Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Stillen und Rauchen

Stillen und Rauchen

8. September 2014 um 20:01

Hallo alle zusammen.

Ich habe folgendes Anliegen. Bin jz im Endstadium meiner Schwangerschaft, habe mich die kompletten Monate zusammen gerissen und auf das Rauchen verzichtet, habe davor max. 4 Zigaretten täglich geraucht. Jetzt wollte ich mal eure Meinung zum Stillen und gleichzeitig Rauchen wissen. Irgendwo geht es einem doch ab. Habe leider erst nächste Woche meinen nächsten Frauenarzttermin und wüsste aber jz schon gerne wie sich das Rauchen mit dem Stillen verhält.

Bedanke mich schon mal im voraus für eure Antworten.

Mehr lesen

8. September 2014 um 20:07

Hallo
Ich finde es schonmal super das du es in der schwangerschaft geschafft hast nicht zu rauchen. Ich würde dir aber auch davon abraten es in der Stillzeit zutun ! Die giftstoffe gelangen in deinem Körper, also auch in deine Milch! Wenn du dich gehen das Still und führ das Rauchen entscheidest solltest du auch bedenken das neugeborene einen empfindlichen geruchsinn haben und der rauch sich in deinen sachen festsetzt und für dein baby sehr unangenehm ist ! Du hast es so lange geschafft, du schaffst es auch weiter ..,, ich weiß wovon ich rede

Lg und viel Erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2014 um 20:34
In Antwort auf roman_988475

Hallo
Ich finde es schonmal super das du es in der schwangerschaft geschafft hast nicht zu rauchen. Ich würde dir aber auch davon abraten es in der Stillzeit zutun ! Die giftstoffe gelangen in deinem Körper, also auch in deine Milch! Wenn du dich gehen das Still und führ das Rauchen entscheidest solltest du auch bedenken das neugeborene einen empfindlichen geruchsinn haben und der rauch sich in deinen sachen festsetzt und für dein baby sehr unangenehm ist ! Du hast es so lange geschafft, du schaffst es auch weiter ..,, ich weiß wovon ich rede

Lg und viel Erfolg

Danke
Also erstmal danke für deine Antwort

Bin mir derer bewusst das das Baby alles riechen kann und weis auch wie schädlich des Zeug ist. Mein Plan war es auch wie gewohnt auf das Rauchen zu verzichten.

Würde nur trotzdem gerne wissen wie sich das mit dem Stillen verhält?! In gewissen Situationen will man dann doch eine rauchen. Und solange es bei 1-2 Zigaretten in der Woche sind nehme ich mal an ist nicht so schädlich oder ?! (danach natürlich sofort umziehen und Mund ausspülen + mind. 2 Std vor dem Stillen), bin da selber ziemlich pingelig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2014 um 21:38

Die frage
Hab ich mir auch gestellt. Hab in der SS darauf hart verzichtet , aber der gedanke ist einfach da.
Ich bin nun in der 40ssw und freu mich auf meine Prinzessin. Ich werde stillen, obwohl ich fast darauf verzichtet hätte für's Rauchen.
Aber, wir haben es 40wochen geschafft und werden es noch ein bisschen schaffen
Wenn es dir garnicht möglich ist, dann direkt nach dem Stillen rauchen...

Bei meiner großen Tochter hatte ich nie ein verlangen und auch nach der Stillzeit keine geraucht. Erst bei der Trennung wieder angefangen.
In dieser SS war das ganze überhaupt nicht so leicht. Aber man muss einfach hart bleiben. Für das Baby.

Ich wünsche dir alles Gute.

Lg Beutel 40ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2014 um 23:17

Tus doch deinem kind einfach nicht an..
ich meins nicht böse und ja, genuss ... du kannst zu jeder zeit deines lebens rauchen, selbst während du ne chemo machst, weil du an kehlkopf- oder lungenkrebs erkrankt bist, alles dein persönliches problem und deine verantwortung...

aber dein baby... sein kleines herzchen, seine kleinen zarten lungen, sein klitzekleiner organismus, sein kleines und kräftiges hirn, was noch so viele ideen hervorbringen wird... wieso... wieso sollte so ei glimmstängel es wert sein, dass du diesen viel zu kleinen und wehrlosen körper damit belastest, ehrlich..?

halts noch n bisschen aus... für das wesen, was bei dir absolute geborgenheit und sicherheit spüren wird, was ihm kein mensch jemals so geben werden kann wie du...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2014 um 23:21


Ich schreibe einfach mal was ich denke. Wird vielleicht nicht jedem gefallen, aber jeder darf ja seine eigene Meinung haben
Ich war vor der ss starke Raucherin. An dem Tag als ich positiv getestet habe, zündete ich mir eine an mit dem Gedanken es ist meine letzte. Bereits beim ersten Zug dachte ich mir: was machst du hier? Schwanger und rauchen? Wie pervers. Also zack aus gemacht und keine mehr geraucht. Bin jetzt im 5. Monat. Und ich werde beim Stillen auch nicht rauchen. Das arme Kind. Das geht gar nicht.
Ich krieg auch echt immer nen Hals wenn ich die Frauen mit Kinderwagen und fluppe sehe. Kotz. (War übrigens schon vor meiner ss der Meinung)
Bin zwar auch kein Öko mit dauergesundem essen , aber ich finde bei Gift, und das ist es nunmal, hört's echt auf.

So viel zu meiner ganz persönlichen Meinung. Ich drücke dir die Daumen, dass die Vernunft siegt

Alles Gute und eine schöne Geburt
Eki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2014 um 9:37

Es ist ein Trugschluss
dass es bei 1-2 Zigaretten die Woche bleiben wird. Das dachte ich als ich dsa erste Mal aufgehört habe auch. Fühlst du dich nicht ohne Rauchen körperlich besser? Ich kann es garnicht mehr verstehen, dass ich mal geraucht habe. Das ist aber auch schon 8 Jahre her.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2014 um 9:56

Stillen und rauchen geht gar nicht klar
Rauchen erhöht das Risiko des plötzlichen Kindstots massiv. Ich will dir keine Angst machen...aber ich würde es lassen. (:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Kleinkind, vater, urlaub, zweites kind entbindung .. hilfe
Von: mironcik
neu
2. Februar 2016 um 0:41
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram