Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Stubenwagen ja oder nein

Stubenwagen ja oder nein

21. Juni 2010 um 15:56

Hallo ihr Lieben,

habt ihr einen extra Stubenwagen oder Wiege im Wohnzimmer stehen???
Falls ja, lohnt es sich wirklich?? Vor-/Nachteile

Ich hatte eigentlich vor mir keinen anzuschaffen weil ich denke das Baby ins Bett zu legen wenn es schläft und um es abzulegen wollt ich ins Wohnzimmer eigentlich eine Bodenmatte zum kuscheln und spielen legen.

Viele Verwandte und Bekannte meinten aber ich bräuchte unbedingt einen Stubenwagen.

Her mit euren Erfahrungen

Mehr lesen

21. Juni 2010 um 16:23

Hallo,
ich würde mir an deiner Stelle statt einem Stubenwagen ein BabyBay kaufen. Wir nutzen es als Beistellbett und Stubenwagen. Es gibt Rollen und ein Verschlussgitter dafür und wird somit zum vollwertigen Stubenwagen. Vorteil ist, dass du nicht 2 Sachen kaufen musst und es auch größer ist als so ein herkömmlicher Stubenwagen.

Wir nutzen das BabyBay noch immer sowohl tags als nachts - meine Tochter ist nun 5 1/2 Monate alt und wird wohl auch noch längere Zeit reinpassen.

Gerade am Anfang fand ich es sehr gut, dass man sie wenn sie schläft bei sich hat - egal wo man gerade ist.
Und mittlerweile ist es so, dass sie wenn wir essen nicht auf der Spieldecke abgelegt werden möchte, sondern dabei sein will. Das ist damit kein Problem, wir stellen sie einfach mit an den Tisch und durch die Gitter hat sie alles im Blick.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2010 um 17:01


hm, na gut da ihr wohl alle einen habt werd ich mir die sache noch mal durch den kopf gehen lassen und mich mal umsehen.

danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2010 um 17:21


wir haben für unsere kleine eine Wiege gekauft. Notwendig denk ich mal is es nicht aber praktisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2010 um 18:15

Hi
also ich habe einen Stubenwagen und ich würde ihn nicht mehr hergeben^^

ist schon echt praktisch und der kleine kann immer bei mir in der nähe sein!

dazu muss ich aber sagen das dass kein normaler Stubenwagen ist sonder mindestens doppelt so groß^^

was man nun im Wohnzimmer hat ist ja egal ob Stubenwagen, Bettchen oder Laufstall. es lohnt sich auf jeden Fall =)

lieben gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2010 um 19:24


ich finde einen stubenwagen nicht so berauschend...das baby passt da nicht sehr lange rein...!

Wir haben uns für ein Laufgitter entschieden! das kann man auch schön kuschelig machen und das baby ist sicher aufgehoben, auch wenn es mal laufen kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2010 um 20:04


also ich bin echt froh das ich einen stubenwagen gekauft habe...bei meinem ersten sohn hatte ich keinen und der hat halt dann auf dem sofa tagsüber gelegen...und nachts entweder bei uns im bett oder in seinem bettchen bei uns im schlafzimmer...

nun hab ich mir einen stubenwagen ersteigert (ebay 50 euro komplett) und würde den nicht mehr hergeben...da mein "großer" (3,5 jahre) sehr wild ist, könnte ich es nicht verantworten den kleinen mal auf dem sofa liegen zu lassen...und vorallem is der kleine immer in einem zimmer mit mir...nachts zum stillen ist das sehr praktisch da ich nicht ins andere zimmer wechseln muss....

ich denke es ist jedem seine entscheidung ob laufstall, babybay, beistellbettchen oder stubenwagen...aber ich finde so ne zweit-schlaf-stelle is immer sinnvoll alleine schon wegen der mobilität der mutter....

viel spaß
lg enomie & leon-cedric (3,5 jahre), louis-elias (14 tage)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2010 um 22:09

Hallo
Beim ersten Kind hatte ich keinen. Die Kleine lag im Wohnzimmer immer auf dem Sofa oder auch iherer Krabbeldecke, war überhaupt kein Problem. Jetzt beim 2. Kind habe ich einen, damit ich auch mal kurz aufs Klo kann, ohne Angst haben zu müssen, dass meine Tochter das Baby durch die Gegend schleift, wie sie es mit ihrer Puppe macht. Ist mir mit tobendem Kleinkind einfach sicherer. Aber mal sehen wie oft ich das Teil wirklich nutze. Im Schlafzimmer ist es mein Beistellbett.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2010 um 23:48

Wir
habens damals online bestellt und auch ca. 220 gezahlt. Im Möbelhaus wären wir locker auf 300 gekommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook