Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Stillen und Scharf essen was meint ihr

Stillen und Scharf essen was meint ihr

11. Dezember 2008 um 16:44 Letzte Antwort: 11. Dezember 2008 um 22:01

Meine Tochter ist heute 1 woche alt und ich stille.

Habe unglaubliche Lust auf Scharfe Chickenwings , bin aber unsicher, wegen der Muttermilch, nicht das sie meiner kleinen nicht mehr schmeckt oder sie einen Wunden Popo gekommt!

Hat einen andere mehrfach mami erfahrung mit scharfen essen gemacht, wie hat euer Kind darauf reagiert

Lg Jasminsmama mit Jasmin 2 J und Leonie 1 woche alt

Mehr lesen

11. Dezember 2008 um 17:06


also, bei mir war das so, dass ich jetzt in der ss immer lust auf peperoni hatte, bis wo ich einmal die hebamme fragte, sie meinte ich sollte nicht so viel davon essen, und wenn ich spaeter stille dann sowieso nichts scharfes kein chilli, keine peperoni etc.was das alles auf die Muttermilch ginge...und HERZLICHEN GLUECKWUNSCH ZU DEINER KLEINEN MAUS

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2008 um 17:18

Ausprobieren!
Es heißt auch immer, man soll keinen Kohl oder Bohnen essen, da kriegen die kleinen Blähungen von.
Keine Zitrusfrüchte, da kriegen die Babys einen wunden Po.
Meiner hat das alles gar nichts ausgemacht.
Nach einem scharfen Kartoffelsalat hat sie abends Mal drei Stunden gebrüllt.
Aber ob das dann vom Essen kam weiß ich auch nicht.
Wenn Du Lust drauf hast, ess es. Guten Appetit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2008 um 17:57

Mußt Du ausprobieren
ich persönlich wäre die ersten wochen sehr vorsichtig. Habe mal Curry gegessen, da war meine Kleine schon 5 oder 6 Monate alt und die hat da nen wunden Po von bekommen. Wahnsinn!
Dafür haben ihr Zitrusfrüchte nix ausgemacht.
Jedes Kind ist anders und das kann man nur durch probieren herausfinden!

Lg Josi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2008 um 20:00

Danke schon mal
habe sie mir jetzt mal verkniffen sicher ist sicher, gibt ja auch genug andre lecker sachen zu essen.

lg jasminsmama

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2008 um 20:46

Also
nach einer Woche würde ich das noch nicht versuchen!

Ich war am Anfang supervorsichtig und habe kaum was "normales" gegessen, weil meine Tochter auf so gut wie alles reagiert hat. Als ich dachte, dass ich alles im Griff habe, habe ich einmal den damaligen Currysossen-Burger von MC gegessen und meine MuMi danach abgepumpt und weggeschüttet. Obwohl ich dann erst wieder die übernächste Mahlzeit gestillt habe, war meine Tochter richtig übel wund, richtig blutig...oh man, dass war so schlimm und ganz allein meine schuld

ich würd also nicht machen - vielleicht in nem halben jahr, wenn sie überhaupt nicht mehr reagiert...aber jetzt noch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2008 um 22:01

Mach lieber....
nicht den Fehler. Meine Freundin hatte damals auch so riesen Gelüste auf Chickenwings und am Abend drauf hat der Kleine nur geschrien und sie wusste erst nicht wieso. Nachdem sie die Windel ausgepackt hat und den Po gesehen hat wär sie fast umgefallen. Knalle Krebsrot und wund.

Also tue lieber dir und der Kleinen das nicht an. Ist nur ein Tip ich denke wenn sie mal älter ist dann kann man es ja mal probieren aber wenn sie so klein sind dann ist die Haut ja eh sehr sehr empfindlich.

Glg Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest