Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Steh mehr als ein bissel neben mir...

Steh mehr als ein bissel neben mir...

6. Januar 2008 um 12:29

Hallo zusammen...
stehe mehr neben mir als das ich mich freuen könnte...
da ich die Welt nicht verstehe...
zur meiner Geschichte...hat mehr als 5 Jahre probiert ss zu werden...klappte nicht oder sollte nicht sein...trotz Medikamenten einnahme etc...
Dann eine Neue Partnerschaft...prompt nach mehr als einem halben Jahr SS (unverhofft aber beide glücklich)...nur vier Wochen =( hab es in der 8+4 Woche verloren (Ende Aug.07) FG mit AS...mein Beitrag ist hier...habe hier weiterhin mitgelesen...da ich seit der AS keine Periode bekam und Angst hatte das wieder meine Hormone (zuviele männl.) sich quer stellen tun wie zuvor die Jahre...daher kein Zyklus etc...
Hatte aber seit Anfang Dez. probleme bekommen mit Sodbrennen und irgendwann mitte Nov. wurde ich aus dem Schlaf gerissen vor schmerzen im Unterleib...dachte das ich Zysten haben könnte...und somit grosse Angst zum FA zu gehen...naja alles querch halt...
Dann fing ein ziehen in den Brüsten an...nun gut dachte ich...ist nicht so wie bei der SS kann halt was anders sein...oki dachte ich...Dein Vorsatz für das Neue Jahr wäre dann...mal zum FA wegen dem ausbleiben der Regel und wegen dem blöden Sodbrennen...hilf ja nicht sich da rumzuquäklen mit weil ist nicht grad angenehm...aber wollte mich nicht lächerlich machen...somit hab ich ein SS-Test gestern mal geholt um es auszuschliessen...und was zeigt der jetzt (heute morgen) an SS...
stehe mit meinen Partner neben mir...da wir beide nicht wissen wann, wie weit, warum vorallem...
Also muss ich zusehen das ich morgen einen Termin beim FA bekomme...aber ich habe sehr grosse Angst ...die überwiegt mehr als die Freude...könnt Ihr das verstehen???


Mehr lesen

7. Januar 2008 um 12:08

War beim Fa...
und ich war oder bin sowas von überrascht...
da der fa es nicht genau messen konnte..weil das kleine schlief und sich nicht hat aus der ruhe bringen lassen...schätzt er es auf 15-17 ssw...hallo..wo waren die ss-anzeichen???...also hat es gleich nach meiner fg mit as geklappt...ca. 2-3 wochen danach...ich sehe es als wunder nach meiner eigenen vorgeschichte und will euch allen weiterhin mut machen...den ihr habt mir auch grossen mut und hoffnung in der ganzen zeit gemacht bzw. gegeben!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2008 um 14:02

Will damit wirklich...
euch allen mut und hoffnung machen!!!!...da ich es in den knapp 5jahren schon aufgegebn hatte...dann doch wie durch ein wunder ss geworden bin auch wenn ich es nur vier wochen geniessen konnte weil ich die fg mit as in der 8+4 ssw hatte...
hätt ich im leben nicht daran gedacht oder geschwiege bei mir so etwas erwartet...ganz ehrlich!!!
und vorallem ohne was bemerkt zu haben ausser ein bissel sodbrennen und ein bissel ziehen in der brust...was in der ersten ss viel extremer war...also gebt nciht so schnell auf auch wenn es schwer fällt...ich wünsche hier jedem einzelem nur das allerbeste!!! fühlt euch alle gedrückt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Aussetzen der Regel = "fast" schwanger?
Von: liam_11865304
neu
7. Januar 2008 um 13:47
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram