Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Starker Kinderwunsch

Starker Kinderwunsch

13. Dezember 2019 um 21:14 Letzte Antwort: 20. Dezember 2019 um 9:50

Hallo, 
ich hoffe ihr könnt mir ein paar Ratschläge geben...
ich bin jetzt bald 22 Jahre alt & mein Freund 25, außerdem haben wir uns in diesem Jahr gemeinsam ein Haus gekauft. 
Dabei haben wir auch schon öfters über Dinge gesprochen, wie welches Zimmer einmal zum Kinderzimmer werden könnte aber das war immer nur so Gerede und kein ernsthaftes Gespräch. 
Nun denke ich schon länger darüber nach das Thema ernsthaft an zu sprechen und in letzter Zeit wurde dieser Gedanke immer stärker & mittlerweile denke ich an kaum etwas anderes mehr als an den Wunsch schwanger zu werden... oder es zumindest ernsthaft zum Beispiel für das nächste Jahr zu planen... 

nur weiß ich nicht wie ich dieses Thema ansprechen soll ohne ihn eventuell in die Ecke zu drängen... wenn das Thema so mal aufkommt durch zum Beispiel Schwangerschaften im Freundeskreis ist seine Reaktion eher so als würde das für ihn noch einige Jahre in der Zukunft liegen... 

vielleicht habt ihr ja ein paar Ratschläge für mich, ich wäre euch sehr dankbar 

vielen Dank 😊
 

Mehr lesen

16. Dezember 2019 um 11:54

Was macht ihr so im Leben? Ich meine studieren oder arbeiten?
Wenn ihr euch alleine schon eigenes Haus geleistet habt, dann sollt ihr eine wirklich in einer guten Finanzlage sein oder? Ober eure Eltern haben geholfen.
Ich weiß wie teuer ist, ein Haus zu kaufen. 
Wenn man finanziell stabil ist, dann warum nicht? 
Auf jeden Fall sprech mit ihm! Er muss verstehen, was du im Kopf hast. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2019 um 14:14

Rein aus Interesse: Wie kriegt man das in den jungen Jahren hin, sich schon ein Haus kaufen zu können? Mein Mann und ich sind in den 30ern, beide studiert, arbeiten Vollzeit und dennoch könnten wir uns niemals ein Haus leisten. Mit 22 habe ich noch studiert, mein Mann auch.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2019 um 19:24
In Antwort auf tizoje

Hallo, 
ich hoffe ihr könnt mir ein paar Ratschläge geben...
ich bin jetzt bald 22 Jahre alt & mein Freund 25, außerdem haben wir uns in diesem Jahr gemeinsam ein Haus gekauft. 
Dabei haben wir auch schon öfters über Dinge gesprochen, wie welches Zimmer einmal zum Kinderzimmer werden könnte aber das war immer nur so Gerede und kein ernsthaftes Gespräch. 
Nun denke ich schon länger darüber nach das Thema ernsthaft an zu sprechen und in letzter Zeit wurde dieser Gedanke immer stärker & mittlerweile denke ich an kaum etwas anderes mehr als an den Wunsch schwanger zu werden... oder es zumindest ernsthaft zum Beispiel für das nächste Jahr zu planen... 

nur weiß ich nicht wie ich dieses Thema ansprechen soll ohne ihn eventuell in die Ecke zu drängen... wenn das Thema so mal aufkommt durch zum Beispiel Schwangerschaften im Freundeskreis ist seine Reaktion eher so als würde das für ihn noch einige Jahre in der Zukunft liegen... 

vielleicht habt ihr ja ein paar Ratschläge für mich, ich wäre euch sehr dankbar 

vielen Dank 😊
 

Hallo.
anstatt zu sageb ich hätte jetzt gern ein baby oder ich möchte das jetzt angehen kannst du ihn ja das nächste mal beim einkaufen z.b wenn ihr an der baby abteilung vorbei geht oder an einen spielplatz vorbei kommt das thema ansprecheb wie als wär es dir halt grad eingefallen und es als offene frage formulieren so ganz nebenbei.. sowas wie wann er sich das vorstellen kann oder wann er anfangen möchte das zu probieren... dann überrumpelst du ihn ja nicht so und er hat die möglichkeit seine meinung darüber zu äußern... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2019 um 7:21
In Antwort auf tizoje

Hallo, 
ich hoffe ihr könnt mir ein paar Ratschläge geben...
ich bin jetzt bald 22 Jahre alt & mein Freund 25, außerdem haben wir uns in diesem Jahr gemeinsam ein Haus gekauft. 
Dabei haben wir auch schon öfters über Dinge gesprochen, wie welches Zimmer einmal zum Kinderzimmer werden könnte aber das war immer nur so Gerede und kein ernsthaftes Gespräch. 
Nun denke ich schon länger darüber nach das Thema ernsthaft an zu sprechen und in letzter Zeit wurde dieser Gedanke immer stärker & mittlerweile denke ich an kaum etwas anderes mehr als an den Wunsch schwanger zu werden... oder es zumindest ernsthaft zum Beispiel für das nächste Jahr zu planen... 

nur weiß ich nicht wie ich dieses Thema ansprechen soll ohne ihn eventuell in die Ecke zu drängen... wenn das Thema so mal aufkommt durch zum Beispiel Schwangerschaften im Freundeskreis ist seine Reaktion eher so als würde das für ihn noch einige Jahre in der Zukunft liegen... 

vielleicht habt ihr ja ein paar Ratschläge für mich, ich wäre euch sehr dankbar 

vielen Dank 😊
 

du willst mit ihm ein Kind...  ein Kind in eine Beziehung setzen in der man sich nicht offen miteinander reden traut?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2019 um 10:00
In Antwort auf whitecookie

Rein aus Interesse: Wie kriegt man das in den jungen Jahren hin, sich schon ein Haus kaufen zu können? Mein Mann und ich sind in den 30ern, beide studiert, arbeiten Vollzeit und dennoch könnten wir uns niemals ein Haus leisten. Mit 22 habe ich noch studiert, mein Mann auch.

Ja, mich interessiert auch, wie man mit 22 ein Haus kaufen kann.
Ein nicht großes Haus im Dorf kostet dieses Jahr ab 180 000 € + Nebenkosten usw. Krass!!
Entweder eure Eltern von Bundestag sind (obwohl sogar ein Mitglied des Bundestages eine monatliche „Abgeordnetenentschädigung“ in Höhe von 10.083,47 Euro erhält, sogar der musste ein paar Jahren sparen). Oder habt ihr vielleicht Casino gewonnen.
Okay, genug mit dem Thema Geld. Eure Sache. Aber sorry, es klingt irgendwie irreal.
Was dein Problem angeht, ich würde sowieso mit deinem Freund reden. Reden ist die Gewähr glücklicher Beziehungen. Das was du es für sich behaltest, ist nicht schlimmer für Beide.
Er darf wissen, was du denkst. In der Beziehung muss man immer offen sprechen. Wenn du nichts sagst, bemerkt er sowieso später. Es steht ins Gesicht geschrieben, wenn eine Frau sich Sorgen macht. Früher oder später muss dieses Gespräch stattfinden.
Im deinem Beitrag ist nicht klar, ob du jetzt studierst oder nicht.
Aber in deinem Alter wäre es besser, erst eine Ausbildung zu machen.





 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2019 um 11:43
In Antwort auf rizelee

Hallo.
anstatt zu sageb ich hätte jetzt gern ein baby oder ich möchte das jetzt angehen kannst du ihn ja das nächste mal beim einkaufen z.b wenn ihr an der baby abteilung vorbei geht oder an einen spielplatz vorbei kommt das thema ansprecheb wie als wär es dir halt grad eingefallen und es als offene frage formulieren so ganz nebenbei.. sowas wie wann er sich das vorstellen kann oder wann er anfangen möchte das zu probieren... dann überrumpelst du ihn ja nicht so und er hat die möglichkeit seine meinung darüber zu äußern... 

Hallo, 

vielen dank für deinen Ratschlag! 
Genau darum ging es mir, ihn nicht so damit zu „überrumpeln“ 👍

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2019 um 11:53
In Antwort auf doriroth

Ja, mich interessiert auch, wie man mit 22 ein Haus kaufen kann.
Ein nicht großes Haus im Dorf kostet dieses Jahr ab 180 000 € + Nebenkosten usw. Krass!!
Entweder eure Eltern von Bundestag sind (obwohl sogar ein Mitglied des Bundestages eine monatliche „Abgeordnetenentschädigung“ in Höhe von 10.083,47 Euro erhält, sogar der musste ein paar Jahren sparen). Oder habt ihr vielleicht Casino gewonnen.
Okay, genug mit dem Thema Geld. Eure Sache. Aber sorry, es klingt irgendwie irreal.
Was dein Problem angeht, ich würde sowieso mit deinem Freund reden. Reden ist die Gewähr glücklicher Beziehungen. Das was du es für sich behaltest, ist nicht schlimmer für Beide.
Er darf wissen, was du denkst. In der Beziehung muss man immer offen sprechen. Wenn du nichts sagst, bemerkt er sowieso später. Es steht ins Gesicht geschrieben, wenn eine Frau sich Sorgen macht. Früher oder später muss dieses Gespräch stattfinden.
Im deinem Beitrag ist nicht klar, ob du jetzt studierst oder nicht.
Aber in deinem Alter wäre es besser, erst eine Ausbildung zu machen.





 

Hallo, so irreal ist das garnicht aus ohne Eltern im Bundestag. 

Wir haben beide eine abgeschlossene Berufsausbildung & feste Vollzeitstellen, außerdem hab ich derzeit noch zusätzlich einen 450€ Job, den ich für die Umbaukosten vom Haus angenommen habe, welcher mittlerweile abgeschlossen ist. Außerdem hatten wir auch einfach etwas Glück das Haus recht günstig zu bekommen & haben dann über 1 Jahr mit dem renovieren verbracht und dabei alles was möglich war selbst mit Hilfe von Freunden und Familie gemacht.

Aber zurück zum eigentlichen Thema 🤓 vielen Dank für deinen Rat, ich werde mal versuchen diese Woche einen guten Augenblick zu finden & das Thema ansprechen 😊

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2019 um 9:50

Hey)
Wenn es bei euch finanziell so gut ist, dann los!
Ihr seid beide jung und energisch und das ist mega wichtig, weil ein kleines Baby wirklich viel Energie braucht!
Hab keine Angst, das mit deinem Freund zu besprechen. Wenn das Thema wie Kinderzimmer umbauen in Frage kam, dann würde er glaub ich nicht dagegen.
Macht euch gemütlich, holt eine Flasche Wein raus und sag ihm endlich)
In dieser chilligen Atmosphäre widersteht er nicht und es kann langsam zum Basteln an dem Abend kommen)

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest