Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Stelle ich mich wirklich SO an?

Stelle ich mich wirklich SO an?

13. September 2008 um 15:30

Hallo ihr lieben,

ich frage mich gerade, ob ich mich vielleicht doch anstelle oder so
Mein Mann ist stinksauer, weil ich das Altpapier nicht weggebracht habe. Es wäre ja schließlich nicht so schwer, mal eben 1-2 Tüten mit Altpapier die Treppe runterzubringen... (Wir wohnen im ersten Stock).
Aber für mich ist es schon anstrengend, die Treppen ohne irgendwas zu laufen. Und bei dem kleinsten Gewicht, dass ich trage z.B. vom Einkaufen, bekomme ich sehr schnell Bauchschmerzen. Schon vom laufen eigentlich.
Ich bin halt gerade sehr schnell außer Atem und habe einen harten Bauch und halt die Schmerzen. Da versuche ich, jeden unnötigen Weg zu vermeiden.

Stelle ich mich da jetzt nur an?

Er versteht es nicht. Er versteht nicht, dass ich schon 14 KG mehr drauf habe, dass davon ca. 6 KG nur vorne am Bauch sind und den ganzen anderen Rest.
Obwohl ich ihm gesagt habe, dass allein schon das Saugen gestern wahnsinnig anstrengend für mich war

Was meint ihr dazu?

LG
Melli (34ssw)

Mehr lesen

13. September 2008 um 15:42

...
Danke für eure Antworten, die zeigen mir, dass ich wohl doch nicht übertreibe oder so...

Ich versuche es ihm zu erklären, seine Schwester, die anfang des Jahres ihr Kind bekommen hat, versucht es auch. Aber es ist fast so, als ob wir Kisuaheli sprechen oder so. Es kommt nix an. Ich habe wirklich das Gefühl, ich stelle mich an bzw. er denkt, ich kann alles noch so machen, wie vorher. Er checkt das nicht, keine Ahnung warum.
Dazu kommt ja, dass er so oft weg ist, unter der Woche muss ich hier alles alleine machen und versuche es natürlich, so weit wie es geht, aber dann kommt er am WE nach Hause und mault an den Dingen rum, die ich nicht gemacht habe

Für ihn sind das nur zwei bzw. eine Tüte mit ein wenig Papier drin, was ja nix wiegt. Das ist alles. Und deshalb könne ich das ja schließlich runterbringen. Wenn ich eh schon eben einkaufen gehe oder so.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2008 um 16:09

Boah
den würde ich was erzählen!!! ich muss sagen ich kann gar net mehr treppen hochlaufen...ich fühle mich dann wie ein raucher der kurz vorher 15zigaretten rauchte der bauch ist auch immer nur im weg usw...er versteht das net...erklär ihn deine situation

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2008 um 16:57

Mach doch
mal ein Experiment mit ihm. Pack einen Sandack oder so was mit 10 kg voll und bind es ihm irgendwie auf den Bauch und damit soll er den ganzen Tag rumlaufen, vor allem auch mal Treppen steigen. Vielleicht öffnet ihm das die Augen.
Und wenn Du bei einer Sache Bauchschmerzen bekommst lass es besser. Egal was er sagt.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2008 um 17:08

*lach* Männer
mehr fällt mir grad nicht dazu ein... hihi.

Ne, mal ernsthaft.. ich hatte auch so einen! Mittlerweile ist er aber etwas anders geworden und hat so einiges verstanden.

Am Anfang der Schwangerschaft hat er das auch nie so ganz verstanden. Mir war nur knapp ne Woche schlecht, aber das richtig... hab ihm das immer wieder gesagt, weil er halt wissen wollte, wieso ich so bleich aussehe und warum ich nicht mal raus in die Sonne gehe oder er war der festen Überzeugung, dass ich einfach zu wenig gegessen, zu viel gegessen oder was schlechtes gegessen hab...
Dass mir einfach schlecht war, weil ich schwanger bin... das hat er nicht gerafft.

Mittlerweile hab ich knapp 20kg mehr drauf (von 48kg auf 67kg) und ich hab echt manchmal zu schaffen mit. Ich laufe einfach viel langsamer als davor, für Treppen brauch ich meist doppelt (wenn nicht sogar länger) so viel Zeit als davor usw.
Und er hetzt immer ... geht aber nicht!

Seitdem ich aber mit vorzeitigen Wehen im KH lag, hat er sich geändert... da nimmt er mir alles ab und schimpft mich, wenn ich mich bücke, um einfach nur die Wäsche aus der Waschmaschine zu nehmen.
auch nicht grad besser.. aber er zeigt zumindest Verständnis.

Reden hat bei meinem irgendwie fast nix gebracht... aber vielleicht doch? Ich weiß es echt nicht... alle haben mit ihm geredet, weil ihnen doch so manch Aussage seltsam vorkam (also seine Mutter, meine Oma, seine Tante, seine Oma.. und ICH )
Rede weiter mit ihm.. oder mach wirklich mal das Experiment mit dem Sand- bzw. Kartoffelsack...

lg, Alamea (ab morgen in der 34. Woche)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2008 um 17:28

Alsoooo
Huhu Melli,

also ich würde ihm sagen, er könne die Tüten mit Papier ja auch eben morgens mit in die Hand nehmen, wenn er zur Arbeit geht.

Mein Schatz war anfangs auch etwas maulig über die Arbeit, die er jetzt mehr machen muss. Ich hab so schon Übergewicht, und bin jetzt in der 15. SSW mit 80 kg bei 1,6 m, und ich schnaufe seit zwei Monaten beim Treppe steigen (4. Etage). Jedes bisschen Einkauf auf dem Rücken oder in den Händen macht es auch schlimmer. Immer wenn ich nach Hause komme, brauche ich 5-10 Minuten Verschnaufpause

Staubsaugen, schwere Sachen tragen, Altpapier wegbringen und das Katzenklo leeren macht mein Freund. Ich selbst kaufe höchstens ein paar Kleinigkeiten, die ich dann auf den Rücken schnalle, und mach die leichteren Sachen im Haushalt, von denen wir uns auch einiges teilen.

Mich grauts schon bei der Vorstellung, dass bei mir bestimmt noch 10 kg drauf kommen in den nächsten 5-6 Monaten.

Liebe Grüße
Diana
14+3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2008 um 17:39

Die Idee
mit dem Sandsack ist ja echt nicht schlecht. Allerdings wird er das wohl nicht mitmachen.
Habe vorhin nochmal versucht, ihm das alles zu erklären, aber ich glaube, das ist wieder abgeprallt... Ich weiß nicht, vielleicht haben Männer ja so einen Bereich im Hirn, so ne Art Knopf. Immer wenn die Frau dann mal was sagt, geht der auf off *g*
Und on erst wieder, wenn bestimmte Wörter fallen, also Fußball, Sex...

Vielleicht sollte ich das in meine Erklärung einbauen? *mh*

Jedenfalls, ich habe gerade diese ganz blöde befürchtung, dass er, sobald der Kleine da ist, davon ausgeht, dass hier alles wieder blitzt und blinkt. Bin ja dann nicht mehr schwanger *seufz*

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2008 um 17:51

Du stellst dich nicht an!!!
Bin jetzt 19. ssw und mein freund macht jetzt schon fast alles was mir zuviel wird (zum glück). Hab ihm das eben vorgelesen und er hat gleich gesagt kann er doch auf dem weg zur arbeit mit runter nehmen.
du stellst dich nicht an, eher dein freund....wenn männer die kinder austragen würden, würden sie bestimmt 9 monate nur liegen und sich bedienen lassen, aber von uns noch kunststückchen verlangen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram