Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Streptokokken

Streptokokken

6. April 2011 um 13:24 Letzte Antwort: 6. April 2011 um 13:48

Hallo zusammen,

ich habe gerade den Befund bekommen, dass ich Streptokokken in der Scheide habe. meine Ärztin meinte, das käme bei einigen Schwangeren vor und sei so nichts gefährliches aber bei der Geburt könne es zu Komplikationen kommen, weil das Baby bei einer Infektion keine Abwehrkräfte hat. sie meinte ich solle dem KH das mitteilen und würde ein Antibiotikum bekommen.
trotzdem habe ich jetzt einige Fragen und mache mir wirklich Sorgen und zwar wie gefährlich kann das für meine Kleine werden?und woher kommt diese Infektion? meine Ärztin meinte zwar das käme wie eine Erkältung aber irgendwie schäme ich mich, ich meine ich wasche mich doch täglich und alles
hoffe jmd kann mir helfen..

LG Dreaming+Babygirl 27+2

Mehr lesen

6. April 2011 um 13:45


Schieb

hat keiner Erfahrungen

Gefällt mir
6. April 2011 um 13:48

...tatsächlich kein Grund zur Sorge.
Hallo...

ich hatte und habe das auch.

Also: das sind Bakterien, die im Darm immer vorhanden sind. Und der Weg von Darm zur Scheide ist ja nicht so lang. Wirklich viele Frauen haben diese Bakterien. Und wenn man sie hat, heißt das nicht, das die immer bleiben. Und andersherum ist es auch so. Man kann testen (Ergebnis ist negativ) und 2 Stunden nach dem Test kann es zu einer Infektion kommen.

Für deinen kleinen Wurm besteht wirklich keine Gefahr. Wenn die Ärzte, oder die Hebamme, bei der geburt bescheid wissen und du ein Antibiotikum bekommst, dann ist alles ok.

;Meine Hebamme ist sogar der Meinung, das man mit einer Behandlung vor der Geburt auch auf die Antibiotika verzichten kann. Ich mach das gerade.Wenn du mehr wissen willst, dann schreib mir ne pn.

Aber noch mal zur Beruhigung. Bei meinem ersten Sohn ist mit der Antibiotika alles gut gegangen.

lg Julia

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers