Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Starker Kinderwunsch mit 16 (!!) Wem geht es genauso?

Starker Kinderwunsch mit 16 (!!) Wem geht es genauso?

31. Mai 2012 um 1:25

Hallo ihr lieben : )

gerne würde ich mich hier einmal mit Mädchen austauschen, denen es genauso geht, wie mir. Seit langem schon, habe ich einen starken Kinderwunsch und weiß nicht wirklcih, wie ich damit umgehen soll. Ich möchte auch nicht drüber sprechen, aber natürlich sieht jeder, das ich ziemlich oft Babysitte, das ich ein Rebornbaby habe (Yinylpuppe welches wie ein echtes Baby aussieht) und das in meinem Zimmer Babysachen rumstehen! Eigendlich gebe ich den Großteil meines Geldes für Babysachen aus. KLeidung für mein Rebornmädchen z.B. wieso ist das so?

Und ih verstehe den starken Kinderwunsch nicht so wirklich. Es ist nicht so, dass ich sage, Babys sind so süß, es wäre toll, wenn ich Mama werde, sondern ich denke wirklcih, andauernt darüber nach! Das Babys nicht immer süße Neugeborene bleiben weiß ich, sie werden älter, ich muss mich 24 Stunden am Tag kümmern, trage die Verantwortung für 2 Leben, Geld sparen ist nicht mehr wirklich und und und. Ich denke wirklcih darüber nach und wünsche es mir! Im Umgang bin ich sicher, geübt und auch bei Schreibabys ruhig, bin geduldig und Verantwortungsbewusst und fühle mich (soweit man das kann, natürlich wäre es anders)bereit dazu :x

Würde mich gerne austauschen und wissen, was ihr davon haltet, ich danke euch : )

Lg, Dexter3012

Mehr lesen

6. Juni 2012 um 20:04

Mh..
Hallo erstmal

Zum Glück ist es noch nicht so lange her, dass du geschrieben hast.. so lohnt es sich noch, zu antworten

Du bist jetzt 16 Jahre alt.. ich bin vor kurzem 18 geworden. Und ehrlich gesagt - mir geht es auch so. Zwar nicht GANZ so.. immerhin besitze ich keine Babysachen in diesem Sinne.. allerdings arbeite ich auch seit einem Jahr im Kindergarten. Ich liebe Kinder,Kleinkinder insbesondere. Ich stell mir immer wieder vor, wie meine Kinder aussehen würden und dass ich es kaum noch abwarten kann.. ich verhalte mich auch meist sehr viel reifer als andere in meinem Alter..

Allerdings, wenn man drüber nachdenkt.. du hast keine Ausbildung gemacht; weder einen Abschluss? Oder hast du ihn schon? Jedenfalls stehst du noch nicht auf eigenen Beinen; könntest dich quasi selbst nicht finanzieren. Ich weiß wie stark der Wunsch sein kann.. aber es ist verdammt schwer.. unabhängig zu sein, wenn du ein Kind bekommst. Das ist auch mein Vorsatz: Ich werde noch einige Jahre durchhalten und mich dann mit einem Kind belohnen.

Außerdem ist es für Frauen eigentlich nur natürlich so zu denken. Das beinahe unsere "Bestimmung" Kinder zu bekommen. In unserer heutigen Gesellschaft scheinst du außgerwöhnlich, was es die Evolution angeht - nicht.

Liebe Grüße,
MissMeowh

(Es würde mich freuen, wenn du zurückschreibst)

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2012 um 4:11
In Antwort auf deja_12165617

Mh..
Hallo erstmal

Zum Glück ist es noch nicht so lange her, dass du geschrieben hast.. so lohnt es sich noch, zu antworten

Du bist jetzt 16 Jahre alt.. ich bin vor kurzem 18 geworden. Und ehrlich gesagt - mir geht es auch so. Zwar nicht GANZ so.. immerhin besitze ich keine Babysachen in diesem Sinne.. allerdings arbeite ich auch seit einem Jahr im Kindergarten. Ich liebe Kinder,Kleinkinder insbesondere. Ich stell mir immer wieder vor, wie meine Kinder aussehen würden und dass ich es kaum noch abwarten kann.. ich verhalte mich auch meist sehr viel reifer als andere in meinem Alter..

Allerdings, wenn man drüber nachdenkt.. du hast keine Ausbildung gemacht; weder einen Abschluss? Oder hast du ihn schon? Jedenfalls stehst du noch nicht auf eigenen Beinen; könntest dich quasi selbst nicht finanzieren. Ich weiß wie stark der Wunsch sein kann.. aber es ist verdammt schwer.. unabhängig zu sein, wenn du ein Kind bekommst. Das ist auch mein Vorsatz: Ich werde noch einige Jahre durchhalten und mich dann mit einem Kind belohnen.

Außerdem ist es für Frauen eigentlich nur natürlich so zu denken. Das beinahe unsere "Bestimmung" Kinder zu bekommen. In unserer heutigen Gesellschaft scheinst du außgerwöhnlich, was es die Evolution angeht - nicht.

Liebe Grüße,
MissMeowh

(Es würde mich freuen, wenn du zurückschreibst)

Danke
Hey MissMeowh,

danke ersteinma, das Du mir geantwortet hast Ersteinmal zu Deiner Frage, einen Abschluss habe ich gemacht und mit der Schule bin ich jetzt zuende. Es ist auch eher der Wunsch, als das planen sozusagen. Also es ist nicht so, das ich mir sage 'Ich such mir jetzt jemanden (Bin mit meinem Ex schon länger auseinander) der mir ein Baby macht und dann habe ich was ich möchte' sondern eben der Wunsch danach. Daher, das ich einige 'Jungmamas' kenne, weiß ich ja auch, das man eben zurücksteckt (Wobei ich nicht auf Feiern gehen z.B stehe) und das 'Mamadasein' alle Kraft erfordert.
Ab Juli werde ich wahrscheinlich für einige Zeit, 5x/Woche (Also auf Minijobbasis), für einige Zeit auf ein kleines Mädchen aufpassen (Knapp 3 Monate), weil ich mit der Schule nicht weitermache und auch keine Ausbildung habe(Einfach, weil ich nicht weiß, wo ich hin gehen möchte). Am überlegen bin ich, ob ich nicht Tagesmutter werde. Da wäre ich eben auch in einem Job mit kleinen Kiddies und das ist ja schon das, was mir Spaß macht, was ich gerne machen würde (Eben soetwas wie Du).

Hm, das mit den Babysachen.. keine Ahnung,was da mit mir los ist Ich habe wie oben beschrieben, ein Rebornbaby und das liegt/sitz eben in dem Maxi Cosi und in der Wippe die ich habe.. mit der Kleidung ist das einfach so, das ich da imer etwas neues brauche. Irgendwann habe ich mich an dem Kleidchen und der Strickjacke sattgesehen

Liebe Grüße,
Dexter3012

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2012 um 21:42


fühle da voll und ganz mit...Ich bin auch 18 fast 19 und mein wunsch is zur zeit abartig stark... Ich bin der meinung es gibt nicht DEN RICHTIGEN ZEITPUNKT für ein Kind...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2012 um 14:44
In Antwort auf yidel_12947800


fühle da voll und ganz mit...Ich bin auch 18 fast 19 und mein wunsch is zur zeit abartig stark... Ich bin der meinung es gibt nicht DEN RICHTIGEN ZEITPUNKT für ein Kind...


Es ist bei mir eben aber auch nur der große Wunsch. Ich würde es jetzt nie darauf anlegen, Schwanger zu werden, in dem ich mich mit irgendeinem Jungen ins Bett lege (Bin mit meinem Freund auseinander). Aber der Wuncsh ist eben da.. Es ist schön zu lesen, dass ich nicht die einzige bin.. Nunja, der richtige Zeitpunkt.. da gibt es natürlich dieses Standartbild von wegen, Aubildung/Studium, Einige Jahre Berufserfahrung, Ehemann, Eigenes Heim und ein bisschen auf der Hohen Kante.. aber wie lange soll man denn warten?
Bin der Meinung, auch wenn ein Kind mit einer Mama von 17 Jahren (Wäre ich dann, wenn es käme, würde ich jetzt schwanger wäre) groß wird, bekommt es einiges. Vielleicht wird ersteinmal bei den Großeltern mitgelebt, vll. in einem MuKi-Heim aber es erlebt eine starke Mama, die Vormittags dafür sorgt, das es weiter geht und sich Nachmittags um ihr Kind kümmert.. (Wobei ich nicht wirklich etwas machen würde, in Form von Schule/Ausbilung etc.(Abschluss in der tasche), bevor das Kind mind. Ein Jahr alt ist, weil ich meine, es ist zu früh, wenn man sein Baby im Alter einiger Monate (Habe gelesen ein Baby musste mit 2 Wochen schon vormittags zur Tagesmutter) schon abgibt und es, egal wo, alleine lässt..

Meine Meinung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2012 um 19:17
In Antwort auf bahija_12942060


Es ist bei mir eben aber auch nur der große Wunsch. Ich würde es jetzt nie darauf anlegen, Schwanger zu werden, in dem ich mich mit irgendeinem Jungen ins Bett lege (Bin mit meinem Freund auseinander). Aber der Wuncsh ist eben da.. Es ist schön zu lesen, dass ich nicht die einzige bin.. Nunja, der richtige Zeitpunkt.. da gibt es natürlich dieses Standartbild von wegen, Aubildung/Studium, Einige Jahre Berufserfahrung, Ehemann, Eigenes Heim und ein bisschen auf der Hohen Kante.. aber wie lange soll man denn warten?
Bin der Meinung, auch wenn ein Kind mit einer Mama von 17 Jahren (Wäre ich dann, wenn es käme, würde ich jetzt schwanger wäre) groß wird, bekommt es einiges. Vielleicht wird ersteinmal bei den Großeltern mitgelebt, vll. in einem MuKi-Heim aber es erlebt eine starke Mama, die Vormittags dafür sorgt, das es weiter geht und sich Nachmittags um ihr Kind kümmert.. (Wobei ich nicht wirklich etwas machen würde, in Form von Schule/Ausbilung etc.(Abschluss in der tasche), bevor das Kind mind. Ein Jahr alt ist, weil ich meine, es ist zu früh, wenn man sein Baby im Alter einiger Monate (Habe gelesen ein Baby musste mit 2 Wochen schon vormittags zur Tagesmutter) schon abgibt und es, egal wo, alleine lässt..

Meine Meinung


Es gibt nie die richtige zeit weil immer ezwas fehlt geschweige denn das richtige alter man kann mit 17 schon weiter sein als mit 20 usw... Außerdem möchte ich ja mit meinem kKind auch spielen können... wenn du alt bist is es schlecht den kleinen Rackern hinterher zu kommen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2012 um 15:32


Mir geht es genauso. Ich bin 17 und ich denke auch nicht ja babys oh wie süß. Sondern ich denke ernsthaft darüber nach. Mir ist genauso bewusst das wenn es schreit kann man es nicht wegstellen und dass es manchmal Nerven kostet trotzdem habe ich diesen Riesen Kinderwunsch. Ich hab den schon seit ca 2 jahren.. ich dachte einmal ich sei schwanger und hab mich irgendwie gefreut. war aber fehlalarm und seitdem wünsche ich mir ein Baby. Ich habe da mit meinem Freund drüber geredet der natürlich total dagegen ist, er sagt wenn ich mein eigenes Gelder verdiene (er arbeitet schon). Ich kann es verstehen.. vernünftig trotzdem will ich ein Kind. Habe sogar schon Namen.. dachte ich bin bescheuert und alleine..

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2012 um 22:12
In Antwort auf lalali59


Mir geht es genauso. Ich bin 17 und ich denke auch nicht ja babys oh wie süß. Sondern ich denke ernsthaft darüber nach. Mir ist genauso bewusst das wenn es schreit kann man es nicht wegstellen und dass es manchmal Nerven kostet trotzdem habe ich diesen Riesen Kinderwunsch. Ich hab den schon seit ca 2 jahren.. ich dachte einmal ich sei schwanger und hab mich irgendwie gefreut. war aber fehlalarm und seitdem wünsche ich mir ein Baby. Ich habe da mit meinem Freund drüber geredet der natürlich total dagegen ist, er sagt wenn ich mein eigenes Gelder verdiene (er arbeitet schon). Ich kann es verstehen.. vernünftig trotzdem will ich ein Kind. Habe sogar schon Namen.. dachte ich bin bescheuert und alleine..

Danke
Danke für Deine Antwort

Genau so, geht es mir auch! Ich bin mir der Verantwortung bewusst, wünsche es mir aber total. Trotzdem würde ich es nicht drauf anlegen, ehrlich gesagt, wenn ich so drüber nachdenke
Wie alt warst Du, als Du dachtest, schwanger zu sein?
Namen.. ja, das ist bei mir auch so eine Sache Ich spiele ein Onlinespiel, da geht es um Babys und da vergebe ich auch an jedes Baby einen Namen

Vielleicht schreiben wir sonst noch per Privatnachricht? Dann können wir uns noch unterhalten und es ist nicht öffendlich :-P

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2012 um 22:17
In Antwort auf yidel_12947800


Es gibt nie die richtige zeit weil immer ezwas fehlt geschweige denn das richtige alter man kann mit 17 schon weiter sein als mit 20 usw... Außerdem möchte ich ja mit meinem kKind auch spielen können... wenn du alt bist is es schlecht den kleinen Rackern hinterher zu kommen..


Na ja gut, mit 27 oder so, denke ich schon, kann man seinem Kind hinterher
Also richtig ist für mich, man wünscht sich das Kind und bekommt es gerne, weil man es haben möchte, sich kümmern möchte, sich aufopfern und lieben. Ob das nun mit 17 ist, mit 25 oder mit 32. Klar, kann man seinen Kindern etwas bieten, wenn man älter ist, aber die Kinder von den jungen Mamas, die leben doch auch nicht schlecht.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2012 um 20:45

Tja..
Tja ich hab's mir ja nicht ausgesucht. Außerdem habe ich nur den Wunsch danach und habe kein Baby in Planung. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2012 um 13:57


Was soll heißen alles abgesichert..? inwiefern..?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2012 um 14:43


Hab in nen anderen Thread von deiner Schauspielausbildung ect gelesen,..
Manch einer hat glück... Ich wollt nach dem ich jetzt auch schon in ner kleinen produktion mitgespielt habe eig auch an die schauspielschule... Aber naya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2012 um 22:51


Glückwunsch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2012 um 23:27

Mir geht es genauso :'(
Hallo zusammen
Und ich dachte nur mir geht es so ich bin 17 und mit meinem freund schon 2 jahre zusammen und habe den riesen wunsch ein eigenes baby zu haben .. Hatte auch schon den verdacht das ich schwanger bin ) war aber leider fehlalarm jetzt ist mein kinderwunsch umso grösser !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2012 um 20:41
In Antwort auf killranger

Mir geht es genauso :'(
Hallo zusammen
Und ich dachte nur mir geht es so ich bin 17 und mit meinem freund schon 2 jahre zusammen und habe den riesen wunsch ein eigenes baby zu haben .. Hatte auch schon den verdacht das ich schwanger bin ) war aber leider fehlalarm jetzt ist mein kinderwunsch umso grösser !!!

Hey Du
wie ist es bei Deinem Freund? Wusste er davon, dass Du den Verdacht hattest? Und wie hat er reagiert? Meinst du, er wünscht es sich auch? Wie wäre es mit Deinem Umfeld? Würden Freunde&Familie zu dir stehen oder sich abwenden? Hast Du Freunde, die früh Kinder bekommen haben?

Okay Viele viele Fragen

Liebste Grüße
Dex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2012 um 0:59
In Antwort auf bahija_12942060

Hey Du
wie ist es bei Deinem Freund? Wusste er davon, dass Du den Verdacht hattest? Und wie hat er reagiert? Meinst du, er wünscht es sich auch? Wie wäre es mit Deinem Umfeld? Würden Freunde&Familie zu dir stehen oder sich abwenden? Hast Du Freunde, die früh Kinder bekommen haben?

Okay Viele viele Fragen

Liebste Grüße
Dex

Also...
Ja mein freund wünscht sich auch eins , allerdings jetzt nich nicht .. Meine Familie würde vollkommen hinter mir stehen , egal wie ich mich entscheiden würde ! Jaaa , meine beste freundin (17) ist am 04.10 mit einer wundervollen süssen maus mami geworden bin auch sehr gerne bei ihr um dir kleine einfach nur im arm zu haben ) es fühlt sich einfach so toll an ((: dann hab ich noch ne freundin die mittlerweile 19 ist und Joel ihr sohn ist mittlerweile fast 2! Hoffe ich konnte alle fragen beantworten wenn nicht fraaaaaaag !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2012 um 17:09
In Antwort auf killranger

Also...
Ja mein freund wünscht sich auch eins , allerdings jetzt nich nicht .. Meine Familie würde vollkommen hinter mir stehen , egal wie ich mich entscheiden würde ! Jaaa , meine beste freundin (17) ist am 04.10 mit einer wundervollen süssen maus mami geworden bin auch sehr gerne bei ihr um dir kleine einfach nur im arm zu haben ) es fühlt sich einfach so toll an ((: dann hab ich noch ne freundin die mittlerweile 19 ist und Joel ihr sohn ist mittlerweile fast 2! Hoffe ich konnte alle fragen beantworten wenn nicht fraaaaaaag !

Hey
bei meiner Familie wäre das anders .. ich wohne seit 3 Monaten nicht mehr Zuhause .. lange Geschichte. Mit meinem Freund bin ich auch nicht mehr zusammen, schon länger nicht mehr und er wäre auch nicht bereit für ein Kind. Es ist bei mir wie gesagt auch in Planung, es ist eben der große Wunsch. Man sagt sich immer, verdammt, es ist noch so viel Zeit, wenn alles in geregelten Bahnen läuft, du eine stabile Partnerschaft hast und ihr es euch beide wünscht, dann kann man ein Kind bekommen. In der Theorie ist alles klar, aber wenn man dann andere junge Mamas sieht ist das Gefühl schon vollkommen anders!

Liebste Grüße,
Dex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2013 um 19:31

Ab 13
zwischen 13 und 15 bekommen sehr viele Frauen denn Wunsch nach einen Kind aber das ist ganz normal da das einfach ein Instinkt von uns Frauen ist einfach dieser Wunsch nach einer eigenen Familie das ist aber bei manchen stärker ausgeprägt als bei anderen
ich zum Beispiel bekomme immer mehr den Wunsch nach einen kleinen Krümel weil ich vielleicht schwanger bin ich mache in nächster zeit mal einen test ;b

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2013 um 0:55

Hey..
Der betrag is jetz zwar schon bissl älter aber... ich bin auch "erst" 17 und habe einen starken wunsch nach einem kind... Mein Freund (20) wünscht sich auch ein kind... Wir durften auch schon einmal warten... leider war es ein fehlalarm... ich hab ihm das natürlich gleich gesagt... und er war total traurig das es nich geklappt hat... seine eltern würden uns auch unterstützen klar wären sie sicherlich nich begeistert welche eltern wären das schon??? Ich weiß das ein kind sehr teuer is 24 stunden am tag betreuung haben will egal ob man selbst schlafen will oder nich... bin mir dessen bewusst... wir haben uns jetz dazu entschlossen es zu versuchen aber ich hab irgendwie auh angst davor... das ich es nich schaffe und das hab ich ihn auch immer gesagt und er hat immer so süß reagiert... er hat immer gesagt schatz du wirst nie alleine sein du hast mich und wir werden immer zusammen halten... aber man weiß trotzdem nie wie es in 2 oder 3 jahren aussieht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2015 um 20:41

Mir geht es genau so
Hallo du,
mit geht es genau so. Ich bin fast 3 Jahre mit meinem Freund zusammen und wünsche mir das so sehr. Bloß wenn ich das zu ihm sage meint er immer er will dem Kind auch was bieten und das wir jetzt nicht genug Geld hätten. Seine Eltern sagen das sie ihn (uns) rausschmeißen würden und meine Familie würde immer zu mir stehen. (Ich wohne zuhause und er hat noch eine Wohnung ziehen aber bald wahrscheinlich zusammen)
Ich weiß eifach nicht wie ich damit umgehen soll...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2015 um 22:59

Schon länger her aber vielleicht antwortet noch jemand
Hey, mir (16) geht es zur Zeit genauso und ich weiß nicht wieso ich gucke immer in solchen Foren rum wo werdende Eltern nach Namen für ihre Krümel suchen. Ich finde das total süß.
Ich werde bald auch eine Ausbildung zur Erzieherin beginnen eben wegen den kleinen Kindern

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2015 um 16:17

Mir geht es genau so !
HEY
Mir geht es genau so wie dir & bin auch erst 17 & werde in 2 Monaten 18.In meinem Bekanntenkreis und in meiner Familie sind zurzeit viele Babys zur Welt gekommen.Es ist für mich schwer weil mein KiWu seit dem immer größer wird. Ich bin jetzt seit 3 Monaten mit meinem Freund zusammen und Wohnen auch zusammen.Dazu muss ich sagen er ist bis jetzt der einzigste der immer zu mir gehalten hat und für mich da ist . Wir haben schon über einen KiWu gesprochen und da er schon eine fast 4 Jährige Tochter hat . Mein Freund möchte gerne bevor er 26 ist (jetziges Alter 23). Es ist zwar noch sehr früh über ein gemeinsames Kind nachzudenken aber das gesprächs thema kommt im letzer Zeit sehr oft. Bei ist es so das ich bis jetzt mir es nur mit ihm Vorstellen kann. Ich kann leider mit niemanden drüber sprechen deshalb hoffe ich das hier jemand ist mit dem ich mich austauschen kann .lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2015 um 16:25
In Antwort auf vitus_11971640

Mir geht es genau so
Hallo du,
mit geht es genau so. Ich bin fast 3 Jahre mit meinem Freund zusammen und wünsche mir das so sehr. Bloß wenn ich das zu ihm sage meint er immer er will dem Kind auch was bieten und das wir jetzt nicht genug Geld hätten. Seine Eltern sagen das sie ihn (uns) rausschmeißen würden und meine Familie würde immer zu mir stehen. (Ich wohne zuhause und er hat noch eine Wohnung ziehen aber bald wahrscheinlich zusammen)
Ich weiß eifach nicht wie ich damit umgehen soll...

....
Bei mir ist es auch schwierig weil ich(17 fast 18)kaum Geld hab weil ich noch zur Schule gehe und mein Freund(23 wird 24 in 1 Monat) momentan auch keine Arbeit hat ,aber mein Kinderwunsch wird immer größer . Ich weiß aber trzd das ich und mein Freund das auf die reihe bekommen würden . Wir haben beide unsere Eltern die uns unterstützen würden .Mein Freund ist soweit auf einem guten weg einen Job zu bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2017 um 19:13
In Antwort auf bahija_12942060

Hallo ihr lieben : )

gerne würde ich mich hier einmal mit Mädchen austauschen, denen es genauso geht, wie mir. Seit langem schon, habe ich einen starken Kinderwunsch und weiß nicht wirklcih, wie ich damit umgehen soll. Ich möchte auch nicht drüber sprechen, aber natürlich sieht jeder, das ich ziemlich oft Babysitte, das ich ein Rebornbaby habe (Yinylpuppe welches wie ein echtes Baby aussieht) und das in meinem Zimmer Babysachen rumstehen! Eigendlich gebe ich den Großteil meines Geldes für Babysachen aus. KLeidung für mein Rebornmädchen z.B. wieso ist das so?

Und ih verstehe den starken Kinderwunsch nicht so wirklich. Es ist nicht so, dass ich sage, Babys sind so süß, es wäre toll, wenn ich Mama werde, sondern ich denke wirklcih, andauernt darüber nach! Das Babys nicht immer süße Neugeborene bleiben weiß ich, sie werden älter, ich muss mich 24 Stunden am Tag kümmern, trage die Verantwortung für 2 Leben, Geld sparen ist nicht mehr wirklich und und und. Ich denke wirklcih darüber nach und wünsche es mir! Im Umgang bin ich sicher, geübt und auch bei Schreibabys ruhig, bin geduldig und Verantwortungsbewusst und fühle mich (soweit man das kann, natürlich wäre es anders)bereit dazu :x

Würde mich gerne austauschen und wissen, was ihr davon haltet, ich danke euch : )

Lg, Dexter3012

Heyy mir geht's auch so hast du lusz irgendwo privat zu schreiben? LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2018 um 1:08
In Antwort auf siran_11872436

Schon länger her aber vielleicht antwortet noch jemand
Hey, mir (16) geht es zur Zeit genauso und ich weiß nicht wieso ich gucke immer in solchen Foren rum wo werdende Eltern nach Namen für ihre Krümel suchen. Ich finde das total süß.
Ich werde bald auch eine Ausbildung zur Erzieherin beginnen eben wegen den kleinen Kindern

LG

Hi bin junge wäre bereit auch Kinder zu haben meine Familie würde helfen wenn ich das will 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2018 um 1:10
In Antwort auf bahija_12942060

Danke
Danke für Deine Antwort

Genau so, geht es mir auch! Ich bin mir der Verantwortung bewusst, wünsche es mir aber total. Trotzdem würde ich es nicht drauf anlegen, ehrlich gesagt, wenn ich so drüber nachdenke
Wie alt warst Du, als Du dachtest, schwanger zu sein?
Namen.. ja, das ist bei mir auch so eine Sache Ich spiele ein Onlinespiel, da geht es um Babys und da vergebe ich auch an jedes Baby einen Namen

Vielleicht schreiben wir sonst noch per Privatnachricht? Dann können wir uns noch unterhalten und es ist nicht öffendlich :-P

Liebe Grüße

Kann dir helfen habe such einen großen Kinderwunsch 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2018 um 1:17
In Antwort auf siran_11872436

Schon länger her aber vielleicht antwortet noch jemand
Hey, mir (16) geht es zur Zeit genauso und ich weiß nicht wieso ich gucke immer in solchen Foren rum wo werdende Eltern nach Namen für ihre Krümel suchen. Ich finde das total süß.
Ich werde bald auch eine Ausbildung zur Erzieherin beginnen eben wegen den kleinen Kindern

LG

Meine Nummer ist 15901110085 wer mit mir ein Kind will bin 16 👍

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2018 um 1:19
In Antwort auf bahija_12942060

Danke
Hey MissMeowh,

danke ersteinma, das Du mir geantwortet hast Ersteinmal zu Deiner Frage, einen Abschluss habe ich gemacht und mit der Schule bin ich jetzt zuende. Es ist auch eher der Wunsch, als das planen sozusagen. Also es ist nicht so, das ich mir sage 'Ich such mir jetzt jemanden (Bin mit meinem Ex schon länger auseinander) der mir ein Baby macht und dann habe ich was ich möchte' sondern eben der Wunsch danach. Daher, das ich einige 'Jungmamas' kenne, weiß ich ja auch, das man eben zurücksteckt (Wobei ich nicht auf Feiern gehen z.B stehe) und das 'Mamadasein' alle Kraft erfordert.
Ab Juli werde ich wahrscheinlich für einige Zeit, 5x/Woche (Also auf Minijobbasis), für einige Zeit auf ein kleines Mädchen aufpassen (Knapp 3 Monate), weil ich mit der Schule nicht weitermache und auch keine Ausbildung habe(Einfach, weil ich nicht weiß, wo ich hin gehen möchte). Am überlegen bin ich, ob ich nicht Tagesmutter werde. Da wäre ich eben auch in einem Job mit kleinen Kiddies und das ist ja schon das, was mir Spaß macht, was ich gerne machen würde (Eben soetwas wie Du).

Hm, das mit den Babysachen.. keine Ahnung,was da mit mir los ist Ich habe wie oben beschrieben, ein Rebornbaby und das liegt/sitz eben in dem Maxi Cosi und in der Wippe die ich habe.. mit der Kleidung ist das einfach so, das ich da imer etwas neues brauche. Irgendwann habe ich mich an dem Kleidchen und der Strickjacke sattgesehen

Liebe Grüße,
Dexter3012

Bin bereit für ein Kind bin (16) 15901110085

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2018 um 16:01

Ich kann nicht glauben, was ich hier lese. Mit 16 hat man nicht über Kinder nachzudenken, weil man selber noch ein Kind ist. Ein Kind kostet verdammt viel Geld und Jungen in dem Alter sind noch nicht bereit diese Verantwortung zu übernehmen. Denke über eine Ausbildung nach, das ist nämlich der Baustein deines Lebens. In deinem Alter habe ich von einem Studium und Auslandsaufenthalten geträumt.

Das habe ich auch verwirklicht, obwohl ich aus der Unterschicht komme. Nun habe ich einen tollen Job, verdiene gut und lebe an der Südküste von England, vorher habe ich in New York gelebt. Das hätte ich alles nicht machen können, wenn ich ein Kind gehabt hätte.

Nutze deine Freiheit, sie ist das wichtigste in deinem Leben. Mache dich nicht abhängig, als alleinerziehende Mutter wird sich dein Leben nur darum drehen, wie du finanziell über die Runden kommen sollst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2018 um 16:03

Und hört auf, euch auf die Männer zu verlassen. Wir haben 2018, da müssen Frauen auf eigenen Beinen stehen können. So naiv kann man doch nicht sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2018 um 20:59
In Antwort auf bahija_12942060

Hallo ihr lieben : )

gerne würde ich mich hier einmal mit Mädchen austauschen, denen es genauso geht, wie mir. Seit langem schon, habe ich einen starken Kinderwunsch und weiß nicht wirklcih, wie ich damit umgehen soll. Ich möchte auch nicht drüber sprechen, aber natürlich sieht jeder, das ich ziemlich oft Babysitte, das ich ein Rebornbaby habe (Yinylpuppe welches wie ein echtes Baby aussieht) und das in meinem Zimmer Babysachen rumstehen! Eigendlich gebe ich den Großteil meines Geldes für Babysachen aus. KLeidung für mein Rebornmädchen z.B. wieso ist das so?

Und ih verstehe den starken Kinderwunsch nicht so wirklich. Es ist nicht so, dass ich sage, Babys sind so süß, es wäre toll, wenn ich Mama werde, sondern ich denke wirklcih, andauernt darüber nach! Das Babys nicht immer süße Neugeborene bleiben weiß ich, sie werden älter, ich muss mich 24 Stunden am Tag kümmern, trage die Verantwortung für 2 Leben, Geld sparen ist nicht mehr wirklich und und und. Ich denke wirklcih darüber nach und wünsche es mir! Im Umgang bin ich sicher, geübt und auch bei Schreibabys ruhig, bin geduldig und Verantwortungsbewusst und fühle mich (soweit man das kann, natürlich wäre es anders)bereit dazu :x

Würde mich gerne austauschen und wissen, was ihr davon haltet, ich danke euch : )

Lg, Dexter3012

Hi wenn du willst Ich habe das gleiche wünsch eine großen Familie zu haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wer hat noch kinderwunsch und möchte sein 2. Kind.
Von: nicoler10
neu
23. September 2018 um 14:22
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen