Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Stillen ja oder nein? Bitte um Rat!

Stillen ja oder nein? Bitte um Rat!

3. Januar 2013 um 23:48

Hallo,

ich bekomme Mitte Februar mein erstes Baby

Ich würde an sich gern stillen, nur weiß ich nicht, ob ich das bewerkstelligen kann.
Ich bin Studentin und werde auch ab April das neue Semester wieder gewohnt starten.
Nun weiß ich nicht, wie ich mein Kind tagsüber eben stillen soll, wenn ich in der Uni bin (60 km weit weg, werde so von 8 Uhr - ca 16 Uhr mind. weg sein) oder ob ich die Milch morgens abpumpen kann und sie so lange lagern, dass mein Mann das Baby füttern kann

Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht und weiß einen Rat?
Soll ich lieber nicht stillen und von Anfang an die Flasche geben?

PS: Es geht mir nicht um das Argument: "Stillen ist für die Mutter-Kind-Bindung extrem wichtig", sondern um eine wirkliche Hilfe

Mehr lesen

4. Januar 2013 um 0:17


Also Muttermilch sollte so frisch wie möglich verfüttert werden...wenn sie innerhalb von 3 Tagen nach Abpumpen verbraucht wird am besten im Kühlschrank zwischen 0-4C aufbewahren..

Hab da was gefunden.:

Haltbarkeit von Muttermilch:

Bei 25C: 4-6 Stunden
Bei 19-22C: 10 Stunden
Bei 15C: 24 Stunden
Im Kühlschrank (nicht in der Kühlschranktür!): 3 Tage; wenn 0-4C gewährleistet sind, 5 (max. 8) Tage
Im Tiefkühlgerät (bei -19C ): 6 Monate und länger

quelle: still-lexikon.de

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2013 um 1:00


Das kannst nur du allein entscheiden!

Lg Anne mit Salva und ilenia an der Hand (3 und 1 jahr) Und Danilo im Bauch (ET -8)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2013 um 9:25

Auch studentin
Finde es super dass du gleich mit dem studium weiter machst! Es kann beides funktionieren ohne dass eins ( baby oder studium) leiden muss! Ich bekomme mein erstes baby ende april, werde also erst im oktober weiter studieren. Habe dann zwar mehr zeit als du aber organisieren muss man trotzdem viel!
Würde einfach die 6 wochen wo du noch daheim bist stillen und dann wirst du bestimmt auch selbst merken was für euch am besten funktioniert! Und wie du es zeitlich alles hinbekommst! Und es ist keine schande nur 6 wochen zu stillen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2013 um 9:30

Besser 6 wochen
stillen als keine soweit ich bei einem anderen Theard gelesen habe, sind die ersten Wochen ganz wichtig für den Aufbau vom Imunsystem usw.. aber Versuchs einfach wie die anderen es sagen, du findest für dich eine gute Lösung, so wie es dir in deinen und deinem Baby seinen Zeitrahmen passt! LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2013 um 9:59

Ok
Dann wars so irgendwie aber ganz falsch lag ich ja nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2013 um 10:29

Hallo...
also ich selber habe da keine Erfahrungen, allerdings im Freundinnenkreis verschiedene Situationen erlebt. Du kannst natürlich auch "Teilzeit" stillen Da kenn ich einige Freundinnen.Dazwischen haben sie abgepumpt. Wie lange man die Milli lagern kann weiss ich nicht genau...aber 12h bestimmt.....dann stillst du eben morgens und wieder am späten Nachmittag Musst du nur mal sehen, wie dein Körper und baby drauf reagiert....also manchmal isst es für den Körper oder das Kindd irritierend...aber ich sag immer: Positiv denken und alles wird gut!

LG Jacko 11+0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2013 um 10:57

Huhu
Habe quasi 18mon voll gestillt und nach 6wochen die schule weiter besucht!!
Ich habe sie gestillt,wenn ich da war,ansonsten abgepumpt und es wurde ihr gegeben!
Pumpevab und friere ein!
Klappte bei mir 1a!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2013 um 11:11

Huhu!
Zunächst mal, ich finde es gut, dass du erstmal stillen willst, und auch, dass du gleich weiter studieren willst.
Zum Thema abpumpen: Mein Sohn ist jetzt knapp 8 Wochen alt. Wir hatten auch überlegt, dass ich abpumpe und mein Mann sich am füttern beteiligt.
Leider ist es so, dass mit der Handpumpe fast gar nichts kam. Dann hatten wir zur Probe für 2 Wochen eine elektrische Pumpe von der Apotheke ausgeliehen. Damit funktionierte es ein wenig besser, aber mehr als 20ml habe ich in keinem Fall gepumpt. Meine Hebamme meinte, dass es das schonmal gäbe. meine Mutter hat hinterher gesagt, dass das bei ihr auch nie geklappt hat...
Daher mein Rat: Probier möglichst bald aus, ob du gut pumpen kannst, damit du dich sonst anders organisieren kannst.

LG
Lizarch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2013 um 12:57

Wow
Danke für die vielen Antworten in der kurzen Zeit!
Ihr habt wohl Recht, ich habe ja von Mitte Feb bis Anfang April Zeit, zu stillen und danach muss ich mal weitersehen^^

Das Problem ist, dass das Studium zu unterbrechen einfach eine Geldfrage ist, so doof es klingt. Ich bekomme dann kein Geld, wenn ich unterbreche und erst im Oktober weitermache -.-
War nämlich eigentlich so geplant, aber der Staat lässt einen da hängen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen