Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Steißbeinschmerzen....

Steißbeinschmerzen....

7. Mai 2007 um 10:30

Hallo zusammen,

ich bin ab heute in der 22 ssw. und hab seit etwa einer Woche Steißbeinschmerzen...

Es tut jetzt nicht höllisch weh, aber irdendwie nervt es schon manchmal. Kennt das jemand und hat vielleicht einen Rat für mich wie man diese Schmerzen beheben kann?

Meine Mutter hat gesagt, sie hatte das auch in ihren Schwangerschaften und es wurde bei ihr so schlimm, dass sie nicht mehr arbeiten konnte. Kann man dem irgendwie vorbeugen?

Liegt sowas vielleicht am Übergewicht? Denn ich bin nicht gerade eine schlanke werdende Mama

Liebe Grüße und Danke schonmal im Voraus

Mehr lesen

7. Mai 2007 um 10:35

Hee du
ich war vor der ss schlank und bin in der 19 woche. habe seit ca 2-3 wochen steißbeinschmerzen die auch schlimmer werden was man dagege tun kann weiß ich nicht, aber ich glaube nicht dass es am übergewicht liegt. ich könnt ir eher vorstellen dass irgendwo nerven eingeklemmt sind :/

naja du bist nicht allein

alles gute!!

120685

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 11:40

Hallo ihr zwei..
also bei mir wirkt sich das so aus, dass ich so ein Picksen in der rechten Pohälfte habe. Hört sich schon irgendwie komisch an oder? Komme mir auch vor wie ein Jammerlappen

Aber es ist schon mal beruhigend zu hören, dass auch schlanke Frauen damit zu kämpfen haben.

Vielleicht werde ich mal meinen Mut zusammenreißen und heute im Krankenhaus nachfragen, denn ich hab heute das 2. Screening.

Falls der nette Arzt mir dort irgendwas dazu sagen kann, werde ich es euch berichten.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 20:04

Huhu
da bist du nicht die einzige bei mir schmerzt es vorallem wenn ich mich hin setze und aufstehe hin hocke am steissbein der schmerz ist sehr heftig ..und ich fuehl mich wie 80..naja und sowieso solangsam kommt immer mehr dazu..vorher hab ich garnichts gemerkt von der schwangerschaft und jetzt rippenschmerzen harten bauch usw..wird immer shlimmer
wohin soll das fuehren und das schon in der 24 woche..
lg ehlia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 20:08
In Antwort auf wurm2705

Hallo ihr zwei..
also bei mir wirkt sich das so aus, dass ich so ein Picksen in der rechten Pohälfte habe. Hört sich schon irgendwie komisch an oder? Komme mir auch vor wie ein Jammerlappen

Aber es ist schon mal beruhigend zu hören, dass auch schlanke Frauen damit zu kämpfen haben.

Vielleicht werde ich mal meinen Mut zusammenreißen und heute im Krankenhaus nachfragen, denn ich hab heute das 2. Screening.

Falls der nette Arzt mir dort irgendwas dazu sagen kann, werde ich es euch berichten.

Liebe Grüße

Der Ischias
liegt nicht irgendwo in der Wirbelsäule...der liegt ziemlich mittig in der Popobacke ... da wo sich gerne mal so eine kleine "Kuhle" bildet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 23:05

Hallöchen
Ich habe auch dauernt da unten schmerzen besonders wenn ich mich mal ausgeruht habe und size gemüdlich komme ich fast nicht mehr hoch vor schmerz. Gehöre auch zu den schlanken Menschen und glaube nicht das es mit dem gewicht zu tun hat sondern wohl ehr damit dass ich das becken und der Knochen irgendwie lockert und sich für die Geburt vorbereitet.
Durchhalten ist angesagt!!
Tina (35+3)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 23:09

Hab ich auch,
seit 2-3Wochen. Glaube nicht, daß es am Übergewicht liegt, da ich sehr schlank bin. Tritt besonders beim längeren Laufen oder Stehen auf. Langsam ist das total nervig.

Werde die Sache Morgen beim FA noch mal ansprechen, ich kann ja dann mal Bericht erstatten.

Meine Physioterapeutin hatte einen guten Tipp(meinte auch was mit eingeklemmter Nerv o.Ä.): auf den Rücken legen und rechtes bzw.linkes Knie anziehen und gegen die Hände spannen - das Entlastet ein wenig (ist natürlich mit Bauch sehr unpraktisch).

Hoffe mal, daß es nicht noch viel slimmer wird.

Birgit
24.Woche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2007 um 17:18

Habe noch mal meine Hebi gefragt
wegen der Schmerzen - voallem weil beine Beine Gestern schon gekribbel bzw. teilweise taub waren. Sie meinte da könnte man wohl was mit Akupunktur machen, würde wohl auch über die Krankenkasse abgerechnet werden können weils als Schmerzbehandlung gilt.

Birgit
24.Woche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2007 um 17:27

Meine FA meinte
daß wäre normal. Ich hatte das auch, fragt mich aber bitte jetzt nicht, an was das liegt. Das ist schon ein paar Wochen her Ich habe mich von meinem Mann masieren lassen und habe mich öfters hingelegt. Das hat die Schmerzen etwas gelindert. Wärme könnte auch helfen.

LG
E

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen