Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Sternenmama hibbelt wieder...wer macht mit?

Sternenmama hibbelt wieder...wer macht mit?

5. September 2013 um 16:54

Naja geht so
Also am Anfang eigentlich schon, ich war mir so sicher, dass es bald wieder klappt, und das dann alles gut geht,dass ich schon unbeschwert war...
Bei mir ist das erst nach ner zeit gekommen, dass ich wieder öfter über mein Sternchen nachdenke, weil das mit dem schwanger werden leider doch nicht so schnell klappt wie gehofft

Gefällt mir

Mehr lesen

5. September 2013 um 19:59

Hi Mädels.
Mir geht nser Baby auch noch oft durch den Kopf,vorallem wenn ich Schwangere sehe oder Frauen mit nem Frischgeborenen Und das kommt leider täglich vor,da ich im Verkauf arbeite... im Moment jedenfalls noch....


Wann habt ihr denn eure Mens. wieder bekommen? ;/


Bin heute ZT 24 u habe soo Angst dass sie nie wieder kommt u ich hlat unfruchtbar bin weil zu viel ausgescharbt wurde.. naja steht ja auch schon im Text

Gefällt mir
5. September 2013 um 20:54

Hallo,
@Zuckerwatte
Ich habe meine Periode 30Tage nach der AS bekommen. Davor dauerte mein Zyklus immer 26 Tage. Die 4 Tage bis zur Periode waren echt schlimm! Angst unfruchtbar zu sein hatte ich davor ja auch schon. Aber die 4 Tage waren höllisch! Ich hab mich so unfraulich gefühlt...Zum Glück wusste ich nicht, dass es bei manchen nach einer AS 3Monate dauert bis sie ihre Periode haben...
Du hast aber doch mal geschrieben, dass laut US alles gut ist, oder? Dann ist das auch so! Versuch dich nicht völlig verrückt zu machen. Obwohl das halt echt schwer ist.

@evielein
Hmm...Da ticken wir wohl anders. Ich bin nach dem Missed Abort in ein totales Loch gefallen...So schlecht wie zu dieser Zeit ging es mir noch nie.
Ich bewundere dich dafür, dass du trotzdem so optimistisch sein konntest! Tut mir echt Leid, dass es bei dir jetzt schon so lange dauert! Aber das wird schon! Bestimmt hast du ganz bald auch dein kleines Wunder in deinen Armen! Ich drücke dir ganz fest die Daumen!

Gefällt mir
5. September 2013 um 21:34

Guten abend meine lieben
hey curlysue,

ich bin nach meiner MA auch in ein tiefes Loch gefallen, zwei Monate lang, aber danach hab ich mir selbst in den arsch getreten und gesagt,dass es zwar okay war traurig zu sein,aber dass jetzt schluss damit ist und positiv in die Zukunft geschaut wird!!!
Vielleicht hätte ich das auch schon vorher geschafft, aber mein Freund war wegen der ganzen Geschichte noch fertiger als ich. Ich habe ihn das erste Mal weinen gesehen und ich hoffe, dass ich das nie nie nie wieder miterlerleben muss. Das zu sehen war schlimmer als meine eigene Trauer.
Wie kommen eure Männer damit klar? Redet ihr oft darüber?
Also uns hat viel reden damals sehr geholfen und uns noch enger zusammengeschweisst!

Nächste Woche habe ich einen Termin beim FA, der wird meine Schilddrüse und ein paar andere Hormone kontrolliert... Mal schauen ob da auch alles okay ist... Irgendwann komm ich schon dahinter, warum es bei mir nicht klappt! also Daumen drücken

Hey Zucker,
mach dich nicht so fertig. Vielleicht bekommst du deine Tage pünktlich, vielleicht dauert es noch ein bisschen... aber wenn dein FA gesagt hat, dass da unten alles in ordnung ist, dann wirst du sie auch bekommen, glaub uns!
Und auch wenn du dir noch so sehr stress machst, kommen sie auch nicht schneller... Nutz die Wartezeit um deiner Seele etwas gutes zu tun

Gefällt mir
6. September 2013 um 16:39

Hallo!
@evielein
Mein Mann war auch total fertig. Wir reden heute noch darüber. Letztes Wochenende waren wir auf einem Konzert. Da waren natürlich auch schwangere Frauen....An dem Abend haben wir nicht darüber geredet. Aber am nächsten Tag hat Schatz gesagt, dass ihm der Anblick auch weh getan hat.
Bitte nicht falsch verstehen! Wir freuen uns für jeden, der schwanger ist, oder ein Kind hat! Es tut uns einfach noch weh, weil wir uns doch so sehr ein Baby wünschen.

Ich drücke dir die Daumen für nächste Woche!!! Immerhin weißt du ja, dass es schon mal geklappt hat! Also kann es klappen!

@me
Das ist ja der erste Zyklus, in dem wir es wieder versuchen dürfen. Deshalb möchte mir mein Unterbewusstsein auch einreden, dass es gleich geklappt! Da wir in den entscheidenden Tagen aber kaum geherzelt haben, schließe ich das so ziemlich aus. Außerdem ist für Anzeichen viel zu früh!
Geht es euch auch so? Spielt euch euer Unterbewusstsein auch Streiche?

Gefällt mir
6. September 2013 um 19:34

Huhu
Mädels, hat jemand von euch was mit der schilddrüse?
habe das mit der Fg heute einer Kundin erzählt,und der wurde vor 2 Wochen gesagt dass sie "Hashimoto" hat ne Schilddrüsenunterfunktion.. u dass sie evtl keine Kinder bekommen könnte bzw es Fehlgeburten werden können ! Habe mich im I-net mal schlau gemacht, man sollte nach ner FG die Schilddrüse untersuchen lassen,da es wenn es dort probleme gibt wirklich zu verhäuften FG kommen kann

Werde mir jetzt einen Termin holen beim Nukleamediziner,und das testen lassen, denn die Symptome bei mir könnten dafür sprechen, ich würde eine erneute FG nicht aushalten ...

Schönen Abend euch ..

Gefällt mir
7. September 2013 um 5:04

Hi
Darf ich bei euch mitmachen?
Hatte am 2 Juni ne Totgeburt in der 25 ssw.
Und bin jetzt im 2. UZ.
Ich hoffe so, dass es schnell klappt!

Gefällt mir
7. September 2013 um 8:02

Habt Ihr noch Platz für mich???
Ich habe bereits zwei gesunde Kinder im Alter von 16 und knapp 5 Jahren. Am 02.06. diesen Jahres habe ich positiv getestet, die Freude war riesig. Nach schwierigem Verlauf mit Blutungen habe ich am 18.07. die Diagnose MA bei 11+2 verkraften müssen. Am 22.07. wurde ich ausgeschabt. Es war so schlimm... Meine erste Mens nach AS bekam ich nach 31 Tagen am 22.08. Bin jetzt im 2. Zyklus nach AS bei ZT 17, auf Empfehlung von FA und Hebi "passen wir diesen Monat noch auf", um im nächsten neu zu starten. Vielleicht muss ich noch erwähnen, dass ich vor kurzem 40 wurde und mir die Zeit leider extrem davon läuft. Darf ich mich auch als "Fastrentner" noch zu Euch gesellen?

Gefällt mir
7. September 2013 um 8:04
In Antwort auf sanpferd

Hi
Darf ich bei euch mitmachen?
Hatte am 2 Juni ne Totgeburt in der 25 ssw.
Und bin jetzt im 2. UZ.
Ich hoffe so, dass es schnell klappt!

Oh je,
ich hab Gänsehaut, wenn ich Deine Zeilen lese!!!

Gefällt mir
7. September 2013 um 13:41

@santino
Hey natürlich egal welches Alter es ist immer schlimm und ich glaube jede Frau fühlt sich dann gleich schlimm tut mir leid für dich ..

Sandpferd :tut mir auch total leid man Ey.. warum passiert es Sooo vielen ?

Gefällt mir
7. September 2013 um 14:35

Hallo ihr Lieben,
@santino und sanpferd
Oh, tut mir so Leid für euch!
Besonders eine Totgeburt will ich mir gar nicht erst vorstellen! Fühl dich mal ganz lieb gedrückt!

@Zucker
80% aller Schwangerschaften enden in ner Fehlgeburt. Viele gehen gleich mit der nächsten Periode ab. Deshalb wissen die Frauen gar nicht, dass sie schwanger waren....
Und von denen, die die erste Periode überstehen, enden 50% in einer FG bis zum 3. Monat...
Das haben mir mehrere Ärzte gesagt.....Ich find das ganz traurig....Das bekommt im Alltag wohl nur nicht mit, weil kaum einer darüber redet...

Irgendwie kann ich das auch noch nicht richtig glauben...Aber es bestätigt nur, dass Kinder eben doch ein Wunder sind!
Und wir hoffen alle ganz doll auf unser kleines Wunder! Das bekommen wir bestimmt auch!!!

@Schilddrüse
Habt ihr alle eure Drüse testen lassen??? Ich noch nicht...

Gefällt mir
7. September 2013 um 17:02

@all!
Danke, dass ich mich einreihen durfte. Habe mir eben mal den kompletten Thread durchgelesen, natürlich aber nicht alles gemerkt. Es geht uns ja fast allen ziemlich ähnlich.

@Zucker:
Dein Köpfchen spielt verrückt!!! Deine Gedanken drehen sich nur um eins. Und weisst Du was? Das ist sch...! Und ich schreibe das so knallhart, weil Dich keiner besser versteht als ich!!! Ich habs nach der AS genauso im "Kopp", nur Angst, Sorgen, schlechte Gedanken, Schwarzmalerei, "was wäre, wenn" usw. Dr. Google ist mein täglicher Begleiter. Und das muss sich ändern! Bei mir und auch bei Dir!

Zunächst zur Schilddrüse: Dein MA war in der 10. SSW. Da zunächst Verdacht auf ELSS bestand, gehe ich davon aus, dass Du vorab in ärztlicher Betreuung bei Deinem FA warst.
Jeder FA macht zu Beginn der SS eine Blutentnahme, wo die SD Werte eigentlich dazugehören. Falls Du schon einen Mutterpass hast, sieh bitte mal rein, Du solltest Du fündig werden. Falls nicht, rufe den FA an, damit er sich Deine Laborwerte ansieht. Falls er sie wirklich nicht abgenommen hat, musst Du nicht sofort zum Nuklearmediziner bzw. Endokrinologen laufen, ein Gang zum Hausarzt reicht! Erst wenn sich wirklich Auffälligkeiten zeigen, ist weitere Hilfe nötig.

Zur Ausschabung:
Was ich Euch schreibe, könnt Ihr mir wirklich glauben, ich bin Krankenschwester, mein Mann ist FA für Neurologie, wir sind beides keine Laien und haben gemeinsame Gespräche mit 3 Frauenärzten (mit meiner Gynäkologin, mit der Chefärztin eines Kreiskrankenhauses und mit meiner Freundin, Gyn-Oberärztin in einer Klinik) sowie einer Hebamme geführt. Die Saugkürretage, die bei uns beiden aufgrund der nicht mehr "kleinen" SSW durchgeführt wurde, war Mittel der Wahl. Es wird nur das Endometrium (Schleimhaut, die die Gebärmutterinnenwand auskleidet) mit der Kürette ausgeschabt. In die tiefer liegende Basalschicht gehen sie nicht! Ich wollte versuchen, das Kind ohne AS zu bekommen, weil ich es nicht in tausend Stücke zerreissen lassen und mich von ihm verabschieden wollte. Dies wäre prinzipiell möglich gewesen, ein spontaner Abgang kann sich allerdrings mehrere Wochen hinziehen, ehe die Blutung einsetzt! Eine Vergiftung bekommt man dabei definitiv nicht! Verblutet wären wir daran auch nicht, obwohl die Blutung durchaus massiv und mit starken Schmerzen verbunden ausfallen kann. In fortgeschrittener SS, also bei mir in der 12. und bei Dir auch in der 10. Woche) kann man aber mit großer Wahrscheinlichkeit sagen, dass der Fötus sicher "im Ganzen" rausgeblutet wäre, aber dennoch im Nachhinein hätte ausgeschabt werden müssen, weil Gewebereste (Eihäute, Plazentaanteile) in der Gebärmutter geblieben wären. Die Wundfläche ist gegenüber der 6./7. oder auch 8. Woche einfach schon sehr groß. Ich habe die AS 4 Tage nach der Diagnose machen lassen, weil ich psychisch nicht damit klar kam, mein Baby tot in mir zu tragen.
Die Dauer bis zur ersten Mens ist sehr sehr unterschiedlich und hängt ebenfalls oft von der vorausgehenden SSW ab! Man sagte mir, zwischen 4 Wochen und 3 Monaten ist alles möglich und nichts davon unnormal. Das es bei mir nur 31 Tage dauerte, ist für eine 12. Woche eher untypisch. Meine Ärztin sagte: Stellen Sie sich auf etwa 6 Wochen ein und siehe da, es ging schneller.
Ich gehöre zur Kategorie Frau, die ihren Eisprung schon 21/2 Wochen nach AS hatte, messe akribisch genau Temp und es war eindeutig! Genauso gibt es Frauen, die hormonell länger brauchen und z. B. 3 Monate nach AS noch keinen haben. Auch die Schleimhaut baut sich bei jedem unterschiedlich auf. Unfruchtbar bist Du nicht, meine Liebe, die Eizellen reifen im Eierstock, nicht in der Gebärmutter. Wir benötigen die aufgebaute Schleimhaut nur, damit sich die befruchtete Eizelle gescheit einnisten kann!

Zum Thema Wartezeit nach AS und Hibbelstart:
Auch hier hört und liest man viel!!! Zu diesem Punkt war ich auch überfragt und habe es abgeklärt. Meine Gynäkologin sagte: einmal auf und abbauen reicht! Meine Hebamme empfahl mir dennoch eine 2. Blutung abzuwarten, Grund: die Zotten der Plazenta (Mutterkuchen), die sich in der Schleimhaut verankern, könnten bei einer zu schnellen SS-Folge auch in die Basalschicht der Gebärmutter vordringen und lassen sich dann bei der Entbindung nur sehr schwer oder gar nicht lösen, sodass eine Not-OP vorgenommen werden muss. Deshalb habe ich mich entschieden, die 2. Mens (bin heute ZT 17 bzw. ES plus 2) ebenfalls noch abzuwarten und dann loszulegen!

Meine Gedanken drehen sich eher um die mir noch verbleibende Zeit, mit 40 ists heftig, Zeit zu verlieren, aber wir sind fest entschlossen, wir wollen es nochmal! Unser Kind hatte sehr wahrscheinlich ein genetisches Problem, ich füge mal ein Foto hinzu, wo man gut erkennen kann, dass ums Köpfchen und am Bauch Flüssigkeit unter der Haut ist, die da nicht hingehört. Natürlich habe ich, vorrausgesetzt es klappt nochmal, tierische Angst, dass sich dieses Problem wiederholt! Aber die Ärzte meinen, das sei eher unwahrscheinlich.
Ich bin so verbohrt und mache mir Gedanken, dass es nicht wieder funktioniert, dass ich Folio forte schlucke, Temp. messe, den Zervixschleim beobachte, einen Clearblue Monitor gekauft habe usw. und das alles, ohne vorher überhaupt einen Zyklus sorgenfrei mit meinem Schatz geherzelt zu haben. Er weiss das alles aber nicht, reicht, wenn ich mich verrückt mache und wenigstens er gelassen "rangeht".

@sanpferd:
Darf ich fragen, was bei Dir genau passiert ist oder kannst Du noch nicht darüber reden?

So, nun ists ein Buch geworden, keine Sorge, so viel auf einmal wirds nicht wieder.

Gefällt mir
7. September 2013 um 18:20

.
@ Santino
Is ne ziemlich lange Geschichte, ich machs hier mal kurz. Bei meinem Routineultraschall in der 20. ssw wurde festgestellt dass Baby zu klein ist und dass irgendwas nicht stimmt. Ich musste fast 3 Wochen auf meinen Folgeultraschall warten und da hat das Herz schon nicht mehr geschlagen. Als ich den kleinen geboren habe, wurde festgestellt, dass er die Nabelschnur aufgedreht hat und somit wohl keine Naehrstoffe aufnehmen konnte und letztendlich gestorben ist..... Ziemlich traurig, meistens gehts mir gut, der Geburtstermin waer allerdings der 28. September gewesen und so naeher dieser Termin rueckt so schlimmer fuehl ich mich.... Ist schon komisch....

Gefällt mir
7. September 2013 um 18:37
In Antwort auf sanpferd

.
@ Santino
Is ne ziemlich lange Geschichte, ich machs hier mal kurz. Bei meinem Routineultraschall in der 20. ssw wurde festgestellt dass Baby zu klein ist und dass irgendwas nicht stimmt. Ich musste fast 3 Wochen auf meinen Folgeultraschall warten und da hat das Herz schon nicht mehr geschlagen. Als ich den kleinen geboren habe, wurde festgestellt, dass er die Nabelschnur aufgedreht hat und somit wohl keine Naehrstoffe aufnehmen konnte und letztendlich gestorben ist..... Ziemlich traurig, meistens gehts mir gut, der Geburtstermin waer allerdings der 28. September gewesen und so naeher dieser Termin rueckt so schlimmer fuehl ich mich.... Ist schon komisch....


Es fällt mir schwer, die richtigen Worte zu finden, fühl Dich einfach nur gedrückt!

Gefällt mir
8. September 2013 um 12:00

Hey ihr lieben
@culysue : ich weiß , dass mit den prozentualen Abgängen ist schon echt heftig hätte ich auch nie gedacht, dass eigentlich jede 2 Ss schlimm endet ...

@ santino : danke für den langen Text , tut mir voll leid, dein baby sah ja schon richtig doll entwickelt aus .. ;/ meins ist ja in der 7 stehengeblieben mit wachsen und hatte NIE einen Herzschlag habe es nie schlagen sehen u das baby sah auch nicht wie ein Kind aus ... es hatte keine gliedmaßen eigentlich wie eine sehr dünne langgezogene bohne ... total unterentwickelt .... jedenfalls hat man meinen mutterpass im kh einbehalten stand ja eh nicht viel drin... hatte nichmal ein ausgedrucktes US Bild das sollte ich an dem Tag der Verkündung bekommen... tja... war wohl nix ; ( nur den blutwert zu kontrollieren zwecks Schilddrüse reicht eben nicht ! Meine bekannte war ja bei der hausärztin es war alles i.O Der tsh wert u alles war in der Norm .. sie ist dann auf eigenen Wunsch zum nuklearmediziner u der hat US gemacht , und siehe da , sie hat hashimoto ... Naja will es nur ausschließen , da man bei mir auch nicht wirklich untersucht hat woran es lag, wird ja sicher erst bei mehreren FG gemacht.. nunja Ne weitere FG wurde ich nicht verkraften , hole mir auch Hilfe bei einer Gruppe in meiner Nähe , die sich treffen haben alle sowas erlebt wie wir ....

Bin heute ZT 27 hoffe die mens kommt bald ;/.. ich weiß ich darf mich nicht verrückt machen aber es ist Sooo schwer ! Ich hoffe wirklich dass sie mich auch abgesaugt haben , wie du es beschrieben hast , denn das hat mir nur eine bekannte gesagt die in dem kh als gyn arbeitet , aber die Ärzte haben mir garnix erklärt u habe auch nur so ein Blatt bekommen wo ich unterschrieben sollte zwecks curretage, u da war beschrieben dass die das nur mit der kürette machen ... hoffe die haben dann nicht doch die alte Methode gemachtit der scharfen kürette (((( ????!!!!!

Gefällt mir
8. September 2013 um 13:33

@zucker
Wenn eine Saugkürettage gemacht wurde, ist der Löffel (Kürette) stumpf, bei einer Abrasio scharf. Auch bei Dir wurde ganz bestimmt abgesaugt.
ZT 27? Na dann hast Du bestimmt den Großteil hinter Dir. Stell Dich am besten auf 6-8 Wochen ein, dann ist die Freude größer, wenns eher kommt.
Kopf hoch, wir kriegen das schon wieder hin!

Gefällt mir
8. September 2013 um 14:12

@santino
Ich bin mir nicht sicher, habe eben nochmal dieses Blatt angeschaut dass ich als durchschlag bekommen hab, wo steht was gemacht wird , auch mit Bild u was die Komplikationen sein können , und da steht nur : die ausschabung wird mit einer kürette durchgeführt ( ein loffelformiges Instrument ) mit welchem man gewebereste oder eine verhaltene fg ausräumt ;/.. dann dass der GBhals oder so vorher gedehnt wird damit die mit dem ding reinkommen ! U habe noch ein zaäpfchen vorher bekommen , was den muttermund erweicht u öffnet um somit eine Verletzung der gb zu minimieren ! Ja und dann eine furchtbare Abbildung wo man sieht wie das "loch" aufgehalten wird und dieser Löffel in der gb das Gewebe wegmacht ;/ auf der Überweisung stand auch nur : curretage. .. ?! Was hatte ich denn dann ? ; (

Gefällt mir
8. September 2013 um 19:57

Guten Abend Mädels
Hallo,

mein Name ist Maike und uns verbindet leider ein Schicksal. Im März habe ich positiv getesten und im Mai ( 11 ssw ) hatte ich eine Ausscharbung das Herzchen hatte aufgehört zu schlagen von meinen kleinen Schatz. Nun hibbeln wir wieder seid August. Darf ich mitmachen?

Gefällt mir
8. September 2013 um 21:27
In Antwort auf helah_11959116

@santino
Ich bin mir nicht sicher, habe eben nochmal dieses Blatt angeschaut dass ich als durchschlag bekommen hab, wo steht was gemacht wird , auch mit Bild u was die Komplikationen sein können , und da steht nur : die ausschabung wird mit einer kürette durchgeführt ( ein loffelformiges Instrument ) mit welchem man gewebereste oder eine verhaltene fg ausräumt ;/.. dann dass der GBhals oder so vorher gedehnt wird damit die mit dem ding reinkommen ! U habe noch ein zaäpfchen vorher bekommen , was den muttermund erweicht u öffnet um somit eine Verletzung der gb zu minimieren ! Ja und dann eine furchtbare Abbildung wo man sieht wie das "loch" aufgehalten wird und dieser Löffel in der gb das Gewebe wegmacht ;/ auf der Überweisung stand auch nur : curretage. .. ?! Was hatte ich denn dann ? ; (

@zucker
hhmh, iwie bin ich da jetzt auch bissl überfragt. Ich hatte einen Zettel, wo draufstand: Saugkürettage.
Hak doch nochmal bei Deinem FA nach, er hat den ausführlichen OP-Bericht, wo es definitiv drin steht!
Kopf hoch, alles wird wieder gut!

Gefällt mir
8. September 2013 um 21:30
In Antwort auf lucian_12484172

Guten Abend Mädels
Hallo,

mein Name ist Maike und uns verbindet leider ein Schicksal. Im März habe ich positiv getesten und im Mai ( 11 ssw ) hatte ich eine Ausscharbung das Herzchen hatte aufgehört zu schlagen von meinen kleinen Schatz. Nun hibbeln wir wieder seid August. Darf ich mitmachen?

@Maike,
meine Güte, hier jagt ein Schicksal das Nächste. Schlimm, dass auch Du mit der Diagnose MA konfrontiert wurdest! Ich drücke Dir die Daumen, dass es bald wieder klappt und beim nächsten Mal besser verläuft!!!

Gefällt mir
9. September 2013 um 9:14

-
@ samtino

Danke für deine lieben worte. Ja das stimmt , ich hätte ( bevor ich mein schicksal hatte und dadurch mich mit den thema nen bisschen beschäftige ) auch nie im leben gedacht das es soooo viele leider auch durchmachen.

Hast du es auch durchmachen müssen? Welchen üz bist du nun?

Liebe grüße

Maike

Gefällt mir
9. September 2013 um 11:04

Hallo alle zusammen
habt echt schlimme Geschichten zu erzählen
Fühlt euch alle mal gedrückt.
@Schilddrüse
Also ich habe eine Unterfunktion, die wurde aber schon festgestellt, bevor ich Schwanger war. In der Schwangerschaft war mein TSH Wert dann 1,89. Also ok. Mein Arzt meint das könne damit nicht zusammenhängen, aber weiß...man ließt und hört dazu auch immer andere Sachen. Eine behandelte Unterfunktion erhöhnt aber angeblich nicht das Risiko einer FG. Also alle schön testen lassen und auch nach dem exakten TSH fragen!!
Im Moment liegt mein TSH bei 0,1 also perfekt.
Muss jeden Morgen eine L.Tyroxin 75 nehmen. Mein Anfangs TSH im Dezember letzten Jahres lag bei 4,35

Ich warte nun das ich endlich testen kann, morgen oder Mittwoch dürfte es dann soweit sein...

Gefällt mir
9. September 2013 um 11:34
In Antwort auf lucian_12484172

-
@ samtino

Danke für deine lieben worte. Ja das stimmt , ich hätte ( bevor ich mein schicksal hatte und dadurch mich mit den thema nen bisschen beschäftige ) auch nie im leben gedacht das es soooo viele leider auch durchmachen.

Hast du es auch durchmachen müssen? Welchen üz bist du nun?

Liebe grüße

Maike

@Maike,
ja, ich auch. Bekam die Diagnose MA am 18.07. bei 11+2, AS am 22.07.
Ich warte nun auf die zweite Mens nach AS (heute ZT 19), dann wollen wir wieder starten...

Gefällt mir
9. September 2013 um 11:36
In Antwort auf jayne_12834425

Hallo alle zusammen
habt echt schlimme Geschichten zu erzählen
Fühlt euch alle mal gedrückt.
@Schilddrüse
Also ich habe eine Unterfunktion, die wurde aber schon festgestellt, bevor ich Schwanger war. In der Schwangerschaft war mein TSH Wert dann 1,89. Also ok. Mein Arzt meint das könne damit nicht zusammenhängen, aber weiß...man ließt und hört dazu auch immer andere Sachen. Eine behandelte Unterfunktion erhöhnt aber angeblich nicht das Risiko einer FG. Also alle schön testen lassen und auch nach dem exakten TSH fragen!!
Im Moment liegt mein TSH bei 0,1 also perfekt.
Muss jeden Morgen eine L.Tyroxin 75 nehmen. Mein Anfangs TSH im Dezember letzten Jahres lag bei 4,35

Ich warte nun das ich endlich testen kann, morgen oder Mittwoch dürfte es dann soweit sein...


Daumen sind gedrückt!!!

Gefällt mir
9. September 2013 um 11:43


@santino
danke schön

Gefällt mir
9. September 2013 um 14:36

Hey zusammen
Ich Versuche schon den ganzen Tag bei Hausarzt anzurufen damit die mir eine Überweisung fertig machen zum nuklearmediziner ... ich will mich mit nem blutwert nicht abspeisen lassen , da es auch ungenau sein kann wie man bei meiner Kundin ja sehen musste -.-' dauert warscheinlich ewig eh ich einen Termin kriege ....

Bin heute übriges ZT 28, und natürlich KEINE mens.... Naja weiter warten ....

Gefällt mir
9. September 2013 um 17:41

Hallo Mädels,
hier ist ja ganz schön was los!

@Torilee
Ich drücke dir auch ganz fest die Daumen! Bin schon sehr gespannt!

Wie geht's euch denn so?
Ich kann nur noch an Schwangerschaft denken und bin schon selbst ganz genervt davon! Aber egal was ich mache, die Gedanken kommen immer wieder auf das eine Thema zurück! Gestern hab ich fast den ganzen Tag nur gelesen (in dem Buch ging es nicht um Schwangerschaft ). So konnte ich mich zumindest etwas ablenken. Das tat auch mal richtig gut!
Irgendwie ist bei mir wie mit dem rosa Elefanten....Man denkt doch immer das, woran man nicht denken soll, oder will...

Liebe Grüße

Gefällt mir
9. September 2013 um 18:21

Oh ja, Curly
mir geht das ganz genauso!!! Meine Gedanken kreiseln auch nur um das Thema Schwangerschaft. Ausser heute. Stecke mal wieder in so einem Loch, genau vor 7 Wochen wurde mir mein Baby weggenommen..., es gibt Tage, an denen ich einfach nicht damit klarkomme. Leider kann ich mich nicht mal an meine Mann kuscheln, er ist seit Freitag bei seiner Mutter in Bulgarien. Ich bin mit den Kindern hier, der Große hat Schule, und dummerweise habe ich Urlaub und zu viel Zeit zum Grübeln, das bekommt mir anscheinend gar nicht, aber nächsten Freitag fliegen wir hinterher...!!!

@zucker:
Und wieder hast Du einen Tag mehr bis zur nächsten Mens geschafft!!! Hasts geschafft, Deinen Doc an die Strippe zu bekommen?

@tori:
welcher ZT ist morgen, weil Du testen möchtest?

@all
Schönen Abend, Euch allen!

Gefällt mir
9. September 2013 um 20:22

-
@ culysue & santino

Ich denk auch nur noch ans schwanger werden. Ich bin ein mensch wo immer alles SOFORT klappen muss egal was. Und ich bin dazu auch noch total ungeduldig. Ich finde es aber gut , das ich nicht alleine bin
Ich hatte am samstag mein es und wir haben fleißig geübt. Bin mir aber zu 100% sicher das es nicht geklappt hat. Ich weiß es. In ein anderen hibbelforum ist nun eine ganz liebe mithibblerin schwanger geworden. Und kennt ihr das gefühl: NEID! Ich freue mich riesig für sie , aber bin auch aehr neidisch muss ich ehrlich sagen

Gefällt mir
9. September 2013 um 22:09
In Antwort auf lucian_12484172

-
@ culysue & santino

Ich denk auch nur noch ans schwanger werden. Ich bin ein mensch wo immer alles SOFORT klappen muss egal was. Und ich bin dazu auch noch total ungeduldig. Ich finde es aber gut , das ich nicht alleine bin
Ich hatte am samstag mein es und wir haben fleißig geübt. Bin mir aber zu 100% sicher das es nicht geklappt hat. Ich weiß es. In ein anderen hibbelforum ist nun eine ganz liebe mithibblerin schwanger geworden. Und kennt ihr das gefühl: NEID! Ich freue mich riesig für sie , aber bin auch aehr neidisch muss ich ehrlich sagen

Ja,
das kann ich verstehen! Geht mir nicht anders. Ich habe bis 11+2 tgl. in einer Februarmamigruppe 2014 mitgeschrieben, dann kam die sch... Diagnose. Den Kontakt mit den Mädels halte ich bei Facebook aufrecht, ich gönne jeder einzelnen ihr Glück, dennoch tut es gelegentlich sehr weh, wenn die Mädels neue Fotos ihrer Bäuchlein hinzufügen, alle sind 16. und 19. SSW. Bei mir wäre es heute 18+6, aber eben leider nur WÄRE...

Gefällt mir
9. September 2013 um 23:27

.
Sagt mal, ueberwacht ihr alle eure Fruchbaren Tage mit nem Clearblue monitor oder mit Temperaturmessung?
Ich hab mir da erstmal noch gar keine Gedanken gemacht, wir Verhueten einfach nicht und wenns klappen soll solls klappen, bin ich da die einzige???

Gefällt mir
10. September 2013 um 8:46
In Antwort auf sanpferd

.
Sagt mal, ueberwacht ihr alle eure Fruchbaren Tage mit nem Clearblue monitor oder mit Temperaturmessung?
Ich hab mir da erstmal noch gar keine Gedanken gemacht, wir Verhueten einfach nicht und wenns klappen soll solls klappen, bin ich da die einzige???


Hi, also ich habe mich fürs volle Programm entschieden. Habe ab diesem Zyklus eine Nfp-App zur Temp-und Zervixschleim-Auswertung, um zu sehen, ob nach der AS überhaupt ein ES stattfindet. Den Clearblue habe ich als Schnäppchen über ebay ergattert (neu, ovp mit 40 Teststäbchen für 50 Euro), kann ihn aber erst ab dem ersten Tag der nächsten Mens verwenden. Das werde ich dann morgens erledigen und nebenbei etwa ab dem 10. ZT die einfachen Ovus am Nachmittag oder Abend verwenden...

Gefällt mir
10. September 2013 um 11:13
In Antwort auf sanpferd

.
Sagt mal, ueberwacht ihr alle eure Fruchbaren Tage mit nem Clearblue monitor oder mit Temperaturmessung?
Ich hab mir da erstmal noch gar keine Gedanken gemacht, wir Verhueten einfach nicht und wenns klappen soll solls klappen, bin ich da die einzige???

-
@ sanpferd

Also ich messe auch nicht oder benutze ovus oder so. Das einzie was ich habe ist eine app die meine fruchtbaren tage anzeigen. Ohne die, hätte ich einfach angst die fruchtbaren tage zu verpassen

Gefällt mir
10. September 2013 um 11:56

@torilee
hast schon gewagt, zu testen???

Gefällt mir
10. September 2013 um 12:00

......
Also ich benutze Ovus. Die haben aber auch diesen Zyklus erst wieder richtig bei mir funktioniert.
getestet habe ich noch nicht. Heute ist Zyklustag 30, NMT ist am Freitag, deshalb warte ich doch noch ein bisschen. will ein sicheres Ergebnis haben. Wie siehts bei euch aus ?

Gefällt mir
10. September 2013 um 12:21

Hallo Mädels,
ich bin heut total fertig...
Ich mache auch ne lange Mittagspause und bin heim. Oh man...Das ist ja jetzt unser erster ÜZ nach der FG. Ich setzte mich total unter Druck. Ich schlafe sogar schlecht. Heute hab ich dann natürlich auch etwas Blut im Urin. Freitag sollte die Mens normal kommen. Wird wohl früher.

@Ovus
Ich hab mir auch Ovus bestellt. Laut Internet sind die auch zugestellt...Aber wir haben nix! Wir haben dem Postboten gestern nen Zettel ausgefüllt (den hatte er Freitag da gelassen). Er sollte das Paket bei einem bestimmten Nachbarn abgeben. Die haben nix bekommen. Und sonst auch keiner...Danke! Heute Abend fragen wir nochmal ein paar andere Nachbarn. Wenn niemand das Päckchen hat, sind 50 weg.

@Schilddrüse
Hab heute meine FÄ angerufen. Im Mutterpass konnte ich die Überprüfung nicht finden. Ich dachte eigentlich, dass wir das Thema in nem Gespräch hatten und die Werte gut waren.....ABER: Die Schilddrüse wird bei denen NICHT automatisch mit untersucht Hallo???
Ich hab gleich meinen Hausarzt angerufen. Freitag kann ich kommen. Da hab ich mittags eh frei und muss keinen Urlaub machen. Baue seit gestern eh genug Überstunden ab, weil ich so müde bin und früher gehe. Das wird auch ein Thema im Gespräch mit meinem Arzt werden...

Man! Ich hoffe, dass es mir bald besser geht.

@Torilee
Ich wünsch dir sooo sehr, dass der Test positiv wird!!!


@alle
Sorry für den Roman. Das musste mal raus

Gefällt mir
10. September 2013 um 12:35

@curly
Das mit dem unter Druck setzen kenne ich sooo gut. Man will einfach das es sofort wieder klappt und kann den ganzen Tag an nichts anderes mehr denken.
Danke fürs Daumen drücken

Gefällt mir
10. September 2013 um 19:18

-
Guten abend mädels

Unter druck setzten ja das kenne ich auch. Ich hatte ja meine as im april ( hatte mich zuerst verschrieben sorry ) und erst seid diesen monat hibbeln wir wieder. Wir haben bewusst ne pause gemacht ( das ging von mein mann aus wollte erst umziehen)

Kann irgendjemand bald testen??????

Gefällt mir
11. September 2013 um 21:39

Guten Abend,
ich hab meine Mens bekommen und bin raus für diesen Monat.
Naja...Auf ein Neues!

Freitag gehe ich ja zum Hausarzt. Bin schon gespannt, was er sagt... Hoffentlich testet er die Schilddrüse!


Schönen Abend noch

Gefällt mir
12. September 2013 um 7:23

Guten morgen
Guten morgen mädels,

@curly

Immer diese enttäuschung schrecklich ich kenn das fühl dich gedrückt irgendwann werden wir drüber lachen über unsere ungeduld
Welchen üz bist du jetzt?

Gefällt mir
12. September 2013 um 10:55

Hallo alle zusammen
Ich habe heute morgen meine Periode bekommen, bin also auch raus
Naja zumindest war das jetzt der erste Zyklus, in dem alles wieder richtig funktioniert hat.
LG

Gefällt mir
12. September 2013 um 19:35

.
Ich muesste am Wochenende meine fruchtbaren Tage haben, leider wird mein Mann da wohl nicht zu Hause sein, dass heisst, bei mir wirds wohl doch noch nen Weilchen dauern....

Gefällt mir
12. September 2013 um 20:32

Huhu
Naja ihr habts gut :/ (auch wenns für euch nicht gut ist) ... ich habe meine Tage immernoch nicht Bin heute ZT 31 !! länger war mein Zyklus nach Pille NIE (

Hab seit gestern ein flaues Gefühl und sehr viel ausfluss,dass ich immer denke sie ist da .. aber NIX


Schönen Abend euch

Gefällt mir
12. September 2013 um 20:49

-
Guten abend

@sanpferd

Wo ist denn dein mann? Das ganze wochenende durchgehend?

@ zucker

Hast du mal ein ss test gemacht?

Gefällt mir
12. September 2013 um 21:10

@ lisasv
Ich hatte leider eine FG mit ausschabung,und warte deshlab auf meine Periode

Ich kann nicht wieder schwanger sein, haben ein Kondom benutzt ! Das wäre schon mehr als nen 6er im Lotto...

Gefällt mir
12. September 2013 um 21:25

Hallo,
@Lisa
Das ist unser 1. ÜZ nach der Ausschabung. Ich hab ja nicht wirklich geglaubt, dass es gleich wieder schnaggelt....Aber seeeeehr gehofft!

@Torilee
Oh, schade! Bestimmt klappt es ganz bald.

@Zucker
Das wird noch! Dein FA sagt doch auch, dass alles ok ist! Dein Körper braucht einfach Zeit!

@me
Heute bin ich irgendwie total positiv eingestellt. Ich weiß auch nicht... Aber ok. Besser als schlechte Laune und immer weinen. Ich freu mich einfach mal wieder. Das passiert so selten seit FG...

Gefällt mir
12. September 2013 um 21:31

@all
Irgendwie scheinen wir dann wohl auf ein neues Glück im nächsten Zyklus zu hoffen. Meine Mens müsste in einer Woche eintrudeln, das war dann der 2. Zyklus nach AS. Danach starten wir durch. Mal sehen, wie lange der Erfolg auf sich warten lässt...

Ich verabschiede mich für eine reichliche Woche aus dem Thread, fliege morgen nach Bulgarien...
Lasst es Euch gut gehen, bis bald, Conny

Gefällt mir
13. September 2013 um 12:56

Fa- besuch und ergebnis
Hallo liebe Mithibblerinnen ,

also ich war am Montag beim FA und der hat mir Blut abgenommen um ein paar meiner Hormone zu testen, da wir ja schon seit einem ewig langen Jahr wieder versuchen schwanger zu werden, aber bis jetzt ohne erfolg
Auf jeden Fall hat er bei mir n Ultraschall gemacht, der in ordnung war. Also Eierstöcke beide intakt und Follikel waren auch zu sehen. Zysten oder ähnliches hat er auch nicht gefunden.
Also kam am Montag die Blutabnahme. Er hat die Schüldrüsenhormone gecheckt und noch drei weitere Hormone, die unter anderem den Eisprung anzeigen und so.
Eben war ich da und habe das Ergebnis bekommen.
Meine Schilddrüse ist völlig in Ordnung und einen Eisprung hatte ich diesen Monat auch.
Allerdings ist das Hormon Prolaktin bei mir wohl etwas erhöht, jetzt habe ich tabletten dagegen bekommen. Der FA hat mir erklärt, dass dieses Hormon vor allem stillende Mütter ausschütten, deswegen werden stillende Mütter nicht so schnell wieder schwanger, aber trotzdem können sie es ja werden. Der FA geht davon aus, dass es nicht daran liegt, dass ich nicht schwanger werde, wollte mich aber wohl nicht mit leeren händen wieder gehen lassen
Naja und er meinte, das als nächstes mein Freund zur Spermiogramm-Untersuchung gehen soll,weil er da das Problem vermutet...
Da hab ich echt Angst vor. Ich mein, wenn es bei mir an Hormonen oder so liegt, dann gibts Tabletten, aber langsame Schwimmer... da kann man nicht viel machen...
da hilft nur künstliche Befruchtung, was mir der FA heute dann auch schonmal erklärt hat

Naja soviel erstmal zu mir.

Euch sind natürlich weiterhin alle Daumen gedrückt die ich habe

Evielein

Gefällt mir
13. September 2013 um 15:50
In Antwort auf ceana_12725340

Fa- besuch und ergebnis
Hallo liebe Mithibblerinnen ,

also ich war am Montag beim FA und der hat mir Blut abgenommen um ein paar meiner Hormone zu testen, da wir ja schon seit einem ewig langen Jahr wieder versuchen schwanger zu werden, aber bis jetzt ohne erfolg
Auf jeden Fall hat er bei mir n Ultraschall gemacht, der in ordnung war. Also Eierstöcke beide intakt und Follikel waren auch zu sehen. Zysten oder ähnliches hat er auch nicht gefunden.
Also kam am Montag die Blutabnahme. Er hat die Schüldrüsenhormone gecheckt und noch drei weitere Hormone, die unter anderem den Eisprung anzeigen und so.
Eben war ich da und habe das Ergebnis bekommen.
Meine Schilddrüse ist völlig in Ordnung und einen Eisprung hatte ich diesen Monat auch.
Allerdings ist das Hormon Prolaktin bei mir wohl etwas erhöht, jetzt habe ich tabletten dagegen bekommen. Der FA hat mir erklärt, dass dieses Hormon vor allem stillende Mütter ausschütten, deswegen werden stillende Mütter nicht so schnell wieder schwanger, aber trotzdem können sie es ja werden. Der FA geht davon aus, dass es nicht daran liegt, dass ich nicht schwanger werde, wollte mich aber wohl nicht mit leeren händen wieder gehen lassen
Naja und er meinte, das als nächstes mein Freund zur Spermiogramm-Untersuchung gehen soll,weil er da das Problem vermutet...
Da hab ich echt Angst vor. Ich mein, wenn es bei mir an Hormonen oder so liegt, dann gibts Tabletten, aber langsame Schwimmer... da kann man nicht viel machen...
da hilft nur künstliche Befruchtung, was mir der FA heute dann auch schonmal erklärt hat

Naja soviel erstmal zu mir.

Euch sind natürlich weiterhin alle Daumen gedrückt die ich habe

Evielein

-
@evielein

Das tut mir leid für euch. Wielange seid ihr schon am hibbeln?
Bei gesunden (!!) erwachsenen ist es normal und vollkommen in ordnung wenns auch schonmal ein jahr dauert. Wie gesagt gesundheitlich. Seelisch gesehen kann ich dich genau verstehen sooolange zu warten.
Ich drücke dir / euch von herzen die daumen, dass ihr trotzdem bald ein positiven test habt

Gefällt mir
13. September 2013 um 19:31

.
@lisav
Mein Mann muss leider von Arbeit oefter weg, er ist heut morgen weg und kommt erst ende naechster Woche oder so wieder Ich hoffe, dass er wenigstens beim naechsten Zyklus zu Hause ist

@evielein
Ich drueck euch ganz fest die Daumen!!!!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers