um 15:55

Flo
Bei uns wissen es
Meine mutter
Meine schwester
Seine Schwester
ER hahaha
Meine besten Freundinnen (3)
Und mein Frauenarzt und mein Neurologe ohne deren ok durften wir ja nicht starten

Denen sag ich es auch sobald wir es wissen und
Allen andren erst wenn die sog. kritisvhen 3 monate rum sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. April 2011 um 18:26

Achja..
.. seine Seite, genau. Da wissen es sein bester Freund, noch ein Freund, den er beim Abitreffen wiedergefunden hat und SEIN CHEF, was ich sehr bescheuet finde, weils auch bald mein Chef ist. Hat sich im Gespräch um Gehaltsverhandlungen so ergeben. Trotdem bescheuert.

@olly Witzigerweise weiß es meine Frauenärtzin nicht werds ihr beim nächsten Termin dirket sagen, irgendwie ist es beim letzten Mal nicht zu ihr durchgedrungen. Habs direkt beim terminausmachen gesagt, der Sprechstundenhilfe und der Labortante, die hat mir beim Blutdruckmessen auch so komische Fragen gestellt dass ich dachte, sie wüsste sie, warum ich da bin. Und im Gespräch mit der Ärtzin hab ich mich erst etwas gewundert, warum sie nix dazu sagt, aber beim Check war soweit alles ok und dann dacht ich mir: Jetzt ists auch egal. nachher piekst sie dich noch. Und seither ärgere ich mich über meine Dusseligkeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. April 2011 um 18:44


Bei mir wusste es niemand. Wirklich niemand. Mal abgesehen von den Leuten hier aus dem Froum. Aber wir haben vorher mit niemanden darüber gesprochen. Nicht mal mit einem Arzt oder so. Hat sich nicht ergeben. Und da es dann ja direkt geklappt hat bot sich auch wenig Gelegenheit dazu.

Erzählt haben wir es dann als wir den Test hatten unseren Eltern und Geschwistern innerhalb von ein paar Tagen. Der Rest hat es erst nach den 12 Wochen erfahren.

Hatte auch ein wenig Bammel vor den Reaktionen, aber die waren eigentlich alle positiv. Zwar kam dann schon mal die Frage, wie ich mir das mit dem Studium denke, aber nie böse. Und es hat auch keiner gedacht, dass es ungeplant war. So kurz nach der Hochzeit sah das viel zu sehr nach Planung aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. April 2011 um 21:24

Tja...
das mit dem erzählen ist so ne Sache. Also dass wir gerne ein Baby haben wollen ist denke ich allgemein bekannt in unserem Freundeskreis. Sobald ein Pärchen mit Kind dabei ist, dann ist das Kleine eigentlich immer nach fünf Minuten auf meinem Arm und wir sind die allgemein anerkannten Lieblingsbabysitter. Daher gab es da eigentlich nie viel zu zu sagen. Alle sind davon überzeugt, dass wir für Kinder gemacht sind und dass wir nun nach der Hochzeit schwanger werden ist da die logische Konsequenz.
Wie wir es dann machen, wenn wir schwanger werden sollten, bleibt die große Frage. Wir würden es denke ich als erstes unseren vier besten Freunden (zwei Pärchen - sehr witzig) erzählen und dann unseren Eltern. Wobei ich das schon gern persönlich machen würde und da weiß ich nicht, wie schnell das klappt, da die doch recht weit weg wohnen. Außerdem wären die einen sicher beleidigt es später zu erfahren als die anderen... Sehr komplex alles .
Und beim Rest wollen wir dann eigentlich die zwölf Wochen abwarten. Wobei das sicher schwierig wird, da wir viele Freunde haben, die eigentlich bei jedem Treffen fragen, ob ich denn nun endlich schwanger sei. Und die bewusst anlügen fänd ich auch blöd. Zumal ich sicher vor Freude platzen werde und ich nicht besonders gut darin bin, sowas zu verbergen. Ich bin eher wie ein offenes Buch denke ich... Ich glaube im Endeffekt wird es so sein, dass wir es allen denen erzählen werden, die von uns auch erfahren würden, wenn wir das Kind verlieren sollten.

@neutri: Herzlichen Glückwunsch zum Mutterschutz! Wenn es erstmal soweit ist, dann kommt einem die Geburt wahrscheinlich wirklich wieder ein ganzes Stück greifbarer und näher vor kann ich mir vorstellen, auch wenn es für dich als Studentin vielleicht keinen realen Unterschied macht. Und Kompliment auch an den Krümel, dass er sich so gut macht und Mama so wenig ärgert! Weiter so!

@me: Ich habe doch gestern tatsächlich alle meine Analysen geschafft. Das heißt nie wieder stupide Laborarbeit Ich freu mich sooo ich kanns noch gar nicht glauben! Und das Ende der Masterarbeit rückt unaufhaltsam näher. Wobei mir das mittlerweile sogar schon etwas Angst macht... Dafür habe ich gestern meinen ersten richtigen Arbeitsvertrag unterschrieben - ein megacooles Gefühl. Und mit der Wohnung scheint es auch ganz gut auszusehen...
Generell also mitten im Stimmungshoch gerade. Und wenn wir tatsächlich eine soooo tolle neue Wohnung kriegen, dann muss der Klapperstorch uns eigentlich ein Baby bringen. Wenn das schöne Kinderzimmer leerstehen würde, wäre es echt ein Frevel!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. April 2011 um 15:01

So schöne Sonne
Hallo zusammen!
Was für ein schönes Wetter...!!! Ist ja einiges an Beiträgen zusammen gekommen in den letzten Tagen

@florentine:
Mein Freund freut sich richtig darauf Papa zu werden! Er kommt öfter mal mit zum babysitten und ist meistens auch total begeistert (außer wenn die 5 Kids zu wild sind und alles einfach nur noch ein reines Chaos ist...). Neulich saßen wir mit den Kindern zusammen im Garten und alles war total gemütlich. Der Kleinste von den Kindern ist gerade 1 geworden und mein Freund sagte, wie schön er es fände mit unserem Kind dann im Garten zu sitzen und zu sehen, wie schön sich das Kind entwickelt und plötzlich läuft, richtig spielt und das alles. Ist ein schönes Gefühl zu sehen, wie gut er das alles macht. Der Anblick, wenn mein Freund den Kleinen füttert oder er in seinem Arm einschläft........zum dahinschmelzen! Er wird ein super Papa
Zu deiner anderen Frage... bei uns weiß niemand, dass wir ein Baby möchten. Naja, zumindest weiß niemand, dass wir es jetzt möchten. Allen unseren Bekannten und Verwandten ist, wie bei Lenchen auch, klar, dass wir Kinder wollen. Ich liebe Kinder uns jeder weiß das. Ich höre auch immer wieder, dass ich die geborene Mama bin und ich ja so gut mit den Kleinen umgehen kann. Unsere Nachbarin wollte mich sogar als Integraionhelferin für den Kindergarten, da sie ein Pflegekind haben. Ich denke, dass so einige es eigentlich schon lägst 'erwarten', dass ich schwanger bin...Mein Schwiegervater z.B. gibt ständig irgendwelche Kommentare ab.
Bisher hatte ich auch noch keine Möglichkeit mit meinem Frauenarzt darüber zu sprechen, weil mein letzter Termin im Dezember war und wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht am üben waren, bzw. es noch garnichtklar war, dass wir es dann tatsächlich endlich anfangen!!! Wurde aber durchgecheckt mit Ultraschall etc. und es war alles ok. Denke es ist in Ordndung so.
Wir haben uns bewusst dazu entschieden noch keinen davon in Kenntniss zu setzten, da wir diese Entscheidung für uns treffen und diese Zeit ganz bewusst zu zweit erleben wollen!
Zu der Frage wann wir es sagen wollen....Darüber habe ich mir ehrlich gesagt noch gar keine Gedanken gemacht. Ich würde gerne bis zum ersten Ultraschall warten, weil man dann schon etwas zeigen kann und ich gerne das erste Foto an die Omas und Opas verschenken würde (oder so ähnlich). Wir werden es wohl zuerst den Großeltern und unseren Geschwistern sagen, dann den engen Freunden und dann wird es sich ohnehin rumsprechen...auch wenn ich es gerne viel mehr Menschen persönlich sagen würde. Mal sehen, wie sich alles entwickelt!
Und zu dem Thema 'geplant', neutrino,... Ich fände es auch schrecklich, wenn man denken würde, dass unser Baby ungeplant war. Ich würde es deshalb immer klar stellen, aber bei meiner Liebe zu Kindern wird es wahrscheinlich eher selten zu Fehleinschätzungen kommen

@Olly:
Auch von mir "Herzlich willkommen"! Auch, wenn ich selbst neu bin
Hast du denn jetzt nochmal getestet? Ich denke auch, dass es am besten ist, wenn du lässt beim Arzt direkt testen lässt. Der Bluttest ist am sichersten und zeigt am ehesten...

@lenchen:
Habt ihr schon eine Rückmeldung wegen de Wohnung? Wäre ja echt toll. Hört sich super an...! Drücke euch die Daumen, dass das klappt!
Herzlichen Glückwunsch auch zu deinem letzten Labortag. Ist bestimmt ein komisches Gefühl schon bald fertig zu sein mit der Uni?! Habe mich zu meiner Bachelorarbeit angemeldet und dass finde ich schon sehr seltsam, da ich auf jeden Fall noch ein Semester habe...

@neutrino:
Ich denke ich werde auch so eine Schwangere, die immer nur am Bauch streicheln ist und mega stolz sein wird! Ich kann mir aktuell nicht vorstellen, weshalb manche Frauen es nicht schön finden schwanger zu sein. Ich hoffe, dass ich das ganz bald selbst beurteilen kann Ich freue mich nämlich riesig darauf und werde jede Gelegenheit nutzen, um meinen Babybauch stolz zu "präsentieren". Was gibt es schöneres, als das größte Wunder der Natur in sich zu tragen?!
Mein Freund freut sich auch schon darauf meinen Bauch zu verwöhnen, zu cremen und ihn wachsen zu sehen. Wird bestimmt schön.
Ich wünsche dir eine schöne Mutterschutz-Zeit und hoffe, dass dein Bauchzwerg weiterhin lieb bleibt und es sich gut gehen lässt

@me: Bin immer noch erkältet und hoffe, dass der blöde Schupfen endlich mal weggeht. Jetzt nimmt man schon Folsäure und Vitamine und versucht sich gesund zu ernähren und dennoch wird man krank. Der Arzt wollte mir allerdings schon nach 2 Tagen Antibiotika verschreiben. Klar, dass ich das nicht nehmen mag Nehme jetzt Sinupret und Schleimlöser. Und die ersten Tage habe ich garnichts genommen und siehe da, es ist tzrotzdem bisschen besser geworden. Werde aber am Sonntag mit der Einnahme aufhören, weil dann bald der ES ist und ich da keine Medikamente nehmen mag.

So, ich werde jetzt mal meinen Pflichten nachgehen!
Wünsche euch schöne Feiertage!
Liebe Grüße





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. April 2011 um 16:36


Hatte heute morgen eine Blutung
Weis nicht ob mens oder was anderes !!!
Zt 16/17 war der ES also 09./10.04
Und heute schon die mens?
Zyklus von 27 Tagen wäre ja iO
Aber nicht wenn der ES so spät ist
Hab frühstens Montag mit der Periode gerechnet

Naja vllt muss sich mein Körper erst umstellen

Neue Runde neues Glück

Ich will mich nicht mehr so stressen jetzt

Deshalb geb ich mir Internet verbot bis Ostern vorbei ist
Form = unnötiger unbewusster stress sagt mein freund

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2011 um 12:00

Frohe Ostern wünsch ich euch!
So, das ist mein letzter Beitrags fürs Wochenende. Es geht ins Sauerland zur buckligen Verwandtschaft. *freu*

@Jenny Herzlichen Glückwunsch erstmal zu deinem Würmerl! Hier ist ja was los Finde es toll, dass wir hier so eine bunte Mischung sind. Du bist uns Hibblerinnen natürlich jetzt nen Schritt voraus und bist leider genötigt über alles Bericht zu erstatten Willkommen in der Runde!
Was die Finanzen angeht: Ich habe nur mal gelesen, dass es das Elterngeld auch für Studenten gibt, das sind glaub ich etwas unter 400. Mehr weiß ich aber leider nicht, da ich nicht mehr studiere wenns da ist, und mich deshalb nicht so informiert hab.

@Sunflower Ich hoffe du wirst ganz bald weder gesund! Ist doch Mist, den Winter über ist man fit und im Frühling erwischt es einen. Finde es erstaunlich, dass man bei einer Erkältung Antibiotika bekommt? Das war mir neu.

@Lenchen Herzlichen Glückwunsch zur überstandenen Laborarbeit! Wenn das Ende so nah rückt, muss es wirklich ein tolles und komische Gefühl sein. Was für einen Arbeitsvertrag hast du denn unterschrieben, wann fängst du da an? Elterngeld bekämst du dann aber erst, wenn du da 1 jahr warst, oder?

@Neutrino Dir auch herzlichen Glückwunsch zum Mutterschutz-Schwelle Überlege mich grad, wo vor man dich jetzt schützen könnte... aber außer nicht zu viel zu jammern um dich damit nicht zu erboßen fällt mir nix ein Wie machst du das denn grad mit der Uni? Habt ihr eigentlich schon einen Namen ausgesucht? Oder wartet ihr, wies aussieht?

@olly das liest du bestimmt erst Montag oder Dienstag, aber ich finds sehr ernünftig von dir, man kann sich wirklich bekloppt machen. Wünsche dir ein tolles Osterwochenende! Und drücker dir die Daumen, dass es falscher Alarm war. Und wenn nicht: Immer optimistisch bleiben udn die schöne Zeit genießen!


Freuen tu ich mich auch auf den Babybauch, aber bei einem Prof wäre ich ganz froh, wenn ichs noch etwas kaschieren könnte. Ich kann mir schon den Blick vorstellen, wenn ers rausfindet. Der wird vermutlich so ähnlich wie dieser herablassend genervte, den er mir während meiner letzte Prfung gegeben hat, inder er mich so scheißen blöd hat dastehen lassen... bin immer noch sauer. Sack.
Hab über die Fastenzeit etwas abgenommen, aber ich seh immer noch aus, als wär ich schon im 4ten Monat.

@me Freue mich aus Wochenende und bin verhalen optimistisch, dass ich mir, weil ich viel zu viel mitnehmen werde, einen Bruch heben werde an den ganzen Taschen. Schatzi ist mit dem Rad gefahren und kommt gegen 16:00 an was für mich heißt, dass ich jetzt langsam hinne machen muss und noch eine bruchsichere verpackung für meine Eerchen finden muss. Hab für meine Schwiegereltern ins spe die ostergeschichte auf 4 Ostereier gemalt (sie sind ziemlich gläubig), und ich kann mir meine Schwiegermutter schon vorstellen. "Das ist ja toll! Aber warum haste das denn so klein gemalt? Ah, das kann ich gar nich sehen. Hier Hubert, guck du mal." Sie ist glaub ich das, was man so "schnodderig" nennt. Super lieb, aber schon ne Derbe.
Und in gewisser Hinsicht ist es ganz schön, dass es noch nicht geklappt hat, so kann ich mich morgen mit meiner Schwägerin und Schatz ordnetlich betrinken, und an meinem Geb. auch. Hab das an Karneval nicht mehr gekonnt, weils da noch nach ES war.

So, nu bin ich wech. Erholt euch gut am Wochenende und genießt die Sonne!
Flo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2011 um 14:23

Neu hier
Hi an alle,

Ich bin 22 und zurzeit Studentin auf dem zweiten Bildungsweg werde in 3 Monaten heiraten und möchte nächstes Jahr im Herbst auch anfangen zu hibbeln wenn ich mein Sozialpädagogik Studium beginne.

Nun hab ihc mich hier eingeschrieben um wirklich aus ehrlicher Quelle zu erfahren ob es vernünftig ist im Studium ein Baby zu bekommen oder ob man lieber warten soll bis man im Berufsleben steht.

Also ich wünsche mir ein Kind von ganzem Herzen und ich weis auch das es mein Leben noch mehr erfüllen würde , aber ich habe einfach Angst das ich mir vll alles zu einfach vorstelle.

Damit ihr euch eine Vorstellung davon machen könnt wie ich das so geplant habe , hier mein Plan :

Mein Mann studiert auch d. h wir könnten unseren Alltag mit Baby gemeinsam organisieren. Hier in Nrw gibt es viele Unis mit Kinderbetreuung also heißt das wenn mal wirklich Not am Mann ist könnten ich die/den kleinen mitnehmen. Die Zeit die wir benötigen um für unser Studium zu lernen werden wir uns gut zurechtlegen sodass jeder die Ruhe und Zeit finden wird zu lernen.

Meint ihr das ist realistisch ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. April 2011 um 10:57

Da sind wir wieder
Hallo Mädels,
ich hoffe ihr seit alle gut aus dem Osterurlaub zurück! Wir waren die gesamten Feiertage zu Haus, hatten nur Ostersonntag Besuch von meinen Eltern und Schwiegereltern. Das war sehr schön, den Rest der Zeit habe ich aber am Schreibtisch verbracht. So richtig Osterstimmung ist da nicht aufgekommen. Aber naja, in einer Woche ist die heiße Phase vorbei wenn alles gut läuft. Wobei ich am Montag auch meinen ersten Vollzeitjob anfangen werde. Das kann ich mir irgendwie noch gar nicht vorstellen - die nächsten bestimmt vierzig Jahre meines Lebens zu arbeiten!?! Bin sehr gespannt, wie das wird. Sicher ein großer Einschnitt im Leben, dessen ich mir noch nicht richtig bewusst bin...
So, nun zu euch:
@sunflower: Ich hoffe, dir gehts endlich wieder besser und du konntest die Ostertag und das schöne Wetter ein bisschen genießen! Ansonsten: Gute Besserung und lass dir von deinem Mann ne ordentliche Hühnersuppe kochen. Die hilft immer!
@olly: Na, wie siehts aus? Hast du deine Tage nun doch noch bekommen oder dürfen wir die nächste Kugel in unserer Runde begrüßen? Ich habe in jedem Fall das ganze Wochenende Daumen gehalten!
@jenna: Erstmal ganz herzlichen Glückwunsch zum positiven Test! Was deine Frage angeht: Soweit ich weiß, bieten Profamilia und der Sozialdienst katholischer Frauen Hilfen zur Erstausstattung an. Und beim Sozial/Arbeitsamt oder wie das auch immer jetzt heißt gibt es auch "Hilfen für besondere Lebenslagen", um Babyausstattung zu kaufen. Genaueres kann man sicher bei diesen Stellen erfahren. Elterngeld kann man als Student auch bekommen. Also ist das denke ich durchaus machbar!
Was ich wirklich beneidenswert finde, ist, dass du geschrieben hast, dass du nach zwei Monaten einfach entschieden hast, dich nicht mehr verrückt zu machen und den Dingen ihren Lauf zu lassen. Das nehme ich mir zwar auch immer vor, aber ich bin da ganz schlecht drin. Im Gegenteil: Ich könnte mich 24 Stunden mit unserem Baby und der bevorstehenden Schwangerschaft beschäftigen! Selbst wenn ich gerade den Kopf voll hab mit Masterarbeit schreiben...
@lilie: Herzlich Willkommen in unserer Runde! Ich finde, dass ihr euch da ein ganz tolles Projekt vorgenommen habt. Und ich denke sogar, dass der Anfang eines Studiums eine ganz tolle Zeit zum Schwanger werden ist. Denn erstens ist die gesamte Situation sowieso neu und alles steht Kopf - da fällt einem die Umgewöhnung nicht so schwer. Außerdem ist man selten so flexibel wie im Studium und kann die Betreuung gut aufteilen, so dass immer einer von beiden für das Würmerl da ist. Wichtig ist nur, dass das beide wirklich wollen und an einem Strang ziehen. Dann haben wir im Freundeskreis gute Beispiele dafür, dass es klappen kann. Man muss sich vielleicht darauf einstellen, dass man nicht in Regelstudienzeit durchkommt, aber wer schafft das schon!?!
@me: Wie schon gesagt schreib ich immer noch (mal mehr mal weniger) fleißig an meiner Masterarbeit. Und es läuft auch ziemlich gut würd ich sagen. Mit der Wohnung gibt es immer noch keine definitive Zu- oder Absage. Das zermürbt mich mittlerweile total. Letzten Montag haben sie uns geschrieben, dass wir den Mietvertrag kriegen, sobald die Bankprüfung positiv ist. Am Donnerstag haben sie dann die Annonce aus dem Internet genommen. Aber gehört haben wir seitdem GARNICHTS. Am Samstag hab ich beim Einkaufen zu meinem Mann gesagt: Pass auf, wenn wir heim kommen, steckt ein großer, weißer A4-Umschlag im Postkasten mit dem Vertrag drin. Als wir um die Ecke bogen, leuchtete uns dann auch wirklich so ein Umschlag entgegen - allerdings mit völlig anderem Inhalt. Wir haben bis jetzt vielleicht drei mal so nen Umschlag gekriegt. Und ausgerechnet an dem Tag! Wie gemein ist das denn?
Was den Kinderwunsch angeht: Eisprung hat sich scheinbar doch noch eingestellt. Und seitdem ist die Temperatur ständig gestiegen - in Höhen, die sie noch nie erreicht hat! Ist ja erstmal kein schlechtes Zeichen. Harren wir der Dinge, die da kommen. Nach dem nächsten Wochenende wissen wir mehr...
So, genug geschwallt von meiner Seite. So produktiv sollte ich mal bei meiner Arbeit sein!
Liebe Grüße Lena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. April 2011 um 17:54

Juhuuuuuuu
Mädels - es ist unglaublich: Wir haben eben tatsächlich die Zusage für die Wohnung erhalten! Wir freuen uns sooooo! Danke an alle, die für uns die Daumen gedrückt haben.
Naja, das wollte ich nur eben erzählen.
@carlie: Dir herzlich Willkommen in unserer kleinen Hibbel-Runde - auch wenn Ihr das Hibbeln ja augenscheinlich schon erfolgreich beendet habt ! Alles Gute für deine Schwangerschaft und halt uns fleißig auf dem Laufenden!
Bei mir ist es so, dass ich mein Studium Ende des Monats beende, also kommt das Kind - wenn es denn mal klappt - erst, wenn ich arbeite. Dann will ich so sechs bis sieben Monate Elternzeit nehmen und danach mein Mann nochmal so drei bis fünf Monate.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. April 2011 um 20:37


Lenchen
Hab meine Tage von Do-So gehabt

Alle
Kennt sich jemand zufällig mit MethylpheniTad(Ritalin) in der SS aus???
Nehme das seit ich 18 bin , also seit bei mir ADS diagnostiziert wurde!!!
Ich benötiges es nur zum lLerneb... Im alltag komme ich ohne klar!!!
Bin niemand der mit dem Kopf gegen die Wand svhlägt wie foe Kinder im TV die ADS / ADHS diagnostiziert bekommen haben weil sie von daheim aus vernachlässigt wurden u d nur TV (mangakack) schauen !!!

Da bekomm ich Agressionen wenn Eltern erst kein Plan haben was sie mit den Kids machen sollen und sie dann vor dem Fernseh parken und dann die Kids mit Rotalin voll pumpen weil sie aggro werden

Egal
Hat da jemand ne Ahnung ob ja oder nein ( Ritalin in der SS)
Svchreib im Juli Klausur im Oktober Examen im Dez Mündlich und im Februar nächszes Jahr die letzte Klausur....
Wollte aber demnächst bald ss werden ..,
Hibbeln ja ganz fleissig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. April 2011 um 9:04

Huhuuuu!
Schon wieder so viel zu lesen hier... ich komme momentan aber auch zu nichts *g* Bin total im Stress... Freizeitsstress allerdings. Ist also alles in Ordnung und mir geht es prima. Aber ich mag die Zeit jetzt noch nutzen um so ein paar Dinge zu tun, die ich in ein paar Wochen nicht mehr tun kann. Bin heute in der 36. Woche angekommen, dass heißt es sind nur noch genau 5 Wochen bis ET. Das heißt aber auch, dass meine Bauchmaus in 3 Wochen schon hier sein kann Naja, also mach ich jetzt noch die letzten Vorbereitungen und genieße meine "Freizeit". Seit Freitag steht das Babybett in unserem Schlafzimmer ist ein Wahnsinnsgefühl. Jetzt muss ich noch Laken und so dafür kaufen. Das wird wohl heute erledigt. Heute ist nämlich Shoppingtag mit meiner Mutter und meiner Schwester.

Ansonsten gerät unsere Puzzleaktion langsam unter Zeitdruck. Hatte glaub ich schon mal erzählt, dass wir zu Weihnachten ein 6000-Teile-Puzzle bekommen haben. Und das soll bitte fertig sein, bevor Krümmel da ist. Danach kommen wir ja eh nicht mehr dazu. Das heißt, es wird jetzt in jeder freien Minute gepuzzelt Aber wir schaffen das

@alle Neuen: Herzlich Willkommen bei uns. Klasse, dass hier wieder ein bisschen mehr Leben reinkommt.

@alle andere: Sorry, ich hab zwar alles gelesen, aber weiß nicht mehr was ich schreiben wollte Und Zeit ums jetzt noch mal nachzulesen hab ich auch nicht - werd gleich abgeholt. Hoffe, dass ich morgen zum ausführlichen Antworten komme. Aber kann auch sein, dass ich morgen bei meinen Eltern bin, dann wird das wieder nichts.

So. *hetz* Mach mich dann mal fertig.

Gruß
Neutrino (36. SSW )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. April 2011 um 13:30

Ostern war zu kurz

Finde ja, dass es viel öfter Feiertage geben sollte. Ist immer so schön entspannend und man nimmt sich doch mal mehr Zeit für Freizeit
Wir hatten ein schönes We...hab dann am Samstag doch (nach 10 Tagen) das Antibiotikum genommen und hoffe, dass dies keine schlechten Auswirkungen auf unsere Baby-Planung hat. Musste es auch nur 3 Tage nehmen, insofern bin ich jetzt sozusagen medikamentenfrei, aber immer noch nicht 100% gesund Da hilft nur: positiv denken!!!

@Olly:
Doof, dass es wirklich deine Tage waren...aber neuer Zyklus, neuer Glück
Bezüglich deiner Medikamenteneinnahme würde ich mich definitiv an deinen Arzt wenden...Ich denke da kann dir keiner wirklich viel zu sagen. Deshalb lieber auf Nummer sicher gehen und einen Termin beim Arzt vereinbaren.

@Jenna:
Herzlichen Glückwunsch und herzlich Willkommen! Wünsche Dir eine schöne Kugelzeit
Finde es sehr beeindruckend, dass du tatsächlich so locker an die Sache gegangen bist. Ich bin da eher wie Lena und könnte mich soooo viel damit beschäftigen. Zum Glück habe ich im Moment viel zu tun und werde daher ziemlich abgelenkt!
Wegen der finanziellen Unterstützung würde ich am besten einen Termin bei Pro Familia machen. Ich denke, dass die dich ausführlich beraten können und dir hilfreiche Tipps geben werden. So bekommst du alle Infos aus einer Quelle

@lillie:
Ich finde es ist ne super Zeit, so wie ihr das vorhabt. Im Studium hat man (meistens jedenfalls) viel mehr Zeit als später im Beruf. Man ist flexibel und kann ohne Probleme auch mal spontan handeln. Außerdem ist alles zu schaffen, wenn man es nur will

@lenchen:
Herzlichen Glückwunsch zur Traumwohnung! Ich freue mich wirklich für euch! Hoffe, dass der Klapperstorch dann sehr bald Kurs auf euch hält Drück dir die Daumen fürs Wochenende!!!

@carlie:
Herzlichen Glückwunsch zur SS und eine rundum kugelige Zeit wünsch ich Dir!
Wenn alles so läuft wie wir uns das vorstellen, dann haben wir das so vor, dass ich im kommenden WiSe ein Urlaubssemester einlege (bin dann hoffentlich schon rund-lich) und während der SS dann einige Monate ein Praktikum mache, um die Zeit gut zu nutzen. Wenn das Baby dann da ist, habe ich noch 3 Scheine zu machen und bin dann fertig mit dem Studium! Schreibe dieses Semester meine Bachelorarbeit und habe somit schon den größten Teil geschafft. Mein Freund wird keine Urlaubssemester einlegen, aber in den Ferien ja zuhause sein. Und alles weitere...mal sehen was so kommt und wie alles wird! Soweit kann man ja ohnehin nicht planen

@neurtino:
Freizeitstresswie schön Wünsche Dir viel Spaß beim shoppen und letzten Erledigungen machen!

@flo:
Hoffe du hattest ein schönes Wochenende mit angemessener Feierei

So, bis die Tage mal.
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. April 2011 um 20:44

Wieder daheim
Sooo da simmer wieder aus dem Sauerland. Es war sooooo ein tolles Wochenende! Entspannend, kuschelig, spaßig, spritzig.. erotisch Schatzerl und ich haben Wassertreten in einem kleinen Bach gemacht und plötzlich kam mir die Idee, nochmal ein paar schöne Fotos zu machen von meinem Bauch wie er mal war also Klamotten runter und hoffen, dass keiner kommt. War super!
Am Sonntag haben wir uns richtig toll betrunken mit meiner Schwägerin in Spe, so richtig mit Lagerfeuer und Würstchen... ein super Abend. Bis auf die Po-Grabscher Aktion von nem betrunkenen Nachbarn und meine "ich hab keine Zahnpasta, nehm ich halt Seife"-Aktion Der Alkohol...
Montag dann eine Sms: Ruf doch mal die Mama an, die ist ganz traurig, dass du dich nicht gemeldet hast. Also Muttern angerufen: "Ruf doch mal die Oma an, die ist ganz traurig, dass du nicht mal angerufen hast" Meine Familie ist schrecklich. Zumindest die beiden. Ich tele häufiger mit meiner Mum als mit meiner besten Freundin. Das ist doch zum K...

Ich hoffe euer Wochenende war gaaaaanz großartig und ihr habt euch gut entspannt! Muss jetzt erstmal nochmal gucken, bei wem was los war

@Lenchen Heeeerzlichen Glückwunsch zur Wohnung! Da hat sich da Warten und Bangen doch gelohnt Wann zieht ihr denn um? Wie sieht denn dein Job aus, was wirst du da machen?

@olly nicht den Kopf hängen lassen. Nutz die zeit und statte deinem Doc nochmal einen Besuch ab wegen ... Bist du denn dann im Februar ganz fertig mit dem Studium? Denn wenn... also wenns so knapp ist, würde ich vielleicht überlegen, obs nicht geschickt wär noch einen Monat zu warten oder zwei..? Denn eine Abschlussklausur mit 4 Wochen altem Baby ist ja nicht so richtig einfach, oder?
Drücke dir natürlich trotzdem die Daumen für den nächsten Zyklus!

@sunflower Ostern war definitiv zu kurz! Hoffe, du bist bald wieder fit. *dir mal nen Teller von meiner Hühnersuppe rüberschieb*

@jenna Velen Dank für deinen tollen Bericht! Ich hoffe ich kann mich demnächst auch so freuen. Kann das Gefühl etwas nachvollziehen, hatte kurz so ein Herzklabastern, als ich dachte, da wär ne zweite Linie, aber da hatte ich falsch geguckt Versuche auch es langsam gehen zu lassen, aber so entspannt wie du es warst bin ich doch nicht ganz, schaue schon, dass wir den ES nicht verpassen..

@Fee/carlie Willkommen bei uns! Und gaaaanz herzlichen Glückwunsch Bin, wie du vielleicht schon mal hier gelesen hast, auch schon fertig, wenns denn dann kommt. Studierst du auch in Köln? Sehe immer wieder Kinderwagen in der Uni, ich glaube, das schaffen ganz viele. Grad in großen Vorlesungen wie vermutlichin deinem Bereich wird das alles bestimmt kein Problem sein. Weiß denn außer deinem Freund schon jemand von eurem Würmchen?

@neutrino Toll, dass ihr schon das Bettchen habt. Das ist für mich so unvorstellbar weit weg! Aber für dich bis jetzt vermutlich auch, oder? Könnt ihr denn viel erben/übernehmen? Vor allem für ein Mädchen können wir mal ganz viel übernehmen.
Ich bin ganz gespannt, was es bei uns mal für ein Geschlecht gibt! Es gibt kaum Jungs bei uns, meine Großeltern bekommen im Oktober ihre 7te Enkeltochter, insgesamt steht es in meiner Generation 9:1 für die Mädels. Da müsste mal ein paar Jungens her!

Wünsch euch einen tollen Abend!
Flo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. April 2011 um 20:47


@olly wegen m e d i s sollte das heißen. Warum hat der mir da drei punkte raus gemacht? Test: medis
vielleicht spinn ich ja auch... ominös.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. April 2011 um 20:55

Hallo Mädels,
sorry, dass ich mich in letzter Zeit so selten melde...ich bin gerade bei meinen Eltern zu Besuch und habe etwas weniger Zeit als sonst...die Besuchstermine, das könnt ihr euch ja vorstellen. Bin bald wieder öfter hier.

@alle neuen Mädels: Herzlich Willkommen...freue mich, dass hier so viel los ist. Sunflower, in die nächste Liste wirst du natürlich mit aufgenommen.

LG Tine mit Alina (nächste Woche schon 4 Monate alt!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2011 um 9:45


Neee staatsexamen hab ich im oktober !!! Im Februar ist nur noch eine Klausurvom spezialisierungsfach !!!
Nicht soooooo wild!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2011 um 10:12

@all
besteht noch die Möglichkeit in eure Runde aufgenommen zu werden?
@me
-ich bin 28
bin bei 7+6, ET ist der 9.12
-4 Sem.Lehramt Geschiche und Deutsch



Liebe Grüße an alle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2011 um 13:44


Schön viel los hier!!!

@lenchen: Herzlichen Glückwunsch zur Traumwohnung. Das ist bestimmt auch ein gutes Hibbel-Omen. Wenn das Nest da ist, mag die Natur bestimmt viel lieber Nachwuchs zulassen

@flo: Wir haben fast ausschließlich Strampler "geerbt". Bei den größeren Sachen haben wir nur das Bett von meinem Schwager bekommen. Kinderwagen, Autoschale, Wickel-Bade-Kombi, das mussten wir selbst kaufen. Auch so Zeug wie Bettlaken, Spucktücker und so Kram haben wir selbst gekauft. Aber Strampler haben wir genug für Zwillinge geerbet Bodys, Langarmshirts und Pullover dagegen quasi gar nicht. Irgendwie wurden wohl nur die süüüüüüüüßen Strampler aufgehoben

@mhb: Herzlich Willkommen bei uns! Natürlich besteht noch Aufnahmemöglichkeit

@Olly: Tut mir leid, dass es diesmal nicht geklappt hat. Aber ich drücke für den nächsten Zyklus natürlich wieder Daumen

@jenna: Ohja, da haste dann ne hübsche kleine Erdnuss auf dem US Am Anfang fand ich das auch recht schlimm mit den großen Abständen der FA-Termine. Aber irgendwann hatte ich mich daran gewöhnt, es ist zwar lange aber man kann es aushalten. Jetzt sind sie bei mir ja alle zwei Wochen und es hat sich nichts geändert: Der Abstand kommt mir immer noch riesig vor Aber ich denke, das ist auch ganz gut so. Wenn die Termine häufiger wären, würde man sich vermutlich nur noch mehr verrückt machen. 19.5. ... Da hab ich den Vertragsabschluss fürs Geburtshaus (der ist am 16.) schon hinter mir. Da heißt es dann jeden Moment kann es losgehen. Was meinst Du, wie weit das für mich noch ist? Am Ende geht die Zeit irgendwie noch langsamer - auch wenn ich das anfangs nicht für möglich gehalten hätte

@alle Hibbels: Bei wem wirds eigentlich als nächtes spannend? Und wann? Hach, ist das aufregend

@me: Hatte am Dienstag mein letztes Mal GVK. Schade. War schön und lustig. Die eine hatte ja genau 4 Wochen vor ET entbunden und war dann am Dienstag mit ihrem 9 Tage alten Baby mit beim GVK. Der war soooooo süüüüüüüüüüüüß! Und so winzig! Klar, er ist ja auch vier Wochen zu früh und daher mit nur 2300g zur Welt gekommen. Aber topfit. Also alles super. Aber wirklich winzigklein. Sie mussten erstmal Leute losschicken zum Sachen kaufen. Der Kleine ist in Gr 50 schon ertrunken.

Hab gestern mit dem Himberblättertee angefangen. Meine Hebi meint, ich solle davon ab jetzt eine Tasse am Tag trinken. Alle Welt hat gemeint, der würde eklig schmecken. Ich finde den lecker Gut für mich Dammmassage (auch gestern zum ersten Mal) find ich dagegen nicht so angenehm. Der Tee ist besser. Aber mal sehen, vielleicht gewöhne ich mich an diese Massage ja auch noch.

So. Muss mal wieder ein bisschen Wäsche waschen. Unser Trockner ist letzte Woche kaputt gegangen. Aber seit gestern Abend geht er wieder (geht ja nichts über einen Mann im Haus, der sowas kann ) Jetzt muss ich fleißig den Wäscheberg abarbeiten

Lieben Gruß
Neutrino (36. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2011 um 13:50

@carlie
Hab so lange zum schreiben gebraucht, dass ich Deinen Beitrag vorher gar nicht gesehen hab

Ja, das Babyshopping macht unheimlich Spaß. Aber andererseits ist es am Ende dann auch nur noch anstrengend. Man hat fast alles, aber irgendwas fehlt sicher noch. Das wird dann zu so einer Art ToDo-Liste. Man darf nicht mehr tolle, süße Sachen shoppen, sondern muss sich durch Testberichte von Babyphones quälen und wird dadurch auch nicht schlauer Und dann sagt die Hebi einem, man soll doch besser auch noch eine Gesichtscreme mit UV-Schutz besorgen, weil es ja ein Sommerbaby wird. Also rennst Du los und stellst fest, dass es sowas gar nicht gibt Jedenfalls nicht für Babys sondern nur normale Sonnencreme. Oder Du musst gleich so Öko-Marken nehmen, die man nicht im normalen Drogeriemarkt kriegt und die dann auch schweineteuer sind. Also wieder mit lauter Fragezeichen im Kopf eine Entscheidung treffen: Was soll ich nun kaufen? Tja... Man hat's nicht leicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2011 um 15:55

Update
Hallo Mädels,
nach einem laaangweiligen Tag im Büro will ich euch noch mal schnell auf den neuesten Stand bringen, bevor ich mich wieder an meine Masterarbeit setze.
@flo: Sei doch froh, dass du so ein gutes Verhältnis zu deiner Mutter hast. Meine Mutter und ich haben quasi gar kein Verhältnis, jedenfalls auf emotionaler Ebene. Und ich kann mir eigentlich vorstellen, dass es gerade in der Schwangerschaft schön wäre, sich ab und zu mal mit seiner Mutter austauschen zu können wie das alles so bei ihr war.
@neutri: Was das shoppen angeht, bin ich auch sehr neidisch, auch wenn ich mir schon vorstellen kann, dass es sehr anstrengend ist mit der dicken Kugel - vor allem, wenn es dann noch so warm ist wie in den letzten Tagen. Bei uns ist am kommenden Wochenende Stoffmarkt und wenn ich jetzt schon wüsste, dass ich schwanger wär, dann würd ich mich todshoppen denke ich! Ich hätte sooo Lust, mal wieder Babysachen zu nähen und zu stricken - hab von meinem Mann zwei tolle neue Bücher bekommen. Aber alle Kinder von Freunden hab ich schon ausgestattet. Hast du noch Bedarf an irgendwas ?
Bei uns wird es übrigens in den nächsten Tagen spannend. Normal müsste ich morgen meine Tage kriegen. Temperaturkurve ist allerdings immer noch konstant oben bei 36,7 Grad (normal so 36,4 vor der Periode). Allerdings war der Eisprung diesen Monat auch sehr spät... Wir haben auf jeden Fall abgemacht, dass ich am Montag auf dem Heimweg vom Büro einen Schwangerschaftstest kaufe, wenn sich bis dahin noch nichts gegenteiliges ergibt. Und Dienstag würde dann getestet - und keine Minute früher! Dann ist auch die Vorabgabe meiner Masterarbeit durch und ich hab wieder mehr Zeit mir einen Kopf ums Baby zu machen.
Unsere neue Wohnung haben wir ab dem 01.06., wahrscheinlich werden wir dann so Mitte Juni umziehen, wir wollen vorher noch ein bisschen farbig streichen. Ich find nichts blöder als kahle weiße Wände... Die Masterarbeit wächst und gedeiht, aber ich muss mich schon seeeeehr anstrengen, nicht ständig auf irgendwelchen Internetseiten zum Thema einrichten rumzusurfen... Vielleicht sollte ich das mit dem in-die-Bib-setzen auch mal versuchen, wobei wir auch da Internet haben und die Bib ab 7 Uhr morgens von lauter Chinesen bevölkert wird...
Morgen muss ich sowieso zu Haus schreiben, schließlich will ich die Hochzeit von William und Kate nicht verpassen! Guckt ihr auch oder findet ihr das zu schmalzig? Ich muss leider gestehen, dass ich hin und wieder eine geheime Leidenschaft für schmalzige (Traumschiff) oder leicht unterschichtige (Supernanny) Fernsehunterhaltung habe
So, jetzt aber hopp zurück an den Schreibtisch! Bald muss ich auch mit Kochen anfangen, schließlich will der Mann was leckeres essen, wenn er von der Arbeit kommt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2011 um 23:43

Alles Gute zum Geburtatag Olly!
Wünsche dir alles Tolle und Gute und ganz viel Erfolg bei deinem Abschluss und der Hibbelei

@Lenchen Ich hab eigetlich kein Verhältnis zu ihr, finde ich zumindest. Ich telefoniere streng genommen nur mit ihr, damit sie nicht heult oder sich aus Frust aufschlitzt oder sich besäuft. Sie wär also die letzte, von der ich irgendwelchen Tips annehmen würde. Was ich wahnsinnig traurig finde, denn sie ist zwar sehr liebevoll, aber mit nem Baby würde ich sie niemals allein lassen, zumindest nicht betrunken. Und nüchtern bekomme ich sie schon seit Jahren nicht zu gesicht. Selbst wenn sie es tagelang ohne was geschafft hat - Besuch macht sie einfach zu nervös.

Drücke dir jedenfalls beide Daumen und die großen Zehen, dass bis Dienstag nichts kommt und du gleich das Kinderzimmer einrichten kannst

Bin jetzt erstmal weg hier, vielleicht schaff ichs noch einzuschlafen vor 00:00... ich hab seit einigen Jahren Angst vor Geburtstagen. Älter werden gruselt mich. Obwohl ich mich schon lange auf 23 freue. Muss man nicht verstehen.

Schatzerl hat sich freigenommen und guckt mit mir Hochzeit Er freut sich aber auch drauf. In einer normalen Welt wäre er vermutlich schwul, aber ich danke Gott, dass ers absolut nicht ist. Er ist perfekt *glücklich*
Um 15:00 kommt die Family (väterlicherseits) und ist hoffentlich völlig hingerissen von meinen neuen Balkonkästen Bekomme den Dreck vermutlich tagelang wieder nicht weg unter den Nägeln.

Bin übrigens erst am 19.05 wieder dran, hab also noch lange Zeit... laut Plan müssten am Montag oder Dienstag erstmal wieder diese ominösen Brustschmerzen anfangen.

Wünsche euch einen tollen Start ins Wochenende!
Flo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. April 2011 um 8:55

Hallo Mädels
Ich melde mich auch mal wieder.
Ich geh jetzt nicht auf einzelne Beiträge ein, weil mir grad mächtig übel ist..hab gestern Abend was von China-Mann bestellt und seit heute Nacht Magen-Darm

Ansonsten gehts mir gut. Aber mein Bauchbewohner hat sich noch immer nicht gedreht und hockt in Beckenendlage. Lt Ärztin und Hebi wird er sich wohl auch nichtmehr drehen, weil er recht wenig Fruchtwasser hat.

In einer Woche will meine Hebi anfangen mich zu moxen...wer mag kanns ja mal googlen. Mal sehen, ob das was bringt.
Ansonsten fällt Geburtshaus für mich leider flach, wenn er sich in 2 Wochen nicht gedreht hat
Dann werd ich einen Termin zur Geburtsplanung bei BEL in der Klinik machen, mal sehen, was die mir so vorschagen. Aber als Erstgebärende vermutlich nen Kaiserschnitt. Hm, da muss ich dann wohl durch.

Dicke Füße hab ich ab und an, war Ostern bei meinen Eltern, da konnte ich dann schön bis zu den Knien in die Ostsee, das half ganz gut.

Ansonsten geh ich noch jeden Tag in die Uni und versuch so viel zu schaffen, wie es noch geht.
Ich muss auch gleich los und nen Schaf untersuchen...

So viel zu mir in Kürze...

Ich hoffe, euch gehts allen gut?! An die Hibbels viel Glück für den nächsten ÜZ, an Neutrino hoffe es geht euch gut..wollten wir noch Telefonnummern tauschen od hatten wir das schon?! und an Tine du bekommst ne SMS wenns Neuigkeiten gibt

herzliche Grüße an euch alle
Sonni (34.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Mai 2011 um 7:58

Hey Ladies
@flo: Das mit deiner Mutter tut mir Leid, das wusste ich nicht.
Ich hoffe, du hast deinen Geburtstag gut überstanden und konntest ihn doch ein bisschen genießen. Ich finde ehrlich gesagt, dass es im Moment noch gut ist älter zu werden (ich werd in zwei Wochen 25). Schließlich darf man mit zunehmendem Alter mehr. Damit meine ich, dass die Gesellschaft einer Frau mit Anfang zwanzig oft noch nicht zutraut, eine gute Mami zu sein - mit Mitte zwanzig schon viel eher. Vielleicht betrachtest du es mal von der Seite!?!
Die Hochzeit am Freitag fand ich ehrlich gesagt nicht sooooo toll. Ich hab letztes Jahr die von Victoria von Schweden gesehen und die fand ich viel emotionaler und auch das Kleid war schöner. Das war mir jetzt irgendwie zu rüschig und spitzig. Naja, vielleicht bin ich da ja auch komisch...
@sonni Oh je, das ist ja blöd, dass du krank bist. Ich wünsch dir ganz ganz gute Besserung! Das kann man wahrscheinlich gar nicht gut gebrauchen, wenn man schon so rumkugelt wie du, was? Ich hoffe es geht dir bald besser.
Ich glaube ich würd auch alles versuchen für eine natürliche Geburt. Man hört ja auch, dass sich manche Kinder erst unter der Geburt drehen oder so. Ich kann gar nicht verstehen, wie Frauen freiwillig einen Kaiserschnitt bevorzugen, weil sie meinen, dass das nicht so weh tut. Ok, bei der Geburt vielleicht nicht. Aber was ist danach? Und gerade dann muss man doch fit sein, um sich um sein kleines Mäuschen kümmern zu können... Aber wenn es das beste für die Gesundheit ist, dann kann man da wohl nichts machen.
@me: Also ich bin immer noch im Rennen, es sieht eigentlich ganz gut aus denke ich. Normal kriege ich immer Samstag Morgens meine Tage. Dieses Mal hab ich nichts! Nicht mal Unterleibskrämpfe oder so. Dafür hab ich seit gestern Brustschmerzen und die Temperatur ist seitdem auf knapp 37 Grad hochgegangen. Spätestens Dienstag wissen wir mehr.
Leider ist mein Mann dieses Wochenende nicht da. Ich finds schade, würde gerne mit ihm zusammen hoffen und warten. Andererseits hab ich so viel Zeit für meine Masterarbeit. Gestern hab ich von acht bis 23 Uhr geschrieben, danach war ich aber auch echt Matsche. Naja, heute noch einmal und dann sollte das schlimmste vollbracht sein.
Was unsere neue Wohnung angeht: Wir haben Freitag schon den ersten Teppich gekauft - ein Glückstreffer! Genau die Farbe, die wir wollten und von 550 auf 199 Euro runtergesetzt. Mir scheint, dass wir das Glück momentan endlich mal wieder auf unserer Seite haben. Ich würd euch anderen Hibblerinnen gern was davon abgeben, so viel Glück brauch ich eigentlich gar nicht und hab ich denk ich auch eigentlich nicht verdient.
Jetzt gehts wieder an meine Arbeit. Euch einen schönen sonnigen Sonntag!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Mai 2011 um 13:34

Huhu...
Hab irgendwie kaum Zeit in den letzten Tagen. Werde mir heut Abend mal ausführlich schreiben. Bis dahin drücke ich dir, Lena, die Daumen, dass das Glück weiterhin auf deiner Seite bleibt und du morgen einen Grund zum feiern hast
Bis später mal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Mai 2011 um 21:28

Hi
darf ich auch noch dazu?
Bin 27 Jahre alt, habe zwei kleine Jungs (gerade 3 und gerade 5 Jahre alt geworden) und habe in 5 Wochen meine letzte Prüfung im Studium (Psychologie auf Diplom). Ich bin jetzt im 3. Übezyklus, hatte aber leider im ersten Übezyklus eine FG...
Ich bin seit 4 Jahren verheiratet, mein Mann arbeitet zum Glück seit 1,5 Jahren als Lehrer. Wir freuen uns auf unser Drittes - hoffentlich dauert es nicht mehr so lang

Falls es bis Juli nicht geklappt hat, werd ich wohl doch nach dem Studium die Psychotherapeutenausbildung draufsetzen - zu Hause untätig rumsitzen kann ich mir irgendwie nicht vorstellen
So, das wars zu mir

Wie wollt ihr das denn machen bzw. macht ihr das mit der Kinderbetreuung und dem Studium? Oder setzt ihr aus?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Mai 2011 um 6:16


Mädels, es ist wirklich wahr: Ich bin schwanger! Mein Mann und ich haben heute morgen positiv getestet. Ich war soooo aufgeregt, mein Herz hat so laut gepocht, dass man es hören konnte. Vorher stellt man sich ja vor, wie das sein wird, wenn man einen positiven Test in der Hand hat. Ich hab gedacht, ich würde lachen, weinen, hysterisch werden, Panik kriegen. Aber als da langsam die zweite Linie auftauchte, war nichts von alledem. Es fühlt sich einfach nur genau richtig an, ganz selbstverständlich als müsste es einfach so sein. Und ich kriege das breite Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht
@Fee: Das ist ja super, dass es dir gut geht! Mir ist jetzt schon schlecht, aber das kann auch daran liegen, dass ich seit zwei Tagen Migräne hab. Blöd: meine Frauenärztin meinte, dass ich in der Schwangerschaft eigentlich keine Last damit haben dürfte. Aber es ist ja auch noch ganz am Anfang.
@safira: Schön, dich hier begrüßen zu dürfen! Ich denke, dass es für uns eine tolle Bereicherung ist, so eine erfahrene Mami dabei zu haben! Klasse, dass du dein Studium mit zwei Kindern so durchgezogen hast! Und das mit dem dritten klappt bestimmt auch ganz bald.
@hibblerinnen: Welche von euch ist denn die nächste, der ich die Daumen drücken darf? Vielleicht färbe ich ja ein bisschen ab ? Ich denke, dass sich die nächsten Babys nicht mehr lange bitten lassen werden.
@me: Ich werde dann gleich wohl erstmal bei meiner Frauenärztin anrufen. Und nach der Arbeit vielleicht schon mal Stoff für meine geplante Schwangerschafts-Patchwork-Krabbeldecke kaufen gehen. Auf das erste Quadrat kommen mit Sicherheit zwei Streifen - denn darauf haben wir in den letzten Monaten ja nun ausführlich hingearbeitet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram