Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Stressfrei hibbeln? wie geht das?

Stressfrei hibbeln? wie geht das?

21. April 2014 um 19:43

Hallo ihr lieben

Ich denke, ihr wisst am besten wie ich mich fühle, darum will ich einfach mal offen in die runde fragen, wie ihr stressfrei hibbelt?
Bei kinderwunsch ist es ja sehr wichtig, dass man alles easy nimmt und sich nicht verrückt macht - einfach gesagt
Ich fange zwar erst im april 2015 an, jedoch mach ich mir schon jetzt gedanken wie ich meine vorfreude in den griff kriege!!

Habt ihr tipps für mich, wie ich am entspanntesten an die sache gehe?
Was habt ihr getan um euch nicht so unter druck zu setzen? Nimmt mich echt wunder
Ich wünsche euch eine schöne woche..

Lg

Mehr lesen

23. April 2014 um 19:52

..
Schieb...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2014 um 11:37

Huhu,

ich kann Dir leider keinen guten Tip geben, aber mir geht es genau so Fange auch erst im März 2015 mit Hibbeln an und bin jetzt schon ganz aufgeregt und kann es kaum erwarten!
Ich für meinen Teil habe jetzt schon die Pille abgesetzt und mir einen Cyclotest gekauft. Erstens, damit mein Körper genug Zeit hat sich wieder in seinen natürlichen Zyklus einzupendeln. Zweitens weiß ich dann in einigen Monaten, wann mein Eisprung ist. Dafür setze ich mich auch mit nfp auseinander.
Außerdem habe ich wieder mit Joggen angefangen und will versuchen mich langfristig gesünder zu ernähren. So ein paar Uni-Kilos könnte ich auch abspecken Denn ich möchte mit einem gesunden Körper in die Schwangerschaft starten.
Und als letztes hab ich mir vorgenommen rechtzeitig zu meiner FÄ zu gehen, damit auch da alles startklar ist.

Bezüglich des Hibbelns hab ich meinen Freund schon mal vorgewarnt, dass er wohl die Stimme der Vernunft sein muss, weil ich vermutlich total durchdrehe. Gilt auch für die Zeit der Schwangerschaft und danach und auch jetzt vorm hibbeln Weil ich mich einfach auch schon so freue!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2014 um 18:39
In Antwort auf helmi_11911843

Huhu,

ich kann Dir leider keinen guten Tip geben, aber mir geht es genau so Fange auch erst im März 2015 mit Hibbeln an und bin jetzt schon ganz aufgeregt und kann es kaum erwarten!
Ich für meinen Teil habe jetzt schon die Pille abgesetzt und mir einen Cyclotest gekauft. Erstens, damit mein Körper genug Zeit hat sich wieder in seinen natürlichen Zyklus einzupendeln. Zweitens weiß ich dann in einigen Monaten, wann mein Eisprung ist. Dafür setze ich mich auch mit nfp auseinander.
Außerdem habe ich wieder mit Joggen angefangen und will versuchen mich langfristig gesünder zu ernähren. So ein paar Uni-Kilos könnte ich auch abspecken Denn ich möchte mit einem gesunden Körper in die Schwangerschaft starten.
Und als letztes hab ich mir vorgenommen rechtzeitig zu meiner FÄ zu gehen, damit auch da alles startklar ist.

Bezüglich des Hibbelns hab ich meinen Freund schon mal vorgewarnt, dass er wohl die Stimme der Vernunft sein muss, weil ich vermutlich total durchdrehe. Gilt auch für die Zeit der Schwangerschaft und danach und auch jetzt vorm hibbeln Weil ich mich einfach auch schon so freue!

..
Danke für deine antwort... Dann fangen wir ja fast zeitgleich an zu hibbeln juhuuu!!!
Hab mir auch schon überlegt die verhütung abzusetzen, aber irgendwo hab ich mal gehört das man auch schnell schwanger werden kann, nachdem man direkt die verhütung abgesetzt hat.. Aber eben, man hört so viel sachen und schlussentlich macht der körper eh was er will...
Bezüglich sport und ernährung hab ich mir auch vorgenommen ein bisschen gesünder zu werden..

Wie alt bist du den? Und wird es dein erstes kind?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2014 um 23:21

Mir gehts genauso
hallo ihr zwei

ich dachte - mal schauen ob es hier im forum auch mädels gibt, denen es genau so geht wie mir.
wir fangen auch erst nächstes jahr an aber es kommt mir noch sooo lange vor. am liebsten würden wir gleich anfangen, jedoch ist da wieder die vernunft , die dagegen spricht
wenn alles gut geht, bekomme ich ende des jahres meinen unbefristeten arbeitsvertrag...
ich bin jetzt schon gespannt, wie lange wie hibbeln. ich benutzte den nuvaring und habe schon oft gelesen das es nach dem absetzen sehr schnell ging, da er sehr schwach dosiert ist.
wir sind vor 6 monaten in eine größere wohnung gezogen, unser arbeitszimmer (welches später kinderzimmer werden soll) ist noch ziemlich chaotisch . jedoch denke ich mir immer- bald räumen wir es eh um ist das nicht verrcükt ? dabei bin ich ja noch nicht mal schwanger
als ich letzten in unsere neuen heimat unterwegs war, habe ich eine straße weiter , eine hebamme entdeckt gerade mal 5 minuten von unserer haustür entfernt.
ich habe mich wie ein schneekönig gefreut, das es so dicht ist.
und zur alle vorfreude ist auch noch ein kindergarten in unserer straße, wo ich so oft die kleinen sehe *ahhhh*
wie soll ich das nur noch aushalten *lol*
Meine liebe kollegin (60) macht es mir auch nicht einfacher. wir hatten uns durch krankheit länger nicht gesehen und dann kommt morgens die frage " na alles ok ? gibts was neues ? schwanger oder so" oder " wann gehts denn endlich los, kinder stehen dir so toll" und meine oma ist auch nicht viel besser. sie ist 67 und will unbedingt uroma werden ...
Hiiillllllfffeeeee

liebe grüße aus der hauptstadt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2014 um 11:11

Hubbeln kann so anstrengend sein!
Hi Mädels ich bin im 1.ÜZ und auch total angespannt!

Einen guten Tipp habe ich leider auch nicht.. aber ich kann dir erzählen wie es mir bisher erging. Ich habe mich bisher auch nervlich total verrückt gemacht sogar mein armer Mann musste darunter leiden weil ich nur noch nervte!
Das tut dem Mann überhaupt nicht gut!

Ich habe für mich heute beschlossen das Thema mal bei Seite zu nehmen! Es macht einen kaputt und es bringt einen überhaupt nix ständig sich den Kopf daran zu zerbrechen!!

Also bei mir ist es so gewesen, dass ich mir schon selbst aufn Sack ging und ich gar keine Lust mehr hatte ständig daran zu denken weil man eh nix tun kann außer warten

Es wird ein Punkt kommen da hast du von dir selbst genug und man hört von alleine auf daran zu denken und wird reläxter weil man sich irgendwann selbst nervt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2014 um 18:48

Huhu,

@kiwu
Ich bin 32 und es wird mein erstes Kind sein. Mein Freund hat jedoch schon eine Tochter (3) die jedes zweite Wochenende bei uns ist.
Das es nach dem Absetzen schnell gehen kann mit schwanger werden, hab ich auch gelesen. Aber ich hab die Pille ca. 15 Jahre genommen, aber ich wollte meinem Körper ein wenig Ruhe gönnen vom Hormonchaos, bevor das nächste kommt
Ich muss noch wegen Uni warten, da ich grad noch studiere. Und mein Freund möchte gern noch warten, wegen seiner Tochter und weil wir erst seit Februar 2013 zusammen sind.

@marilyn
Da seid ihr ja auch schon gut auf den Nachwuchs eingerichtet, zumindest platzmäßig
Planst Du eine Hebamme zur Schwangerschaftsvorbereitung zu wählen, oder nur für die Kurse? Ich denke, dass ich gerne ins Geburtshaus möchte statt Krankenhaus, daher werde ich für die gesamte Zeit eine Hebamme suchen. Die macht dann auch einen Teil der Untersuchungen. Ich finde, das hat echt viele Vorteile. Die Geburt wird dann durch jemanden begleitet, den man schon kennt und auch danach hilft sie noch. Außerdem darf man ein paar Stunden später schon nach Hause, während man im Krankenhaus noch eine Nacht oder zwei bleiben soll.

@erdbeer
Musstest Du aufs Hibbeln warten? Man kann sich aber auch echt verrückt machen. Ich weiß nun schon seit etwa 5 Wochen, dass ich ab Februar hibbeln darf und habe schon so viel recherchiert...
Mein Freund ist angehalten, mich wieder auf den Boden zu holen, wenn ich mal zu viel quatsche. Aber andererseits hat er auch Themen über die er viel redet. Daher geht das bei uns schon klar. Aber ich rede da auch nicht ständig drüber. Wird sich sicher ändern, wenn es näher gegen Februar rückt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2014 um 22:40
In Antwort auf helmi_11911843

Huhu,

@kiwu
Ich bin 32 und es wird mein erstes Kind sein. Mein Freund hat jedoch schon eine Tochter (3) die jedes zweite Wochenende bei uns ist.
Das es nach dem Absetzen schnell gehen kann mit schwanger werden, hab ich auch gelesen. Aber ich hab die Pille ca. 15 Jahre genommen, aber ich wollte meinem Körper ein wenig Ruhe gönnen vom Hormonchaos, bevor das nächste kommt
Ich muss noch wegen Uni warten, da ich grad noch studiere. Und mein Freund möchte gern noch warten, wegen seiner Tochter und weil wir erst seit Februar 2013 zusammen sind.

@marilyn
Da seid ihr ja auch schon gut auf den Nachwuchs eingerichtet, zumindest platzmäßig
Planst Du eine Hebamme zur Schwangerschaftsvorbereitung zu wählen, oder nur für die Kurse? Ich denke, dass ich gerne ins Geburtshaus möchte statt Krankenhaus, daher werde ich für die gesamte Zeit eine Hebamme suchen. Die macht dann auch einen Teil der Untersuchungen. Ich finde, das hat echt viele Vorteile. Die Geburt wird dann durch jemanden begleitet, den man schon kennt und auch danach hilft sie noch. Außerdem darf man ein paar Stunden später schon nach Hause, während man im Krankenhaus noch eine Nacht oder zwei bleiben soll.

@erdbeer
Musstest Du aufs Hibbeln warten? Man kann sich aber auch echt verrückt machen. Ich weiß nun schon seit etwa 5 Wochen, dass ich ab Februar hibbeln darf und habe schon so viel recherchiert...
Mein Freund ist angehalten, mich wieder auf den Boden zu holen, wenn ich mal zu viel quatsche. Aber andererseits hat er auch Themen über die er viel redet. Daher geht das bei uns schon klar. Aber ich rede da auch nicht ständig drüber. Wird sich sicher ändern, wenn es näher gegen Februar rückt.

Huhu
Hallo
Jap - Platz haben wir jetzt genug. Noch dazu ist es mein ehemaliges Kinderzimmer. Ich habe als kind schon mal in dieser Wohnung gewohnt

Daran habe ich noch gar nicht gedacht, früher aufzuhören um dem Körper etwas Ruhe zu geben. Denn mittlerweile nehme ich auch schon seit 11 Jahren hormonelle Verhütungsmittel . Mit dem Gedanke werde ich mich mal mehr befassen . Auf jeden fall möchte ich vor dem Hibbeln schon folsäuretabletten nehmen .
Ich möchte nur die Schwangerschaftkurse bei der Hebamme besuchen und Eventuell einige andere Angebote in Anspruch nehmen. Diese bietet nämlich auch Akupunktur und mehr an.
Zu Geburt möchte ich jedoch ins Krankenhaus . Eine Geburt zu Hause oder im Geburtshaus würde für mich nie in frage kommen. Da meine Mutter eine sehr sehr schwere Geburt mit mir hatte - bin ich da sehr vorsichtig und auch ängstlich. Sagen wir mal so , die Ärzte Haben wortwörtlich zu ihr gesagt "es ist ein Wunder , das sie überlebt haben"
Sie hatte nämlich starke Blutungen bekommen ,die sie nicht stoppen konnten , wurde bewusstlos und hat sehr sehr viel Blut dabei verloren .
Natürlich ist jede Geburt anders und das ist zum Glück nicht der Normalfall .jedoch gehe ich daher mit gemischten Gefühlen ran...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2014 um 13:30

Hi @ all
ja ich musst warten auf das Hibbeln weil wir noch einen Umzug bevor hatten

jetzt bin ich im 1ÜZ und hab mir schon ganz schön den Kopf zerbrochen und ständig mich nervlich damit gestresst schwanger zu sein. Das hab ich jetzt abgelegt weil es eh nichts bringt..nur Kopfschmerzen
Ich bilde mir ein das es den Monat eh nicht geklappt hat dann werde ich auch nicht zu sehr enttäuscht sein

Ich bin nach nervlichen Stress und allem jetzt viel entspannter ich denke fast gar nicht mehr ans schwanger sein ist echt besser so !

Es wird schon geschehen wenn es sein soll ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club