Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Stillen oder Flasche?

Stillen oder Flasche?

14. März 2010 um 12:36

Hallo,
ich erwarte mein zweites Kind und bin hin und her gerissen ob ich mein Kind stillen soll oder die Flasche geben soll.

Mein Sohn hat nach ca. 2 Monaten meine Brust nicht mehr gewollt ich musste die Flasche geben.
Meine Brust hat auch durch diese 2 monate gelitten..

eigentlich war für mich klar das ich beim zweiten Kind die Flasche geebn werde.. weil ich denke das es genau so wei bei meinem ersten Kind sein wird.

Und meine Brüste danach noch schlimmer aussehn..

Wollt ihr eure Kinder stillen?

Saja

33+0

Mehr lesen

14. März 2010 um 12:46

Hallo
also ich bekomme mein erstes baby und will aufjedenfall stillen hab mir auch eine pumpe gekauft da ich überlege teils an der brust stillen und teils die muttermilch über die flasche zu geben so denke ich gewöhnt er sich ja an beide trinkvarianten falls ich ihn nicht mehr stillen kann

lg jessy und justin inside 29.wo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 12:46

Ich
möchte auf jeden fall stillen finde das ist das beste für mein kind und zudem auch billig

lg charlotte 28ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 12:53

Alsoooo
ich werde mein kind nicht stillen. ich hab meine tochter auch nur 1 woche lang gestillt weil ich nervlich einfach nur am ende war. sobald sie hunger hatte und geweint hat musste ich auch heulen weil ich einfach keine lust mehr hatte. ich wollte meinen körper wieder für mich alleine haben. sind dann nach einer woche aufs fläschchen umgestiegen und ich denke das es uns dreien damit einfach besser ging. ich war nicht mehr gestresst, somit konnte auch kein stress auf meine tochter übergehen und der papa konnte seine tochter auch mal füttern also für mich steht schon fast von anfang an fest das ich nicht stillen werde.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 14:31


ja klar ist die Brust dann praktischer weil man die milch gleich parat hat.. und es ist auch verständlich das flasche mehr aufwand braucht..

ich weiß einfach nicht... den wenn ich mich gegen das stillen entscheide bekomme ich ja abstilltabletten oder wie die auch heißen und danach kann man das ja nicht mehr rückgängig machen falls man doch stillen möchte.. man es ist gar nicht so einfach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 14:34

Ich
wäre überglücklich wenn ich meinen 2. Sohn lange stillen könnte. Das würde mich total stolz machen irgendwie. Ich werde auch keine Flasche geben wollen da, einmal von der Flasche getrunken, eine Saugverwirrung entstehen kann und das Baby trinkt dann nicht mehr von der Brust.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 15:38

Also,
ich werde mein Kind auf jeden Fall nicht stillen.
Es bleibt ja jeder Mama selbst überlassen, wie sie ihr Baby ernährt, aber ich weiß jetzt schon, dass ich meinen Körper nach der Geburt wieder für mich haben will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 16:04
In Antwort auf sanne_12300273

Hallo
also ich bekomme mein erstes baby und will aufjedenfall stillen hab mir auch eine pumpe gekauft da ich überlege teils an der brust stillen und teils die muttermilch über die flasche zu geben so denke ich gewöhnt er sich ja an beide trinkvarianten falls ich ihn nicht mehr stillen kann

lg jessy und justin inside 29.wo

Wow
Hätte echt nicht damit gerechnet, dass es soviele gibt, die von anfang an sagen sie wollen nicht stillen...
Ich möchte um Gottes Willen niemandem einen Vorwurf machen oder so also bitte nicht falsch verstehen. Aber das Stillen ist eine unglaublich wichtige Sache zum Einen für die Bindung von Mutter zu Kind und zum Andern für die Abwehrkräfte des Kindes...
Also wenn es beim Stillen Probleme gibt, egal in welcher Art, kann ich verstehen, dass man es lässt aber meiner Meinung nach sollte man es auf jeden Fall versuchen! Man kanns ja immernoch lassen. Stillen ist das natürlichste auf der Welt und auf keinen Fall animalisch! Klar sowas soltle jeder für sich entscheiden und ich würde niemals jemanden verurteilen der es anders macht aber ich würde es irgendwie egoistisch von mir finden es nicht einmal zu versuchen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 16:16

Ja
Mit Geld hat das nun wirklich nicht sonderlich viel zu tun. klar ist das ein positiver nebeneffekt. macht euch doch einfach nich so viele Gedanken darüber, Hebammen haben immer gute Tips zur Brustpflege parat und wenns nicht klappt dann eben nicht. Einfach ausprobieren und sehen wies läuft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 16:44

Hallo du....
Ich werde nicht Stillen, ganz einfach ich würde mich nicht gut dabei fühlen! Bin auch keine Frau die das schön findet wenn das Kind an meiner Brust trinken würde! Jeder hat andere Ansichten! Ist doch auch ok!

Liebe Grüße dusty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2010 um 16:05

Ich würde es auch erstmal
probieren.
Ich wollte erst Stillen, sofern es funktioniert. Ich muss dazu sagen, dass all die Mamis in meiner Familie keine guten Stillmamis waren, weil sie wenig oder keine Milch hatten.
Bei mir kam es dann so, dass meine Maus erstens nicht richtig saugen wollte. Im KH haben die echt alles probiert. Und zweitens kam keine Milch. Nach 2 1/2 Tagen und tausenden Abpumpversuchen hatte ich ehrlich die Nase voll. Meine Maus hat zu schnell sehr viel abgenommen und war nur am Schreien und ich kam mir vor wie ne Melkkuh.
Habe es mir dann eine Nacht lang überlegt und alles abgewogen und dann die Flasche erbeten.
Ich kann mit der Entscheidung super umgehen.
In meinem Rückbildungskurs bin ich die einzige Flaschenmami und werde doof angeschaut.
Aber wie soll man denn ohne Milch stillen? Angeblich gibts das nicht. Ja, einfach mal googeln .

Und wenn ich die Damen jetzt sehe, wie sie regelmäßig vor allen ihre Brüste rausholen...nee ich könnte das nicht. Habe da ein zu großes Schamgefühl.
Probiers doch einfach nach der Geburt aus.
So kannst Du immer sagen, Du hast es zumindest versucht. Abstillen kannst Du immer noch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2010 um 21:35

...
Find die Vorstellung auch, weiß nicht, nicht so schön? Wenn Baby an Brust saugt. Aber habe mir auch vorgenommen es für den Mutterschutz zu probieren. Danach muss es dann aber die Flasche bekommen, da ich wieder arbeiten muss.

Finde da aber garnichts dran verwerflich, wenn Mütter aufgrund schlechter Erfahrungen, gleich die Flasche geben. Die Babys werden auch groß und gesund

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest