Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Stimulation und Sport

Stimulation und Sport

6. Juli 2008 um 11:53

Hallo zusammen,

ich habe vor ein paar Tagen die Stimulation mit Puregon begonnen.
Bin jetzt sehr unsicher, wie ich mit dem Sport umgehen soll. Mir wurde geraten keinen bis sehr leichten sport zu machen.
Hm, was heißt das nun genau? (war in der situation zu nervös um geistesgegenwärtig nachzufragen...)
Ich wollte eigentlich mit besten Vorsätzen wieder Krafttraining machen, schwimmen und Inlinern. Eigentlich auch Klettern.
Was meint Ihr? Sollte ich es jetzt komplett lassen? Nur noch "Alt-Frauen-Schwimmen" betreiben? Was ist dabei wichtig?

Ich würde mich freuen, Eure Tips zu lesen, bin gerade sehr verunsichert

Vielen lieben Dank schon mal!

Grüße,
Katha

Mehr lesen

6. Juli 2008 um 13:46

Hallo minimaus
ich denke, wenn dein FA dir nur zu leichtem Sport geraten hat, dann würde ich das auch befolgen.

Krafttraining , Inlinern und Klettern gehören nach meinem Verständnis aber nicht dazu.

Gegen Schwimmen, und gerade als "Alt-Frauen-Schwimmen" ist bestimmt nichts einzuwenden.

Ich stimuliere gerade auch mit Spritzen, und mir wurde gesagt, dass Entspannung den Erfolg wahrscheinlicher macht und unnötiger Stress und Anstrengung sich eher negativ auswirken.

Ich kenne das Gefühl , dass man nicht weiß, was man noch tun darf und lassen soll, auch sehr gut!!

Vielleicht war es dir eine kleine Hilfe

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2008 um 17:52
In Antwort auf cokkie_12369480

Hallo minimaus
ich denke, wenn dein FA dir nur zu leichtem Sport geraten hat, dann würde ich das auch befolgen.

Krafttraining , Inlinern und Klettern gehören nach meinem Verständnis aber nicht dazu.

Gegen Schwimmen, und gerade als "Alt-Frauen-Schwimmen" ist bestimmt nichts einzuwenden.

Ich stimuliere gerade auch mit Spritzen, und mir wurde gesagt, dass Entspannung den Erfolg wahrscheinlicher macht und unnötiger Stress und Anstrengung sich eher negativ auswirken.

Ich kenne das Gefühl , dass man nicht weiß, was man noch tun darf und lassen soll, auch sehr gut!!

Vielleicht war es dir eine kleine Hilfe

Grüße

Hallo zurück
vielen Dank für deine Antwort.
Hm, wahrscheinlich hast du recht. im moment streßt es mich aber besonders, eben keinen sport zu machen...
habe in letzter Zeit einige Kilos zugelegt, wg. viel Arbeit, mehr schoko und weniger Sport. jetzt wollte ich mir gerade wieder etwas Gutes tun, da die Arbeit zumindest etwas ruhiger wird und nicht mehr 10-11 std täglich dauert. Jetzt habe ich also mehr zeit und "darf" trotzdem keinen sport machen. Da werde ich ja ganz zappelig
Naja, aber wenn es wirklich dem guten Zweck dient, werde ich mal umschalten. Weiß nur gerade nicht so viel mit mir anzufangen.

Wie lange stimulierst Du schon? Wie geht es Dir damit? Hast Du irgendwelche Nebenwirkungen?

Gruß,
Katha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2008 um 22:34
In Antwort auf jaron_12633713

Hallo zurück
vielen Dank für deine Antwort.
Hm, wahrscheinlich hast du recht. im moment streßt es mich aber besonders, eben keinen sport zu machen...
habe in letzter Zeit einige Kilos zugelegt, wg. viel Arbeit, mehr schoko und weniger Sport. jetzt wollte ich mir gerade wieder etwas Gutes tun, da die Arbeit zumindest etwas ruhiger wird und nicht mehr 10-11 std täglich dauert. Jetzt habe ich also mehr zeit und "darf" trotzdem keinen sport machen. Da werde ich ja ganz zappelig
Naja, aber wenn es wirklich dem guten Zweck dient, werde ich mal umschalten. Weiß nur gerade nicht so viel mit mir anzufangen.

Wie lange stimulierst Du schon? Wie geht es Dir damit? Hast Du irgendwelche Nebenwirkungen?

Gruß,
Katha

Zu später Stunde...
Hallo Katha,

ich stimuliere erst seit Donnerstag und merke ab und zu ein Piksen am linken Eierstock. Ansonsten geht`s mir gut, ich habe keine Nebenwirkungen.

Zum Thema Gewicht: Ich musste 4 kg zunehmen, weil ich sonst angeblich untergewichtig sei!! Nur komisch, dass ich bei meinem ersten Kind noch weniger wog...?

Ich fühle mich mit meinem eigentlichen Normalgewicht auch wohler, aber man tut ja alles, wenn es denn Erfolg verspricht.

Einen schönen Abend oder einen guten Start in die neue Woche!

Grüße

Kerstin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2008 um 11:10

Hallo Katha,
durch die Stimu, werden deine Eierstöcke ungewöhnlich groß. Es ist daher ratsam. etwas kürzer zu treten. Schwimmen, Radfahren, "gemütliches" Working (eher Spazierengehen), Yoga, etc. halte ich persönlich für unbedenklich.

Ich hatta auch mit Puregon stimuliert. Hatte nach Punktion eine ziemliche Überstimulierung. Auch da ist Sport tabu, denn durch schnelle Bewegungen besteht die Gefahr, dass die Eierstöcke sich drehen. Dann wars das mit Kinderwunsch. Also tritt lieber etwas kürzer.

http://www.gofeminin.de/blog/tinib77 (Hier meine Geschichte...)

LG Christine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest