Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Stillen ja nein vielleicht bitte ankreuzen

Stillen ja nein vielleicht bitte ankreuzen

25. Juni 2013 um 10:55

Hallo ihr lieben,
Frage steht oben, erklärung dazu:
Ich bin jetzt zum dritten mal schwanger.
Meine erste wollte ich stillen habs aber nur ein paar wochen abgepumpt weil es lange dauerte bis die milch einschoss und sie nach der flasche nicht mehr an due brust wollte.
Dann kam dazu das auch grad eben nach dem abpumpen, ich immer auslief
20 min nach dem abpumpen waren 3 stilleinlagen voll und ich stand bei rewe an der kasse mit nassem oberteil
Dann diese schmerzen! Nach 2 stunden war es nimmer auszuhalten. Nur eine leichte berührung reichte und meine brüste taten sau weh.
Bei meiner zweiten maus war klar für mich, sie wird ein flaschenkind.
Dann kommt noch meine angst dazu wenn ich länger wie ein paar wochen stille das meine brüste sich nicht mehr zurückbilden und hängen könnten.
Aber es gibt da ja auch die positiven seiten die mich nun ins schwanken bringen, es ist gut fürs baby, die bindung, den geldbeutel und weil wohl die kilos schneller purzeln.

Wie denkt ihr? Soll ich es noch mal probieren?
Kann es anders laufen wie beim ersten mal?
Befinde mich zur zeit in einer neutralen phase

Danke schon mal
Mami 24 ssw mit zwei prinzessinen an der hand

Mehr lesen

25. Juni 2013 um 11:14

Hallo,
das ist schwierig zu sagen. Ich bin jetzt in der 36 SSW und ich werde wieder stillen, es hat bei der ersten alles super geklappt... und werde es dieses mal auch halt wieder versuchen...

Würde sagen probieren mit dem stillen und wenn es nicht klappt kannst ja immer noch auf die Flasche zurück greifen... Aber letztendlich musst du das für dich und das kleine selbst entscheiden was für euch am besten ist und du dich am wohlsten fühlst...

Das Thema stillen oder Flasche ist immer sehr heiß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2013 um 11:17
In Antwort auf delia_12260611

Hallo,
das ist schwierig zu sagen. Ich bin jetzt in der 36 SSW und ich werde wieder stillen, es hat bei der ersten alles super geklappt... und werde es dieses mal auch halt wieder versuchen...

Würde sagen probieren mit dem stillen und wenn es nicht klappt kannst ja immer noch auf die Flasche zurück greifen... Aber letztendlich musst du das für dich und das kleine selbst entscheiden was für euch am besten ist und du dich am wohlsten fühlst...

Das Thema stillen oder Flasche ist immer sehr heiß


Ja das ist es.
Gibt hier ja auch oft heiße diskusionen
Ich würde es schon gern machen vom bauchgefühl her aber habe halt schlechte erfahrungen gemacht. Haben sich deine brüste verändert nach dem stillen?
Ich denke auch ein versuch kann nicht schaden ABER
Trotzdem mehr erfahrungen bitte Mädels

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2013 um 11:20

Ich würde es versuchen
Huhu
Ich hab zwar noch kein baby aber ich würde spontan sagen probiere es doch einfach nach der geburt aus wie es klappt. Dann kannst du nach ein zwei wochen immer noch schauen ob du mit der situation zufrieden bist oder nicht.
Klar, umunstritten ist das die muttermilch die beste nahrung ist, aber wichtig ist es ja auch das es dir dabei gut geht. Das mit den hängebrüsten soll angeblich nur ein mythos sein, sagt zumindest meine hebamme. Im gegenteil, das stillen soll super zu einer ordentlichen rückbildung verhelfen.
Wie auch immer es kommt du musst dich wohlfühlen in deiner haut, ich wünsche dir auf jeden fall alles gute!

Andi und schnecke 37.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2013 um 11:21


nein, meine Brüste habe sich nicht verändert... Habe 16 Monate gestillt und habe nachher wieder meine BHs tragen können auch von der Form her hat sich nichts verändert und ich muss sagen ich hatte viel Milch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2013 um 11:25
In Antwort auf julikind13

Ich würde es versuchen
Huhu
Ich hab zwar noch kein baby aber ich würde spontan sagen probiere es doch einfach nach der geburt aus wie es klappt. Dann kannst du nach ein zwei wochen immer noch schauen ob du mit der situation zufrieden bist oder nicht.
Klar, umunstritten ist das die muttermilch die beste nahrung ist, aber wichtig ist es ja auch das es dir dabei gut geht. Das mit den hängebrüsten soll angeblich nur ein mythos sein, sagt zumindest meine hebamme. Im gegenteil, das stillen soll super zu einer ordentlichen rückbildung verhelfen.
Wie auch immer es kommt du musst dich wohlfühlen in deiner haut, ich wünsche dir auf jeden fall alles gute!

Andi und schnecke 37.ssw

...
Huhu
Das die hormone beim stillen die gebärmutter schneller zurückbilden hab ich auch selbst erlebt, aber desto größer die brüste werden desto mehr dehnt sich alles und ob sich das wieder zurückbildet zu 100%? Hm...
Meine beste freundin hatte B und nach 6 monaten stillen hangen ihre brüste, und eine hatte körbchen B und die andere A das war schon schockierend
Klar muss nicht aber man weis ja nie... :/
Ich denke ich versuchs zumindest ein paar wochen und steige auf die flasche um wenn nicht klappt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2013 um 11:27
In Antwort auf delia_12260611


nein, meine Brüste habe sich nicht verändert... Habe 16 Monate gestillt und habe nachher wieder meine BHs tragen können auch von der Form her hat sich nichts verändert und ich muss sagen ich hatte viel Milch


Das beruhigt mich jetzt ungemein
Klingt vielleicht doof aber ich bin 23 und habe eh durch ein schwaches bindegewebe arge problem zonen da bestehe ich sehr auf meine schönen brüste hihi
Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2013 um 11:28
In Antwort auf denisa_12165202

...
Huhu
Das die hormone beim stillen die gebärmutter schneller zurückbilden hab ich auch selbst erlebt, aber desto größer die brüste werden desto mehr dehnt sich alles und ob sich das wieder zurückbildet zu 100%? Hm...
Meine beste freundin hatte B und nach 6 monaten stillen hangen ihre brüste, und eine hatte körbchen B und die andere A das war schon schockierend
Klar muss nicht aber man weis ja nie... :/
Ich denke ich versuchs zumindest ein paar wochen und steige auf die flasche um wenn nicht klappt

Das
hängt denke ich auch mit dem Bindegewebe zusammen. Ist ja wie am Bauch... Aber ich kann nur von mir sprechen und ich habe keine Probleme mit der Burst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2013 um 11:40
In Antwort auf delia_12260611

Das
hängt denke ich auch mit dem Bindegewebe zusammen. Ist ja wie am Bauch... Aber ich kann nur von mir sprechen und ich habe keine Probleme mit der Burst...


Mein bindegewebe ist der horror. Das macht mir ja die sorgen zum teil. Nach baby nr 2 hat sich die haut am bauch gar nicht mehr zurückgeblidet
Aber denke ein paar wochen werden nicht so viel schaden anrichten. Die menge nimmt ja mit der zeit erst zu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club