Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Steuerklassenwechsel ab Mutterschutz ?

Steuerklassenwechsel ab Mutterschutz ?

27. Februar 2013 um 17:56

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, jemand kann mir diese Frage beantworten :
ich habe am 23.03. ET, bin also schon im Mutterschutz. Habe davor Vollzeit gearbeitet mit LSt-KL. 3 und mein Mann 5. Macht es Sinn, jetzt schon zu tauschen - also er in 3 und ich in 5 oder hat das Auswrikungen auf die Höhe des Mutterschutzgeldes. Dann wäre eine Änderung erst am Ende des Mutterschutzes sinnvoller.

Ich hoffe, jemand weiss da Bescheid.

Danke schon mal ...

Sarahsophie mit bauchmaus (ET-24)

Mehr lesen

27. Februar 2013 um 18:50

Ich meine
gelesen zu haben, dass wenn ein steuerklassenwechsel gewünscht ist, dass ihr das vorher machen müsst. sprich jetzt.

ob es sich lohnt kommt ja auf eure verdienste an. wenn ihr beide etwa gleich viel verdient, dann ginge die klasse 4 für beide.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 20:04

@schokkomuffin
Danke für deine Antwort ... hab mich wohl etwas blöd ausgedrückt ...

Ich hatte bisher Klasse 3, mein Mann Klasse 5. Jetzt bin ich im Mutterschutz und danach für 1 Jahr in Elternzeit.
Ist die Steuerklasse relevant für das Mutterschutzgeld ? Falls ja, würde ich erst nach Mutterschutz wechseln. Falls nein, würde ich sofort wechseln.
Klar, am Jahresende gleicht sich das wieder aus - aber ihr wisst ja selbst, dass gerade jetzt jeder Cent zählt, zumal ich noch einen 16 Monate alten Sohn habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 20:13

Hmm
Das Mutterschutzgeld bezieht sich auf dein Gehalt der letzten drei Monate, wenn ich das noch richtig drauf hab. Die Steuerklassen sind nur wichtig für das Elterngeld, da gibt es seit dem Jahreswechsel irgendwelche neuen Regelungen. Der Steuerklassenwechsel auch während der Elternzeit, besser gesagt während des Elterngeldbezuges, muss angezeigt werden und führt zu einer Neuberechnung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 20:15


Hallo,

wir sind genau in der gleichen Situation, ich 3 er 5. mein Mutterschutz beginnt am 19.03. Und wir haben jetzt zum 01.03. den Steuerklassenwechsel beantragt, weil mir meine Personalabteilung erklärt hat, dass sich das Mutterschaftsgeld nach dem durchschnittlichen Nettoeinkommen der letzten vollen drei (?) Monate vor dem Mutterschutz richtet. Steuerklassen spielen da dann keine Rolle mehr.
Auch fürs Elterngeld zählen übrigens nur die Monate mit vollem Gehalt VOR Mutterschutz.
Ist aber natürlich nur die Aussage meiner Personalfrau, also bitte nicht drauf festnageln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 21:30

Danke ...
Die Neuregelung bzgl. Elterngeld 2013 hab ich schon so halbwegs verstanden. Da zählt bei mir eh die 1, da wir erst im Dezember geheiratet haben und da den Wechsel gemacht haben. Werd dann wohl jetzt von 3/5 auf 5/3 ändern ...
Nochmal Danke für eure Antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 21:34

Ihr
Könnt jetzt wechseln im MuSchu-Monat, dass ist das beste eigentlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen