Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Streit mit dem Mann.....er übertreibt sooooo

Streit mit dem Mann.....er übertreibt sooooo

1. Oktober 2010 um 8:21 Letzte Antwort: 1. Oktober 2010 um 9:55

Guten morgen.

Bin gerade ziemlich geladen!!

Mein Mann ist ja eigentlich ein ganz lieber, aber seit ich ss bin, übertreibt er es mit seiner Sorge um das Baby! Und es ist noch nichtmal auf der Welt!!

Also: ich bin in der 12. Ssw und hatte gestern Besuch von meinen Freundinnen. Eine hatte Sekt und für mich alkoholfreien Sekt mitgebracht. Da ich ja weiß dass auch dieser Spuren von Alkohol enthalten kann, habe nur ein halbes Glas getrunken. Wenn überhaupt.

Als mein Mann das gesehen hatte wurde er echt sauer. Als meine Mädels weg waren, meinte er, ob ich nicht auf den verzichten könnte. Ich sagteihm, dass es alkoholfreier Sekt war, aber machte mir nur vorwürfe.

Das schlimmste war, dass er dann auf die beiden Fehlgeburten zu sprechen kam. So nach dem Motto: du hast schon zwei mal FGs gehabt, und kannst trotzdem nicht aufpassen und auf Dinge verzichten.

Dabei passe ich echt auf: ich rauche nicht, bis auf diesen Sekt habe seit ich weiß dass ich ss bin keinen Tropfen Alkohol getrunken, ich passe beim essen auf, ich fahre kein Fahrrad mehr......

Wie soll es nur werden, wenn das Baby da ist?! Ich will es nicht in Watte packen müssen. Es soll nicht so ein kleines weichei werden, das Angst vorm bäumeklettern hat.

So, musste hier mal Dampf ablassen!!

Heute morgen haben wir uns immer noch nicht vertragen. Ich finde, er muss sich wegen der Bemerkung zur FG entschuldigen. Dann komme ich ihm auch entgegen und trinke diesen Sekt nicht.

Echt, so wie er redet, hört sich das an, als wäre ich eine gekappte Alkoholikerin : " kannst du noch nicht mal auf ein Glas Sekt verzichten?!" also, echt!!

Wir sind seit 15 Jahren zusammen und ich dachte, er kennt mich und weiß das ich verantwortungsbewusst bin!!

So, genug geschimpft!

Gruß
Rameo

Mehr lesen

1. Oktober 2010 um 8:33

Zuerst mal
Alkohol freier Sekt enthält maximal 0,2Vol%.

Eine reife Banane hat etwa 1%, Traubensaft 0,6%, Apfelsaft 0,4%, Sauerkraut 0,5% und sogar Brot enthält bis zu 0,3%

Willst du darauf auch verzichten?

Alkoholfreier Sekt ist nun wirklich nichts, worüber man sich aufregen sollte.

Was du deinem Freund vllt. klarmachen solltest ist, dass man vieles nicht verhindern kann. Was passieren soll passiert.

Du kannst allen negativen Einflüssen, abschwören und trotzdem besteht ein Risiko.

Oder will er dich in Zukunft auch nicht mehr nach draußen lassen, weil du dort Autoabgase einatmest?
Oder nicht mehr Shoppen gehen lassen, weil dort jemand Zigarettenqualm in deine Richtung blasen könnte?

Ganz ehrlich? Er übertreibt.
Und die Art und Weise wie er es tut ist absolut nicht ok. In meinen Augen hast du jedes Recht sauer auf ihn zu sein.

Gefällt mir
1. Oktober 2010 um 8:51


Also dein Mann ist ja echt nicht schlecht. Vielleicht sagst du ihm das er wenn er das nächste mal dir so was an den Kopf wirft sich einfach mal informiert.

Es ist so das alkoholfreier Sekt oder Bier oder was auch immer sogar WENIGER Alkohol enthält als ESSIG... !! So, dann darfst du jetzt keinen Salat mehr essen. Oder zumindest halt ohne Essig... kannst gleich das Gras ausm Garten essen
Und jeder Arzt wird dir sagen das das komplett übertrieben ist, denn essig und somit auch alkoholfreier sekt hat so wenig alkohol das das Baby das nicht mitbekommt!!
Also erklär das mal deinem Mann und bevor er so eine blöde Meldung (das ist echt gemein) noch mal ablässt, soll er über alles Bescheid wissen

Lg Tina + Maximilian 35+6...

Gefällt mir
1. Oktober 2010 um 9:55

DANKE
... für Eure Unterstützung und die Tipps mit der Banane und so.

Werde ich nachher mal in einer Diskussion mit ihm anbringen.

Ansonsten ist ja wirklich ein ganz LIEBER und nimmt viel Rücksicht auf mich. Denn ich bin ja auch nicht immer einfach und jetzt durch die Hormone manchmal auch ziemlich anstrengend.

Aber es war schon verletzend, als er mir das so gestern an den Kopf warf. Als ob ich was dafür könnte, dass ich zwei FGs hatte!!!! Und als ob ich jetzt nicht auch alles dafür tun würde, damit wir ein gesundes Kind bekommen!!!! Ich wünsche mir nichts mehr, als das!!

Und wenn mir jemand sagen würde, der Ahnung hat (also ein FA): "Ilka, lass die Finger von dem und dem und mach nicht dies und das!" Ja, dann würde ich natürlich auch auf Sachen verzichten, die mir eigentlich sehr wichtig sind!

Ich werde glaube ich nachher mal ein gutes Baby und Schwangerschaftsbuch kaufen, damit wir darin gemeinsam lesen können. Ich selber hab ja auch einen Informationsvorsprung, da ich mich tagsüber im Internet schlaufragen kann und den Arzt anrufen kann. Werde ihn mal heute Abend mit Infos "füttern".

Gruß

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen