Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Starker Haarausfall durch ICSI

Starker Haarausfall durch ICSI

29. Mai 2009 um 7:27

Hallo Ihr Lieben,

durch Injektion und Einnahme der vielen Hormone bei meiner 1. ICSI verliere ich seit Wochen unglaublich viel Haare! Meine Gyn. meinte, es wäre das Utrogest und würde ca. 7 Wochen insgesamt dauern.

Nun beginne ich in Kürze den 2. Versuch und freue mich natürlich nicht über eine erneute Utrogest-Einnahme, da sich das Haar schon merklich lichtet.

Hat jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen bzw. Probleme und eine hilfreiche Empfehlung, evtl. etwas Homöopathisches (oder Schüßler Salze etc.), das ich auch während der Hormonbehandlung einnehmen kann??

Wäre Euch für Tipps wirklich dankbar.

Grüße
Naemi

Mehr lesen

16. November 2009 um 16:46

Haarausfall
Hallo Naemi,
auch ich hatte das selbe Problem. Es war unsere 3.ICSi die zum Glück erfolgreich war. Ca. im 3.Monat fing es mit dem Haarausfall an. Ich hatte das Glück mit sehr vielen Haaren gesegnet zu sein, es ist leider nicht mehr viel übrig. Ich bin dann auch zum Hautarzt und Frauenarzt. Deren Meinung, abwarten da ich ja schwanger bin, Eisenwert überprüfen ( dieser war im Keller - bin jetzt im9.Monat und nehme set Anfang an Eisen) Alle meinten die Haare kommen wieder, glauben kann ich es nicht, es ist ziemlich depremierend wenn man die Hälfte die seiner Haare verloren hat. ABER! Kopf hoch, denn wenn Du schwanger wirst bzw. jetzt schon bist überwiegt doch diese Glücksgefühl mehr als alles andere! Achso ich nehme seit 4 Monaten auch Priorin, da man das in der Schwangerschaft nehmen darf, ich weiss nicht ob es hilft, ich hoffe es!
Ich wünsche Dir weiterhin viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook