Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Stillen...nasenspray?

Stillen...nasenspray?

24. Mai 2012 um 11:16

mein sohn ist nun 3,5 wochen alt und wird voll gestillt. ich habe nun leider eine erkältung und meine dichte nase nervt echt total! darf ich 1 oder 2 mal am tag nasenspray benutzen?
vlg nina

Mehr lesen

24. Mai 2012 um 11:19

Da bin...
ich mir nicht ganz sicher, weil während der SS darfst du nicht.
Was du aber auf jeden Fall machen darfst, es gibt ein Nasenspray, in dem nur Salzwasser ist von Olynth, das wirkt wie eine Nasenspülung mit Salzwasser.
Und wenn du in der Apotheke danach fragst, dann frag doch gleich wegen der Stillzeit - die müssten dir das eigentlich sagen können!

LG und gute Besserung
Lizarch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2012 um 11:21
In Antwort auf brady_11862720

Da bin...
ich mir nicht ganz sicher, weil während der SS darfst du nicht.
Was du aber auf jeden Fall machen darfst, es gibt ein Nasenspray, in dem nur Salzwasser ist von Olynth, das wirkt wie eine Nasenspülung mit Salzwasser.
Und wenn du in der Apotheke danach fragst, dann frag doch gleich wegen der Stillzeit - die müssten dir das eigentlich sagen können!

LG und gute Besserung
Lizarch

Leider
hilft mir dieses salzwassernasenspray nicht wirklich! und gestern abend hab ich einmal mit ganz normalem nasenspray gesprüht, weil ich sonst niemals hätte einschlafen können!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2012 um 11:26
In Antwort auf jonna_12641603

Leider
hilft mir dieses salzwassernasenspray nicht wirklich! und gestern abend hab ich einmal mit ganz normalem nasenspray gesprüht, weil ich sonst niemals hätte einschlafen können!

Oh, schade!
Was mir beim einschlafen und durchschlafen bei Erkältungen aber auch immer hilft: Es gibt so Kamillenkonzentrat, in der Apotheke heißt das Kamillosan, es gibt aber auch vergleichbare Produkte in gut sortierten Drogerien.
Davon so 20-30 Tropfen in eine Schüssel, dann im Wasserkocher kurz was aufkochen und drüber.
Gesicht drüber, tief inhalieren für mehrere Atemzüge. Dann ein bis zwei Taschentücher verbrauchen und nochmal. Das holt mir immer die Atemwege frei, so dass ich einschlafen kann und wenn man die Schüssel neben das Bett ins Schlafzimmer stellt, befeuchtet das die Schleimhäute und hilft beim schlafen,was natürlich die Genesung fördert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2012 um 11:30
In Antwort auf brady_11862720

Oh, schade!
Was mir beim einschlafen und durchschlafen bei Erkältungen aber auch immer hilft: Es gibt so Kamillenkonzentrat, in der Apotheke heißt das Kamillosan, es gibt aber auch vergleichbare Produkte in gut sortierten Drogerien.
Davon so 20-30 Tropfen in eine Schüssel, dann im Wasserkocher kurz was aufkochen und drüber.
Gesicht drüber, tief inhalieren für mehrere Atemzüge. Dann ein bis zwei Taschentücher verbrauchen und nochmal. Das holt mir immer die Atemwege frei, so dass ich einschlafen kann und wenn man die Schüssel neben das Bett ins Schlafzimmer stellt, befeuchtet das die Schleimhäute und hilft beim schlafen,was natürlich die Genesung fördert...

Schlimm ist ja nur
wenn man nachts zum stillen hoch muss! dann kann ich wegen dem blöden schnupfen nicht mehr einschlafen! ätzend! aber dieses kamillezeug das werde ich mal testen, danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2012 um 11:50

Das kenne ich....
Ich hatte in der SS ca. 3 Monate mit her Sinusitis zu kämpfen. Ist escht nervig und anstrengend.
Als min Kleiner dann da war, ging es wieder los.
Ich habe in der SS eine Alternative zum Spray gefunden, und zwar eine Nasnspuelkanne.
Da kommt Wasser und Kochsalz rein und dann durch die Nase! Kann zwar ecklig sein, aber der ganze Mist kommt raus.
Aber um ehrlich zu sein, als der Kleine da war, hab ich zumSchlafen gehen abends Nasenspray benutzt. Ich hatte Glück, das 1 mal Spray die ganze Nacht gereicht hat.
Aber wie gesagt, die Nasenspuelkanne kann ich dir wirklich nur empfehlen.
Gute Besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen