Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Streptokokken-test

Streptokokken-test

14. September 2007 um 6:11 Letzte Antwort: 14. September 2007 um 9:21

Hallo liebe Mit-Schwangere. Habt ihr den Streptokokken-Test ( der wohl net von der Kasse übernommen wird ) machen lassen? Mein FA würds gern machn. Aber wie hoch ist schon die Wahrscheinlichkeit das da was passiert? Klar hab ich gelesen das ne Infektion meines kleinen dann böse Enden KANN. Aber wie häufig is sowas schon? Meiner Meinung nach würd die KKasse doch was beitragen, wenn die Wahrscheinlichkeit von Streptokokken so hoch wär, das sie lieber die Untersuchung zahlen, als später dann die Behandlung des Kleinen. Oder? Was meint ihr.

Mehr lesen

14. September 2007 um 8:39

Hallo
es kommt schon häufiger vor, ich finde es auch scheiße das die KK es nicht übernimmt, nächste Woche bekomme ich meinen Abstrich den ich auf jedenfall machen lassen würde
WEIß JEMAND WIE TEUER ER IST???

LG Charline 34SSW

Gefällt mir
14. September 2007 um 8:49

Guten Morgen...
Also ich habe den Test letzte Woche machen lassen und 21 euro bezahlt, allerdings wurde mir gesagt, daß er 49 kostet wenn er positiv ist, warum weiß ich auch nicht.
Ich finde den Test schon sinnvoll, schließlich möchte ich nicht, daß ich ein perfekt gesundes Kind zur Welt bringe, das sich dann bei der Geburt mit sowas bei mir ansteckt.

LG
Loopy 38. Woche

Gefällt mir
14. September 2007 um 9:21

23 % aller Schwangeren
haben B-Streptokokken und wenn sich die während der Geburt auf Baby übertragen, kann das böse ausgehen (Hirnhautentzündung o.ä.).

Ich habe am Dienstag den Abstrich machen lassen und werde wohl so 30 oder 40 EUR bezahlen (Ich bekomme die Rechnung immer direkt vom Labor). Aber selbst wenn's mehr gewesen wäre, hätt ich's gemacht bei 23 %!!!

Ich find's ne Frechheit, dass das KEINE Routineuntersuchung ist!

LG, Mela (34. SSW)

Gefällt mir