Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Stillen mit Brustwarzenpierings? Geht das?

Stillen mit Brustwarzenpierings? Geht das?

10. Dezember 2003 um 12:08 Letzte Antwort: 18. Juli 2004 um 8:40

Hallo ihr lieben ich bin es mal wieder,
hab da mal eine Frage, ich habe Brustwarzenpiercings und wollte wissen ob es irgendwie klappt später mein Kind damit zu Stillen?

Danke euch, lieben Gruß Jiny

Mehr lesen

10. Dezember 2003 um 14:10

So meinte ich das doch net
ich will meinen kind doch nicht die dinger in den mund stecken, denke auch mal das es weh tun wird.
wollte ein paar tipps dazu, ob ich die milch vorher abpumpen soll (ist das auch gut fürs kind?) oder so?
ich weiß es doch nicht!

Gefällt mir
16. Juli 2004 um 19:29

Von wegen muttermilch mit eisengeschmack!!!
So ein Scheiß..., klar kann man seine kinder stillen mit brustwarzenpiercings. und das baby schmeckt auch kein eisen oder so was.
man muss die piercings auch nicht rausnehmen während der schwangerschaft, geschweige denn zum stillen.
ein kleiner teil der vielen milchkanale wird dabei durchstochen, deshalb kann aber das kind durch die übrigen milchkanäle problemlos gestillt werden!!
muttermilch mit eisengeschack...sowas!

Gefällt mir
18. Juli 2004 um 8:40

Also ich...
... habe mein Piercing jetzt rausgenommen.
1. Fände ich es beim Stillen unhygienisch, weil ja doch noch manchmal etwas Sekret abgegeben wird und ich das meinem Kind nicht zuführen möchte, daher hab ich jetzt genug Zeit, damit bis zum Stillen alles verheilt ist.
2. ist meine Brust ziemlich propper geworden und es hat extrem gespannt und hätte sich wahrscheinlich entzündet, wenn ich keinen grösseren Stab genommen hätte. Also raus damit!

Es werden dir auch 90 % aller Frauen dazu raten. Ich hab mich nämlich auch in verschiedenen Foren umgeschaut und dort war fast eindeutige die Meinung, daß man es raus nehmen sollte.

Letztendlich ist es aber deine Sache!

Gruss aus Moers
Sandra

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers