Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Streit in der SS mit de Partner Leider etwas länger geworden

Streit in der SS mit de Partner Leider etwas länger geworden

5. Februar 2011 um 13:00 Letzte Antwort: 5. Februar 2011 um 13:21

Mensch,irgendwie verstehe ich meinen Freund nicht. Seit der SS ist er total launisch und missgelaunt und zeigt für vieles kein Verständnis DIe ersten 14 Wochen hatte ich mit starker Übelkeit zu kämpfen und erbrechen sowie Unterleibsschmerzen,war lange krank geschrieben ,dann als die Übelkeit vorrüber war kamen Migräneattacken. Dagegen half mir Akkupunktur sehr gut. Bisher gings mir halt nicht so blendend (was ich mir echt total wünsche) Trotz allem bekomme ich ständig irgendwelche Spitzen von ihm verbal zu hören oder aber er reagiert mit totalem Unverständniss darauf das ich z.B. nach Dienstende mich kurz hinlegen möchte da ich einfach total geschafft bin und nicht direkt einkaufen will Wäsche wasche usw. Ich fühle mich von ihm total unverstanden und es kommt in letzter Zeit häufig zu Streitereien zwischen uns die leider von ihm ausgehen. Er reagiert total über,wird laut oder äußert manchmal Sätze die mich sehr verletzen. Wenn ich sage ,was nun leider seit Beginn der SS ist,dass ich starke Unterleibskrämpfe habe,meint er jaja das sagst du ja immer wenn du auf etwas keine Lust hast und es wäre zu einer tollen Ausrede geworden. ABer das stimmt nicht,ich habe eine Vollzeitstelle,mache den Haushalt (gut er auch,aber ihr wisst ja wie Männer im Haushalt sind gehe mit unserem Hund usw. und habe so meist 12 Stunden auf den Beinen gestanden ehe ich mich dann mal entspannen kann. Heute habe ich nur erwähnt das es meiner Meinung nach total Chaotisch aussehen würde( bin ein kleiner Putz und Aufräumteufel da ist er total ausgeflippt,ist sehr laut geworden und hat mich angeschrien dann solle ich aufräumen,schließlich hätte ich das Chaos fabriziert und hat ein paar Kleidungsstücke die ich auf den Wohnzimmerstuhl gelegt hatte auf den Boden geschmissen?!? Ich verstehe einfach nicht das er so mit mir umgeht,mich so verletzt und dann noch nichtmal einsichtig ist und den Mum hat sich zu entschuldigen.. . Tut mir leid,ist etwas länger geworden

Mehr lesen

5. Februar 2011 um 13:06

Das tut mir echt sehr leid für dich...
...noch einige fragen dazu...

wie war es mit dem haushalt vor der schwangerschaft?
was das kind ein wunschkind?
wie alt seid ihr beide?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Februar 2011 um 13:14


Steht das echt in Mutterpass?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Februar 2011 um 13:14
In Antwort auf jaana_11887320

Das tut mir echt sehr leid für dich...
...noch einige fragen dazu...

wie war es mit dem haushalt vor der schwangerschaft?
was das kind ein wunschkind?
wie alt seid ihr beide?

Ausgeglichen
ALso wir teilen uns den Haushalt,da wir beide Vollzeit arbeiten. Allerdings bin ich eher diejenige die immer unser Haus putzt,vieles sieht er einfach nicht. Er wäscht auch Wäsche oder kocht. Das ist völlig ausgeglichen und ich liege bestimmt nicht nach der Arbeit faul auf der Couch herum,im Gegenteil,meist fange ich dann halt an nach Feierabend aufzuräumen putzen usw. halt das alltägliche was in einem Haushalt ansteht. Letztens habe ich abends einfach so mal Crepes gemacht,hatte sooo Lust darauf mit Banane und Nutelle,da sagt er zu mir " Schatz,beim nächsten Mal bitte weniger nutella,habe ich dir doch schonmal gesagt so ist das echt ekelig Gemein oder? Ja,unser Kleiner ist ein Wunschkind und wir haben uns beide so gefreut bzw. freuen uns immer noch sehr,allerdings trübt sein Verhalten so einiges in mir. Er ist mal total freudig,im nächsten Moment wieder total frech und rücksichtslos.Zusammen sind wir seit 4 Jahren. Lg ALexa und Finn 24+1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Februar 2011 um 13:21
In Antwort auf muna_11864026

Ausgeglichen
ALso wir teilen uns den Haushalt,da wir beide Vollzeit arbeiten. Allerdings bin ich eher diejenige die immer unser Haus putzt,vieles sieht er einfach nicht. Er wäscht auch Wäsche oder kocht. Das ist völlig ausgeglichen und ich liege bestimmt nicht nach der Arbeit faul auf der Couch herum,im Gegenteil,meist fange ich dann halt an nach Feierabend aufzuräumen putzen usw. halt das alltägliche was in einem Haushalt ansteht. Letztens habe ich abends einfach so mal Crepes gemacht,hatte sooo Lust darauf mit Banane und Nutelle,da sagt er zu mir " Schatz,beim nächsten Mal bitte weniger nutella,habe ich dir doch schonmal gesagt so ist das echt ekelig Gemein oder? Ja,unser Kleiner ist ein Wunschkind und wir haben uns beide so gefreut bzw. freuen uns immer noch sehr,allerdings trübt sein Verhalten so einiges in mir. Er ist mal total freudig,im nächsten Moment wieder total frech und rücksichtslos.Zusammen sind wir seit 4 Jahren. Lg ALexa und Finn 24+1

Ok...
...als schwanger reagiert man auch ab und an etwas empfindlich

aber mach deinem freund maln klar, dass deine körper gerade eine höchstleistung vollbringt und man da einfach nicht mehr so leistungsfähig ist...und sein verhalten dir gegebenüber sehr unfair ist...er MUSS mehr im haushalt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram